PA oder hifi endstufe

Antworten
Benutzeravatar
Ben
Beiträge: 56
Registriert: Samstag 11. Juni 2016, 13:13
Wohnort: Im schönen Schwabenland

PA oder hifi endstufe

Beitrag von Ben » Samstag 2. Juli 2016, 15:51

Hallo @ all

Wollte mal eure Meinung und Ratschläge haben was mich interessieren würde wäre da ich aktuell noch ein 5.1 System mit meiner Marantz 7010 betreibe später aber wenn wir umgezogen sind auf 7.2.4 erweitern möchte und dazu eine Endstufe benötige habe ich mir mal ein paar Videos angeschaut. Weiß aber nicht wie laut die PA Endstufen sind da diese bei mir im TV Schrank untergebracht wird würdet ihr mir zum Beispiel eine crown empfehlen oder doch etwas anderes. Habe mich mal bei Thomann umgeschaut pa-endstufen sind halt doch wesentlich günstiger und daher interessant. Die Optik ist zweitrangig da man sie sowieso nicht sehen wird der, Schrank ist geschlossen hinten allerdings offen für genug Belüftung auch für den Marantz und die anderen Komponenten. Antreiben soll die endstufe dann meine zwei nuline 284.
Ob im bi amp Ing oder nicht sei dahin gestellt. Hab ich noch nie getestet.... :rock:
Ach und was mich noch interessiert. Leider der Klang unter einer PA ?


Danke mal
MfG Ben

Movie_Junkie2015
Beiträge: 413
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 19:50

Re: PA oder hifi endstufe

Beitrag von Movie_Junkie2015 » Samstag 2. Juli 2016, 17:38

Moin,
Na das sind aber pfundige Lautsprecher die du dann als Rear's betreiben willst wenn ich das richtig gelesen habe.

Ne potente hifi endstufe mit der Wattage ist natürlich nicht wirklich billig.
Eine PA Endstufe mit der Leistung ist natürlich wieder viel einfacher Tu finden und zu bezahlen. Würde ja eine t.amp. E800 oder E400 schon reichen. Ob du, ich, irgendjemand die Amp heraushört wenn er es nicht weiss denke ich mal ist zu bezweifeln wenn's nicht so ein billig China Kracher für unter 100eur ist.

Ich persönlich würde so eine PA Amp nehmen, t.amp oder gerne auch Ne Crown und wenn Sie dir zusagt kannste ja die Lüfter tauschen gegen leise . Ist idR ein kleines übel was man leicht selber machen kann.

Obwohl wenn die aktuell die Leistung an der Marantz reicht schau doch mal nach einer gebrauchten denon stereo hifi amp, pma720a z.B.

Grüße...
Sony HW40 black, Xodiac Akustik masked 135", Denon AVR-X4400H + PMA520AE, Behringer DCX2496, Samsung BD-J7500, Tempest Front + Tempest Sub 4x4 DBA, 4x Canton GLE410.2 Surround rear + back, 4x Canton PRO XL.3 für Atmos

Benutzeravatar
gusi
Beiträge: 1113
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2011, 19:06
Wohnort: Linz/Österreich

Re: PA oder hifi endstufe

Beitrag von gusi » Samstag 2. Juli 2016, 18:09

Hallo Ben,

ich hab im Wohnzimmer 2 Crown XLS 1000 (also die "kleinen" crowns) im Einsatz. Deren Lüfter schalten sich nur bei Bedarf ein und die sind in Stufe 1 kaum hörbar. Wenn es ihnen aber heiß wird, dann schalten sie in Stufe 2 und das hört man dann schon deutlich, ist aber immer noch leiser als der Lüfter meines Projektors.

Ciao,
Christian.

Benutzeravatar
Ben
Beiträge: 56
Registriert: Samstag 11. Juni 2016, 13:13
Wohnort: Im schönen Schwabenland

Re: PA oder hifi endstufe

Beitrag von Ben » Samstag 2. Juli 2016, 18:26

Hi Hi
Welche ls befeuert du damit?
Hast diese ja als mono-Endstufen laufen ?
MfG Ben

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2392
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: PA oder hifi endstufe

Beitrag von jonesy » Sonntag 3. Juli 2016, 09:29

Moin, als PA Endstufe kann ich dir Crown k2 empfehlen, kein Lüfter aber sie muß gut belüftet werden da sie sehr warm wird !
Gibt es nur noch gebraucht !
Bedenken solltest du aber das PA Endstufen andere Eingangspegel haben als Hifi Teile (Gainstruktur hier im Forum suchen) manche kann man umstellen aber die meisten nicht.

Eckart

Benutzeravatar
Ben
Beiträge: 56
Registriert: Samstag 11. Juni 2016, 13:13
Wohnort: Im schönen Schwabenland

Re: PA oder hifi endstufe

Beitrag von Ben » Sonntag 3. Juli 2016, 10:07

Hätte eine nad 272 angeboten bekommen für humanen Geld....
Wäre doch auch eine alternative oder zu schwach ?
MfG Ben

Antworten