Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon Ralph_1407 » Dienstag 27. Februar 2018, 15:55

Sodala, Freunde des guten Tons,

bei mir geht es gerade in eine neue Upgrade Runde. Wie angekündigt, schreibe ich ein paar Zeilen und dokumentiere auch mit ein paar Fotos meine Änderungen im Kino.

Ersetzt werden die 4 Surround Speaker (Monitor Audio Silver FX) gegen Satorique 05 im Wandgehäuse.
Die Front bleibt bei 3 mal Satorique MTM.

Und als Deckenlautsprecher kommen die deutlich günstigeren Beauty von Intertechnik auch einem sehr flachen Gehäuse zum Einsatz.
Nach Rücksprache sollen diese ganz ausgezeichnet mit den Satorique harmonieren.

Die Gehäuse werden einfach im Rohzustand belassen, da ich diese eh hinter Akustikstoff verstecke.

Auf den ersten Fotos sind ein paar Aufnahmen vom Bau der Lautsprecher zu sehen.
Die ersten beiden konnte ich gestern schon mal in Stereo probe hören. Für die Größe echt beachtlich was da zu hören ist :headphones:

VG
Ralph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ralph_1407
 
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 10:49

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon Ralph_1407 » Samstag 3. März 2018, 21:19

So, die Satorique sind fertig und die ersten beiden auch schon an ihrem Platz:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ralph_1407
 
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 10:49

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon Ralph_1407 » Sonntag 4. März 2018, 12:23

Hier die ersten Fotos der Atmos Deckenlautsprecher von Intertechnik SB Acoustics Beauty im Wandgehäuse
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Ralph_1407 am Montag 5. März 2018, 08:49, insgesamt 1-mal geändert.
Ralph_1407
 
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 10:49

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon dirk48 » Sonntag 4. März 2018, 13:55

Jetzt gings doch ganz schnell, danke Ralph.
Sind nun 14cm Tiefe die Gehäuse? Dann kommen die 1cm des Chassis noch "oben " drauf?

Gibt es zur Aussage das Sie mit den harmonieren, noch weitere genauere Infos von Intertechnik?

Ich werde irgendwann, dann je doch direkt auf 6 Deckenlautsprecher gehen,da ist die Differenz zu den San 5 noch grösser...

Könnte man die box auch ohne Rückwand , direkt mit der Decke als Rückwand betreiben?
Dann würde ich 2cm Höhe sparen


Viele grüsse dirk
dirk48
 
Beiträge: 724
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon Ralph_1407 » Sonntag 4. März 2018, 21:23

Servus Dirk,

die Gehäuse sind sogar nur 11cm tief plus die Chasis wie Du schon gesehen hast. Die könnte man aber auch noch versenken. Hatte darauf aber keine Zeit verwendet, da es jetzt bei mir auf den cm auch nicht ankommt.

Ich wüsste auch nicht, weshalb man nicht auch noch auf die Rückwand verzichten könnte. Musst halt dann die Weiche an die Decke schrauben und vielleicht Steckverbindungen zu den Chassis nutzen. Die Chassis über Kopf an die Kabel löten stelle ich mir ein bisserl blöd vor.
Dann wärst Du nur noch bei guten 9cm tiefe.

Weitere Infos... Naja, es gibt noch den Bericht auf deren Seite. Wohnzimmerkino mit großen Satorique Standlautsprechern und dem neuen Satorique Center. Dort wurden auch die Beauty als Height verbaut. Kannst Du Dir ja mal durchlesen. Ich dachte, ich probiere es einfach mal. Ach und Stereo haben Sie heute schon ganz gut gemeistert :-)

VG
Ralph
Ralph_1407
 
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 10:49

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon Ralph_1407 » Sonntag 4. März 2018, 23:29

Gut, die hinteren Satorique habe ich auch mal aufgehängt.

Ich hatte noch zwei mit schwarzem Stoff bespannte Kästen, die noch dazu von den Maßen ganz gut an die hintere Wand gepasst haben. Die Satorique habe ich etwas nach unten angewinkelt direkt in die Kästen geschraubt und an die Wand gehängt. Eigentlich hängen die auch zu hoch. Aber die zweite Reihe braucht auch etwas Kopffreiheit.

Für die Atmos LS werde ich mind bis nächstes WoE warten müssen. Morgen ist ja wieder Montag.

Also noch ein paar Bilder vorher nachher
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ralph_1407
 
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 10:49

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon Ralph_1407 » Montag 5. März 2018, 09:02

Was ich ja noch garnicht geschrieben habe:

Angetrieben werden die Lautsprecher von einem Yamaha AVR 3070 und einer Crown XLS 1502.
Ralph_1407
 
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 10:49

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon dirk48 » Montag 5. März 2018, 18:49

danke für den Hinweis Ralph,
ich werde mir das durch lesen,
ich meinte damit ob Sie das technisch noch weiter gehend erklärt werden, warum Sie gut mit den MTM harmonisieren...aber Du wirst es ja bald selbst hören.

9-11 cm Tiefe für die Decke sind eine Ansage und genau das wonach ich suche.
dirk48
 
Beiträge: 724
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon Ralph_1407 » Dienstag 6. März 2018, 08:52

@Dirk: es sind ja natürlich nicht die gleichen Lautsprecher wie die Satorique. Einen Teil wird aber bestimmt auch der AVR beim einmessen ausgleichen.

Falls Du da Bedenken haben solltest, kannst Du ja auch die Satorique 05 an die Decke bauen. Die lässt sich ja genau so flach bauen.

VG Ralph
Ralph_1407
 
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 10:49

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon dirk48 » Dienstag 6. März 2018, 19:18

Bedenken ist falsche Wort, bin umso mehr auf Deine Eindrücke gespannt.
Da ich auch noch 2 Backsurrounder bräuchte, wären es bei mir mit den 6 Deckenspeakern 8 x 383€ oder 8 x 139€...ohne Gehäuse, fast 2000€ Unterschied.

P.S. Ich finde den Bericht mit den Wohnzimmer Kino und Beatys nicht online
dirk48
 
Beiträge: 724
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon Ralph_1407 » Dienstag 6. März 2018, 22:38

Ja stimmt, bei 8 LS ist der Unterschied wirklich immens.

Hier der Bericht:
https://www.lautsprecherbau.de/magazine ... 1370,16982
Ralph_1407
 
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 10:49

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon Ralph_1407 » Montag 12. März 2018, 12:24

Der Umbau ist abgeschlossen und die Einmessungsorgie ist durch :clap:

Einen Film (Phantastische Tierwesen...) habe ich bereits angesehen und für gut befunden :headphones:
Ganz besonders bemerkbar haben sich allerdings die neuen Surround Speaker (Satorique 05) gemacht. Das hätte ich so nicht erwartet. Die Dipole waren zwar klanglich echt gut, aber mit den direkten Satorique kommen die im Gesamtpaket nicht mit. Besonders auffällig ist das bei den Dolby Trailern, die ein Geräusch im Raum wandern lassen. Es ist deutlich klarer auszumachen, wo der Ton sich gerade befindet :thumbsup: Aber das ist ja vielen hier schon klar :grin: Ist aber trotzdem toll, das mal selbst zu hören :clap:

Auch die Deckenlautsprecher machen sich super! Soweit ich das beurteilen kann, fügen sie sich super in das Gesamtpaket ein.

Also alles in allem ein super Upgrade :rock:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ralph_1407
 
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 10:49

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon flinke flasche » Montag 12. März 2018, 13:03

sehr schön integriert :thumbsup:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3161
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon dirk48 » Dienstag 13. März 2018, 16:11

Glückwunsch zum Upgrade, sieht gut aus.

Mach doch noch ein Bild, wo man sich sieht wo die 4 Deckenspeaker im "Verhältnis" zum Reverenzplatz hängen.

Schön das die Chassis (MTM + Beaty) harmonieren, hast Du es ausser mit dem Film noch weiter getestet ?

P.S. dann werde ich es auch langsam an gehen, bald sollten die ersten User Berichte zur 8805 Vorstufe kommen, spätestens im Mai wenn das Auro Update kommt, wird es bei mir Ernst :weg:
dirk48
 
Beiträge: 724
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon Ralph_1407 » Donnerstag 22. März 2018, 13:00

dirk48 hat geschrieben:Glückwunsch zum Upgrade, sieht gut aus.

Mach doch noch ein Bild, wo man sich sieht wo die 4 Deckenspeaker im "Verhältnis" zum Reverenzplatz hängen.

Schön das die Chassis (MTM + Beaty) harmonieren, hast Du es ausser mit dem Film noch weiter getestet ?

P.S. dann werde ich es auch langsam an gehen, bald sollten die ersten User Berichte zur 8805 Vorstufe kommen, spätestens im Mai wenn das Auro Update kommt, wird es bei mir Ernst :weg:


Hallo Dirk,
für so ein Foto fehlt mir das passende Weitwinkel, sorry. Aber helfen würde das Foto glaube ich auch nicht.
Ich versuche es zu beschreiben: seitlich sind die Deckenlautsprecher (DL) auf Achse der Front Left und Right.
Die vorderen DL sind mit 45 Grad aufgehängt.
Die hinteren DL habe ich so weit nach hinten gehängt wie es möglich war.

Getestet habe ich bisher mit den beiden Bladerunner Filmen (eng. Dolby Atmos) und Phantastische Tierwesen. Besonders Bladerunner 2049 gestern Abend war sehr beeindruckend. Ich fühle mich richtig umhüllt. Auch Sounds die über einen hinwegfliegen sind sehr realistisch.
Zudem habe ich mir noch ein paar Atmos und DTS:X Trailer von demoworld angesehen. Super cool :headphones:


VG Ralph
Ralph_1407
 
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 10:49

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon Ralph_1407 » Donnerstag 22. März 2018, 13:14

Was zwar schon viele wissen, ich aber noch mal durch probiert habe: Wenn der Upmixer DTS Neural:X aktiv ist, nimmt der Receiver kein Atmos entgegen.
Er schaltet dann "nur" die 7.1 Tonspur an.

Um Atmos nutzen zu können, muss man entweder Dolby Surround oder einen der Yamaha DSPs aktivieren.


Ach und ich habe jetzt ein Lautstärkeproblem im restlichen Haus :axe: . War aber eigentlich klar... Ich habe die DL direkt mit Winkeln an die Decke geschraubt.
Da muss ich mir also was überlegen.

1. Idee: Ich baue die Lautsprecher fest in meine Deckenpanele ein. Die sind ja eh nur mit reissfesten Schnüren und Haken an die Decke gehängt. :hmmm:

Oder hat da jemand von Euch eine bessere Idee???
Ralph_1407
 
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 10:49

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon Cinemarte » Donnerstag 22. März 2018, 13:48

Servus Ralph,
warum nimmst Du nicht ein Entkopplungsband aus dem Trockenbaubereich her. Das Band wird normalerweise unter das U-Profil für Ständerwände geklebt und sollte zum Schallentkoppeln an den Winkeln funktionieren. Auch an der Rückseite der Lautsprecher kannst Du das Band aufkleben. Aber muss man sich genau überlegen, denn das Zeug klebt sehr stark.

Gruß

Martin
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,Oppo UDP203,Raspi3,AppleTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Mini,Alexa,LS 11.1,2 x Quadral AscentLE,Base,Phase Two,Phase One,4 x Phase16,SVSSB12NSD
Benutzeravatar
Cinemarte
 
Beiträge: 241
Bilder: 529
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitragvon Ralph_1407 » Sonntag 25. März 2018, 22:23

Servus Martin,

sowas in der Art werde ich machen. Ich lese mal noch etwas über Körperschall und dann werde ich mich entscheiden, wie ich es lösen werde. Vermutlich ist es aber wohl am Besten, der Lautsprecher hat gar keinen Kontakt mit der Decken. Deshalb auch die Überlegung, diese in die Deckenelemente zu integrieren.

VG
Ralph
Ralph_1407
 
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 10:49


Zurück zu Der gute Ton

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast