Besuch bei Wolfram

Berichte über unser Treiben.

Besuch bei Wolfram

Beitragvon The Jedi of Bass » Montag 17. Januar 2011, 01:39

Hallo zusammen,

gestern habe ich Wolfram in Kupfercell besucht.
Erstmal ein herzliches Dankeschön an Wolfram und seiner netten Familie für die tolle Gastfreundschaft! Wir hatten einen super Tag mit vielen Demos und sogar einem ganzen Film :thumbsup:
Ich habe einen super symphatischen Heimkino und Musik Verrückten kennengelernt mit viel Erfahrung und Händchen für das Richtige Gerät, aber dazu später mehr.

Damit ihr nicht runterscrollen müsst, gleich hier die Bilder und dann der Bericht :wink:

379380381382383384385

Vormittags angekommen, haben wir mit Stereo CDs angefangen.
Als Kette stand hier die Lexicon RT20 (CD/DVD Player) über analog an den 8er Lexicon Receiver an die JBL Lautsprecher (Namen weiß ich leider nicht) zur Verfügung. Sprich der 48cm Subwoofer, der oben im Bild zu sehen ist, war nicht mit von der Partie.
Da war auch gar nicht nötig, denn die 4 Wege Hauptlautsprecher klangen fantastisch von unten im tiefsten Basskeller, welches kein Vergleich zu einem System mit Subwoofer scheuen braucht, bis in die höchsten Höhen. Das Stereo Dreieck war super, Stimmen glasklar und absolut verfärbungsfrei.
Eine Kette, an der man stundenlang entspannt Musik hören kann. Das haben wir dann auch :] :lol: : , ich glaube wir haben alleine 3 - 4 Stunden CDs gehört :thumbsup: . Um das ganze nicht in eine Schleimerei ausarten zu lassen ;) :wink: , klage ich mal auf höchsten Niveau, dass ich mir persönlich(!) mehr kontuierter Kickbass gewünscht hätte. An dieser einzigen Stelle waren mir der Lausprecher zu weich, was sich nicht mit meinem Musikgeschmack ganz verträgt :P
Ansonsten konnten wir die höchsten Pegel fahren und das ganze System blieb locker und unangestrengt.
Bei der Yello CD haben wir dann doch den Sub mitlaufen lassen und dem Receiver digital zugespielt. Es war super erstaunlich, wie gleichmäßig der Bass bis in die tiefsten Refgionen (48cm Chassis!!) spielte, wobei die Coachgarnitur der einzige Bassabsorber war :rolleyes: . Auf Grund des Wohzimmer gab es natürlich super viel Diffusoren, dadurch war der ganze Raum sehr gut beim Thema Raumakustik. (Ja ja, er wurde nicht speziell behandelt, aber mir hat es einfach gefallen.) Nachhall fand ich nicht nenneswert.

Am Nachmittag sind wir dann auf BluRay umgestiegen mit allen unseren Klassikern: Hitman/Foster, Terminator4, Stirb Langsam4, IronMan, ...
Iron Man - Part Flucht aus der Höhle: WAHNSINN! Ein fantastischer, trockener Tiefbass vom Feinsten, der einfach nur Spass gemacht hat. Das Wohnzimmer hat auch "in Echt" gebebt 8D
Bei der Foster eine super Bühne mit klarstem Gesang. Hier war mir persönlich(!) wieder zu wenig Kickbass, allerdings konnte man hier auch wieder stundenlang zuhören.
Stirb Langsam 4, Part Telefon: ich glaube, es fliegt immer noch und es ist in den Garten geflogen :thumbsup:
Terminator 4, Part Flucht vor dem Riesenroboter: 8D 8D 8D 8D Ich habe es noch nie besser gehört und auch absolut gesehen ein fantastischer Hörgenuss.
Eine riesen Bühne, brachialer Sound, klare Stimmenwiedergabe und alles ganz unangestrengt.
Und jetzt schaut euch mal die Kette an: 4 von diesen riesen 4-Wege Lautsprecher, 2 Backsurrounds und ein Center. Das Ganze angetrieben von einem 7x113Watt Verstärker. Ich kann euch versprechen, bei der Laustärke haben wir nicht gespart. Es war super! Wie kann ein Receiver all das machen? Warum habe ich eine Vorstufe und 6 Endstufen da stehen??? (ok, ich stehe drauf ;) ).

Wir haben natürlich immer im Logic7 Modus gehört. Einmal Logic7, immer Logic7 ;)

Bezüglich des Bildes gab es auch was für mich zu lernen. 720p reichen bei 2m Leinwandbreite, ich habe 1080p nicht vermisst. Und mal wieder: Helligkeit, Helligkeit, Helligkeit... Mit der 2.5 Gain Leinwand (mit Glasperlen) brachte der eigentlich betagte Z4 sauber viel Licht an die Wand. Und das ohne jeden Hotspot. Soviel mal wieder zu den ganzen Internet Berichten...
Also: LCD + High Gain Leinwand geht, und das nicht nur auf dem optimalen Sitzplatz. Überhaupt konnte ich gar nicht HotSpot provozieren.
Klar ist natürlich, dass Schwarz nur ein Hellgrau war, aber der In-Bild Kontrast war super auf Grund der Luminanz (stimmt der Zusammenhang?), und die Differenzierung der Schwarzwerte war wirklich sehr gut.
Z.B die Stirb Langsam 4 Hauswand Stelle war in allen Facetten zu sehen.

Wir haben dann auch eine DVD ( :beer2: ) geschaut: Lissi von Bully Herbig. Ich kannte den noch nicht und wir haben 90min nur Gelacht.
Der Oppo, sorry der Lexicon BD-30 :P , hat das DVD Bild wirklich super gut auf 720p aufgeblasen, die Einlesegeschwindigkeit wird super. Menüführung auch sehr gut. Ein Player mit Haben-Wollen Faktor. Wir haben aber noch nicht rausgefunden, was es für einen Unterschied zwischen dem BD-30 und Oppo geben könnte, mal abgesehen vom Gehäuse und Lexicon Hintergrundbild.

Als runden Abschluss habe ich dann mit seinen Töchtern Rock Band an der Wii gespielt (Drums und Gitarre), das war ein riesen Spass. Seine Frau war leider an der Hand verletzt, sonst wäre sie an den Drums gewesen. :rock: :rock: :rock: Viele Grüße an die Drei!

Also ich freue mich schon auf einen Gegenbesuch, zudem hat Wolfram sich schon sehr interessiert an unseren Club gezeigt.

Das ein oder andere habe ich bestimmt noch vergessen, aber der Tag war so voller Ereignisse, dass ich jetzt nicht alle auf Papier bringe.
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4254
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Besuch bei Wolfram

Beitragvon Riddick » Montag 19. August 2013, 17:29

Hallo,

aus aktuellem Anlass hole ich diesen thread mal wieder aus der Versenkung.
Weil ich am Samstag sowieso in der Gegend war habe ich Wolfram in Kupferzell besucht :)
Was Stefan geschrieben hat kann ich wirklich nur bestätigen. Ich hatte zwar nur eine Stunde Zeit, aber ich konnte mir trotzdem einen guten Eindruck von den Fähigkeiten der LEX/JBL Kombi machen.
Es ist wirklich erstaunlich was für ein genialer Klang mit so "alten" Lautsprechern möglich ist :) (Seine Fronts sind von 1989!).

Natürlich ein großes Dankeschön an den Gastgeber und seine Frau!
Riddick
 
Beiträge: 109
Bilder: 17
Registriert: Montag 13. August 2012, 12:31
Wohnort: Schwabenland

Re: Besuch bei Wolfram

Beitragvon Jessikai » Montag 19. August 2013, 17:36

Riddick hat geschrieben:Es ist wirklich erstaunlich was für ein genialer Klang mit so "alten" Lautsprechern möglich ist :) (Seine Fronts sind von 1989!).


Das müssten die JBL TI 250 sein . Sind wirklich sehr gute Lautsprecher .
Ade vom Bild

Member of --> H C M
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3749
Bilder: 1498
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Besuch bei Wolfram

Beitragvon Riddick » Montag 19. August 2013, 17:39

Ja das sind sie.
Danke.

Gruß
Konstantin
Riddick
 
Beiträge: 109
Bilder: 17
Registriert: Montag 13. August 2012, 12:31
Wohnort: Schwabenland

Re: Besuch bei Wolfram

Beitragvon Jessikai » Montag 19. August 2013, 17:41

Servus Konstantin
Und brauchst du welche ? :grin:
Habe zwei im Keller stehen . :yes:
Ade vom Bild

Member of --> H C M
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3749
Bilder: 1498
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Besuch bei Wolfram

Beitragvon Riddick » Montag 19. August 2013, 18:02

Für den Keller sind die doch viel zu schade :wow:
Aber nein danke, mir ging es bei dem Besuch eigentlich nicht um die JBLs, sondern um Lexicon :grin:


Gruß
Konstantin
Riddick
 
Beiträge: 109
Bilder: 17
Registriert: Montag 13. August 2012, 12:31
Wohnort: Schwabenland

Re: Besuch bei Wolfram

Beitragvon wolfmunich » Montag 19. August 2013, 18:04

Riddick hat geschrieben:Für den Keller sind die doch viel zu schade :wow:
Aber nein danke, mir ging es bei dem Besuch eigentlich nicht um die JBLs, sondern um Lexicon :grin:


Gruß
Konstantin


Wieviel Lexicon Vorführungen brauchst Du noch bis du dich durchgerungen hast eine zu kaufen. :mml:
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7235
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Besuch bei Wolfram

Beitragvon Riddick » Montag 19. August 2013, 19:52

Hi Wolfgang.
Das war keine klassische Vorführung. Ich bin zu ihm gefahren um meine mc12 abzuholen :thumbsup:
Bei der Gelegenheit habe ich mir seine Kombi angehört :)
Ich gehöre jetzt auch zum mc12 Club.


Gruß
Konstantin
Riddick
 
Beiträge: 109
Bilder: 17
Registriert: Montag 13. August 2012, 12:31
Wohnort: Schwabenland

Re: Besuch bei Wolfram

Beitragvon wolfmunich » Montag 19. August 2013, 20:04

Riddick hat geschrieben:Hi Wolfgang.
Das war keine klassische Vorführung. Ich bin zu ihm gefahren um meine mc12 abzuholen :thumbsup:
Bei der Gelegenheit habe ich mir seine Kombi angehört :)
Ich gehöre jetzt auch zum mc12 Club.


Gruß
Konstantin



:clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7235
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Besuch bei Wolfram

Beitragvon z3000 » Montag 19. August 2013, 20:37

hallo ,

glückwunsch zu deiner mc 12 .

genau so war es auch bei mir als ich die lexicon geräte in kupferzell abgeholt habe.
netter empfang und sehr nette leute .

bin jetzt schon 2 jahre lexicon geschädigt ,,,,,grinzzz .


gruß stefan
z3000
 
Beiträge: 710
Bilder: 0
Registriert: Freitag 26. August 2011, 10:58

Re: Besuch bei Wolfram

Beitragvon Kreuzi » Montag 19. August 2013, 21:41

:clap:

er hats geschafft :clap:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4743
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Besuch bei Wolfram

Beitragvon habi » Dienstag 20. August 2013, 11:04

Hi Konstantin,

vielen Dank für Deine freundlichen Worte. Bist aber auch wirklich eine nette und unkomplizierte Persönlichkeit; vielleicht klappt es im Herbst mal mit einem längeren Besuch mit Mike. Wünsche Dir viel Spaß bei der Inbetriebnahme; hast eine der letzten bekommen ......


@all

ich war schon lange nicht mehr da und nach langen Zugangspasswortkampf habe ich nun doch mal wieder >aktiv< reingefunden.#
Konstantin hatte vom Vergleichstest mit der Bryston erzählt; dieses Event ging aber an mir vorbei; wäre sicher interessant gewesen.



Viele Grüße aus Kupferzell :transformer:

Wolfram
habi
 
Beiträge: 19
Registriert: Mittwoch 28. Dezember 2011, 20:25
Wohnort: Kupferzell

Re: Besuch bei Wolfram

Beitragvon jonesy » Dienstag 20. August 2013, 14:46

So so,
gibt es also wieder einen Lexicon Jünger mehr :)

Viel Spaß damit !!!

Eckart
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2359
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Besuch bei Wolfram

Beitragvon Doria » Mittwoch 21. August 2013, 11:40

Hi,

Glückwunsch ..und viel Spaß damit.

Gruß
Doria
 
Beiträge: 50
Bilder: 7
Registriert: Freitag 27. Juli 2012, 21:14

Re: Besuch bei Wolfram

Beitragvon Snake Plissken » Freitag 23. August 2013, 20:55

Herzlichen Glückwunsch Konstantin,
willkommen im Club :rock:

Hi Konstantin,

vielen Dank für Deine freundlichen Worte. Bist aber auch wirklich eine nette und unkomplizierte Persönlichkeit; vielleicht klappt es im Herbst mal mit einem längeren Besuch mit Mike

Falls mit "Mike" ich damit gemeint bin :wink:
komm ich gerne mal mit vorbei :yes:

LG Mike
Gruß Snake Plissken

"Nennen Sie mich Snake"
Benutzeravatar
Snake Plissken
 
Beiträge: 597
Bilder: 0
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 00:19
Wohnort: im Schwobaländle

Re: Besuch bei Wolfram

Beitragvon Eddem » Freitag 7. Oktober 2016, 19:44

Jessikai hat geschrieben:
Riddick hat geschrieben:Es ist wirklich erstaunlich was für ein genialer Klang mit so "alten" Lautsprechern möglich ist :) (Seine Fronts sind von 1989!).


Das müssten die JBL TI 250 sein . Sind wirklich sehr gute Lautsprecher .


Drei Jahre später hole ich den Thread wieder hervor und möchte mich für diese super Internetseite bedanken. Ich besitze die JBL 250TI (seit 1986) nebst Burmester Vorverstärker und Endstufe (seit 1988) und Teak CD-Player. Leider konnte ich sie nicht in meinem Heimkino unterbringen. Es sind wirklich riesige Lautsprecher. Also habe ich sie jetzt in meinem Heimkino Vorraum aufgestellt. Der Klang ist wirklich noch Unglaublich. Nur der Raum ist mit 16m² viel zu klein.
Viele Grüße, Eddem

Bild
Benutzeravatar
Eddem
 
Beiträge: 217
Registriert: Montag 6. April 2015, 15:55


Zurück zu Treffen und Aktivitäten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast