Speicher ship löten

Hier kann man eine kurze Fragen an den HCM stellen.
Antworten
Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2406
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Speicher ship löten

Beitrag von jonesy » Donnerstag 3. Oktober 2019, 08:34

Moin,
kann jemand von euch, oder kennt jemanden der einen Speicher ship in einem Lautsprecher Manager tauschen kann ( Flash rom) ?
Audiopro darf es nicht weil das Gerät nicht über sie vertrieben wurde, aber da erst vor zwei Wochen der selbe Fehler bei einem anderen Gerät aufgetreten ist wird es wohl daran liegen ?!
Der Ship ist ungefähr 30 -40 mm lang bei dem Gerät handelt es sich um ein BSS FDS 366T Digital Lautsprecher Manager .

Eckart

Benutzeravatar
Papsi
Beiträge: 2239
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg
Kontaktdaten:

Re: Speicher ship löten

Beitrag von Papsi » Donnerstag 3. Oktober 2019, 08:54

Mach am besten mal ein Foto vom Chip.

Den alten im eingebauten Zustand und den neuen.
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2406
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: Speicher chip löten

Beitrag von jonesy » Donnerstag 3. Oktober 2019, 12:00

Das Bild ist von dem reparierten Gerät
IMG_20191001_101923.jpg
Es soll bis zu 8 Wochen dauern bis das Original Teil geliefert wird !

Den genauen Typ kann man wohl nur finden wenn ich den Aufkleber abziehe, ich weiß aber nicht ob man einfach einen neuen chip einlöten kann oder ob man ihn vorher programmieren muß ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Papsi
Beiträge: 2239
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg
Kontaktdaten:

Re: Speicher ship löten

Beitrag von Papsi » Donnerstag 3. Oktober 2019, 12:13

Der wurde auf alle Fälle schonmal getauscht. Das sieht man an den Beinchen, da dort überall noch Lötzinnreste kleben.

Org sieht es so aus, wie bei den Chips daneben.

Machbar ist sowas schon. Nur kann ich sowas nicht vorher programmieren. Hab für sowas kein Programmier“Gerät“ und wenn überhaupt - was kommt für ne Software rauf?
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2406
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: Speicher ship löten

Beitrag von jonesy » Donnerstag 3. Oktober 2019, 12:26

Auf jeden Fall die firmware was sonst noch weiß ich nicht !
FDS 366T Firmware Upgrade 2.06 348 KB Aug 23, 2016

https://bssaudio.com/en-US/products/fds-366t

Benutzeravatar
Papsi
Beiträge: 2239
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg
Kontaktdaten:

Re: Speicher ship löten

Beitrag von Papsi » Donnerstag 3. Oktober 2019, 20:21

Diese Firmware muss aber auf „das Gerät“ nicht vorher auf den Chip
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut

Chl
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 15. Juni 2019, 13:29

Re: Speicher ship löten

Beitrag von Chl » Freitag 4. Oktober 2019, 06:11

Den Chip könnte ich tauschen. Ich könnte mir aber vorstellen das da erst ein Bootloader oder dergleichen installiert werden müsste.
Dazu habe ich auch keine Möglichkeit.

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2406
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: Speicher ship löten

Beitrag von jonesy » Freitag 4. Oktober 2019, 17:10

Werden wohl auf das Original Ersatzteil warten müssen und mich dann nochmal melden .

Eckart

Antworten