Dolby Atmos enabled Speaker .....

Re: Dolby Atmos enabled Speaker .....

Beitragvon flinke flasche » Donnerstag 26. Oktober 2017, 17:33

Also bei meinem Denon war das bildlich dargestellt wo man die Lautsprecher anbringen soll.
Welchen Av hast du denn?
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3239
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Dolby Atmos enabled Speaker .....

Beitragvon Musti » Donnerstag 26. Oktober 2017, 17:37

Ich habe den Onkyo TX-NR656.
Hier die Anleitung:
http://www.de.onkyo.com/downloads/2/9/5 ... ADV_En.pdf

Alle Varianten werden lieblos nacheinander aufgezählt, und man soll auwählen ob man sie vorne hinten oder oben hinstellt :/
Musti
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 14. November 2016, 15:09

Re: Dolby Atmos enabled Speaker .....

Beitragvon Mockingjay » Freitag 27. Oktober 2017, 12:34

@ Musti, du solltest die beiden Reflexions-LS auf die Front-LS stellen, max. halbe Wandhöhe, wobei du ITU-Kreis und zentrale Sitzposition beachten musst.
Ansonsten hast du sowieso nur schlechten Surround-Klang, aufgepeppt mit etwas Deckenreflexionen.

Mit Channel Level Adjust solltest du versuchen, den Klang der RSR so anzupassen, dass z. B. der Heli mehr nach hinten kommt.

Du könntest auch die Enabled-Speaker in Höhe 1/2 Stereobasisbreite auf einem Bord/Ständer über die Front-LS platzieren und sehr stark nach unten neigen,
mit 4 LS hatte ich da ein besseres Klangerlebnis als mit den Enabled auf den Surrounds, aber natives Atmos war auch dass nicht.
Mockingjay
 
Beiträge: 267
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: Dolby Atmos enabled Speaker .....

Beitragvon Movie_Junkie2015 » Montag 30. Oktober 2017, 09:18

Guten Morgen,
Sa ich nun auch auf den 3D Zug aufsteigend mit dem neuen Denon X4400 mal die Frage, rein theoretisch könnte man die 4 Deckenlautsprecher doch mit 4 Canton X.3 oder sogar XL.3 mit den Wandhaltern machen oder nicht?

https://www.canton.de/de/pro-house/speziallautsprecher/plus-xl.3

Da ich nur 2,4m Deckenhöhe habe sollte das Konstrukt flach sein aber doch individuell verstellbar vom Winkel ect.

Grüße
René
Sony HW40 black, Xodiac Akustik masked 135", Denon AVR-X4400H + PMA520AE, Behringer DCX2496, Samsung BD-J7500, Tempest Front + Tempest Sub 4x4 DBA, 4x Canton GLE410.2 Surround rear + back, 4x Canton PRO XL.3 für Atmos
Movie_Junkie2015
 
Beiträge: 396
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 20:50

Re: Dolby Atmos enabled Speaker .....

Beitragvon Mockingjay » Montag 30. Oktober 2017, 11:24

... ich hatte anfangs meine Decken-LS auf 2,05 m (Schallwand), das wesentlich bessere Ergebnis hatte ich dann auf 2,15 m; weitere Höhen habe ich nicht mehr ausprobiert, weil ich so schon ein absolut gutes Ergebnis erzielt habe.
Mockingjay
 
Beiträge: 267
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Vorherige

Zurück zu Der gute Ton

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron