Seite 9 von 10

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Freitag 14. April 2017, 12:39
von Joker82
Momentan stecke ich nur den Stecker in die Steckdose :yes: :weg:

Wie schon zuvor geschrieben schalte ich sie wahrscheinlich über das originale Mainboard. Ein Netzteil braucht man ja eh... Außer man mag alle zwei Wochen Batterien wechseln. Das original vorgeschlagene und dann wahrscheinlich auch bei Deago bestellbare Netzteil ist allerdings mit 9V ein wenig zu schwach auf der Brust, um damit zusätzliche LED's zu versorgen. Daher sollte man auf ein 12V Netzteil gehen. Habe jetzt eines mit 12V und 1500mA Einsatz. Was man allerdings in Bauthreads aus England und den USA lesen kann, ist dass das Mainboard evtl. kaputt gehen kann, daher habe ich mir schon einmal eines auf Reserve besorgt. Den Motor für die Rampe habe ich auch schon als Ersatz liegen, damit nichts schief geht. Sollte dies der Fall sein, werde ich auf einen Adruino setzen, wobei ich das aber wahrscheinlich sowieso machen werde, um den Falken besser in meine Automationen zu integrieren. Aber dafür ist ja noch jede Menge Zeit.

Gestern haben mich dann auch die Ausgaben 62-65 erreicht. Der obere Rahmen ist nun fertig und 3/4 der Aussenplatten sind nun auch montiert. Mit Ausgabe 71 ist dann auch die obere Hülle fertig, wobei dann noch diverse Kleinteile fehlen, welche erst mit den letzten Ausgaben kommen. Dies stellt aber auch kein Problem dar...

Gestern Nacht habe ich dann noch alles fertig gelötet und werde nun im nächsten Step die Rückseite an den LED's schwärzen, damit das Licht der LED's nicht durchscheint. Dies werde ich bei der oberen Hülle auch gleich machen und ebenfalls die schwarzen Schattierungen brushen. Als nächstes besorge ich mir dann noch einen anderen Antrieb bei Shapeways. Das wären dann bis jetzt alle geplanten Modifikationen...

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Freitag 14. April 2017, 19:01
von jonesy
Man man du hast ja zeit an der Hand :wow:

Ich komme im Moment zu gar nichts :w000t:

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Samstag 15. April 2017, 08:58
von Joker82
Naja...

Bin zur Zeit auch viel im Ausland unterwegs. Vor einer Woche war ich auch wieder die kompleete Woche in Bulgarien...

Ich mach einfach öfters mal eine Nachtschicht :wink:

PS: :w000t:

Wie aus dem Trailer ersichtlich, gibt es dann passen zu den letzten Ausgaben noch einmal passendes Bildmaterial fürs
Finale :rock:
-> mit youtube Videos posten habe ich jedesmal Probleme...Hat hier jemand einen Tip? Was mache ich falsch?

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Samstag 15. April 2017, 10:42
von Joker82
Und Lampen sind fertig :rock:
IMG_1392.JPG

IMG_1393.JPG

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Samstag 15. April 2017, 14:00
von pebo_muc
Schaut klasse aus! Hoffentlich überlebt er den Umzug!!!

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Sonntag 16. April 2017, 08:17
von Joker82
Der bekommt einen Spezialumzug :yes:

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 09:23
von jonesy
@Joker, habe mir auch die shapways landinglights besorgt, verstehe ich das richtig man muß 16mm große löcher bohren für diese Einsätze :confused: :blink:

Eckart

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 09:25
von jonesy
Für den Vorgarten :grin:

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 10:20
von Ewi
Cooooooooooool :w000t: :w000t: :w000t:

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 12:37
von Joker82
jonesy hat geschrieben:@Joker, habe mir auch die shapways landinglights besorgt, verstehe ich das richtig man muß 16mm große löcher bohren für diese Einsätze :confused: :blink:

Eckart


Ja, das ist korrekt...

Poste die Tage nochmal Fotos von meinen aktuellen Baufortschritt...Caution und Landing Ligts sind fertig und auch lichdicht...

Dann wirdt du ja alle Landelichter machen? Also auch die mit den Linsen?
Da ist der Trick, die Kappen zu lackieren (schwarz), dann Linsen einkleben und das im Anschluss in den Falken zu kleben. Bei den Löchern wirst Du aber an ein, zwei Stellen im Falken auch das Gitter wegfräsen müssen.Habe es bei mir so gemacht, das ich ein wenig geschaut habe bzgl der Position, so dass ich nicht zu viele Streben wegfräsen musste. Bei den großen Löchern musst Du auch due Streben ein wenig anfräsen, damit es passt...

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Sonntag 7. Mai 2017, 19:10
von jonesy
Habe mir ein paar ParaGrafix Modes besorgt (manche liegen schon seit Wochen hier rum :w000t: )
Den einzigsten Mode den ich soweit fertig habe ist der Grill von der Hauptmaschine :)

07052017 187.jpg


Was ich am Deago Falcon enttäuschend finde ist, das man keine Teile für die Innenseite vom Rumpf kriegt, im Maschienen Bereich, man guckt auf die rohe Seite der Teile und sieht die Nummer vom Bausatz, habe sie daher erstmal dunckel lackiert

07052017 237.jpg


Der original Bausatz des Falcon besteht aus zwei Teilen für die Maschinen - Hintergrundbeleuchtung, ich habe es zwar nicht ausprobiert aber im Netz wird immer wieder von einem dunklen Loch in der Mitte berichtet.
Die beiden Träger für die LED Strips habe ich etwas ausgefräst und einen zusammenhängenden Streifen eingebaut :)

07052017 189.jpg


07052017 238.jpg


Eckart

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Montag 22. Mai 2017, 17:23
von Joker82
So Ausgabe 66 bis 69 wurden verbaut...

Mit den nächsten 4 Ausgaben wird dann der größte Teil vom oberen Teil fertig und ich kann die Basecolor auftragen. Schatteneffekte wurden bereits gebrushed und die Rückseite wurde auch kompellt geschwärzt, damit kein LED Licht durchschimmert.
IMG_1578.JPG

IMG_1579.JPG

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Sonntag 11. Juni 2017, 19:19
von Joker82
Und letzte Woche haben mich dann während meiner Geschäftsreise die Ausgaben 70-73 erreicht...

Gefühlt geht es nun langsam in den Endspurt. Auch optisch sieht man nun einen deutlichen Fortschritt und sieht das es dem Ende entgegenngeht! Schattierungen wurden komplett fertig gemacht und anschließend kam nun die Base Color drauf. Im nächsten Step kommen nun die farbigen Platten, Einschüsse und Weathering.
IMG_1658.JPG


Obere Aussenhülle ist nun komplett verdeckt. Es fehlen nur noch die Ventialtoren, sowie diverse Leitungen und andere Aufbauten. Viele davon habe ich bereits vorlackiert. Seit dieser Lieferung geht es auch mit dennMandibles an der Front los. Macht schon was her...

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Juni 2017, 23:11
von Joker82
Und heute habe ich dann die Platten gebrushed...
IMG_1663.JPG

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 08:38
von jonesy
Moin,
legst ja ein ganz schönes Tempo vor, sieht gut aus :clap:

Eckart

P.S. Bei meinem ist zur Zeit Baustop :blush:

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 09:24
von Joker82
Wünschte man könnte wie in Amerika die restlichen Ausgaben auf einen Schlag kaufen... Dann wäre er fertig :clap:

Aber wieso hast Du Baustop?

@Kreuzi und Werner: Wie weit seit Ihr? Zeigt mal Bilder... :rock:

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Sonntag 18. Juni 2017, 08:54
von jonesy
Joker82 hat geschrieben:Wünschte man könnte wie in Amerika die restlichen Ausgaben auf einen Schlag kaufen... Dann wäre er fertig :clap:

Aber wieso hast Du Baustop?

@Kreuzi und Werner: Wie weit seit Ihr? Zeigt mal Bilder... :rock:


Moin,
bei ebay uk gibt es Händler wo du mehrere Ausgaben auf einmal kaufen kannst, aber Achtung es sind auch Ars.... :censored: dabei !
Beim Abo Service UK kannst du auch direkt Ausgaben bestellen, je mehr desto billiger wird der Versand.

Einfach zu wenig Zeit und im moment keinen Nerv zum Basteln :hmm:

Eckart

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Montag 19. Juni 2017, 11:12
von PJanow4711
Sieht echt klasse aus :thumbsup:

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Montag 13. November 2017, 13:50
von pebo_muc
Da hat er sich versteckt! :grin:

Auf Goolge Maps gehen und Location pasten: 51°23'01.7"N 0°34'54.7"W
Auf Satellit gehen und zoomen!!

Re: deAgostini Millenium Falcon

BeitragVerfasst: Montag 13. November 2017, 15:47
von flinke flasche
Wann gehts denn weiter mit den Falcon.