HKFN Tour 2016

Berichte über unser Treiben.

HKFN Tour 2016

Beitragvon Papsi » Dienstag 21. Juni 2016, 19:41

Schnelles PS am Anfang:
Ich habe den ganzen Text am Handy getippt - daher keine Smilies oder besserer Textaufbau.
Evtl. säubere ich das mal am Laptop aus.


Hallo,

Die letzten Tage war wieder einmal eine Delegation des HCM's unterwegs und hat sich auf die Reise in den Norden gemacht.

Unser Ziel waren einige Mitglieder von den Heimkinofreunden Niedersachsen. Die Tour mit offiziellen Name "HKFN Tour 2016" wurde nach kurzer Fahrtzeit bereits am Freitag in die "GMBH Tour 2016" umgetauft oder die unendliche Suche nach dem Erdbeerkuchen.


Unser Programm war straff organisiert; der Zeitplan eng gesteckt.
Besonderen Dank an Wolfgang der das alles wie immer perfekt geplant hat.
Unser Hotel in Braunschweig und die besuchten Kinos waren allesamt maximal 1 Stunde Fahrt auseinander.
Durch die kurzen Wege kam nie lange Weile auf, wenn es doch mal etwas ruhiger im Auto wurde, wurde öfters mal der GMBH-DBSWH Saufsong angestimmt.


Hier die Übersicht der Kinos, die auf unserer Reiseroute standen:
1. Frank - Luxor
2. Thomas - Cinebar 4D
3. Olaf - Bass Attack
4. Nils - Wall of Death
5. Daniel - Starmaxx
6. Frank - Cinemäxxchen
7. Ralf - Spiderhouse
8. C1 Cinema Braunscheig


Einzellberichte:

Frank - Luxor
Aufwändig gestaltetes Kellerkino im Ägyptischen Still gehalten. Viele nette Dekoelemente, die allesamt stimmig im Raum verteilt sind. Im dunklen vorderen Bereich befindet sich die Kinoecke mit drehbaren Einzellsitzen, die bei Bedarf in den helleren hinteren Bereich gedreht werden können. Hinten befinden sich eine gemütliche Sitzecke mit perfekt eingerichteter Bar, wo man noch locker weitere Stunden hätte verbringen können.
Der JVC X5000, welcher noch sehr neu ist, machte ein super Bild. Das war der 2. 5000, den wir innerhalb kürzester Zeit begutachten durften. Der Projektor überzeugte einige von uns so sehr - da wurden schon Sammelbestellungen angesprochen.
Handwerlich ist das Kino perfekt aufgebaut. Zum Beispiel die Eckleisten vom Deckenfries, die in mehreren Durchgängen lackiert worden sind, sehen perfekt aus. Davon gibts dann geschätzt 20m - man kann sich nur schwer vorstellen, was da im Endeffekt an Arbeit drin steckt.
Selbst die Deckenlautsprecher der gut funktionieren Atmos Installation sind farblich angepasst. Der dunkle vordere Bereich ist ideal für einen ungestörten Filmgenuss gedacht. Natürlich darf man die elektrische Maskierung nicht vergessen um nur ein Detail zu nennen, die unsichtbar verbaut ist.
Kulinarische wurden wir mit selbstgemachten Krautsalat und Zatiki versorgt, dazu Bratwurst und sehr lecker in Soja eingelegte Putenbrust.
Eiskalter Ouzu für gute Freunde passte perfekt nach so einem Essen.


Thomas - Cinebar 4D
Unser 1. Ziel am frühem Morgen war nach sehr kurzer Nacht der Thomas mit seiner Cinebar 4D.
4D sagt schon - es gibt noch etwas als Bonus zum guten 3D Bild des Sony Beamers dazu.
Nach einem Kaffee und kurzen Plausch ging es dann eine Etage tiefer im Haus.
Verbaut ist in diesem Kellerkino ein D-Box Motion System für die vordere Sitzreihe.
2 bequeme Relaxsitze stehen auf einer Plattform mit 4 Aktoren, die das ganze Podest passend zum Film bewegen.
Auch in diesem Kino ist der vordere Bereich abgedunkelt, damit nichts von der raumbreiten Leinwand ablenkt. Wie in fast allen Kinos von den HKFN Mitgliedern ist auch hier ein Centerstage XD Tuch verbaut. Somit ergibt sich durch die akustisch transparente Leinwand die Möglichkeit alle Lautsprecher hinter der Bildfläche verschwinden zu lassen und die Front ist sauber aufgeräumt.
Die 2. Sitzreihe ist mit 4 Kinostühlen bestückt, wo man nach dem D-Box Erlebnis nur ungern Platz nimmt.
Die Demovorführung am Anfang erfreute alle Besucher in allen 4 Dimensionen. Die Ninja Turtles wurde perfekt in Bild, Ton UND Bewegung dargestellt.
Auch bei Thomas ist im Kino eine Bar verbaut, die nach der Filmschnipsel-Vorführung regen Andrang fand.
Der enge Zeitplan am Samstag lies leider nicht mehr Zeit über, der nächste Gastgeber Olaf, zudem uns Thomas mit begleitete, wartete schon auf uns.


Olaf - Bass Attack
Nach kurzer Irrfahrt um die Einfahrt zu einer hoch geheimen Bundesanstalt zu finden sind wir von Olaf herzlich begrüßt worden. Er wohnt in einem Bungalow ähnlichen Haus, welches kein Keller hat.
Daher wurde das Heimkino im größten Raum des Hauses verbaut, was wie ein typisches Kellerkino aussieht, welches aber auch als Wohn und Partyzimmer genutzt wird.
Was Olaf und Mike da in den paar Wochen da gebaut haben wirkt wie aus einem Stück. Man sieht keine Schrauben oder Tackernadeln. Der weiche Stoff wurde perfekt an den Wänden angebracht. Auch die akustischen Massnahmen sind an den richtigen Stellen unsichtbar verbaut oder passen sich perfekt an den Raum an. Die ca 2,5m Raumhöhe lassen den Raum noch grösser wirken.
Typisch für den Namen vom Kino wurden Basslastige Filmszenen ausgewählt. Diese wurden natürlich im passenden Pegel wiedergegeben. Auch die übrigen Lautsprecher hinter der Leinwand oder das Array im hinteren Bereich runden das Klangerlebnis perfekt ab.
Natürlich sollten wir auch bei Olaf nicht hungrig bleiben. Gefühlte 500 Hackfleischbällchen wurden mit verschiedensten Nudelsalaten serviert.
Nach dem abschliessenden Videodreh ging es dann weiter zum nächsten Gastgeber.


Nils - Wall of Death
Jeder kennt die Bilder der Installation von Nils. Jeder fragt sich - Wall of Death. Was verbirgt sich dahinter. Wir sind der Einladung von Nils gefolgt und haben eine Vorführung bekommen, die einige so schnell nicht vergessen.
Schnell rein ins Haus und auch hier wurde bei einen Kaffee über alles möglich gequatscht. Man merkte aber die Anspannung bei allen Teilnehmern, jeder war gespannt, was die Menge an Lautsprecher da in seinem Kellerkino anrichtet.
Nils ist noch im Bau von seinem Kino, kann aber schon alles mögliche von HTPC abspielen und testen. Durch die schwarzen Vorhänge und Verkleidungen ab ca. der Mitte des Raumes bis komplett an die Front ergibt sich ein super Bildeindruck der 4m breiten gecurvten Leinwand, die mit einem Centerstage Tuch realiesiert ist. Die Leinwand hängt perfekt und ohne Falten an der Decke ohne auch nur einen mm in der Mitte durchzuhängen. Kein sichtbarer Bauch trüben das genialen Bild von dem doch schon in die Jahre gekommenen Test und Übergangsbeamer ein. So manch einer hatte im Kopf bereits schon die Planungen für ebenso eine gebogene Leinwand.
Als dann der erste Ton vom THX-Trailer aus alle Lautsprechern kam, war klar, das nicht nur die Subwoofer ein sauberen gut fühlbaren Bass abspielten.
Die 3 Frontlautsprecher geben die gehobenen Pegel sauber ab ohne ein kratzen oder verzerren. Selbst wenn die Hochtöner nur ein paar Euro kosten, die Kombination mit den anderen Chassis der Hauptlautsprecher und die aktive Trennung sind sowas von perfekt und ideal abgestimmt. Sowas hört man nur sehr selten so gut eingestellt.
Der Bass ist kurz und überaus sehr knackig und präzise. Schüsse im Film erzeugen einen druckvollen Schlag im Körper ohne grossen brummen oder schwammigen Nachhall. Da merkt man, das Nils die Theorie sehr gut in die Praxis umgesetzt hat. Auch die Bedienung des HTPC mit einer kleinen Universalfernbedienung begeistert mich sehr. Selbst der Mauspfeil folgt exakt den Befehle und macht so ein schnelles sichere bedienen möglich.
Nach ein paar weiteren Filmausschnitten und Basssweeps über REW hatten einige der Besucher etwas Druck auf den Ohren.
Bin gespannt, wie sich das Kino weiter entwickeln wird. Auch wenn dann ein neuer Beamer in Betrieb ist und der Ton Final eingestellt ist sollten wir unbedingt nochmal ein vor Ort Termin ausmachen.


Daniel - Starmaxx
Unser letzter Termin am Samstag erfolgte bei Daniel in seinen Starmaxx.
Ich kannte das Kino bis jetzt noch nicht und wurde neugierig, weil einer der HKFN Kollegen meinte, Daniel habe eine Licht und Hausteuerung, die mir gefallen würde.
Nachdem wir sehr herzlich von Sabine und Daniel empfangen wurden und wir uns es am grossen Tisch im Wohnzimmer gemütlich gemacht haben, waren wir schon erstaunt über die Menge von Essen.
Die Frau des Hauses brachte aber immer mehr Essen und es sah von mal zu mal leckerer aus.
Alleine die VW Currywurst mit Soße war sehr bekömmlich.
Leider konnte man nicht mal alles probieren. Irgendwann kann selbst ich nicht mehr essen. Zwischen der Kinovorführung und dem Essen hat uns Daniel ein paar kleine elektronische Spielereien gezeigt. Darunter ein paar schöne kleine Chinaplatinen, die ich mit mal genauer anschauen muss.
Aber vor den ganzen Filmschnipseln stand auf einmal eben so guten Tiramisu auf dem Tisch. Selbst wenn nichts mehr in den Bauch passt - 3 Stücke sind dann doch noch verdrückt worden.
Jetzt aber ab ins Kino, welches sich diesmal im Dachgeschoss befand.
Schon im Vorraum wird man auf das eigentliche Kino vorbereitet. Eine grosse Vitrine mit bekannten Filmfiguren werden ordentlich präsentiert. Eine Couch mit Beistelltisch und viel Süßigkeiten, dazu eine Popcornmaschine, Hochglanzposter an der Wand passen genau richtig dazu.
Nachdem man an der roten Kordel vorbei ins Kino kommt sieht man gleich die mit Plexiglas verkleideten Streifen an den Seitenwänden. Dahinter befinden sich keine normalen Led-Streifen. Hier sind spezielle Streifen verbaut, die man über einen Controller ansteuert. Damit lässt sich jede einzelne RGB Led an der Wand ansteuern. Dadurch lassen sich jede Art von Beleuchtung oder Animationen einstellen. Der Sternenhimmel an der Decke, die Spots über der Leinwand lassen sich auch beliebig über die Haussteuerung in Verbindung mit den verbauten Zusatzplatinen über ein Tablet bedienen.
Die Sitze stehen auf einem hohen Podest, was aus der 2. Sitzreihe ein richtiges Kinofeeling aufkommen lässt.
Nach Bild und Tontest gab es im Vorraum eine Lehrstunde über Elektrik und Allgemeine Sachen über Strom usw.
Für einige von uns waren das alles böhmische Wälder, ich fands aber durchaus interessant. Habe selber noch was dazu gelernt.
Dadurch das das Kino im Dachgeschoss verbaut ist, kann man bequem hinter der Leinwand und hinter die Rückwand schauen. Dort sind Lautsprecher, Technik und Lichtsteuerungen verbaut. Dafür ist der Platz ideal ausgenutzt. Nachdem ein paar Videoclips zum Thema Auto und Tuning geschaut wurden, ging es dann so langsam wieder Richtung Hotel. Der Tag war lang mit 4 besuchten Kinos.


