MiniDSP NanoAVR-HD DL

MiniDSP NanoAVR-HD DL

Beitragvon Smack » Freitag 2. Februar 2018, 10:20

Hallo Leute,

ich habe auf der oaudio.de Seite das miniDSP NanoAVR-DL gefunden. Meine Frage wäre ob ich damit dann trotzdem noch mein 7.4.4. System betreiben kann (ich habe eine Auro Konfiguration und hätte schon gerne das die Heights alle nach dem entzerren auch angesprochen werden)? Und wie funktioniert das ganze?

Ich gehe aus meinem Blurayplayer in den miniDSP NanoAVR-DL und von dort in den AVR? Ich habe aber mehr als 2 Geräte die ich entzerren will

Und was hat es mit dem Dirac Live auf sich? Wie funktioniert das?

Mir geht es darum das ich mindestens die Front und den Center entzerren kann.

Wie sieht es da eigentlich mit UHD usw aus? Ich sehe gerade der hat ja nur 1.4er HDMI. Das sollte doch dann ein Problem sein, oder?
Benutzeravatar
Smack
 
Beiträge: 403
Bilder: 0
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 13:37

Re: MiniDSP NanoAVR-HD DL

Beitragvon audiohobbit » Freitag 2. Februar 2018, 17:08

Das Gerät kann nur 8 Kanäle verarbeiten.
D.h. schon mal der Player muss dekodieren, das geht aber eben nur für 7.1. Mir ist im Moment nicht bekannt dass Player Atmos oder Auro nach PCM dekodieren können, kann aber sein dass es das gibt und auch mehr als 8 Kanäle per PCM gehen über HDMI aber das könnte das Gerät halt nicht verarbeiten.

Du wirst das Signal wohl auch nicht mit einfachen Mitteln aufsplitten können so dass bspw. nur Front und Center per PCM durchs Gerät gehen.
Fas ginge eher wenn der Receiver entsprechende Pre-Outs hat und die dann analog durch einen der anderen Mini DSPs führt und danach in separate Endstufen.

DIRAC live ist ein Einmesssystem das auch den Zeitbereich beeinflusst also z.b. Reflexionen im Zeitbereich eliminieren kann statt nur reines EQing zu machen. Dazu ist noch ein spezielles Mikro nötig.
Gibt aber auch schon Receiver mit DIRAC live soweit ich weiß.

(edit: da der erste Satz etwas harsch formuliert war was keinesfalls so gemeint war)
Zuletzt geändert von audiohobbit am Freitag 2. Februar 2018, 19:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße

Christian
audiohobbit
 
Beiträge: 410
Bilder: 4
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 20:20
Wohnort: zw. M und FS

Re: MiniDSP NanoAVR-HD DL

Beitragvon dirk48 » Freitag 2. Februar 2018, 17:38

hallo Christian,

der Oppo 203 sollte das über die 8 Cinch Ausgänge so ausgeben.
Oder ?
dirk48
 
Beiträge: 734
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: MiniDSP NanoAVR-HD DL

Beitragvon audiohobbit » Freitag 2. Februar 2018, 19:18

dirk48 hat geschrieben:hallo Christian,

der Oppo 203 sollte das über die 8 Cinch Ausgänge so ausgeben.
Oder ?

Was genau?

7.1 kann er dekodieren und dann über CInch ausgeben und vermutlich auch als 8-Kanal PCM über HDMI. Da müsste man wohl genauer nachlesen.

Auf die Schnelle aus den Specs
With internal decoding of Dolby TrueHD and DTS-HD Master Audio, and bitstream output for object-based immersive audio formats such as Dolby Atmos and DTS:X,

Mir ist spontan kein Player bekannt der Atmos oder Auro dekodieren kann, und ob man das als PCM per HDMI ausgeben kann weiss ich auch grad nicht. Analog per Cinch müssen dann ja mehr Cinchbuchsen als 8 da sein außer für 5.1.2. Aber das kann gemäß den specs der Oppo ja auch nicht.

Oben verlinkter Mini DSP hat keine Analogeingänge sondern nimmt 8 Kanäle als LPCM per HDMI entgegen.
Ich dachte dass es den auch noch mit 8 Analogeingängen gibt, täusche mich aber evtl.
Da gibts nur die kleineren mit weniger Analogeingängen und ob die dann wiederum DIRAC live an Bord haben weiss ich nicht.

AV Receiver mit Atmos und Dirac live gibts anscheinend nur von Arcam und evtl. NAD. Dachte da gibts mehr. BIn aber nicht auf dem Laufenden.
Grüße

Christian
audiohobbit
 
Beiträge: 410
Bilder: 4
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 20:20
Wohnort: zw. M und FS

Re: MiniDSP NanoAVR-HD DL

Beitragvon techno1999 » Freitag 2. Februar 2018, 19:38

aktuell sind Arcam und NAD AV Receiver mit Dirac , das Minidsp gibt es mit 4 , 8 Kanäle inkl. Dirac kosten zwischen 650,00 und 1400,00€ .
techno1999
 
Beiträge: 214
Bilder: 0
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 17:20

Re: MiniDSP NanoAVR-HD DL

Beitragvon dirk48 » Sonntag 4. Februar 2018, 18:56

Ja stimmt sorry, auch beim oppo geht, es nur ohne Deckenkanäle .

Emotiva vorstufe kommt bald dazu, aber nur mit atmos, X ohne auro...
dirk48
 
Beiträge: 734
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: MiniDSP NanoAVR-HD DL

Beitragvon Smack » Montag 5. Februar 2018, 11:47

Dann hat sich das erledigt.... Wird es wohl ein MiniDSP 2x4 HD für die Front....
Benutzeravatar
Smack
 
Beiträge: 403
Bilder: 0
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 13:37


Zurück zu Der gute Ton

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast