Hans Zimmer Live in Prag

Benutzeravatar
HighEndHarry
Beiträge: 438
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 18:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Hans Zimmer Live in Prag

Beitrag von HighEndHarry » Samstag 11. November 2017, 15:46

Nach dieser Diskussion hier, bin ich ja sehr gespannt auf die Disc. Ich habe nämlich kein Atmos Setup und beurteile auf Basis meines oldschool 7.x Setups. Ob ich überhaupt noch was höre :wink: :grin: ? Werde meine Meinung dazu dann hier auch bei Gelegenheit kundtun.

@karlknurr: merci für den David Gilmour Tipp :thumbsup:
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx

Benutzeravatar
HighEndHarry
Beiträge: 438
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 18:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Hans Zimmer Live in Prag

Beitrag von HighEndHarry » Mittwoch 22. November 2017, 09:37

Moin, moin

ich habe mir die Scheibe gestern Abend auch (teilweise) angehört und die Qualität passt definitv. Referenz ist es für mich nicht, weil ich die Abmischung in manchen Bereichen einfach zu undifferenziert finde, aber das ist sicher Jammern auf hohem Niveau. Grundsätzlich muss ich aber sagen, dass ich die Scheibe extrem anstrengend zu hören finde. Das was mir musikalisch im Film oder als Intro/Outro noch gut gefällt, ist mir persönlich als Livekonzert deutlich zu anstrengend :wink: . Insofern landet mein Exemplar wieder in der Bucht.

Gruß,

Harry
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx

Benutzeravatar
Holger
Beiträge: 161
Registriert: Sonntag 22. Februar 2015, 09:30
Wohnort: 75305 Neuenbürg
Kontaktdaten:

Re: Hans Zimmer Live in Prag

Beitrag von Holger » Mittwoch 22. November 2017, 17:57

Na dann bin ich ja beruhigt, dass ich nicht der einzige bin der die Scheibe nicht als Referenz ansieht.

Habe hier die neue Maffay (mal so GARNICHT meine Musik), aber die ist tonal eine Wucht, wirklich stimmig und richtig richtig gut abgemischt.

Die neue Yello ist auch sehr sehr gut abgemischt, das 4.1 funktioniert hervorragend. Allerdings sagt mir die Musik überhaupt nicht zu - wie Harry den Zimmer so finde ich die Yello viel zu anstrengend und stressig zu hören. Deswegen sind bei mir auch der Zimmer und die Yello privat bei FB verkauft worden.
Viele Grüße
Holger

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1332
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Hans Zimmer Live in Prag

Beitrag von pebo_muc » Sonntag 31. Dezember 2017, 12:57

Habe mir auch gerade die Disk bestellt....bin schon gespannt! :rock:
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Desperado
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 9. April 2017, 00:30

Re: Hans Zimmer Live in Prag

Beitrag von Desperado » Montag 1. Januar 2018, 01:49

Nicht schlecht die Scheibe mit Auro Upmixer aber die alte DTS Hell Freezes Over DVD ist dann doch muikalisch eher mein Ding. Alleine die Hotel California Nummer ist einfach genial.

Zum Thema Atmos, man kann sicherlich diskutieren wie eine Musik Scheibe abgemischt sein sollte, aber dass bei Filme bei Flugobjekten die Hoehenlautsprecher genutzt werden sollten ist doch logisch.
Bei einigen Scheiben ist das der Fall und es ist super immersive, bei anderen Scheiben klingt es als waere es nur eine lieblos abgemischte 5.1 Tonspur und Abzocke.

Ich hoffe dass die Industrie irgendwann mal einen gewissen Qualitaetsstandard hinbekommt.

Benutzeravatar
The Jedi of Bass
Beiträge: 4259
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 19:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Hans Zimmer Live in Prag

Beitrag von The Jedi of Bass » Freitag 5. Januar 2018, 18:01

Gibt es schon Atmos Referenzszenen?
BR liegt hier auch, Kino zwar nich nicht einsatzbereit, aber man will ja vorbereitet sein :grin:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...

Benutzeravatar
KevinLomax
Beiträge: 363
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 09:25
Wohnort: Geisenfeld
Kontaktdaten:

Re: Hans Zimmer Live in Prag

Beitrag von KevinLomax » Freitag 22. Juni 2018, 08:54

Ich hör mir das ganze mal "referenzisch" am 11.11. in der Münchner Olympiahalle an. :wink:
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate

Benutzeravatar
BladeRunner1974
Beiträge: 474
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 16:05
Wohnort: Schweiz

Re: Hans Zimmer Live in Prag

Beitrag von BladeRunner1974 » Sonntag 17. Februar 2019, 15:48

Hatte gestern Besuch und erstmals das Vergnügen, diese Scheibe zu hören. Ich war jetzt nicht wirklich begeistert. Rundumklang ja, aber für meinen Geschmack zu wenig nuanciert. So gingen bspw. die 1. & 2. Geige, aber auch die Cellistin völlig unter. Es klang, wenn alle Instrumente spielten, etwas ‚breiig’. Der Bass kickt wohl gut, ist aber viel zu prägnant in Szene gesetzt. Fairerweise muss ich sagen, dass ich als Demo nur 3 Tracks hörte. Aber die hatten alle das gleiche ‚Problem‘. Ist dann wohl eher nix für mich und so geht die Suche weiter :wink:
LG Stephan - Cinema Utopia

Antworten