Lautsprecher Bau *welche*

Antworten
michael_klatt
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 2. März 2017, 11:59

Lautsprecher Bau *welche*

Beitrag von michael_klatt » Dienstag 14. März 2017, 10:01

Hallo,

So wie es aussieht geht es demnächst an mein Heimkino.
Kann mir jemand Lautsprecher empfehlen zum selber bauen?
Ich habe mit den Tempest in der Front geliebeugelt! Vll Links rechts und MItte. Also drei Stück.
Bei den anderen Rears usw bin ich mir noch nicht schlüssig wie ich das machen werde?

Lieben Gruss und Danke

michael_klatt
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 2. März 2017, 11:59

Re: Lautsprecher Bau *welche*

Beitrag von michael_klatt » Dienstag 14. März 2017, 10:07

Oder die Imagination 2....

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7377
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Lautsprecher Bau *welche*

Beitrag von wolfmunich » Dienstag 14. März 2017, 10:12

Servus,

da gäbe es noch die Satorique MTM oder/und Satorique 1
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4820
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Lautsprecher Bau *welche*

Beitrag von Kreuzi » Dienstag 14. März 2017, 10:17

Die SB-Serie von Intertechnik :) wenn es etwas günstiger sein sollte
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Chiemgauer
Beiträge: 106
Registriert: Dienstag 23. September 2014, 12:01

Re: Lautsprecher Bau *welche*

Beitrag von Chiemgauer » Dienstag 14. März 2017, 11:05

Kann Kreuzi nur zustimmen. Habe selbst in der Front 3x SB30STC und als Rear die Wallstreet3. Damit habe ich überall die gleichen Chassis verbaut. Der Klang ist sehr gut und vor allem sehr viel Qualität für den Preis.
Als Subwoofer sind bei mir 2x Tempest verbaut.
LG Chiemgauer

alexanderdergroße
Beiträge: 124
Registriert: Freitag 4. September 2015, 11:00
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecher Bau *welche*

Beitrag von alexanderdergroße » Mittwoch 22. März 2017, 14:52

Hallo Michael,

damit das ganze hier etwas zielführender und einfacher wird wäre es wichtig die Rahmendaten zu kennen:

Budget: Wie hoch für eine LS bzw. das Setup gesamt?
Einsatzzweck : Außschließlich oder hauptsächelich Film oder Film und Musi,
Konfiguration: mit oder ohne Subwoofer. Small oder Large ?
Aufstellung: Vor oder hinter der LW? Freistehend oder an der Wand oder sogar "IN Wall" z.b. über ein Baffle Wall hinter der LW? Das ist sehr wichtig!
Wenn "On wall" oder "In Wall" muss der LS dafür konzipiert sein oder es gibt nachträgliche Möglichkeiten der Anpassung, z.B. über DSP oder hochwertige Einmess-System ala Dirac Live
Platz: Aufstellung Center auf einer Höhe der Mains möglich? Oder muss der Center vor / unter die LW?
Pegel: Welche Ansprüche? Originallautstärke (dummes Wort für elektronische Musik), also z.B Rock, Techno etc in Konzertlautstärke gewünscht?
Optik: Wichtig oder nicht?
Handwerkliche Möglichkeiten: Wichtig z.B. für Chassi Einfräsungen, Bau Frequenzweiche etc. Für einige Bausätze gibt es Fertigweichen oder schon gefräste Fronten oder komplette Gehäusebausätze
Konzept: Komplett Passiv oder evtl. auch Aktivkonzept möglich? Stichwort digitale Frequenzweichen, DSP Möglichkeiten. Dann würde z.b. auch nur eine Surroundvorstufe reichen.
Subwoofer: Schon vorhanden? Oder auch neu geplant? Gleiche Fragen wie oben dazu.

Eigenen Hörvorlieben vorhanden? Der eine steht mehr auf "weichen" Sound, der andere magst direkt , hart und brutal. Dazwischen gibt es viele Facetten.
Bereitschaft zum Probehören bei Händlern, also auch mal ne Ecke fahren?

Gruß
Thomas

Tobias1990
Beiträge: 7
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 16:38

Re: Lautsprecher Bau *welche*

Beitrag von Tobias1990 » Dienstag 1. August 2017, 23:30

Welche sind es denn nun geworden? :hmmm:

michael_klatt
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 2. März 2017, 11:59

Re: Lautsprecher Bau *welche*

Beitrag von michael_klatt » Sonntag 20. August 2017, 22:33

Hy zusammen noch keine....
Aktuell steht der Keller an. Gerade Haus erworben
Jetzt wird der Raum erstellt...und danach wird alles mit euch hier im Forum nach besten Wissen und Gewissen geplant....

Benutzeravatar
danny_aux
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 11. Februar 2018, 12:14
Wohnort: Augsburg

Re: Lautsprecher Bau *welche*

Beitrag von danny_aux » Montag 23. April 2018, 17:49

Hi an alle!

Also bei dem Thema schließe ich mich auch mal an wenn ich darf weil ich mich auch brennend für den Selbstbau interessiere. :mml:

Kennt denn jemand von Visaton die Studio 1 ? Hat die jemand schon mal gehört ?

Wolfgang war so nett und hat mich zu sich eingeladen um seine Boxen anzuhören. Bin schon gespannt. Ist ja nicht einfach SB LS vorher zu testen.

Aber umso mehr ich mich einlese in das Thema umso interessanter wird es.

Gruß
Viele Grüße

"Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zu dem Problem." Captain Jack Sparrow

Benutzeravatar
Bölling
Beiträge: 399
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: Lautsprecher Bau *welche*

Beitrag von Bölling » Dienstag 24. April 2018, 12:08

Naja, je nach dem wie weit du weg wohnst kannst du bei intertechnik probehören oder bei Udo (ADW) in Bochum auf der Coach Platz nehmen.
Ich war seiner Zeit in Bochum und bin mit einem fetten Grinsen wieder heraus gegangen. :mml:
Grüße

Antworten