eBay - Artikel vom Verkäufer nach dem Kauf abgebrochen

Dies und das...

eBay - Artikel vom Verkäufer nach dem Kauf abgebrochen

Beitragvon flinke flasche » Dienstag 11. April 2017, 06:36

Hat jemand von euch schon mal bei eBay was verkauft und er Verkäufer hat offensichtlich den Kauf abgebrochen weil es für zu wenig weggegangen ist.

Habe jetzt gerade so einen Fall :hit: .
Habe mir in eBay Frankreich dieses nette Teil ersteigert.
Wie man sieht zu einem absoluten Spitzenpreis. Könnte auch locker das doppelte kosten.
Jetzt hat er den Verkauf abgebrochen und gemeint es wäre "runtergefallen". Also meiner Meinung nach eine billige Ausrede.
Das Geld hast er auch schon gleich mit Paypal zurück überwiesen.
Ich habe Ihn darauf angeschrieben und gemeint er solle mir doch bitte ein Bild schicken.

Natürlich kann ich nun eBay anrufen, und die werden voraussichtlich seinen Account blockieren oder sogar sperren,
aber ich möchte diesen Anamorphoten haben, der der Preis ist echt spitze.

So, hat nun einer eine Idee was ich machen kann?
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2547
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: eBay - Artikel vom Verkäufer nach dem Kauf abgebrochen

Beitragvon Peter2236 » Dienstag 11. April 2017, 11:04

Nett Fragen was er denn wirklich dafür will. Vieleicht seid ihr gar ned so weit auseinander
Peter2236
 
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 12:13

Re: eBay - Artikel vom Verkäufer nach dem Kauf abgebrochen

Beitragvon SchaffiS3 » Dienstag 11. April 2017, 11:51

schwierige Sachlage, ich glaube dass man hier nicht wirklich etwas machen kann. Es ist zwar eine Frechheit aber ihm nachzuweisen, dass es ihm nicht runter gefallen ist, wird schwierig. Er wird ja auch gleich sagen dass er das Teil entsorgt hat und kein Foto mehr machen kann.

Auf jeden fall ist es sehr ärgerlich.

Sorry dafür
Beste Grüße,

Christian

Mein Heimkino: V.I.P Lounge
Benutzeravatar
SchaffiS3
 
Beiträge: 524
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:31

Re: eBay - Artikel vom Verkäufer nach dem Kauf abgebrochen

Beitragvon flinke flasche » Dienstag 11. April 2017, 12:08

Echt eine Frechheit sowas.
Ebay sollte bei sowas einen Beweis einfordern.

Jetzt werde ich mal da anrufen. Mal sehen was sie schlussendlich machen.
Eine mörder negative Bewertung ist dem sicher.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2547
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: eBay - Artikel vom Verkäufer nach dem Kauf abgebrochen

Beitragvon gusi » Dienstag 11. April 2017, 12:17

flinke flasche hat geschrieben:Echt eine Frechheit sowas.
Ebay sollte bei sowas einen Beweis einfordern.

Jetzt werde ich mal da anrufen. Mal sehen was sie schlussendlich machen.
Eine mörder negative Bewertung ist dem sicher.

Naja, auch wenn es wahrscheinlich ned der Fall ist ... es könnte ihm wirklich runtergefallen sein :hmmm:. Stell Dir einfach vor, Du verkaufst die Isco und beim Einpacken fällt sie dir vom Tisch. Was würde dann Dein Käufer sagen?
Benutzeravatar
gusi
 
Beiträge: 999
Bilder: 5
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2011, 19:06
Wohnort: Linz/Österreich

Re: eBay - Artikel vom Verkäufer nach dem Kauf abgebrochen

Beitragvon flinke flasche » Dienstag 11. April 2017, 12:48

gusi hat geschrieben:
flinke flasche hat geschrieben:Echt eine Frechheit sowas.
Ebay sollte bei sowas einen Beweis einfordern.

Jetzt werde ich mal da anrufen. Mal sehen was sie schlussendlich machen.
Eine mörder negative Bewertung ist dem sicher.

Naja, auch wenn es wahrscheinlich ned der Fall ist ... es könnte ihm wirklich runtergefallen sein :hmmm:. Stell Dir einfach vor, Du verkaufst die Isco und beim Einpacken fällt sie dir vom Tisch. Was würde dann Dein Käufer sagen?



Ich würde ein Foto als Beweis machen um genau dieses Denken auszuschließen
Meine ISCO fällt mir nicht runter, das ist schon mal sicher :yes:

Sein Glück ist, dass er nicht in Deutschland lebt, sonst würde ich ihn auf Schadensersatz verklagen,
denn der Kaufvertrag besteht laut eBay weiterhin den er erfüllen muss.
Wie leicht oder schwer das mit Franzosen ist, kann ich nicht sagen :no: .

Mal sehen was dabei noch rauskommt, evtl. meldet er sich ja nochmals bei mir.
Locker lassen werde ich erst mal nicht und notfalls müsste ich mal meine Rechtsschutz testen.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2547
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim


Zurück zu Cafe "Schwätzchen"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste