IAP Vorstufe

IAP Vorstufe

Beitragvon techno1999 » Sonntag 21. Mai 2017, 20:30

Hallo kennt jemand die Vorstufe IAP Illusonic 16 Kanal .
techno1999
 
Beiträge: 184
Bilder: 0
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 17:20

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon wolfmunich » Sonntag 21. Mai 2017, 20:59

techno1999 hat geschrieben:Hallo kennt jemand die Vorstufe IAP Illusonic 16 Kanal .


Scheint ein interessantes Gerät zu sein.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7023
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon techno1999 » Montag 22. Mai 2017, 07:44

Hab ich mir auch gedacht als ich dieses Gerät durch Zufall bei Fairland - Studio entdeckt habe , wollte eigentlich nur nach einer Vorstufe für ein Freund nachschauen naja bekomme jetzt diese Woche von einem Händler aus Esslingen ein bisschen Info Material über die 8 Kanal Vorstufe sowie auch den Preis über dieses gute Stück ...
Wäre für mich in 2- 3 Jahren eine alternative zu meiner Lex ..
Gruß
Frank
techno1999
 
Beiträge: 184
Bilder: 0
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 17:20

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon Kreuzi » Montag 22. Mai 2017, 08:13

Da wäre mal ein kleine Hörtest angesagt.... Am Besten gleich mal gegen die MP-50 :rolleyes:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4620
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon wolfmunich » Montag 22. Mai 2017, 08:18

Laut deren Beschreibung nutzt die IAP keine Deckenlautsprecher. Ob sie trotzdem kompatibel sind?
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7023
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon gusi » Montag 22. Mai 2017, 08:23

Hab grad ein bissl gegoogelt und mir auf deren Homepage die Daten angesehen. Nur HDMI 1.4a als Ein- und Ausgänge? Hmmm, sollte man heutzutage nicht auf HDMI 2.0 setzen?
Benutzeravatar
gusi
 
Beiträge: 1052
Bilder: 5
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2011, 19:06
Wohnort: Linz/Österreich

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon wolfmunich » Montag 22. Mai 2017, 08:27

gusi hat geschrieben:Hab grad ein bissl gegoogelt und mir auf deren Homepage die Daten angesehen. Nur HDMI 1.4a als Ein- und Ausgänge? Hmmm, sollte man heutzutage nicht auf HDMI 2.0 setzen?


Im Prinzip gebe ich dir Recht, für die reine Audiofunktion wär es aber ausreichend. Allerdings wäre bei dem Preis ein adäquates Durchschleifen des Videosignals zwingend erforderlich.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7023
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon Kreuzi » Montag 22. Mai 2017, 08:28

Input Formats
stereo
Lt/Rt, 5.1, 7.1
Aurophonie 6 (2+2+2)
Aurophonie 8 (2+2+2+2)
50 HDMI PCM formats


Was auch immer die 50 Formate sein sollten

Many more.... da sind viele Speaker in verschiedenen Höhen.


Bei 16k gehe ich aber auch von mindestens Atmos aus
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4620
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon wolfmunich » Montag 22. Mai 2017, 08:30

Kreuzi hat geschrieben:
Input Formats
stereo
Lt/Rt, 5.1, 7.1
Aurophonie 6 (2+2+2)
Aurophonie 8 (2+2+2+2)
50 HDMI PCM formats


Was auch immer die 50 Formate sein sollten

Many more.... da sind viele Speaker in verschiedenen Höhen.


Bei 16k gehe ich aber auch von mindestens Atmos aus


2 Ebenen wie z.B. bei Auro3D aber keine Deckenlautsprecher.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7023
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon techno1999 » Montag 22. Mai 2017, 08:47

als reine Audio Vorstufe ist dieses Gerät sehr interessant vielleicht reichen die in absehbarer Zeit Dolby Atmos nach laut Beschreibung auf deren Homepage haben die bei dem 16 Kanal ein 9.1 System dargestellt und viele Möglichkeiten was man machen kann .
Die Videosektion interessieren mich eh nicht bei den Vorstufen .
techno1999
 
Beiträge: 184
Bilder: 0
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 17:20

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon Kreuzi » Montag 22. Mai 2017, 08:53

techno1999 hat geschrieben:.....
Die Videosektion interessieren mich eh nicht bei den Vorstufen .

100% unterschreib

Eine hochwertige Pre hat man ja auch länger als nur ein oder zwei Jahre.
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4620
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon techno1999 » Montag 22. Mai 2017, 09:15

Also laut einem Händler kann das Gerät kein Dolby Atmos , dieses Gerät ist nur für absolute Räumlichkeit ausgelegt es werden nur die ankommende Audio Signale hochgerechnet auf die 8 untere Kanäle sowie die 8 oberen Kanäle ...
techno1999
 
Beiträge: 184
Bilder: 0
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 17:20

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon Kreuzi » Montag 22. Mai 2017, 09:35

techno1999 hat geschrieben:Also laut einem Händler kann das Gerät kein Dolby Atmos , dieses Gerät ist nur für absolute Räumlichkeit ausgelegt es werden nur die ankommende Audio Signale hochgerechnet auf die 8 untere Kanäle sowie die 8 oberen Kanäle ...



OK, für uns Kinoverrückte ist das IMHO das KO-Kriterium.

Für die Musikhörer kann ich natürlich nicht sprechen, kann mit aber vorstellen, dass es dort auch nicht so gut ankommt.

Ein Exot, den keiner braucht :rolleyes:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4620
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon techno1999 » Montag 22. Mai 2017, 09:39

Guten Tag Herr Doll,

IAP 16 unterstützt Lautsprecherlayouts wie Dolby Atmos (und viel mehr),
dekodiert Atmos aber nicht.

Illusonic Immersive Technologie kann die Eingangsformate (stereo, 5.1,
7.1) unter Benutzung aller Lautsprecher reproduzieren. Das muss man
gehört haben, und ist meiner Ansicht nach, insgesamt besser wie Dolby
Atmos. Man hat den Vorteil von Immersive für alle Filme und auch
Stereomusik.

Sie könnten uns für eine Demo besuchen (bei Zürich, wo wir ein
15.1 Setup haben).

Viele Grüsse,
Christof
techno1999
 
Beiträge: 184
Bilder: 0
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 17:20

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon techno1999 » Montag 22. Mai 2017, 09:41

Kreuzi hat geschrieben:
techno1999 hat geschrieben:Also laut einem Händler kann das Gerät kein Dolby Atmos , dieses Gerät ist nur für absolute Räumlichkeit ausgelegt es werden nur die ankommende Audio Signale hochgerechnet auf die 8 untere Kanäle sowie die 8 oberen Kanäle ...

Ok muss gestehen ich höre sehr viel Musik über meine Lex im Stereomodus sowie auch im Mehrkanal bereich deswegen ist das Gerät für mich extrem interessant .


OK, für uns Kinoverrückte ist das IMHO das KO-Kriterium.

Für die Musikhörer kann ich natürlich nicht sprechen, kann mit aber vorstellen, dass es dort auch nicht so gut ankommt.

Ein Exot, den keiner braucht :rolleyes:
techno1999
 
Beiträge: 184
Bilder: 0
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 17:20

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon Karlknurr » Montag 22. Mai 2017, 09:57

Die hatten wir uns doch vor ein paar Jahren auf der High End angehört :wink:
Machte auf mich jedenfalls einen guten Eindruck.
Benutzeravatar
Karlknurr
 
Beiträge: 155
Registriert: Sonntag 21. Juli 2013, 00:13

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon techno1999 » Montag 22. Mai 2017, 10:05

Ich muss mir die mal echt anhören wie die so klingt , werde Fairland - Studio mal anfragen wegen einer Hörsession ( Musik - u. Filmton ) danach werde ich weitersehen vorher erst mal ein bisschen informieren wie bei Lexicon die mich richtig überzeugt hat vor allem das Bassmanagement das ist einfach genial bei der Lex ...
techno1999
 
Beiträge: 184
Bilder: 0
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 17:20

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon Doria » Montag 22. Mai 2017, 17:13

Hi,

So schnell wird auch keiner die Lex vom Thron stoßen :)

Gruß
Doria
 
Beiträge: 50
Registriert: Freitag 27. Juli 2012, 21:14

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon Kreuzi » Montag 22. Mai 2017, 17:18

Doria hat geschrieben:Hi,

So schnell wird auch keiner die Lex vom Thron stoßen :)

Gruß


Stimmt, weil sie schon daneben liegt :grin:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4620
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: IAP Vorstufe

Beitragvon techno1999 » Montag 22. Mai 2017, 17:49

Kreuzi hat geschrieben:
Doria hat geschrieben:Hi,

So schnell wird auch keiner die Lex vom Thron stoßen :)

Gruß


Stimmt, weil sie schon daneben liegt :grin:



nein spass bei Seite man kann sich ja mal verschiedene Exoten anschauen , eine Japankiste kommt mir nicht mehr in mein Wohnzimmer da hatte ich immer das Gefühl irgend etwas zu verändern und dazu habe ich keine Lust mehr dann lieber ein bisschen mehr Geld raus und gut .
techno1999
 
Beiträge: 184
Bilder: 0
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 17:20

Nächste

Zurück zu Der gute Ton

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast