Pott-Tour 2015

Berichte über unser Treiben.

Re: Pott-Tour 2015

Beitragvon z3000 » Montag 19. Januar 2015, 18:23

Hallo ,

Wir möchten uns nochmal bei allen bedanken die am Freitag bei uns waren . Es hat sehr viel Spaß gemacht mit echten Heimkino Freaks zusammen zu sitzen und zu fachsimpeln . Bedanken möchten wir uns auch für das leckere Körpchen und auch für die einstellungsarbeiten von Bild und Ton. Der Ton gefällt mir jetzt viel besser beim Bild habe ich ein wenig nachgestellt ich mags eben ein wenig knackiger und bunter .

Ihr seid eine Wahnsinns Truppe und danke nochmals für alles .

Lg. Dirk (Stefan) und Stefanie
z3000
 
Beiträge: 711
Bilder: 0
Registriert: Freitag 26. August 2011, 10:58

Re: Pott-Tour 2015

Beitragvon heidax » Montag 19. Januar 2015, 20:48

Heisst du nun eigentlich Dirk oder Stefan?? :rolleyes:

@HCM

Es hat mich sehr gefreut, dass ihr uns besucht hab. Vielen Dank für die Futtereien und die Tasse. Freu mich schon auf baldiges Wiedersehen, evtl klappt das ja mit ner Tour am 1.Juli Wochenende.

Gruss Uli
Benutzeravatar
heidax
 
Beiträge: 1235
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 11:29

Re: Pott-Tour 2015

Beitragvon z3000 » Montag 19. Januar 2015, 20:56

heidax hat geschrieben:Heisst du nun eigentlich Dirk oder Stefan?? :rolleyes:

@HCM

Es hat mich sehr gefreut, dass ihr uns besucht hab. Vielen Dank für die Futtereien und die Tasse. Freu mich schon auf baldiges Wiedersehen, evtl klappt das ja mit ner Tour am 1.Juli Wochenende.

Gruss Uli


Heiße Dirk Stefan.
z3000
 
Beiträge: 711
Bilder: 0
Registriert: Freitag 26. August 2011, 10:58

Re: Pott-Tour 2015

Beitragvon mphc » Dienstag 20. Januar 2015, 09:25

Servus Leute,
bedanken möchte ich mich erst mal bei Wolfgang für die wie immer gute Orginasation der Tour. Alles super geklappt und es war TOP !!! :clap: .
Alle Events die wir besucht haben, waren genial. Ob die Privat Kinos, Grobi, oder das Star Wars Museum. Einfach toll. Eine super Truppe und viel viel Spaß war angesagt. Trotz wenig Schlaf war ich eigendlich gar nicht müde.

Bedanken möchte ich mich besonders noch bei Dirk Stefan und seiner Frau, Ulli und seiner Frau, für die tolle Gastfreundschaft und das super Essen. War echt lecker und Eure Kinos sind vom feinsten. Hat mir echt super gut gefallen.
Hoffe wir treffen uns bald mal wieder.

Alles in allem, tolle 3 Tage die man nicht vergessen wird.

MfG. Mike
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild
Benutzeravatar
mphc
 
Beiträge: 976
Bilder: 90
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 12:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg

Re: Pott-Tour 2015

Beitragvon The Jedi of Bass » Dienstag 20. Januar 2015, 20:12

Hallo zusammen,

so spät bleibt mir nur noch, allen beizupflichten, dass es klasse war und wir erste Sahne Gastgeber mit tollen Kinos hatten :clap: :clap: :clap:

War echt ein tolle und entspannte Reise :headphones: :headphones: :headphones:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4254
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Pott-Tour 2015

Beitragvon Papsi » Dienstag 20. Januar 2015, 21:32

Hallo,

hier nun mein Bericht vom letzen Wochenende.

Am Freitag wurde ich aus Ingolstadt abgeholt und wir machten uns gleich auf den Weg zum Heinz.
Dort angekommen ging es auch gleich ans Futtern.
Lecker angerichtete Häppchen waren der Auftakt zur später folgenden Reise im 9-sitzigen Bus in Richtung Ruhrgebiet.

Zuvor haben wir uns noch den neuen Vorraum und die Alien/Predator Sammlung begutachtet.
Für einen Sound und Bildcheck war auch noch Zeit.
Kurz und Knapp - geiler Sound und SUPER Bild - wer braucht bei diesem Beamer noch 4K - klasse eingestellt :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Dann ab in den Bus - kurzes beschnuppern und los ging es mit allen möglichen Themen.
Da war alles dabei, teilweise mit sehr pikanten Gesprächen und Bilder :wink:

Nach dem schnellen einchecken im Hotel ging es weiter zum Dirk(Z3000).
Dort angekommen wurden wir herzlich von den Gastgebern empfangen.
Wie immer bei so besuchen - die Chemie stimmt. Man quatscht sofort los und speist nebenbei vom reichlich vorbereiteten Essen.

mit vollem Bauch ging es in Heimkino, was mal nicht in einem Keller verbaut war, sondern im EG des Wohnhauses.
Trotzdem hatte es den Charme eines Kellerkinos, das sich optisch nicht zu verstecken braucht.

Was der Dirk und seine Frau da ohne Hilfe hingestellt haben, war gar nicht so schlecht.
Nach ausführlichem Testprogramm wollte der Hausherr aber auch ausdrücklich Kritik hören.

Also wurden ein paar Bild und Tonänderungen vorgenommen, die der Dirk in den nächsten Tagen noch weiter testen wird.
Er und seine Familie haben auf alle Fälle ein schönes Heimkino, was manch anderer so gerne sofort nehmen würde.


VIELEN DANK an dieser Stelle für die Einladung und die köstliche Verkostung. :flowers: :flowers: :flowers:




Nachts gegen halb 2 dann ab ins Hotelbett - um halb 8 klingelt der Wecker. :w000t:
Um 8 Frühstück am großen Tisch - gute Auswahl an frischen Sachen - das habe ich schon viel schlechter gesehen.

9.00Uhr Abfahrt nach Kaarst zum Grobi - nach ein paar Umleitungen und Parkplatzsuche :wink: ging es gleich ohne verweilen in den Verkaufsraum.

Dort wurden wir herzlich empfangen und Patrick unterhielt uns auch gleich mal ne Stunde mit seinem Werdegang und viel technisches Hintergrundwissen.
Man kann nur eins sagen - der Mann versteht das Geschäft - dann kauft man gerne ein.

Der lang erwartete Auro/Atmos Test verlief sehr vielversprechend.
Für Auro besser - Für Atmos schlechter.

Schon Wahnsinn, was man mit Auro so alles machen und hören kann. Bei Musik und reinem Auro ist das nicht nur ne 10% Steigerung - nein - es kam ein richtiges HabenWill Gefühl auf.
In Gedanken war ich schon am um planen von meinem Kino, wie ich die Sache dort umsetzten könnte.
Selbst bei nur 5.1 Filmmaterial quetschte die Auromatic ein geiles Soundgefühl aus der Bluray raus.
Wenn dann später mal Filme mit Auro auf den Markt kommen und das mit Musik schon so geil klingt - bin sehr gespannt was draus wird.

Nebenbei wurden wieder jede Menge Fragen beantwortet und gefachsimpelt.

Die Anschließende Atmos Demo war ein Witz. Oder besser das Atmos ist ein Witz.
The Expendables 3 und Transformers 4 waren das Testmaterial in reinem Atmos.
Die paar Szenen, die da in der Decke abgespielt wurden konnte man an einer Hand abzählen.
Z.B. bei Expendables die Anfangsszene:
1:
Ein Zug fährt über die Bahngleise und die Kamera liegt zwischen den Schienen - da müsste doch mächtig was von oben aus den Lautsprechern - aber hier kam NIX

2:
Ein Hubschrauber ist von oben zu sehen und der Ton kam von oben aus der Decke - häää - totaler Quatsch.

Mehr war da dann aber nicht - ok - weiter testen

Transformers 4 - lange nix - dann oh ja - 2 Sekunden lang war ein Flugzeug zu hören - S U P E R - und dann NIX


Für mich ein klarer Reinfall - so wird das nix mit Dolby - da greifen die Leute mit Recht zu Auro.



Am späten Nachmittag sind wir bei Uli aufgeschlagen. Kaffee und Kuchen standen parat. Wie immer perfekte Bewirtung :thumbsup:
Ich kannte Uli sein Kino ja schon - bin echt mal gespannt was aus dem Umbau wird.
Auf alle Fälle musst Du die Surround Kulisse wieder so hinbekommen wie jetzt - die find ich immer noch perfekt.
Wenn dann noch die neuen Sessel und neue Subs verbaut sind - dann komme ich garantiert wieder.


Der Rest des Abends wurde mit Quatschen, Essen und Trinken verbracht - der Abend sollte mal wieder spät werden.
Ein letztes Bier an der Hotelbar war aber noch drin :beer2: :beer2: :beer2:



Neuer Tag - frühes Aufstehen. :crazy:
Frühstück war etwas abgespeckter als am Tag davor(Obs am Sonntag lag?) - aber trotzdem noch überm Standard, was ich sonst so für kleine Hotels kannte.

Dann der Schreck - Schneefall und leicht bedeckte Straßen.
Oha und dann noch den weiten Rückweg ins entfernte Bayern.

Es ging aber mit den Straßen und so kammen wir pünktlich beim Starwars und Filmfiguren Museum an.

Sehr schöne Sammlung und viel mehr wie ich gedacht hätte. Für eine private Interessengemeinschaft ist das schon sehr ordentlich.
Darunter auch viele Lifesize Figuren und Einzelstücke - aber auch sehr wertvolle kleiner Figuren und Filmutensilien.

Wenn dann noch der nicht öffentliche Bereich(den wir auch besichtigen durften :ras: ) offen hat, dann ist das auch so ein Ort, denn man als Filmfan mal besuchen sollte.



Mittags ging es dann an die lange Rückreise, welche mit viel Spaß und dem üblichen McDoof Futter leider doch viel zu schnell um war.
Nach Ablieferung von Heinz und weiterer Fahrt Richtung Ingolstadt war es leider schon wieder vorbei.



LEIDER LEIDER LEIDER gehen solche schönen Tage immer sehr schnell vorbei - das sollte auf alle Fälle nicht die letzte Fahrt für heuer sein.
Gerne mache ich den Spaß mit Euch wieder mit.


Besonderer Dank geht an Wolfgang für die ganze Organisation und detaillierte Planung der Reise.
Alles hat perfekt geklappt - das Auto war passend für die Tour. Da gibt es nix zu meckern.

Danke auch an Mike der sich mit Wolfgang beim Fahren abgewechselt hat.
Ihr 2 dürft das weiterhin für uns machen :lol:

(OK - bei kurvenreichen Strecken lassen wir den Wolfi nicht mehr ans Steuer :weg:)


Getreu dem Motto - nach der Tour ist vor der Tour - ich bin dabei und freu mich jetzt schon :rock:



Gruss
Papsi
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2215
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: Pott-Tour 2015

Beitragvon flinke flasche » Dienstag 20. Januar 2015, 22:53

Toller Bericht.
Hoffe da kommen noch mehr :clap:

Würde gerne mehr über Atmos und Auro 3D erfahren, da ich mir auch gerade den Denon 4100 gekauft habe.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3239
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Pott-Tour 2015

Beitragvon AbsolutBlue » Mittwoch 21. Januar 2015, 07:34

Servus,

Tolle Berichte von euch und bin schon auf die Fotos und das Video gespannt


Die Anschließende Atmos Demo war ein Witz. Oder besser das Atmos ist ein Witz.
The Expendables 3 und Transformers 4 waren das Testmaterial in reinem Atmos.
Die paar Szenen, die da in der Decke abgespielt wurden konnte man an einer Hand abzählen.
Z.B. bei Expendables die Anfangsszene:
1:
Ein Zug fährt über die Bahngleise und die Kamera liegt zwischen den Schienen - da müsste doch mächtig was von oben aus den Lautsprechern - aber hier kam NIX

Transformers 4 - lange nix - dann oh ja - 2 Sekunden lang war ein Flugzeug zu hören - S U P E R - und dann NIX

Im Atmos Kino kam eigentlich recht viel von oben bei Transformers 4.
Da hat man bei der BluraY Fassung bestimmt wieder gepennt oder die Prozessoren von denon/marantz sind nicht die besten oder eventuell ein Firmware Bug?
An welchen Geräten habt ihr gehört?
Auch mal den Pioneer oder Onkyo gehört ob es da eventuell ein Unterschied gibt?
Sony VW520 - Panasonic DP-UB 9004 - Marantz AV 7702 MK II - Marantz MM 8077 - Apple TV 4K - Nubert 5.2.2
AbsolutBlue
 
Beiträge: 350
Bilder: 20
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 20:06

Re: Pott-Tour 2015

Beitragvon Papsi » Mittwoch 21. Januar 2015, 15:24

Die Aurodemo wurde über eine Marantz 7702 wieder gegeben.

Der Receiver/Vorstufe von der Atmosdemo weis ich jetzt nicht mehr.


Allerdings wurden keine anderen Receiver getestet. Beim Grobi wird momentan viel ausgeräumt/umgebaut wegen dem Umzug. Evtl. kann man das in den neuen Räumlichkeiten dann besser testen.
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2215
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Vorherige

Zurück zu Treffen und Aktivitäten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron