Raumakustik

Hier kann man eine kurze Fragen an den HCM stellen.

Raumakustik

Beitragvon gurufreak » Montag 28. November 2016, 21:59

Hallo Zusammen ich möchte mein Heimkino optimieren was die Akustik im Raum betrifft hier habe ich eine Skizze gemacht( https://s17.postimg.org/fa3jj680f/heimkinoraum.jpg ) bin sehr dankbar für jeden Vorschlag . An den Wänden hängt Molton und auf dem Fussboden Teppich an der Decke Styroporplatten .
Vielen Dank schon mal im Voraus .
Gruss Denis
gurufreak
 
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 26. November 2016, 14:08

Re: Raumakustik

Beitragvon jonesy » Montag 28. November 2016, 22:24

Hallo, was bedeutet hängt Molton gespannt oder als Vorhang in falten?

Eckart
Zuletzt geändert von jonesy am Montag 28. November 2016, 23:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2333
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Raumakustik

Beitragvon gurufreak » Montag 28. November 2016, 22:34

ja Molton hängt als Vorhang mit falten , ich kann auch Bilder reinstellen falls das die Sache vereinfacht
gurufreak
 
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 26. November 2016, 14:08

Re: Raumakustik

Beitragvon jonesy » Montag 28. November 2016, 23:47

gurufreak hat geschrieben:ja Molton hängt als Vorhang mit falten , ich kann auch Bilder reinstellen falls das die Sache vereinfacht


Es sollte natürlich Molton heißen sche.... :censored: Autokorrektur :crazy:

Bilder einstellen wäre schon ein Vorteil!

Muß noch weiter fragen, was für eine Art Styroporplatten sind das an der Decke (Feinporig oder normale Dämmplatten oder Decorplatten) vollflächig die ganze Decke ?
Sind die Vorhänge an allen Wänden, ist der Teppich ein Langflor ?

Letzte Frage für Heute :wink: warum möchtest du eine AURO Setup installieren, es spricht doch bisher alles dagegen das es Film in dem Format geben wird ?!

Eckart
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2333
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Raumakustik

Beitragvon gurufreak » Dienstag 29. November 2016, 01:15

Bild

Bild
Was Auro 3D betrifft bin ich noch unschlüssig ich möchte das beste Ergebnis erzielen , wenn jemand eine bessere Idee hat bin ich ganz Ohr
Zuletzt geändert von gurufreak am Dienstag 29. November 2016, 01:18, insgesamt 1-mal geändert.
gurufreak
 
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 26. November 2016, 14:08

Re: Raumakustik

Beitragvon Joker82 » Dienstag 29. November 2016, 01:17

Hängt an den wänden Bühnenmolton oder Dekomolton?

Sind zwei verschiedene Gewichtsklassen...

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(124")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1689
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: Raumakustik

Beitragvon gurufreak » Dienstag 29. November 2016, 01:20

Joker82 hat geschrieben:Hängt an den wänden Bühnenmolton oder Dekomolton?

Sind zwei verschiedene Gewichtsklassen...


Das ist Bühnenmolton
gurufreak
 
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 26. November 2016, 14:08

Re: Raumakustik

Beitragvon Joker82 » Dienstag 29. November 2016, 01:26

OK, das der ist ziemlich schwer und bedänpft stark...Durch die Falten wird das noch verstärkt...

Viele raten ja von Moöton komplett ab. Mit Dekomolton aber flach an der Wand ist das noch einfacher, da dieser noch nicht so mega stark bedämpft. War zumindest bei mir so...

Auf alle Fälle solltest Du hier evtl über eine neue Lösung nachdenken und vielleicht die Wände mit Akustikstoff verkleiden. Werde ich sobald ich mein nöchstes Heimkino baue auch so machen. Immnächsten Step dann diverse Akustikmodule und dann wirdt Du schon einen guten Schritt voran kommen...

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(124")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1689
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: Raumakustik

Beitragvon gurufreak » Dienstag 29. November 2016, 07:35

Wo bringt man die Akustikmodule an speziell in meinem Raum ?
gurufreak
 
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 26. November 2016, 14:08

Re: Raumakustik

Beitragvon Joker82 » Dienstag 29. November 2016, 08:31

Das hängt von den Modulen ab...

Schau Dir am besten mal die :hcmtv: Beiträge bei Youtube zu diesem Thema an. Wolfgang hat da mit Jochen Veith super Videos zu diesem Thema gemacht und man wird, wie ich finde, super in das Thema eingeführt :rock:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(124")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1689
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: Raumakustik

Beitragvon gurufreak » Dienstag 29. November 2016, 08:40

Ok mache ich , vielen Dank erstmal
gurufreak
 
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 26. November 2016, 14:08

Re: Raumakustik

Beitragvon flinke flasche » Dienstag 29. November 2016, 09:15

Ist ja echt ein langer Raum.
Könntest n schönes BDA reinbauen.

Brauchst du wirklich 3 Sitzreihen?
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2752
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Raumakustik

Beitragvon gurufreak » Dienstag 29. November 2016, 09:24

BDA ?
gurufreak
 
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 26. November 2016, 14:08

Re: Raumakustik

Beitragvon wolfmunich » Dienstag 29. November 2016, 09:24

gurufreak hat geschrieben:BDA ?


Er meinte natürlich DBA. :wink:
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 6975
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Raumakustik

Beitragvon flinke flasche » Dienstag 29. November 2016, 09:34

Oh, :hit:
zu früh am morgen.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2752
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Raumakustik

Beitragvon gurufreak » Dienstag 29. November 2016, 10:41

wolfmunich hat geschrieben:
gurufreak hat geschrieben:BDA ?


Er meinte natürlich DBA. :wink:

Das sagt mir auch nix :)
gurufreak
 
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 26. November 2016, 14:08

Re: Raumakustik

Beitragvon flinke flasche » Dienstag 29. November 2016, 11:19

gurufreak hat geschrieben:
wolfmunich hat geschrieben:
gurufreak hat geschrieben:BDA ?


Er meinte natürlich DBA. :wink:

Das sagt mir auch nix :)



Double Bass Array
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2752
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Raumakustik

Beitragvon gurufreak » Dienstag 29. November 2016, 14:30

Kriegt man das mit 4 Kickbässen hin ist der SVS PB13 Ultra überflüssig ?
Der Raum ist 9,15 Meter lang die Breite an der Leinwand ist 4,75 Meter und hinten 3,85 Meter
Unter dem Teppich sind Fliesen verlegt das heißt den Teppich kann man entfernen wenn das notwendig ist.
gurufreak
 
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 26. November 2016, 14:08

Re: Raumakustik

Beitragvon wolfmunich » Dienstag 29. November 2016, 14:55

gurufreak hat geschrieben:Kriegt man das mit 4 Kickbässen hin ist der SVS PB13 Ultra überflüssig ?
Der Raum ist 9,15 Meter lang die Breite an der Leinwand ist 4,75 Meter und hinten 3,85 Meter
Unter dem Teppich sind Fliesen verlegt das heißt den Teppich kann man entfernen wenn das notwendig ist.


Ein ideales DBA besteht aus 4 Subs vorne und 4 gleichen Subs auf der Rückseite des Raums. Dazu brauchst z.B. eine Behringer DCX für die Einstellung. Du kannst aber bei der Länge des Raumes auch auf der Rückseite konventionell dämmen und nur ein SBA ( 4 Subs vorne) verwirklichen. Die gedämmte Rückseite übernimmt dann die Absorbierung der Bassfrequenzen.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 6975
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Raumakustik

Beitragvon gurufreak » Dienstag 29. November 2016, 15:02

wolfmunich hat geschrieben:
gurufreak hat geschrieben:Kriegt man das mit 4 Kickbässen hin ist der SVS PB13 Ultra überflüssig ?
Der Raum ist 9,15 Meter lang die Breite an der Leinwand ist 4,75 Meter und hinten 3,85 Meter
Unter dem Teppich sind Fliesen verlegt das heißt den Teppich kann man entfernen wenn das notwendig ist.


Ein ideales DBA besteht aus 4 Subs vorne und 4 gleichen Subs auf der Rückseite des Raums. Dazu brauchst z.B. eine Behringer DCX für die Einstellung. Du kannst aber bei der Länge des Raumes auch auf der Rückseite konventionell dämmen und nur ein SBA ( 4 Subs vorne) verwirklichen. Die gedämmte Rückseite übernimmt dann die Absorbierung der Bassfrequenzen.

Muss man die DCX haben oder kriegt man das auch mit DSpeaker Antimode hin ? das heißt das ich noch 3 svs pb 13 Ultra brauche :headphones: oder lieber4 Stück SVS SB1000 oder doch Eigenbau ?
gurufreak
 
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 26. November 2016, 14:08

Nächste

Zurück zu Ich habe da mal eine kurze Frage...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast