Servus aus dem Münchner Süden

Hier kann und sollte sich jeder User vorstellen.
Antworten
GinoS
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 4. April 2019, 13:29

Servus aus dem Münchner Süden

Beitrag von GinoS » Sonntag 14. April 2019, 12:06

Hallo zusammen,

mein Name ist Stefan und bin 83er Baujahr.

Zwei Jahre nach dem Umzug ins renovierte Eigenheim ist wieder Leidenschaft und Budget für den Ausbau des Heimkinos vorhanden.

Angefangen habe ich vor ca. 10 Jahren mit Harmann Kardon und dem damals ersten HD Ready Beamer von Panasonic PTX-200 AE.

Aktuell ist es ein klassischer Kellerraum mit 4,40 x 7,60 Meter, Teppichboden zwei Kellerfenstern mit schwarzen Lichtschächten Faltenrollos und schweren Vorhängen. Die Wände sind mittelgrau mit matter Latexfarbe gestrichen. Rückseitig sind 3 Bassfallen an der Wand. Bis vor zwei Wochen mit einem 5.2.4 System bestückt. Nach Besuch eines Freundes und ebenfalls Enthusiasten hab ich das alles über den Haufen geworfen. Die LS standen alle viel zu nah und hatten keine Luft zum atmen. Aktuell ist die Konfiguration 7.2 und soll wieder mit 4 Atmos ergänzt werden. Der Klang und die Räumlichkeit ist jetzt son um Welten besser geworden, alleine da ich die volle Größe des Raumes nutze und die Front LS gut 1 Meter von der Wand weg geholt habe.
Die Surround Back hängen ganz hinten an der Wand mit ca. 3 Meter Abstand zum Hörplatz.

Aktuell hänge ich die Decke auf einer Fläche von 2,4 x 4,8 Meter um 5 cm ab um Kabel der Atmos und HDMI zu
Vielleicht kommt noch eine indirekte Beleuchtung dazu.

Zur Technik: Immer wieder mal aufgerüstet....

Dynavox Netzfilter (alle Geräte ausgephast und angeschlossen)
Denon AVR-x 4400 H
Oppo UDP-203
Klipsch 440 Center
Klipsch RP-280f Front
2 x Klipsch R-115 SW
4 x Quadral Phase 180

JVC X5000 noch nicht installiert (da läuft noch der Panasonic)
Spalluto 21:9 mit grauem Tuch und 1.0 Gain (bestellt) :mml: :mml: :mml:

Aktuell treibt mich um wie ich den Beamer an der Decke befestige (leicht versenkt oder mit einem Aufbau) und ob die Atmos LS angeschrägt an die Deckekommen oder nicht. : :coffee: :confused:

Auf jeden Fall freue ich mich jetzt schon auf das Ergebnis.

Die Recherche hier im Forum wird hoffentlich dabei helfen... ;-)

VG Stefan

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4811
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Servus aus dem Münchner Süden

Beitrag von Kreuzi » Sonntag 14. April 2019, 16:49

Servus beim :hcm_logo:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Antworten