OPPO 4K Player

Antworten
Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7366
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von wolfmunich » Samstag 17. September 2016, 15:36

dirk48 hat geschrieben:aber Dolby Vision wäre mir wichtig, da es neue Hardware erfordert und Anfang 2017 die ersten Filme kommen!
Du brauchst aber Dolby Vision auch im Projektor sonst geht das nicht. Bis jetzt gibt es noch keinen Projektor meines Wissens der dies implementiert hat.
Für mich bräuchte der Oppo eine V-Streckung für natives 4K Material da mein Sony dies verweigert.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
KevinLomax
Beiträge: 363
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 09:25
Wohnort: Geisenfeld
Kontaktdaten:

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von KevinLomax » Samstag 17. September 2016, 18:23

Nene - meine nach wie vor eine Zwischenbildberechnung für 4K. Das wär für mich aktuell das einzige Killerfeature, wofür ich meinen 103D hergeben würde. Wenn das der 203 nicht bietet, muss ich halt weiter warten...
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate

Benutzeravatar
Joker82
Beiträge: 1966
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 18:40
Kontaktdaten:

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von Joker82 » Samstag 17. September 2016, 18:34

Wäre cool, aber das hat glaube Grobi leider schon verneint...
Beamer:Sony VPL-VW760ES|21:9/16:9(160")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz AV8805|T.Racks DSP206|8 T.Amp E800|1 Proline 3000|7 BCC2 5BCC1+4 K13+1 Earthquake Sub(12.5)
HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection

Benutzeravatar
KevinLomax
Beiträge: 363
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 09:25
Wohnort: Geisenfeld
Kontaktdaten:

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von KevinLomax » Samstag 17. September 2016, 18:36

Ich weis - hoffe aber weiterhin, dass der nicht die beste Quelle ist. ;)
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate

dirk48
Beiträge: 814
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:13
Wohnort: Merseburg

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von dirk48 » Sonntag 18. September 2016, 19:01

wolfmunich hat geschrieben:
dirk48 hat geschrieben:aber Dolby Vision wäre mir wichtig, da es neue Hardware erfordert und Anfang 2017 die ersten Filme kommen!
Du brauchst aber Dolby Vision auch im Projektor sonst geht das nicht. Bis jetzt gibt es noch keinen Projektor meines Wissens der dies implementiert hat.
Für mich bräuchte der Oppo eine V-Streckung für natives 4K Material da mein Sony dies verweigert.
Klar Wolfgang, aber wenn man schon tief in die Tasche greift, dann wäre es schon cool, wenn er den Chip gleich drin hätte.
Zumal der Lumagenchef schon Ende April gepostet hat, das Sie sich wegen des Pro Scalers an Dolby wenden, sobald die Software mit HDR und 2020 läuft, was nun bald abgeschlossen ist.Zur Zeit versuchen einige Leute mit dem Gerät normgerecht auf dem VW 1100 HDR/wcg hinzubekommen, auch die finale Antwort aus Japan,ob sich Sony doch nochmals der Firmware annimmt steht noch aus.

Technicolor und Disney haben auch noch eigene HDR Algorithmen entwickelt.
Ich freu mich schon auf den Oppo und kann es kaum erwarten endlich 4K Filme ohne schwarze Balken zu sehen.

Die 4K FI hat Sony auch dem VW 550 verwährt...weil der Chip wegen der Hitze ein größeres Gehäuse gebraucht hätte :weg:
Mit dem VW 5000 hat es bestimmt nix zu tun...

dirk48
Beiträge: 814
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:13
Wohnort: Merseburg

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von dirk48 » Sonntag 18. September 2016, 19:07

KevinLomax hat geschrieben:Nene - meine nach wie vor eine Zwischenbildberechnung für 4K. Das wär für mich aktuell das einzige Killerfeature, wofür ich meinen 103D hergeben würde. Wenn das der 203 nicht bietet, muss ich halt weiter warten...
Ich glaube die pc software MADVR macht die 4K FI und Scalierung schon jetzt ausgesprochen gut.
Nils ist in Kontakt mit dem deutschen Entwickler ,vielleicht kann er was dazu Schrei, für mich als pc Deppen ist die Lösung leider in weiter Ferne

Benutzeravatar
Joker82
Beiträge: 1966
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 18:40
Kontaktdaten:

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von Joker82 » Sonntag 18. September 2016, 19:13

Aber die bringt Dir ja beim Oppo nichts?
Beamer:Sony VPL-VW760ES|21:9/16:9(160")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz AV8805|T.Racks DSP206|8 T.Amp E800|1 Proline 3000|7 BCC2 5BCC1+4 K13+1 Earthquake Sub(12.5)
HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection

dirk48
Beiträge: 814
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:13
Wohnort: Merseburg

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von dirk48 » Sonntag 18. September 2016, 22:25

dirk48 hat geschrieben:
KevinLomax hat geschrieben:Nene - meine nach wie vor eine Zwischenbildberechnung für 4K. Das wär für mich aktuell das einzige Killerfeature, wofür ich meinen 103D hergeben würde. Wenn das der 203 nicht bietet, muss ich halt weiter warten...
Ich glaube die pc software MADVR macht die 4K FI und Scalierung schon jetzt ausgesprochen gut.
Nils ist in Kontakt mit dem deutschen Entwickler ,vielleicht kann er was dazu schreiben, für mich als pc Deppen ist die Lösung leider in weiter Ferne
Doch im Zusammenspiel mit einer teuren hdmi 2.0 capture Karte schon,aber wie gesagt das sind böhmische Dörfer für mich.

Benutzeravatar
Joker82
Beiträge: 1966
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 18:40
Kontaktdaten:

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von Joker82 » Sonntag 18. September 2016, 23:35

OK, aber das ist mit extremen "basteln" (am Computer) verbunden. Da muss man dann ständig nachbessern um das System nach und nach immer mehr zu optimieren und zum laufen zu bringen... Und das kann nach jeden Update der Firmware von der verwendeten Hardware der Fall sein...
Beamer:Sony VPL-VW760ES|21:9/16:9(160")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz AV8805|T.Racks DSP206|8 T.Amp E800|1 Proline 3000|7 BCC2 5BCC1+4 K13+1 Earthquake Sub(12.5)
HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection

Benutzeravatar
KevinLomax
Beiträge: 363
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 09:25
Wohnort: Geisenfeld
Kontaktdaten:

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von KevinLomax » Montag 19. September 2016, 07:40

Das isses ja. Einfach im OPPO wie gewohnt ne Disc einlegen und geniesen - das wärs...
Wenn er es nicht hat, bleibt der 103D halt länger. Dank neuem Arbeitsort komme ich ja eh nur noch am Wochenende zum gucken. :(
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate

Benutzeravatar
KevinLomax
Beiträge: 363
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 09:25
Wohnort: Geisenfeld
Kontaktdaten:

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von KevinLomax » Dienstag 20. September 2016, 11:02

Inzwischen wurde schon wieder gepostet, dass der Player ein Preisschild von 499 Dollar haben soll. Wenn das stimmt, wird das eine deutliche Kampfansage. Hardwaretechnisch soll er HDR und Dolby Vision unterstützen - fehlt wohl nur noch die Freigabe von Dolby.
Darbee natürlich für den Preis nicht an Bord.

Wenn er zu dem Preis kommt, kann man ihn sich ja zusätzlich zum 103D ins Rack stellen... :wink:
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7366
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von wolfmunich » Dienstag 20. September 2016, 11:27

KevinLomax hat geschrieben:Inzwischen wurde schon wieder gepostet, dass der Player ein Preisschild von 499 Dollar haben soll. Wenn das stimmt, wird das eine deutliche Kampfansage. Hardwaretechnisch soll er HDR und Dolby Vision unterstützen - fehlt wohl nur noch die Freigabe von Dolby.
Darbee natürlich für den Preis nicht an Bord.

Wenn er zu dem Preis kommt, kann man ihn sich ja zusätzlich zum 103D ins Rack stellen... :wink:
Das wird wahrscheinlich nur die abgespeckte Version sein ohne z.B. Analogausgänge oder HDMI-Eingänge.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
KevinLomax
Beiträge: 363
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 09:25
Wohnort: Geisenfeld
Kontaktdaten:

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von KevinLomax » Dienstag 20. September 2016, 11:38

Selbst wenn es so wäre - brauch ich beides nicht.
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3290
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von flinke flasche » Dienstag 20. September 2016, 12:08

wolfmunich hat geschrieben: Das wird wahrscheinlich nur die abgespeckte Version sein ohne z.B. Analogausgänge oder HDMI-Eingänge.
Ohne Analogausgänge wäre ok.
HDMI Eingang könnte man evtl. gebrauchen.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
AndiTimer
Beiträge: 3039
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:33

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von AndiTimer » Dienstag 20. September 2016, 12:36

wolfmunich hat geschrieben:
KevinLomax hat geschrieben:Inzwischen wurde schon wieder gepostet, dass der Player ein Preisschild von 499 Dollar haben soll. Wenn das stimmt, wird das eine deutliche Kampfansage. Hardwaretechnisch soll er HDR und Dolby Vision unterstützen - fehlt wohl nur noch die Freigabe von Dolby.
Darbee natürlich für den Preis nicht an Bord.

Wenn er zu dem Preis kommt, kann man ihn sich ja zusätzlich zum 103D ins Rack stellen... :wink:
Das wird wahrscheinlich nur die abgespeckte Version sein ohne z.B. Analogausgänge oder HDMI-Eingänge.

Also hier findet sich mal folgende Info:
Though full specs have not been announced yet, photos and tweets from Chris Heinonen, editor of Reference Home Theater, have revealed some details. The player will feature dual HDMI outputs, 7.1 channel analog output, two rear USB 3.0 ports, one front USB 3.0 port, and digital coaxial and optical connections. HDR support is expected but Dolby Vision compatibility has not been confirmed. And unlike some Oppo models, the player will not include Darbee processing.
Quelle highdefdigest.com

Mal sehen was dann wirklich dabei rauskommt... aber interessant ist das Gerät für den angepeilten Preis sicherlich.

Grüße
Andi

Hätte somit analog Ausgang, nur dient er quasi nicht als HDMI Switch...
Member of N I X - Abteilung Animationsfilm & SchleFaZ und ein weiteres Hobby
"You are being watched...“ // "Hold the Door! Hold d Door! HolDor! Hodor!" // Carlo Pedersoli "Futteténne!"

Benutzeravatar
KevinLomax
Beiträge: 363
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 09:25
Wohnort: Geisenfeld
Kontaktdaten:

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von KevinLomax » Donnerstag 22. September 2016, 08:16

Aussage von OPPO zum Thema Dolby Vision bei Facebook:
At launch, the UDP-203 will be capable of supporting HDR10. Additional support for other HDR formats such as Dolby Vision may be available at a later date via firmware upgrade, but it’s not something we can promise at this time.
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7366
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von wolfmunich » Donnerstag 22. September 2016, 12:53

Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3290
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von flinke flasche » Donnerstag 22. September 2016, 14:56

Liest sich sehr gut.
Hat alles was die anderen haben auch an Board z.B. HDMI Eingang.
700€ sind auch noch völlig OK meiner Meinung nach.

Das Menü sieht auch gut aus und hoffentlich haben sie was am Mediaplayer(Cover :hmmm: ???)
und an der Verbindung mit einer NAS etwas gemacht.

Denke da wird mein 93 auch bald ausgetauscht werden.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
Joker82
Beiträge: 1966
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 18:40
Kontaktdaten:

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von Joker82 » Donnerstag 22. September 2016, 15:18

Also ich würde mich auch freuen, wenn sie Netzwerkfreigaben möglich machen, allerdings kann ich mir das nicht vorstellen...

Aber für 700€ werde ich mir den glaube auch zu Weihnachten schenken :rock:
Beamer:Sony VPL-VW760ES|21:9/16:9(160")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz AV8805|T.Racks DSP206|8 T.Amp E800|1 Proline 3000|7 BCC2 5BCC1+4 K13+1 Earthquake Sub(12.5)
HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection

Benutzeravatar
heidax
Beiträge: 1237
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 11:29

Re: OPPO 4K Player

Beitrag von heidax » Donnerstag 22. September 2016, 21:30

Freu mich auch schon auf das Teil. Wird definitiv meinen Oppo 93 ersetzen.
Hoffe Oppo bringt in dem Zuge mal ne gescheite App raus, die aktuelle ist nicht im Querformat fürs Tablet zu gebrauchen.

Antworten