Frank - Cinemäxxchen
Nach einer wieder kurzen Nacht und einem guten Frühstück haben wir uns auf den Weg zu Frank gemacht. Auch ihn kannten wir schon vom letzten Jahr als die HKFN in Bayern zu Besuch waren. Kaffee am morgen kann bei so wenig Schlaf nie schaden, also wurden auch hier nebenbei erstmal nette Worte ausgetauscht. Schon im Erdgeschoss merkt man, das sich in dem Haus auch ein Kino befindet. An den Wänden in den Keller hängen Filmplakate und später in Vorraum zum Kino entsprechende Figuren und Dekoration passend rum.
Im Kino selber sind die Wände mit blauen Stoff verkleidet. Ist mal was anderes, es muss nicht immer rot oder schwarz sein.
Selbst während des Films stört das nicht. Der etwas ältere Beamer macht trotzdem noch ein gutes Bild. Der Yamaha Receiver und die Lautsprecher in Atmos Anordnung machen selbst bei niedrigeren Pegel Spass. Man kann aber auch aufdrehen und hat so noch genügend Reserven. Frank hört ja eher leiser wie wir, aber jeder so wie er möchte und kann. Im Kino selber stehen viele Dekostücke rum, darunter auch ein Lifesize Star Wars Stormtropper.
Die Subwoofer unter der Leinwandbühne werden von einem IBeam unterstützt und können beliebig in der Stärke eingestellt werden.
Da uns die Gastgeber nicht hungrig gehen lassen wollen, standen zum Mittag 2 grosse Töpfe Chilli con carne auf dem Tisch. War von der Schärfe perfekt für mich. Normalerweise macht Frank es noch etwas schärfer. Nachdem das Video für den HCMTV abgedreht wurde, sind wir weiter zu unserem letzten Gastgeber gefahren.


Ralf - Spiderhouse
Nach einer Fahrt an vielen rot beleuchteten Wohnmobilen vorbei sind wir versteckt im Wald bei Ralf angekommen. Er wartete schon bei bestem Wetter im Carport auf uns. Paar Minuten später hatte jeder ein Bier in der Hand und die Stimmung war selber auf der letzten Etappe der Reise extrem hoch.
Hier haben wir ein reines Wohnzimmerkino vor uns. Die Lautspecher und der Fernseher sind sauber in der Front verbaut. Die Kabel zu jeglichen Komponenten sind versteckt in Decke und Randleisten verborgen. Auf Knopfdruck der Universalfernbedienung fährt die Leinwand passgenau vor den Fernseher und der neue Epson Beamer spielt zusammen min dem 7.1 Teufel Set harmonisch auf. Die beiden Teufel Subwoofer lassen den ganzen Raum beben. Da klappern die Gläser im Schrank und die Couch wird selbst ohne Körperschallwandler ordentlich in Bewegung gesetzt. Da haben die Nachbarn unter Ralf bestimmt öfters Spass mit. Pünktlich zur Kaffeezeit gab es Kuchen jeglicher Art. Auch hier wurde soviel aufgeboten, das wir auch dies nicht alles schaffen konnten.
Eine Überraschende Polonaise durch Ralf sein Heimkino während des TV Drehs brachte die Stimmung auf einen weiteren Höhepunkt. Leider mussten wir abends schon weiter, da wir Karten für einen abschliessenden Kinobesuch gebucht haben. Ralf begleitete uns noch nach Braunschweig ins C1 Cinema.


C1 Cinema Braunscheig
Durch den kurzfristigen Ausfall von Starmike sind wir Sonntag abend in C1 Cinema in Braunschweig gegangen.
Recht unspektakuläres Öffentliches Kino mit mieser Technik. Bild und Ton stellenweise sehr schlecht. Bild noch schlechter als Ton. Klar sind wir verwöhnt, was ein klares Bild angeht, aber was hier gelaufen ist, ist unter aller Sau. Ansonsten gibts hier nicht mehr zu zu schreiben.


Fazit der Tour:
War wieder einmal eine sehr lustige Tour. Machmal wusste man nicht, ob man Bauschmerzen vom vielen Essen oder Lachen hatte. Auf der Rückfahrt wurde schon an der nächsten Reise geplant, welche spontan zu 50% ausgebucht ist.

Jungs - es war echt geil mit Euch.
Vielen Dank nochmal an alle Gastgeber, das wir Euch alle besuchen durften.
Auch nochmals Dank an Wolfi für die Organisation und Dank an Stefan, die beiden haben uns die letzten Tage kreuz und quer durch Mitteldeutschland gefahren.


Kann jetzt schon sagen - Wir sehen uns wieder...


Gruss
Papsi


PPS
Bilder und Video folgen hier...
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2207
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon Hook2000 » Dienstag 21. Juni 2016, 20:01

Hallo Papsi,
Danke für den tollen Bericht!
Ihr seid eine tolle Truppe und es hat sehr viel Spaß gemacht Euch im CinemäxXchen begrüßen zu dürfen (auch wenn die Zeit viiiiel zu kurz war).
Vielen Dank noch mal für die HCM Tasse und das tolle HCM Schild, welches ja schon einen Ehrenplatz im Vorraum bekommen hat.

Ich freue mich schon den einen oder anderen in München und Umgebung wieder zu treffen wenn ich auf Dienstreise bin.

Gruß Frank
Alias "Hook2000"
Gruß

Hook2000

Member der Heimkinofreunde Niedersachsen (HKFN)
Hook2000
 
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 3. Juli 2015, 08:30
Wohnort: Hannover

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon flinke flasche » Dienstag 21. Juni 2016, 20:19

Tolle Berichte Daniel :thumbsup:
Blutet nun dein Daumen?

Bin mal auf die anderen Berichte gespannt.
Habt Ihr auch Fotos um sich alles etwas besser vorstellen zu können?

Wolfgang sitzt bestimmt schon die ganze Zeit am Schnitt der Videos :grin:

Schade das Mike ausgefallen ist, hattet aber wirklich auch ein straffes Programm.

Freue mich schon auf den nächsten Stammtisch um noch mehr zu erfahren :thumbsup: .
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3218
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon Joker82 » Dienstag 21. Juni 2016, 20:31

Cooler Bericht aus meiner Heimat :mml:

Freue mich auch schon auf den nächsten Stammtisch, da sollte dann ja genug Gesprächsstoff da sein.

Liebe Grüße aus dem fernen Indien :wave:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1939
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon Hook2000 » Dienstag 21. Juni 2016, 22:05

flinke flasche hat geschrieben:Tolle Berichte Daniel :thumbsup:
Blutet nun dein Daumen?

Bin mal auf die anderen Berichte gespannt.
Habt Ihr auch Fotos um sich alles etwas besser vorstellen zu können?

Wolfgang sitzt bestimmt schon die ganze Zeit am Schnitt der Videos :grin:

Schade das Mike ausgefallen ist, hattet aber wirklich auch ein straffes Programm.

Freue mich schon auf den nächsten Stammtisch um noch mehr zu erfahren :thumbsup: .


Nicht ganz aktuell aber vielleicht ein ganz interessanter Einblick: http://www.cinemaexxchen.de
Gruß

Hook2000

Member der Heimkinofreunde Niedersachsen (HKFN)
Hook2000
 
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 3. Juli 2015, 08:30
Wohnort: Hannover

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon michael67 » Dienstag 21. Juni 2016, 22:24

Servus,
...klasse Bericht.
Vielen Dank dafür. Bin schon gespannt auf Bilder oder Video zur Tour.
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
-------------------------------------------------------------------------------------------------
LG,
Michael
Benutzeravatar
michael67
 
Beiträge: 392
Bilder: 18
Registriert: Montag 26. Oktober 2015, 10:57

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon Ewi » Dienstag 21. Juni 2016, 23:10

Papsi's Zusammenfassung braucht man eigentlich nichts mehr hinzufügen :clap:

Auch von meiner Seite einen herzlichen Dank an unsere tollen Gastgeber, die uns
Einblick in ihr Reich gewährt und grandios bewirtet haben :thumbsup:

Ebenso eine dickes Dankeschön an unseren Organisator Wolfgang für eine perfekt
organisierte Tour und unser Fahrerduo (Wolfgang+Stefan) :handshake:

Ich hoffe keine von uns muss je weinen was auf dieser Tour gelacht wurde :grin:

Merci Jungs, es war wieder einmal absolut GRANDIOS :w000t: :w000t: :w000t:

... hoffentlich dauerts ned zu lang bis zur nächsten Tour :mml:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2806
Bilder: 793
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon pebo_muc » Dienstag 21. Juni 2016, 23:21

Ewi hat geschrieben:Papsi's Zusammenfassung braucht man eigentlich nichts mehr hinzufügen :clap:

Auch von meiner Seite einen herzlichen Dank an unsere tollen Gastgeber, die uns
Einblick in ihr Reich gewährt und grandios bewirtet haben :thumbsup:

Ebenso eine dickes Dankeschön an unseren Organisator Wolfgang für eine perfekt
organisierte Tour und unser Fahrerduo (Wolfgang+Stefan) :handshake:

Ich hoffe keine von uns muss je weinen was auf dieser Tour gelacht wurde :grin:

Merci Jungs, es war wieder einmal absolut GRANDIOS :w000t: :w000t: :w000t:

... hoffentlich dauerts ned zu lang bis zur nächsten Tour :mml:


Da kann ich mir nur anschliessen!
Vielen Dank für die tolle Organisation und daß ich mitfahren durfte!! :rock:
Bei der nächsten Tour bin ich auch dabei, wenn's mit dem Urlaub klappt!!! :yes:

Den Gastgebern muss ich ein dickes Lob aussprechen! Wie Papsi es schon beschrieben hat! Das war echt top!!!! :thumbsup:
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker
Benutzeravatar
pebo_muc
 
Beiträge: 1314
Bilder: 165
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon wolfmunich » Dienstag 28. Juni 2016, 12:51

Servus,

Teil 1 der Videodokumentation unserer diesjährigen HCM-Tour zu den Heimkinofreunden Nidersachsen ist in Kürze online.

Hier ein paar Impressionen

Foto 5.jpg

Foto 4.jpg

Foto 3.jpg

Foto 2.jpg

Foto 1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7236
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon Frank385 » Dienstag 28. Juni 2016, 13:13

Servus Wolfgang + @ all
Oh...das bin ja ich :D
Leider habe ich in der ganzen Aufregung vergessen selber ein paar Bilder zu knipsen.
Dafür ein Dankeschöööön und ihr ward eine

Suuuupernette Truppe :group:

Der Abend ging trotz der viele Stunden so schnell vorbei,daß mir hinterher noch einfiel >Mann,du hättest das ein oder andere noch vorspielen können<
und dann waren da noch meine vielen Fernbedienungen...die ich jetzt aktuell via Harmony aktualisieren wollte...und jetzt geht das Sch...ding nicht mehr.
Als nächstes Support kontaktieren und wenn dann nicht,muß ich wohl was neues machen.Mir schwebt ein Tablet vor wenn möglich mit der ganzen Software wie von der Harmony gewohnt.Hat hier jemand so ein Tablet am Start?
Daniel,hast du das Fernsehbild der EM gecheckt?

Beste Grüße Frank :beer2:
Frank385
 
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 28. Juni 2015, 12:34

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon flinke flasche » Dienstag 28. Juni 2016, 13:34

wolfmunich hat geschrieben:Teil 1 der Videodokumentation unserer diesjährigen HCM-Tour zu den Heimkinofreunden Nidersachsen ist in Kürze online.


Freu mich schon.


Frank385 hat geschrieben:Mir schwebt ein Tablet vor wenn möglich mit der ganzen Software wie von der Harmony gewohnt.Hat hier jemand so ein Tablet am Start?

Was meinst du mir der ganzen Softwaqre wie von der Harmony?

Ich nutze für mein iPad Demopad, die Oberfläche kannst du komplett selbst designen und Codes auf die Buttons legen. Natürlich kann die Software auch Feedback von Geräten empfangen.

Weitere Software die ich kenne wären:
- FHEM
- iRule
- Control 4

Für alle Fernbedienungen brauchst du Wandler wie die von Global Cache, die dir die Signale von W-Lan in IR, IP, RS232 wandeln.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3218
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon wolfmunich » Dienstag 28. Juni 2016, 14:08

Servus,

hier nun das Video. Viel Spass.

Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7236
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon Frank385 » Dienstag 28. Juni 2016, 14:14

@ flinke flasche,
Was meinst du mir der ganzen Softwaqre wie von der Harmony?


Also Geräte (wie bei der Harmony) aus Datenbank anlegen,dann Aktionen zusammenstellen,übertragen u.fertig.
Ich habe keinen Bock auf Makros schreiben oder jedes Gerät einzeln anlegen u. lernen lassen,dass ist nichts für mich.
Ich habe schon genug gefummelt...
Darum bin ich über jeden Wink dankbar.
Frank385
 
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 28. Juni 2015, 12:34

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon wolfmunich » Dienstag 28. Juni 2016, 16:15

Servus,

Youtube scheint momentan ein Problem mit der Wiedergabe des aktuellen Videos zu haben.
Ich habe das aktuelle Video gelöscht und lade es derzeit erneut auf YouTube hoch. Hoffentlich klappt es dann reibungslos.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7236
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon AndiTimer » Dienstag 28. Juni 2016, 17:21

wolfmunich hat geschrieben:Servus,

Youtube scheint momentan ein Problem mit der Wiedergabe des aktuellen Videos zu haben.
Ich habe das aktuelle Video gelöscht und lade es derzeit erneut auf YouTube hoch. Hoffentlich klappt es dann reibungslos.


Da hat sich gleich mein Rechner aufgehängt, dass hatte ich auch noch nie :hmmm: bin auf den zweiten Vesuch bzw. das Video gespannt :wink:

Grüße
Andi
Member of N I X - Abteilung Animationsfilm & SchleFaZ und ein weiteres Hobby
"You are being watched...“ // "Hold the Door! Hold d Door! HolDor! Hodor!" // Carlo Pedersoli "Futteténne!"
Benutzeravatar
AndiTimer
 
Beiträge: 3039
Bilder: 393
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:33

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon wolfmunich » Dienstag 28. Juni 2016, 18:15

Auf ein Neues,

hoffentlich klappt es jetzt besser.

Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7236
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon Ewi » Mittwoch 29. Juni 2016, 00:16

Klasse Video ... Respekt :thumbsup:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2806
Bilder: 793
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon michael67 » Mittwoch 29. Juni 2016, 00:48

Servus,
sehr schönes Video, klasse Kino!
Vielen Dank Wolfgang,für die Arbeit, die Du Dir immer mit den Videos machst. :clap: :clap:

...und nicht vergessen, wenn es mal eine Tour Richtung Osthessen gibt, Ihr seid recht herzlich eingeladen, bei mir in der Black-Cine-Box rein zu schauen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------
LG,
Michael
Benutzeravatar
michael67
 
Beiträge: 392
Bilder: 18
Registriert: Montag 26. Oktober 2015, 10:57

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon SchaffiS3 » Donnerstag 30. Juni 2016, 11:40

Ja das kann er unser Wolfgang :clap:
Beste Grüße,

Christian

Mein Heimkino: V.I.P Lounge
Benutzeravatar
SchaffiS3
 
Beiträge: 555
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:31

Re: HKFN Tour 2016

Beitragvon Frank385 » Dienstag 5. Juli 2016, 13:08

Hallo,
Gruß aus der Luxor Cinema Lounge
Bild

Gruß Frank
Frank385
 
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 28. Juni 2015, 12:34

Nächste

Zurück zu Treffen und Aktivitäten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron