Deckensegel mit Aixfoam gestallten

Hier kann man eine kurze Fragen an den HCM stellen.

Deckensegel mit Aixfoam gestallten

Beitragvon Ben » Freitag 13. Juli 2018, 14:06

Tag zusammen,

hab mir gestern mal 4 qm Aixfoam bestellt in der Farbe Antrahzit.
Es soll im WZ an die Decke kommen. Die Platten sind 50x50x5 mit Gährung an den Kanten.

Aktuell schwebt mir vor das ganze auf MDF Platten zu befestigen 4 Stck à 100x100 und diese dann quasi so auszuschneiden, das sich in der Mitte ein Kreuz befindet ( also pro Platte 4 Aussparungen ) das durch die Öffnungen auch noch Absorbtion statt finden kann. Umlaufend dachte ich mir evtl Randleisten zu befestigen und diese dann mit Hammerit zu streichen.

Was aber noch nicht ganz klar ist wie ich das ganze abhängen soll. Decke ist Regips und wenn ich bei jeder der vier Platten Hacken oä. dran mache müsste ich 16 Dübel in die Decke klatschen :rolleyes:
Zum einen ohne Laser schweirig alle genau hin zu bekommen zum anderen sind das echt viele Löcher :wow:

Hat jemand von euch vllt noch eine gute Idee diesbezüglich ?

20180713_135646.jpg


20180713_135646.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MfG Ben
Benutzeravatar
Ben
 
Beiträge: 53
Registriert: Samstag 11. Juni 2016, 13:13
Wohnort: Im schönen Schwabenland

Re: Deckensegel mit Aixfoam gestallten

Beitragvon wolfmunich » Freitag 13. Juli 2018, 15:09

Servus,

ich habe das so gelöst. Lässt sich sicher auch auf deine Art umsetzen.

Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7222
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Deckensegel mit Aixfoam gestallten

Beitragvon Ben » Freitag 13. Juli 2018, 19:13

Hi Wolfgang

Ja das ist ja auch ne ähnliche Art aber du hast ja auch alle mit je vier hacken befestigt, ichbsuche ne Alternative :)
MfG Ben
Benutzeravatar
Ben
 
Beiträge: 53
Registriert: Samstag 11. Juni 2016, 13:13
Wohnort: Im schönen Schwabenland

Re: Deckensegel mit Aixfoam gestallten

Beitragvon Wolf352 » Samstag 14. Juli 2018, 13:30

Wie wäre mit kleben? Ok, ist ein Wohnraum und irgendwann muss der vielleicht ja wieder runter....

Ich erhalte demnächst ca 20 beflockte Holzplatten die ich an die Decke und Wand kleben werde.
Dabei geht es mir aber nicht um akustische Absorption, sondern um Lichtrfekltionen direkt über der Leinwand.
Die Decke (und Wand) ist mattschwarz gestrichen aber dass ist immer noch zu hell.
Wolf352
 
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag 17. April 2016, 22:51

Re: Deckensegel mit Aixfoam gestallten

Beitragvon Ben » Montag 16. Juli 2018, 08:04

Genau,

hab mir jetzt tatsächlich auch mal Abhängesysteme bestellt. Ganz klassisch mit Drahtseilen etc. Hilft ja nix :)
MfG Ben
Benutzeravatar
Ben
 
Beiträge: 53
Registriert: Samstag 11. Juni 2016, 13:13
Wohnort: Im schönen Schwabenland


Zurück zu Ich habe da mal eine kurze Frage...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron