Seite 2 von 2

Re: Mediacenter von Michele

Verfasst: Mittwoch 20. November 2019, 16:33
von Kreuzi
Servus,

Oberfläche ist Kodi und wird entweder über Logitech-FB, sonstiger belernbarer FB oder Tastatur/Maus gesteuert. Anwendung ist selbsterklärend.
Bölling hat geschrieben:
Mittwoch 20. November 2019, 13:29
Ist mit einem Mehrwert bei FullHD-Auflösung zurechnen oder macht es nur bei 4K sinn?
Gerade die Bildqualität von BDs gewinnt enorm an Performance.

Re: Mediacenter von Michele

Verfasst: Mittwoch 20. November 2019, 17:18
von wolfmunich
Servus,

Kodi kann auch über eine App per Handy oder Tablet gesteuert werden.

Re: Mediacenter von Michele

Verfasst: Mittwoch 20. November 2019, 19:01
von wolfmunich
Servus,

noch ein paar Infos:

Eine Website ist in Arbeit und kommt demnächst. Ansonsten wenn möglich das Mediacenter live anschauen oder Michele anrufen und sich individuell und unverbindlich beraten lassen.

Genutzt wird Kodi 17.6 inkl. DSPlayer. Steuerung ist auf viele Arten möglich. Kostenlos per App zb. Komplette Steuerung ist damit möglich. Ferner ist die Steuerung mit der Harmony Elite, Control4 oder RTI auch kein Problem. Auch bei Full HD ist mit einem sichtbaren Bildunterschied zu rechnen. Aufgrund der vielfältigen Scaler ist das Bild nachher deutlich besser als mit jedem herkömmlichen Player, zudem auch dynamisches HDR zugespielt werden kann, unabhängig davon ob es der Projektor kann oder nicht....

Re: Mediacenter von Michele

Verfasst: Donnerstag 21. November 2019, 09:53
von Bölling
Alles klar, vielen Dank für die Infos.

Re: Mediacenter von Michele

Verfasst: Donnerstag 21. November 2019, 20:15
von Snake Plissken
Hallo,

noch ein kurzer Nachtrag.
Das MediaCenter wird selbstverständlich individuell zusammen gestellt.
D.h. jeder kann z.B. sein Gehäuse, Grafikkarte etc so wählen, das es
zu seinem Budget passt. Also kein 0815 Standard und keine Gewinnmaximierung
mit Standard 4711 Bauteilen

Es gibt nur Grundkomponenten die mindestens sein müssen, damit das System
nachher perfekt läuft.

Und noch zum Service von Michele. Ich kenne niemanden der Heimkino so lebt wie er.
Egal ob es um das MediaCenter, einen Projektor oder eine Kalibrierung geht.
Super kurze Reaktionszeiten, selbst am Wochenende erreichbar und immer hilfsbereit und freundlich.

Re: Mediacenter von Michele

Verfasst: Montag 9. Dezember 2019, 17:31
von Atusch
Hallo zusammen,

wie bei meiner Heimkinovorstellung bereits erwähnt, hat das M Place im April 2019 ein Upgrade erhalten. Wenn ihr meine Heimkinovorstellung gelesen habt dann wisst ihr dass ich nicht unbedingt der Schrauber vor dem Herrn bin, jedoch mit dem entsprechenden Anspruch an Qualität und Service.

Auch mir ist natürlich die MadVR Entwicklung nicht verborgen geblieben und hat mein Interesse sehr schnell geweckt aus zweierlei Hinsicht.

1. ein noch besseres Bild zu erhalten
2. der funktionale Einsatz von Kodi über Control4 zur Archivierung und Präsentation meiner verfügbaren Bluray‘s und UHD‘s

Da für mich nur eine Lösung mit entsprechendem Support infrage kam bin ich über die Foren schnell bei Michele Sabatino gelandet.

Schnell war klar das so ein MediaCenter gut zum M Place passen würde.

Die technischen Klärungen und Herstellung und Lieferung war sehr entspannt und auf den Punkt gebracht.
Der MediaCenter wurde 400 km höchstpersönlich vorbeigebracht, installiert, konfiguriert und der Beamer kalibriert.

Was soll ich sagen ich war mit meinem Bild über dem Oppo 203 und dem Sony VW 550 es bereits sehr zufrieden doch was der MediaCenter mit MadVR noch auf die Leinwand zaubert ist einfach genial.
Das Bild hat mehr Helligkeit
Das Bild hat mehr Tiefenwirkung teilweise fast schon 3D
Das Bild zeigt schwarze Bildanteile jetzt schwarz
HDR Spitzenlichter viel ausdrucksstärker
Kein Überstrahlen in hellen Bildsequenzen

Der MediaCenter lief die letzten 8 Monate bis Ende November stabil und ohne Probleme.
Die Einbindung und Steuerung via Control4 Fernbedienung wurde realisiert und funktioniert ebenfalls hervorragend.
(Einzig Control4 machte etwas Zicken und benötigte ein Kodi Treiber was aufgrund des geschlossenen Systems für Einrichtungsprobleme gesorgt hatte)
Aber auch diese Hürde wurde durch Michele Sabatino routiniert gelöst.

Im November hat mich Michele angerufen und mir mitgeteilt das er eine stabile Version mit
HSTM (Histogram shaped tone mapping) mit dynamischen Gamma Anpassung in Echtzeit updaten könne.

Die Abwicklung erfolgte wie gewohnt schnell und reibungslos.

Das Update hat nochmals einen sichtbare Bildverbesserung gebracht.

Hin und wieder Vergleiche ich verschiedene Film Scene via Oppo 203 und MediaCenter miteinander, wow was für ein Unterschied.

Zu dem tollen Bild habe ich mit dem MediaCenter auch noch den von mir lange gewünschten Effekt erhalten das ich meine Filme jetzt über meine NAS und Kodi präsentieren und abspielen kann.

Schöne Grüße
Volker

Re: Mediacenter von Michele

Verfasst: Sonntag 29. Dezember 2019, 15:50
von Heimkino-Hacki
Hallo, liebe Heimkinoverrückte und Freunde des schönen Bildes,

Ich hatte schon die ganze Zeit vor, hier meine Erfahrungen mit dem MediaCenter zum besten zu geben.
Kurz bevor ich Michele kennenlernte, dachte ich noch, dass ein (getunter Projektor) das Maß der Dinge ist.
Als ich dann bei ihm zuhause war und einige Filmszenen, die ich recht gut kannte auf seinem Equipment sah, war sofort klar, dass ich meine Pläne über den Haufen werfe und auch unbedingt ein MediaCenter benötigt wird. Allerdings hatte er einen sehr potenten Rechner mit NVidia 2080Ti und einen Sony VPL VW870 am Start. Konnte das auch mit „kleinerem“ Budget funktionieren? Er sagte ganz klar „ja“ und das stimmte auch. Am Sony VW270ES mit dem Mediacenter (Stand: April 2019) war das schon eine Offenbarung. Selbst alle (auch älteren) Blurays (1080p) erstrahlten in neuem Glanz. Vor allem aber die Durchzeichnung und der jetzt für Sony Projektoren sensationelle Schwarzwert (durch das MediaCenter) machten einfach richtig Spaß.
Im November kam dann das Update auf den Rechner, das jetzt nochmals erheblich einen dazu beiträgt, noch mehr „OLED Feeling“ zu vermitteln.
Jedem, dem ich diese Kombo bisher gezeigt habe ist begeistert und da sind auch einige dabei, die sich richtig auskennen und hohe Ansprüche haben. Auch ist es immer wieder schön zu sehen, dass die Einstellungen, die Michele vornimmt, so perfekt passen, dass eine DIY-Lösung nicht mithalten kann (Stichwort: Dropped Frames). Ich liebe diesen Luxus: Einfach alles einschalten und einen Film geniessen mit der Gewissheit, dass es aktuell nicht besser sein kann, da das maximal mögliche rausgeholt wird.

In diesem Sinne wünsche ich hier allen einen guten Rutsch in das Heimkinojahr 2020.

Euer, Heimkino-Hacki

Re: Mediacenter von Michele

Verfasst: Sonntag 2. Februar 2020, 13:53
von Diditalo
Hallo zusammen,

ich möchte auch meine Erfahrungen zu einem Mediacenter von Michele Sabatino posten.
Bin seit kurzem auch Besitzer eines Mediacenters und bin begeistert. Ich denke, ich hatte vorher auch schon ein ganz gutes Bild ( Sony 570 mit Filtertuning an Pana 424). Aber Michele hat mit dem Mediacenter noch mal eine gute Schippe draufgelegt. Er hat auch alles bei mir vor Ort eingemessen und eingerichtet. Echt toll. Alles sehr professionell und auch sehr sympathisch. Er hat mir alles erklärt und mit mir zusammen das System eingerichtet.
Ich war vorher schon am überlegen, ob ich den Schritt gehen sollte. Nun im Nachhinein bin ich sehr zufrieden und weiß, dass ich alles richtig gemacht habe. :beer2: :thumbsup:

VG
Jürgen

Re: Mediacenter von Michele

Verfasst: Dienstag 4. Februar 2020, 09:37
von Kreuzi
Servus,

bei mir war neulich beim Mediacenter etwas vermurkst, vermutlich durch das Trinnovupdate. Als ich um ca. 20:15 einen Film ansehen wollte war das nicht, zumindest nicht ohne die Augen kaputt zu machen, möglich.
OK, dachte ich mir, ich schreib eine kurze Nachricht an Michele. Inhalt: Ich kann nicht schauen :cry:

Umgehend war Michele schon eingeloggt und brachte alles sofort wieder in Ordnung. Ein paar Minuten später konnte ich doch noch meinen Film anschauen.

NACH ACHT.... in Worten: nach Zwanzig Uhr!!!!! :grin: :grin: :mml:

Das nenne ich Service vom ALLERFEINSTEN! Herzlichen Dank!!!

11 von 10 möglichen Sternen und ein dreifaches!!! -->> :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho:

Re: Mediacenter von Michele

Verfasst: Dienstag 4. Februar 2020, 11:23
von wolfmunich
Kreuzi hat geschrieben:
Dienstag 4. Februar 2020, 09:37
Servus,

bei mir war neulich beim Mediacenter etwas vermurkst, vermutlich durch das Trinnovupdate. Als ich um ca. 20:15 einen Film ansehen wollte war das nicht, zumindest nicht ohne die Augen kaputt zu machen, möglich.
OK, dachte ich mir, ich schreib eine kurze Nachricht an Michele. Inhalt: Ich kann nicht schauen :cry:

Umgehend war Michele schon eingeloggt und brachte alles sofort wieder in Ordnung. Ein paar Minuten später konnte ich doch noch meinen Film anschauen.

NACH ACHT.... in Worten: nach Zwanzig Uhr!!!!! :grin: :grin: :mml:

Das nenne ich Service vom ALLERFEINSTEN! Herzlichen Dank!!!

11 von 10 möglichen Sternen und ein dreifaches!!! -->> :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho:
Dem kann ich nur beipflichten da ich ca. eine Stunde vor Kreuzi das gleiche Problem hatte.

Re: Mediacenter von Michele

Verfasst: Sonntag 9. Februar 2020, 12:00
von Didi
Servus.
Eine Frage an die MadVR Nutzer die einen HTPC von Michele nutzen:

Windows Kenntnisse und PC zusammen bauen kein Problem, aber MadVR ist sehr umfangreich. Wenn man nun bei Michele einen MadVR PC kauft, organisiert er alles baut den PC zusammen installiert alles. Oder kann man sagen, man möchte diese Hardware usw.

MfG Anderl

Re: Mediacenter von Michele

Verfasst: Sonntag 9. Februar 2020, 12:32
von Kreuzi
Sers,
Didi hat geschrieben:
Sonntag 9. Februar 2020, 12:00
Servus.
Eine Frage an die MadVR Nutzer die einen HTPC von Michele nutzen:

Windows Kenntnisse und PC zusammen bauen kein Problem, aber MadVR ist sehr umfangreich. Wenn man nun bei Michele einen MadVR PC kauft, organisiert er alles baut den PC zusammen installiert alles. Oder kann man sagen, man möchte diese Hardware usw.

MfG Anderl
mit Michele kannst Du alles ausmachen. Er baut ja das Teil für dich zusammen und macht alles betriebsfertig, und wenn Du willst kommt er zu dir nach Hause und baut es Dir auf und kalibriert Deinen Projektor noch.
Du siehst, alles ist möglich.

Grüße
Frank

Re: Mediacenter von Michele

Verfasst: Sonntag 9. Februar 2020, 12:46
von Didi
Servus Frank.
Das mim Projektor Kalibrieren lasse Ich lieber, würde mir nächstes Jahr gern einen 4K Beamer kaufen. Und dann MadVR dazu, dann macht das Sinn. Mit meinem alten EPSON ist der Mehrwert durch MadVR wohl eher gering.

MfG Anderl