Wer nutzt Kodi am Projektor

Hier kann man eine kurze Fragen an den HCM stellen.

Wer nutzt Kodi am Projektor

Beitragvon Mike11578 » Samstag 22. September 2018, 10:54

Servus,

ich muss mal in diese Runde Fragen, wer Kodi zufriedenstellend an einem Beamer nutzt.

Ich habe Probleme mit der Bildwiedergabe insofern, das die Bilder einfach zu grauschleierisch bzw. die Schwarzenbalken fast hellgrau erscheinen. Änderungen wir Farbbegrenzung (Ein/Aus) in Kodi bringen zwar verbesserung aber dann ist das eigentlich Bild viel zu dunkel.

Desweiteren kommt es auch mal vor, das bei einigen Filmen die LippenSync nicht OK ist. verstellt man es, dann ist es bei anderen Filmen wiederum nicht mehr i.O.

Habt Ihr an euren AV Receivern (z.B. Marantz ) irgentwelche Modis unter Video aktiviert oder alles auf "Aus" stehen? Bei mir ist dort alles abgeschaltet.

Kodi nutze ich weil ich meine Blurays nach kauf alle archiviere und mein Oppo nach FW Update leider keine .iso mehr abspielen kann.

Wer kann da helfen?
Gruß

Mike
Mike11578
 
Beiträge: 228
Registriert: Samstag 21. März 2015, 19:40

Re: Wer nutzt Kodi am Projektor

Beitragvon Didi » Samstag 22. September 2018, 11:23

Kodi auf der X-Box funktioniert nicht schlecht. Ich nutze aber am Projektor einen Zappiti und den Oppo 103.
Wieso immer ISO ist ja nur für 3D interessant.

MfG Andreas
Didi
 
Beiträge: 83
Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 10:31
Wohnort: Train / St. Johann

Re: Wer nutzt Kodi am Projektor

Beitragvon Mike11578 » Samstag 22. September 2018, 12:04

ja .iso oder .mkv.

Hinzu kommt das der Oppo mal das Netzwerklaufwerk findet und mal nicht. Das nervt.Alles nach dem letzten FW Update. Hab schon einen IT Experten hier gehabt. Lässt sich nicht erklären. LAN ist OK. Ich denke das die meisten den Oppo natürlich als reinen Blurayplayer nutzen, so das meine Probleme nicht zum tragen kommen.
Gruß

Mike
Mike11578
 
Beiträge: 228
Registriert: Samstag 21. März 2015, 19:40

Re: Wer nutzt Kodi am Projektor

Beitragvon Didi » Samstag 22. September 2018, 12:07

Da ich kein NAS besitze und den Oppo über USB mit Filme versorge gibts da keinerlei Probleme.
Didi
 
Beiträge: 83
Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 10:31
Wohnort: Train / St. Johann

Re: Wer nutzt Kodi am Projektor

Beitragvon mphc » Sonntag 23. September 2018, 10:34

Servus,
ich nutze Kodi am Beamer mit nem HIMEDIA Q10. Läuft alles ohne ruckeln und ohne weiteren Probleme.
Alle Covers werden einwandfrei geladen und ohne Verzögerung aufgerufen. Tonformate werden ebenfalls alle über Kodi einwandfrei erkannt und wiedergegeben.
Bin mehr als zufrieden.
Man kann auch noch am HIMEDIA das Bild abgleichen wenn man möchte, habe aber alles auf Standard gelassen. Passt !
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild
Benutzeravatar
mphc
 
Beiträge: 964
Bilder: 83
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 12:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg

Re: Wer nutzt Kodi am Projektor

Beitragvon flinke flasche » Dienstag 25. September 2018, 09:02

Welchen Player nutzt du für KODI?

Ich nutze auch KODI, hab allerdings auch keine Probleme mit den Farben oder Lipsync.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3218
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Wer nutzt Kodi am Projektor

Beitragvon Smack » Dienstag 25. September 2018, 10:53

Ich habe Kodi auch auf einem China Böller installiert (COREELEC) und das läuft SUPER! Ich habe eine BeeLink Mini MX III II (905X Chipsatz).
Selbst 4K läuft darauf ohne Probleme (sogar mit HDR).

Betrieben wird der Player an einem Marantz SR7010 und einem Epson LS10000.
Benutzeravatar
Smack
 
Beiträge: 413
Bilder: 0
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 13:37

Re: Wer nutzt Kodi am Projektor

Beitragvon Mike11578 » Sonntag 30. September 2018, 06:39

Servus,

Als Player hatte ich einen i5 3,20 Ghz Intel Rechner mit 8GB Ram genutzt. Win 10 installiert.

Will jetzt mal mein Nvidia Shield anschliessen um zu sehen wo die Probleme herkommen. Mein Sohn hatte den sonst mal zum zocken genutzt.

Wer nutzt von euch einen Marantz als Vorstufe? Habt ihr da irgentetwas an Unterstützung unter Video eingeschaltet?
Gruß

Mike
Mike11578
 
Beiträge: 228
Registriert: Samstag 21. März 2015, 19:40

Re: Wer nutzt Kodi am Projektor

Beitragvon flinke flasche » Sonntag 30. September 2018, 07:58

Die shield wird vermutlich richtig funktionieren.
Hast du den Rechner mal platt gemacht?

Bin kein Fan von Windows mit Kodi. Schau dir mal openelec an wenn du auf Windows verzichten kannst.

Am AV würde ich es vermeiden Bildberbesserer einzuschalten.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3218
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Wer nutzt Kodi am Projektor

Beitragvon Mike11578 » Sonntag 30. September 2018, 13:18

Weiss jemand wie ich den HDMI Dynmaikbereich auf den Sony VW 500 richtig einstelle?

Da gibt es soviele möglichkeiten. 0-256 16-256 beim Nvidia.
Gruß

Mike
Mike11578
 
Beiträge: 228
Registriert: Samstag 21. März 2015, 19:40


Zurück zu Ich habe da mal eine kurze Frage...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast