Tipps für neuen Verstärker

Tipps für neuen Verstärker

Beitragvon AWP » Montag 13. Juni 2016, 12:21

Hi Leute,
zur Zeit benutze ich noch meinen alten 5.1-Verstärker (Sony STR-DB 790), interessiere mich aber für ein Upgrade. Mittlerweile sind wir ja bei 7.1 angelangt, dann gibts noch Atmos und was weiss ich was^^
Meine Frage an euch: Was lohnt sich da, hört man da wirklich einen großen Unterschied? Was für ein Gerät würdet ihr empfehlen (am besten so um die 700 EUR).
Danke!
I am the Batman!
Benutzeravatar
AWP
 
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 7. Juni 2016, 12:32

Re: Tipps für neuen Verstärker

Beitragvon Smack » Montag 13. Juni 2016, 13:09

Im Moment gibt es bei SG-Akustik den MARANTZ SR7010 zu einem unschlagbar guten Preis (aber über deinen 700 Euro)....

Für 999 Euro ist das ein Super Schnäppchen! Und der kann alle Tonformate (DTS:X , Atmos und Auro)!

Und 4K Fähig ist der auch (also HDCP 2.2 und HDMI 2.0)....

Hab den selbst
Benutzeravatar
Smack
 
Beiträge: 413
Bilder: 0
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 13:37

Re: Tipps für neuen Verstärker

Beitragvon pebo_muc » Montag 13. Juni 2016, 13:22

oder DENON AVR-X4200W ( derzeit fuer 925 EUR) hat HDCP 2.2 und HDMI 2.0 und Audyssey MultEQ XT32

Wäre für 4K zukunftssicher, denke ich....
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker
Benutzeravatar
pebo_muc
 
Beiträge: 1314
Bilder: 165
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Tipps für neuen Verstärker

Beitragvon mphc » Montag 13. Juni 2016, 19:35

Servus,
ganz neu rausgekommen,
Denon AVR-X2200W. 700 Euro.
7.1 Receiver
Dolby Atmos
DTS:X
Wlan, Bluetooth
4K Ultra HD 60 Hz 4:4:4 Pure Color 4K UltraHD Subsampling
8 mal HDMI Eingänge
2 mal HDMI Ausgänge
HDCP 2.2
HDMI 2.0
21:9 Video Passthrough
3 D Wiedergabe
ISF Zertifizierung
Spielt alle High Res Audiodateien ab wie Flac, WAV, Aiff, Alac und DSD.
Audyssey MultEQ XT
2 Subwoofer Ausgänge
und noch viel mehr.

Für knapp 700 Euro wirst Du momentan kein besseres Gerät finden.

MfG. Mike
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild
Benutzeravatar
mphc
 
Beiträge: 964
Bilder: 83
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 12:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg

Re: Tipps für neuen Verstärker

Beitragvon mphc » Freitag 17. Juni 2016, 22:08

Servus,
hast Du Dich schon entschieden was Du haben willst ?
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild
Benutzeravatar
mphc
 
Beiträge: 964
Bilder: 83
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 12:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg

Re: Tipps für neuen Verstärker

Beitragvon flinke flasche » Samstag 18. Juni 2016, 09:24

mphc hat geschrieben:21:9 Video Passthrough


Was ist denn 21:9 Video Passthrough :hmmm:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3222
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Tipps für neuen Verstärker

Beitragvon AWP » Montag 27. Juni 2016, 14:28

Hi,
erstmal Danke für eure Antworten!
Hab jetzt mal ein bisschen verglichen und es wird wohl auf den Denon AVR-X2200W herauslaufen, Preis-Leistung scheint da ja echt super sein! Finde auch cool, dass der FLAC nativ abspielt, digitalisiere nämlich gerade meine Musiksammlung :D
Wird nächsten Monat bestellt das Ding!
Danke nochmal,
Gruß,
Dieter
I am the Batman!
Benutzeravatar
AWP
 
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 7. Juni 2016, 12:32


Zurück zu Der gute Ton

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast