Rolling Stones: Konzertfilm mit Atmos-Mix auf Blu-ray

Dies und das...
Antworten
Mockingjay
Beiträge: 356
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Rolling Stones: Konzertfilm mit Atmos-Mix auf Blu-ray

Beitrag von Mockingjay » Dienstag 7. Mai 2019, 17:36

https://surround-sound.info/news/rollin ... ray-20730/

So langsam läuft's rund in Sachen Musik und Dolby Atmos.

Spannend finde ich auch den Atmos-Mix mit Miles Davis, hoffentlich findet der den Weg auf die Blu-ray:

https://surround-sound.info/news/high-e ... ere-20611/

Mockingjay
Beiträge: 356
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: Rolling Stones: Konzertfilm mit Atmos-Mix auf Blu-ray

Beitrag von Mockingjay » Donnerstag 9. Mai 2019, 10:44

Von Prinz haben sie auch einen Konzertfilm ausgegraben:

https://surround-sound.info/news/prince ... und-20797/

... und Auro 3D ist mit dabei.

Mockingjay
Beiträge: 356
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: Rolling Stones: Konzertfilm mit Atmos-Mix auf Blu-ray

Beitrag von Mockingjay » Freitag 17. Mai 2019, 09:50

Zu Prinz gibt es Neues:

Zitat: Dabei teilte Christian mit, dass für die Neuabmischungen nicht einfach nur ein 3D-Sound-Mix angefertigt und dann in den beiden Formaten kodiert wurden. Vielmehr habe man den Atmos-Remix an die CSC-Studios in Hamburg gegeben, die bereits für den Atmos-Soundtrack der Langfassung von Blues Brothers verantwortlich zeichneten – und dafür viel Lob erhalten hatten.

Den Auro-3D-Mix übernahmen wiederum die Galaxy Studios in Belgien, wo ja seinerzeit Auro-3D unter der Leitung von Wilfried van Baelen überhaupt entstanden war. Insoweit ist Turbine Medien sicher, dass hier das Optimimum bei Auro-3D herausgekitzelt wurde.

Quelle: https://surround-sound.info/news/prince ... mos-20884/

Mockingjay
Beiträge: 356
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: Rolling Stones: Konzertfilm mit Atmos-Mix auf Blu-ray

Beitrag von Mockingjay » Montag 27. Mai 2019, 22:18

https://surround-sound.info/news/univer ... -an-20988/

Jetzt geht's richtig rund mit 3-D-Audio.

Blöd ist nur, dass Sony mit seiner 360°Musik ein eigenes Süppchen kocht.

Antworten