VERO 4K Media Player

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Smack » Donnerstag 21. Dezember 2017, 13:14

flinke flasche hat geschrieben:
Smack hat geschrieben:Was haste denn für den Linker gezahlt wenn ich fragen darf? Brauch auch noch einen für meinen LS10000 :)


Klar, hab bisher noch nichts bezahlt, aber er will 125€ mit Versand. :lol:

Das ist ja ein Wahnsinnspreis. Für das Geld würde ich das Teil auch nehmen. Glückwunsch!
Benutzeravatar
Smack
 
Beiträge: 393
Bilder: 0
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 13:37

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon flinke flasche » Donnerstag 21. Dezember 2017, 13:47

Ja, das auf jeden Fall.
Dummerweise ist er mir gestern runtergefallen (USB Kabel abgegangen) und ein Schieberegler wohl innen abgebrochen :grant:
Funktioniert aber trotzdem ohne Probleme. Da er geklebt ist bekommt man ihn auch nicht so leicht auf.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3138
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Joker82 » Freitag 22. Dezember 2017, 20:49

PS: Youtube App läuft bereits im vollen 4K Umfang auf dem Vero 4K

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1931
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon flinke flasche » Freitag 22. Dezember 2017, 23:36

Nun sind auch bei mir die letzten Geschwindigkeitsprobleme gelöst und 180mbps ist kein Problem mehr.
Schuld waren wirklich die Festplatten in meiner NAS.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3138
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon spiderhouse » Mittwoch 3. Januar 2018, 21:54

Da auf meinem NUC 4K nur mit Ruckeln lief, hatte ich auch den Vero bestellt. Heute angekommen, und muß sagen, wirklich ein klasse Teil. Spielt wirklich absolut alles ab, über die Bildqualität kann ich auch nicht meckern. Also bei mir wird sie definiv bleiben. :bassdscho:

Gruß
Benutzeravatar
spiderhouse
 
Beiträge: 101
Bilder: 1
Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 18:44
Wohnort: Wesendorf

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon flinke flasche » Mittwoch 3. Januar 2018, 22:00

spiderhouse hat geschrieben:Da auf meinem NUC 4K nur mit Ruckeln lief, hatte ich auch den Vero bestellt. Heute angekommen, und muß sagen, wirklich ein klasse Teil. Spielt wirklich absolut alles ab, über die Bildqualität kann ich auch nicht meckern. Also bei mir wird sie definiv bleiben. :bassdscho:

Gruß


Sehr schön, noch ein Vero 4K Jünger :thumbsup:
Viel Spaß mit der kleinen Wunderkiste.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3138
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon spiderhouse » Mittwoch 3. Januar 2018, 22:09

Danke, habe ich schon...Starmike hat sie heute auch bestellt. :rock:
Benutzeravatar
spiderhouse
 
Beiträge: 101
Bilder: 1
Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 18:44
Wohnort: Wesendorf

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Joker82 » Mittwoch 3. Januar 2018, 22:31

Bei mir läuft die kleine Kiste mittlerweile mit einem sehr resourcefressenden Skin und auch sämtlich 4K Videos spielen ohne ein einziges sichtbares Puffern oder Ruckeln ab. In dieswm Jahr kommen sogar wohl noch diverse Features und Verbesserungen mit Updates hinzu. Auch Kodi Leila ist schon in Arbeit... Der aktive auf diese Box gerichtete Support ist wirklich super. Bei Supportfragen, bekommt man super schnell eine Antwort und die Verbesserungsvorschläge werden dabkend angenommen und umgesetzt. Wenn man bedenkt, wie lange es bei der Shield ( NVIDIA - ein Weltkonzern) gedauert hat bis HD-Master Support nahgereicht wurde. Fettes Lob an die Entwickler... Preis/ Leistung ist wirklich top...

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1931
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Sashalala » Donnerstag 4. Januar 2018, 16:23

Nach euren ganzen Statements hier hab ich Sie mir dann auch mal bestellt - aber genau das was ich vorher geschrieben hatte bzgl „nur“ 100Mbit Anschluss scheint sich zu bewahrheiten.
Aber wenn es mit Adapter klappt dann ist ja alles gut.
Den Fury Linker kann ich mir zum Glück sparen, der Beamer kann soweit eigtl alles.
Bin gespannt wie der Flow mit dem Teilchen ist.
Sashalala
 
Beiträge: 28
Registriert: Mittwoch 11. März 2015, 15:43
Wohnort: Niederrhein NRW

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon flinke flasche » Donnerstag 4. Januar 2018, 16:43

Sashalala hat geschrieben:Nach euren ganzen Statements hier hab ich Sie mir dann auch mal bestellt - aber genau das was ich vorher geschrieben hatte bzgl „nur“ 100Mbit Anschluss scheint sich zu bewahrheiten.
Aber wenn es mit Adapter klappt dann ist ja alles gut.
Den Fury Linker kann ich mir zum Glück sparen, der Beamer kann soweit eigtl alles.
Bin gespannt wie der Flow mit dem Teilchen ist.


Über den integrieten 100MBit Anschluss läuft schon sehr viel durch, und wenn du keine Testfiles ab120 Bitrate abspielst sollte der auch reichen, allerdings kostet so ein Adapter auch nur 15€ und man hat auf keinen Fall einen Engpass.
Welchen Beamer hast du denn? So sicher wäre ich mir da nicht ob du nicht doch einen Linker benötigst. Zumindest bis die in der Software nachbesser. Kommt wohl die nächsten Tage.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3138
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Joker82 » Donnerstag 4. Januar 2018, 23:25

Insofern man keinen Sony VW760 aufwärts hat, lohnt sich die Anschaffung eines HDFury Linkers immer, insofern man 4K wiedergeben möchte...
Sämtliche PJ unter dem 760er sind einfach nicht in der Lage die hohen Bandbreiten wiederzugeben und mit dem Linker, kann man zumindest das Maximum rausholen. Ohne Linker gehen die PJ dann ein Level tiefer und HDR ist aus. Die meisten neuen Geräte bekommen die benötigte Chroma Subsampling Funktion leider erst sehr spät nachgereicht... Wobei man mit dem Linker auch diverse andere Möglichkeiten hat...

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1931
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Sashalala » Donnerstag 4. Januar 2018, 23:54

Also die JVC X Reihe hat mit HDR in 10bit (18Gbps) keine Probleme!
Die haben noch einen vollwertigen Anschluss, natürlich auch kein natives 4K Panel...
Sollte daher eigentlich klappen...
Wenn ich mir noch zusätzlich einen Linker anschaffen müsste wäre das eher ein Nachteil!
Über den Oppo 203 werden die Testfiles mit HDR auch komplett richtig wiedergegeben.
Bin mal gespannt, dafür testet man ja. ;)

Momentan muss es der X5900 noch tun, der VW 760 steht aber bis Ende des Jahres auch auf der Agenda, wenn es die ersten Langzeiterfahrungen gibt und die nächste IFA da war...
Dann weiß ich ob ich das Geld auch versenken möchte in diese Richtung! :P

Mal ne andere Frage, ist ein EU Netzteil dabei? ;)
Sashalala
 
Beiträge: 28
Registriert: Mittwoch 11. März 2015, 15:43
Wohnort: Niederrhein NRW

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon flinke flasche » Freitag 5. Januar 2018, 00:11

Sashalala hat geschrieben:Mal ne andere Frage, ist ein EU Netzteil dabei? ;)

ja
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3138
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Joker82 » Freitag 5. Januar 2018, 00:17

Naja... So ganz lorrekt ist das mit dem JVC‘s nicht...

Soweit ich weiss, nehmen die verbauten HDMI Schnittstellen die volle Bandbreite zwar an, aber beschneiden sie intern...

Das war ja auch das Drama bei dem Sony VW560... In den USA hatte Sony desewegen sogar die Datenblätter Online aktualisiert, da es im AVS Forum ein riesen Theater deswegen gab und Sony kalte Füße bekommen hat bzw. Angst vor einer Sammelklage... Es kommt bei diesen HDMI Schnittstellen zu Bandingproblemen, wenn die Bandbreite zu hoch ist...

Mit dem Linker kann man dann diese Probleme umgehen. Und Dein Oppo beherrscht Chroma Subsampling, daher keine Probleme... Aber viele Geräte wie Xbox, Nvidia Shield usw haben damit Probleme bzw. es dauert sehr lange bis Updates mit Chroma Subsampling Funktion kommen, da dies nicht so einfach ist. Gibt Greenscreen Probleme usw...

Und mit dem Linker kann auch die Handshakedauer um einiges verringert werden. Daher haben Ihn auch eine Menge JVC Besitzer auch noch im Einsatz. Und dann gint es ja noch diverese weitere Funktionen und Features, die man am bwsten auf der Homepage nachlesen kann...

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1931
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Sashalala » Freitag 5. Januar 2018, 00:53

Handshakedauer verkürzen würd mir schon genügen... :D
Gibt es da Vergleichsvideos oder sowas?

Könnte den Vero 4K doch über den Oppo 203 am HDMI IN anschließen, dann läuft alles über den Oppo Bildprozessor oder nicht? Dann würde das Problem so ja auch gelöst sein falls es eins geben sollte!
Sashalala
 
Beiträge: 28
Registriert: Mittwoch 11. März 2015, 15:43
Wohnort: Niederrhein NRW

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon flinke flasche » Freitag 5. Januar 2018, 01:02

Sashalala hat geschrieben:Handshakedauer verkürzen würd mir schon genügen... :D
Gibt es da Vergleichsvideos oder sowas?


Bei meinem Epson dauert es jetzt leider länger. Besonders merkt man es wenn man bei einem Film zurück ins Menü geht.
JVC kann ja nur schneller werden :lol:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3138
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Sashalala » Samstag 6. Januar 2018, 14:54

Angeschlossen ist er... ;)
Erste Eindruck ist auch sehr gut!

Leider aber bekomme ich meine Synology Diskstation nicht eingebunden, mit jedem Gerät (Kodi) im Haus geht das einwandfrei auf die gleiche Art nur mit dem Vero 4K keine Chance, egal ob NFS oder SMB!
Sashalala
 
Beiträge: 28
Registriert: Mittwoch 11. März 2015, 15:43
Wohnort: Niederrhein NRW

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Bölling » Samstag 6. Januar 2018, 15:43

Hallo,

Auch bei mir ist der Vero eingetroffen! Bin auch erstmal begeistert, allerdings habe ich genau die gleichen Probleme mit der Netzwerkverbindung. Ich finde meine Mycloud auch nicht. Internet ist vorhanden aber nichts über SMB oder NFS.
Es wird ein Fehler (Fehler02) angezeigt. Kann aber leider keine Bilder mehr hochladen..
Grüße
Benutzeravatar
Bölling
 
Beiträge: 365
Bilder: 1
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon flinke flasche » Samstag 6. Januar 2018, 17:12

Das ist komisch, habe beim suchen den meiner NAS keine Probleme gehabt.
Habt ihr eine statische IP vergeben oder lasst ihr das den Router übernehmen?
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3138
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: VERO 4K Media Player

Beitragvon Joker82 » Samstag 6. Januar 2018, 17:38

Also das adden der NAS-Laufwerke geht eigentlich so easy wie bei jeder anderen Kodi-Version... Da musste man beim
Vero auch nichts anders machen . Sicher das Ihr alles richtig eingestellt habt? NFS und SMB läuft bei mir alles ohne Probleme. Gemounted via fstab gehen sogar noch schnellere Übertragungsgeschwindigeiten... Da fand ich dann nur den fstab mount für NFS tricky... Wobei Fstab nicht wirklich benötigt wird... Also ganz normal via Suche und dann NFS oder SMB sollte reichen. In eurem Fall würde ich ebenfalls wie Tobi, auf ein Netzwerkproblem tippen...

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1931
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

VorherigeNächste

Zurück zu Das schöne Bild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste