Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon flinke flasche » Sonntag 12. März 2017, 11:55

Coole Sache Mike,
da freue ich mich auf deinen Bericht, also schön testen bis Samstag :rock:

Der Stammtisch wird wieder sehr informativ :thumbsup:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3117
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon Rolf220 » Freitag 31. März 2017, 13:41

Nachdem hier ja jemand glücklich mit dem tuning ist, habe ich nun auch beschlossen meinen eh-tw5300 mal dem pure cinema tuning zu unterziehen. :) Konnte leider nich am stammtisch sein um zu hören wie denn der eindruck ist, aber wenns was bringt ists den preis wert. Meld mich dann, wie zufrieden ich damit bin, wenn ich den zurück erhalte.
Rolf220
 
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 10. März 2017, 13:59

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon mphc » Freitag 31. März 2017, 18:20

Servus.
melde Dich auf jeden fall. Bin gespannt wies dann bei Dir wird. Also ich bin mehr als zufrieden.
Bis bald :thumbsup:
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild
Benutzeravatar
mphc
 
Beiträge: 948
Bilder: 83
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 12:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon cmos » Donnerstag 6. April 2017, 16:23

hallo zusammen,

nachdem sich mein alter eh-tw2900 verabschiedet habe mir einen "alten" pt-ae4000 zugelegt und auch zu denen zum reinigen und tunen geschickt.
morgen kommt er wieder bei mir an, bin echt gespannt was sich da mittlerweile getan hat.

leider bin ich zu weit weg vom stammtisch, würde gern mit gleichgesinnten über all die tollen Sachen quatschen
cmos
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 17. August 2016, 11:12

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon flinke flasche » Donnerstag 6. April 2017, 16:35

bin mal gespannt was du berichtest.

Wie weit bist du denn weg. Ich fahre auch fast 200km.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3117
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon Marco1976 » Mittwoch 12. April 2017, 09:38

Hallo zusammen, ich heisse Marco und bin neu hier im Forum. Da ich einen gebrauchten TW 7200 bekommen habe (200 Stunden) , würde ich ihn auch tunen lassen. Wie seit ihr mit dem Tuning zufrieden, lohnt es sich bei einen TW 7200?
MfG
Marco
Marco1976
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 11. April 2017, 22:29

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon Marco1976 » Donnerstag 20. April 2017, 21:45

Und gibt es schon etwas zu Berichten?
Marco1976
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 11. April 2017, 22:29

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon Rolf220 » Freitag 21. April 2017, 10:45

Hallo Marco,
noch nicht, mein Beamer befindet sich auf dem Rückweg zu mir :clap: :mml: ,
Ostern lag hald auch noch dazwischen. :wink:
Da ich Schweizer bin ist das ganze mit dem senden und zurückschicken auch ein wenig komplizierter und dauert hald länger.
Rolf220
 
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 10. März 2017, 13:59

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon z3000 » Samstag 22. April 2017, 02:06

mphc hat geschrieben:
flinke flasche hat geschrieben:Als ich mal wieder in eBay nach allem möglichen stöberte ist mir folgendes Angebot aufgefallen.
Bin dann mal auf die Webseite von denen gegangen steht aber das gleiche wie in eBay.
Pure Cinema Tuning

Hat schon mal jemand was von dem Tuning gehört oder gesehen?

Hier steht noch mehr über das Tuning


Hallo Gemeinde,
hab das Paket mal ausprobiert und meinen Beamer dort hingeschickt.
Letzte Woche den Beamer wieder bekommen. Gestern konnte ich das Gerät in Betrieb nehmen. Hatte leider noch keine Zeit vorher. :)
Eines vorweg. Hat sich mehr als rentiert sage ich nur.
Alle Infos dann am Stammtisch. Ich schreibe hier nicht viel dazu, denn ich möchte nicht von einigen Gegnern hier belächelt werden, die dann wieder schreiben, EINBILDUNG UND SO !! . War am Anfang auch nicht so überzeugt als ich vor fast nem Jahr hier das alles gelesen habe, aber nach langem hin und her überlegen hab ich es mal probiert. Für den Preis finde ich es mehr als OK. Nach dem ersten einschalten und Justieren (Bildeinstellungen haben die nicht verändert) war ich schon begeistert. :thumbsup:
Ich bin mehr als zufrieden :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


Hallo ,

ich würde diese Sache nicht unbedingt als ,,,,Einbildung und so bezeichnen,,,, ich denke das viele Hersteller bewusst irgendwas nicht so gut machen wie sie es könnten weil das Nachfolger Modell 1 Jahr später ja besser sein muss als das letzte und in dieser Preisklasse zählt eben die verkaufsmenge. Nach dem Motto,,,am besten es wird jedes Jahr ein neues Gerät gekauft,,,deshalb würde ich ein Tuning bei diesen Geräten auch nicht gerade als Vodoo darstellen sondern als günstige Alternative gegenüber einen Neukauf .
z3000
 
Beiträge: 704
Bilder: 0
Registriert: Freitag 26. August 2011, 10:58

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon Rolf220 » Donnerstag 27. April 2017, 08:03

Nach ersten kleinen Tests bin ich absolut begeistert. :mml: :rock: :thumbsup:
Kann sein das meine Eindrücke nur einbildung sind, da ich das Bild nicht messen kann.
Aber die Farben sind intensiver und der Schwarzwert ist um welten besser.
Wenn ich mein altes Bild mit dem neuen vergleiche, hatte ich vorher einen grauschleier über das ganze Bild (ist mir zwar gar nie aufgefallen, aber beim vergleichen vom Bild..... :) )
Fazit: trotz längerer Wartezeit (versenden und empfangen in die Schweiz, alles ein wenig komplizierter) würde ich das tuning jederzeit wieder machen. :clap:
Rolf220
 
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 10. März 2017, 13:59

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon flinke flasche » Donnerstag 27. April 2017, 08:13

Rolf220 hat geschrieben:Nach ersten kleinen Tests bin ich absolut begeistert. :mml: :rock: :thumbsup:
Kann sein das meine Eindrücke nur einbildung sind, da ich das Bild nicht messen kann.
Aber die Farben sind intensiver und der Schwarzwert ist um welten besser.
Wenn ich mein altes Bild mit dem neuen vergleiche, hatte ich vorher einen grauschleier über das ganze Bild (ist mir zwar gar nie aufgefallen, aber beim vergleichen vom Bild..... :) )
Fazit: trotz längerer Wartezeit (versenden und empfangen in die Schweiz, alles ein wenig komplizierter) würde ich das tuning jederzeit wieder machen. :clap:



Das hört sich doch toll an :thumbsup: Freut mich.
Also kann man sagen, das man das Update auf jeden Fall empfehlen kann wenn man nicht das Geld für einen Neuen hat,
oder generell seinen Beamer etwas pimpen will. #pimpmybeam :lol:

Hast du zufällig Vorher/Nachher Bilder gemacht?
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3117
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon Rolf220 » Donnerstag 27. April 2017, 09:14

Ja, ich empfehle das update, muss aber schlussendlich jeder selber wissen ob er nochmal kohle in einen Beamer stecken will, oder sich was neues holt.
Vorher, nachher Bilder reiche ich noch nach, muss schauen wann ich dazu komme diese hoch zu laden, sind zuhause auf dem Rechner :wink:
Rolf220
 
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 10. März 2017, 13:59

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon Rolf220 » Samstag 29. April 2017, 16:06

Hier die versprochenen Bilder :)

Habe aber NOCH keine Bildanpassungen gemacht, also rein gar nix eingestellt, nur laufen lassen und abfotografiert, ist mit den selben Einstellungen wie das Bild Vorher.
Muss allerdings noch richtig einstellen jetzt :)
Aber ich glaube man erkennt deutlich das der Schwarzwert besser ist. Finde die Farben auch intensiver, kommt auf den Fotos weniger rüber als real. Würde das Tuning aber wieder machen. :thumbsup:

Ach ja, fast vergessen, ist übrigens "nur" mit dem Handy abgelichtet ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Rolf220
 
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 10. März 2017, 13:59

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon Didi » Samstag 29. April 2017, 20:06

Bin auch am überlegen bei meinem Epson 6000 auch das Tuning machen zu lassen.
Hier sind es reale Bewertungen. :thumbsup:
Didi
 
Beiträge: 78
Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 10:31
Wohnort: Train / St. Johann

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon flinke flasche » Samstag 29. April 2017, 22:40

Schaue es auch gerade nur am Handy an, aber man sieht schon wie der milchige Schleier wegfällt.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3117
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon Marco1976 » Sonntag 30. April 2017, 09:44

Hi lohnt sich das denn auch für den TW7200?
Marco
Marco1976
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 11. April 2017, 22:29

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon pillepalle123 » Sonntag 30. April 2017, 11:44

Moin,
ich werde meinen tw 6700 auf jedenfall auch dahinschicken :thumbsup:
Bilder und Messungen werde ich hier einstellen.

Ich hoffe ich darf das verlinken:
https://www.beisammen.de/index.php?thread/105277-epson-tw-3200-3600/&pageNo=7

Da wird der Unterschied noch krasser aufgezeigt.

Ich finde das lohnt sich für jeden Beamer, man katapultiert sich für 150 Ocken in die nächst höher Preisklasse der Projektoren. Bei meinem 6700er wäre ich fast auf TW 9300 Kontrastniveau
(mit offener Iris --> 4500:1).

MfG
Chris
pillepalle123
 
Beiträge: 52
Registriert: Freitag 24. März 2017, 18:40

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon flinke flasche » Sonntag 30. April 2017, 21:07

pillepalle123 hat geschrieben:Ich finde das lohnt sich für jeden Beamer, man katapultiert sich für 150 Ocken in die nächst höher Preisklasse der Projektoren. Bei meinem 6700er wäre ich fast auf TW 9300 Kontrastniveau
(mit offener Iris --> 4500:1).


na so leicht ist das auch nicht.
Mit offener Iris komme ich bei meinem 9300 weit über die 4500:1
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3117
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Pure Cinema Tuning für Epson, Panasonic & Sanyo Beamer

Beitragvon pillepalle123 » Sonntag 30. April 2017, 21:32

Nabend,
ich konnte mich an der Stelle nur auf diverse Test verlassen und habe mal grob den Mittelwert genommen, die Messergebnisse dort könnten unterschiedlicher kaum sein. Ich rede natürlich von nativ ohne die dynamische Iris.

Meine Test-Quellen:
http://projectiondream.com/en/epson-eh-tw9300-eh-tw7300-eh-ls10000-battle/
http://cine4home.de/epsons-neue-eh-tw7300-9300w-im-cine4home-preview-test/
http://www.projection-homecinema.fr/2016/09/10/test-epson-eh-tw9300w/

Genug der Offtopic :weg:

MfG
Chris
pillepalle123
 
Beiträge: 52
Registriert: Freitag 24. März 2017, 18:40

Vorherige

Zurück zu Das schöne Bild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste