Baubericht - movie theater tatooine

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)
Cole Trickle
Beiträge: 161
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 13:54

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von Cole Trickle » Sonntag 7. Februar 2021, 16:39

Schöne Farbe das Sofa, mal was anderes, bin schon gespannt auf das fertige Kino

The_Projectionist
Beiträge: 38
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Sonntag 7. Februar 2021, 18:32

Cole Trickle hat geschrieben:
Sonntag 7. Februar 2021, 16:39
Schöne Farbe das Sofa, mal was anderes, bin schon gespannt auf das fertige Kino
:thumbsup: ... und ich erst !

The_Projectionist
Beiträge: 38
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Sonntag 7. Februar 2021, 19:22

Geplantes Wanddesign der beiden Wände.

Das große schwarze ist das Wandmodul mit Absorber Material und Surround LS.
Darüber die 5 schwarzen Quadrate = Hofa Dif.

9A2FD9E9-B24E-49E3-80C6-24914E27F693.jpeg


Beleuchtung des Wandmodul ...hier kann ich dann wie skizziert bei Bedarf zwei unterschiedliche Farben pro Modul ansteuern.

1B2D4DD4-25A9-44AB-A433-E0695BDE944E.jpeg


Kommentare und Anregungen sind sehr gerne willkommen ! :ike:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

The_Projectionist
Beiträge: 38
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Dienstag 16. Februar 2021, 06:55

Guten Morgen,

Kleines Update: Habe gestern das Power-/Zigbee Controller Board für die 24V LED Beleuchtung vorbereitet.
Das Board kommt in den Technikraum, unter die Decke, an die Stelle, an der alle Kabel aus den Leerrohren zusammen kommen.

DA0B7AF5-587C-4E10-A01D-DC0D18884E29.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Bölling
Beiträge: 417
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von Bölling » Dienstag 16. Februar 2021, 13:19

Hi,

wie wirst du die Lichttechnik dann steuern? Infrarot oder Funk, per Fernbedienung oder Sprachbedienung?
Grüße

The_Projectionist
Beiträge: 38
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Dienstag 16. Februar 2021, 14:44

Die Lichtsteuerung im Kino ist eine Mischung aus KNX und Philips Hue. Als FB kommt eine Logitech Elite zum Einsatz. Control4 wäre toll - kommt in ein paar Jahren ;)
Habe im KNX Bus das Hue Interface (extra IP Modul), somit kann ich über den Bus auch Szenen triggern.

Ich habe mich für die Zigbee Controller entschieden, damit ich sie mit der Hue Bridge koppeln kann. Sobald sie dort angedockt sind, kann ich die Beleuchtung auch via HomeKit steuern (Sprache, Phone, ...)

Was ich noch nicht weiß, aber hoffe das es sich programmieren lässt, dass wenn man einen Film schaut und Pause drückt, das dann ganz dezent die Wandmodule beleuchtet werden, und bei Play wieder ausgehen.
Wir vermutlich ne Szene auf der Logitech sein, die dann aktiviert wird.

Oleeinar
Beiträge: 148
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 11:12

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von Oleeinar » Dienstag 16. Februar 2021, 22:54

Guten Abend, das sieht ja schon mal viel versprechend aus-mal ne Frage zwischendurch an die Hue Profis-geht das mit der Harmony-also Pause drücken und gleichzeitig Licht an?

Besten Dank

The_Projectionist
Beiträge: 38
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Dienstag 23. Februar 2021, 11:27

Update, es geht langsam voran ... jetzt kann es mit der Holzständerkonstruktion weitergehen ;)


CCF80F50-C4C4-4D54-92A8-70A5272F4B17.jpeg
57EACF25-A06D-4466-B786-2FE3E94CBCA6.jpeg
12DCABC9-5203-4689-B81B-24336FA633F5.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

The_Projectionist
Beiträge: 38
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Dienstag 23. Februar 2021, 13:38

Bevor ich nun starte die Hölzer an die Wand zu montieren, muss ich den Stoff, mit dem ich das Rahmenwerk an den sichtbaren Stellen verkleiden werden, vor dem montieren anbringen?

Ich werde mit einem Klemm-Schienensystem arbeiten, ähnlich dem von Aixfoam für den Akustikstoff.

Kann mir da jemand bitte einen Tip geben - danke !

Oleeinar
Beiträge: 148
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 11:12

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von Oleeinar » Dienstag 23. Februar 2021, 21:55

Guten Abend,
also ich habe mit den Aixfoam Schienen gearbeitet. Man kann sie ohne Stoff montieren, dann sieht man eine schwarze schmale Leiste oder vorher den Stoff unterlegen und dann die Leisten mit einschlagen, dann hast du ein einheitliches Bild. Ich habe bei mir beide Varianten angewendet. Bei schwarzem Stoff und schwarzer Leiste war es mir die Mehrarbeit nicht wert, da man es nicht sieht. Im hinteren Bereich habe ich grauen Stoff verwendet, da habe ich den Stoff vorher auf die Holzkonstruktion getackert, dann die Aixfoam Leiste drauf und diese mit dem Stoff verkleidet.

Hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt :wow:

Welche Leisten verwendest du denn?

The_Projectionist
Beiträge: 38
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Mittwoch 24. Februar 2021, 07:13

Guten Morgen,

Vielen Dank für die Info ... ich denke das hilft für den ersten Moment :wink:

Bekomme meine Leisten von Takeoffmedia, aber die sehen genau aus wie die Aixfoam Leisten.

Von daher habe ich auch gezielt danach gefragt ... da ich möchte das es bestmöglich aussieht. :headphones:

Oleeinar
Beiträge: 148
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 11:12

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von Oleeinar » Mittwoch 24. Februar 2021, 09:16

05AB9C2B-502C-4EBF-8923-855436888C9C.jpeg
B8A7AE61-4E08-4049-8F2A-1EADFD53EDBE.jpeg
Ich habe mal versucht Fotos davon zu machen. Vielleicht helfen sie dir ja.
Einmal Leiste ohne Stoff und einmal erst den Stoff auf die Unterkonstruktion, dann die Leiste drauf und von beiden Seiten mit Stoff bespannt.

Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

The_Projectionist
Beiträge: 38
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Donnerstag 25. Februar 2021, 07:24

Vielen Dank ... das ist sehr anschaulich.
Heißt für mich, dass ich mir an den Stellen an denen die Seiten sichtbar sind, mir was einfallen lasse.

Oleeinar
Beiträge: 148
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 11:12

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von Oleeinar » Donnerstag 25. Februar 2021, 21:21

Sehr gerne. Bekommst du den Stoff auch über Takeoff Media?

The_Projectionist
Beiträge: 38
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:05

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von The_Projectionist » Donnerstag 25. Februar 2021, 22:37

Ja, Stoff bekomme ich auch von Takeoffmedia ...grundlegend kann man „alles“ von Ihnen haben. Man kann als Kunde gerade die Materialien herum entweder selbst besorgen oder dort kaufen. Preislich war das was ich gesehen habe von Takeoffmedia fair. Sodass ich dort fast alles genommen habe.
Konstruktionsholz macht jetzt weniger Sinn, aber Stoff, Teppich, Akustikmaterial, etc ... selbst LED Beleuchtung und 19“ Rack hätte ich bekommen.
Hier habe ich aber entschieden das ich selbst eine Lösung suche. Beim Rack weiß ich nicht mal ob ich wirklich was spare, bei den LEDs ist es günstiger.

Benutzeravatar
HighEndHarry
Beiträge: 488
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 18:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Baubericht - movie theater tatooine

Beitrag von HighEndHarry » Freitag 26. Februar 2021, 09:44

Schönes Projekt :clap:

Ich wünsch Dir viel Freude und Erfolg bei der Umsetzung. Bin gespannt wie's weitergeht.

VG, Harry
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx

Antworten