new BluelineCinema - a world in motion

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon AbsolutBlue » Donnerstag 7. Dezember 2017, 17:42

Ja ich denke die werden den auch bei 1000 clippen lassen out of the Box.
Aber wie gesagt Probier es mal aus mit 800-700 nits, wenn du keine Sony UHD zur Hand hast eventuell mal eine leihen bei irgend jemanden. Niedriger wie 700 würde ich aber nicht gehen.
Weiterhin viel Spaß beim erproben und testen :thumbsup:
Sony VW520 - 118" 17:9 - Oppo 203 - Marantz AV 7702 MK II - Marantz MM 8077 - Xbox One X - Apple TV 4K - Nubert 5.1.2
AbsolutBlue
 
Beiträge: 337
Bilder: 20
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 20:06

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon dirk48 » Freitag 8. Dezember 2017, 16:40

ruf doch mal Oli an wegen der besten Werte beim Oppo auch im Hinblick auf Deine Hochgain LW.
Habe den 760er gestern auch kurz auf 3,5m breite sehen können und bin schwer angetan.

Ich kann das schwer erklären, habe seit gestern noch mehr den Eindruck, das man sich in erst an das HDR Bild "gewöhnen" muss, auch vor dem Hintergrund der bestehenden Unterschiede bei verschiedenen Uhd Mastern 1000 vs. 4000nits
dirk48
 
Beiträge: 747
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon wolfmunich » Freitag 8. Dezember 2017, 17:15

dirk48 hat geschrieben:Ich kann das schwer erklären, habe seit gestern noch mehr den Eindruck, das man sich in erst an das HDR Bild "gewöhnen" muss, auch vor dem Hintergrund der bestehenden Unterschiede bei verschiedenen Uhd Mastern 1000 vs. 4000nits


Der gleichen Meinung bin ich auch. Im aktuellen Grobivideo gibt es auch ein paar Hinweise zur Einstellung des Sony Lasers.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7216
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon AbsolutBlue » Samstag 9. Dezember 2017, 18:34

dirk48 hat geschrieben:ruf doch mal Oli an wegen der besten Werte beim Oppo auch im Hinblick auf Deine Hochgain LW.
Habe den 760er gestern auch kurz auf 3,5m breite sehen können und bin schwer angetan.

Ich kann das schwer erklären, habe seit gestern noch mehr den Eindruck, das man sich in erst an das HDR Bild "gewöhnen" muss, auch vor dem Hintergrund der bestehenden Unterschiede bei verschiedenen Uhd Mastern 1000 vs. 4000nits


Was für Werte soll es im Oppo geben?
Du kannst das HDR auf "Auto" "erzwingen" und "metadaten neu" einstellen oder auf "aus"

Die Bild Ausgabe auf Auto,Benutzerdefiniert oder Source Direct

Bei Source Direct funktioniert der Video EQ nicht, der Video EQ Schärfe Regler arbeitet leicht wie ein Darbee, auf +1 holt der noch was raus in Schriften erkennt man aber Doppelkonturen. das Gamma und der Kontrast wird dabei leicht abgeändert. Sieht man z.B gut bei nem Sternen Himmel.

Wichtig ist nur den Proki auf das clipping einzustellen das man haben will...bei meinen vw520 und 265cm bildbreite kann ich bei 1000 clippen da reicht die Helligkeit. Der unterschied BD und UHD ist marginal von der Helligkeit

Bei wolle seiner Riesen Leinwand ist das wohl ein wenig Tricky... da hilft nur diverse filme ausprobieren und sich dann entscheiden auf nen gesunden wert....ich glaube die dunkelste uhd die ich habe ist battleship vom gesamten Look
Sony VW520 - 118" 17:9 - Oppo 203 - Marantz AV 7702 MK II - Marantz MM 8077 - Xbox One X - Apple TV 4K - Nubert 5.1.2
AbsolutBlue
 
Beiträge: 337
Bilder: 20
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 20:06

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon Bölling » Montag 11. Dezember 2017, 20:56

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Beamer :clap: freue mich für dich :handshake:
Grüße
Benutzeravatar
Bölling
 
Beiträge: 372
Bilder: 1
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon dirk48 » Mittwoch 20. Dezember 2017, 16:41

Glückwunsch und willkommen im Club der akustisch transparenten Leinwände.
Ich habe das Stewart Tuch neulich in Leipzig auf 3,50m bei einer Messe gesehen und war schwer begeistert, wenn da nur nicht der Preis (und Aufpreis für Curved) wäre.

P.S. hattest Du Dir vorher mal bei Frank das Sample meines V6 Tuches angesehen ?
dirk48
 
Beiträge: 747
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon alexanderdergroße » Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:51

Zum Thema HDR und Helligkeit bei den Sony Beamern möchte ich noch auf das C4H Tuning von Ekki hinweisen:

https://www.youtube.com/watch?v=LrkUGgDBzLk

Ich konnte das Live im HKR München während der Beamertage sehen mit dem 260er und 360er und das Ergebnis war mehr als überzeugend wie ich finde
alexanderdergroße
 
Beiträge: 108
Registriert: Freitag 4. September 2015, 11:00

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon wolfmunich » Mittwoch 3. Januar 2018, 19:16

Servus,

wie sicher einige von euch bereits wissen habe ich meine HighGain Leinwand verkauft. Warum? Weil ich günstig an eine Stewart StudioTek 100 MicroPerf gekommen bin. Aber von Anfang an....
Ich war mit meinem Sony 300 und dem HighGaintuch sehr zufrieden da die geringen Lumen des 300 durch die Leinwand gut kompensiert wurden. Dann kam mein Upgrade auf den neuen Sony 760 und was soll ich sagen die Helligkeit war jetzt fast zuviel des Guten. Kurzerhand etwas recherchiert, ein paar Testmuster geordert - für gut befunden - geordert.
Aktueller Stand heute: Die Highgain Leinwand wurde demontiert, die drei oberen Satorique 1 kommen ins Wohnzimmer (dazu folgt später ein Bericht) und die die drei Satorique MTM wanderten in das obere Drittel hinter der Leinwand, ebenso die 4 Kicker. Für die Stewart wird nun ein extra Rahmen gebastelt da erstens keiner dabei war und ich zweitens eh etwas Curved gehen möchte. Grundgerüst ist eine Aluminiumrahmen aus 45x45mm starken Aluprofilen die verwindungssteif miteinander verschraubt sind. Darüber werden Holzplatten montiert die zum einen den Curvedradius nachzeichnen und zum anderen als Befestigung des Tuches fungieren.

Die momentane Ansicht. Der Alurahmen ist bereits fertig montiert und wurde fototechnisch vorne positioniert.
Microperf 1.jpg


Detailansicht Profilrahmen und Eckmontage.
Microperf 2.jpg

Microperf 3.jpg


Heute und morgen werden die Holzplatten passend geschnitten und auf den Rahmen montiert. Alles sichtbare wird schwarz gestrichen - Aluprofile mit DC-Fix abgeklebt. Erstreflektionsabsorber SSP2 werden um die Lautsprecher angebracht und gegen Herabfallen und Faserflug geschützt. Zu guter Letzt kommt dann das Tuch auf den Rahmen und wird als Gesamtpaket vor die Lautsprecher gehängt. Neue Maße sind dann 4,2m Breite und 1,75m Höhe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7216
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon Desperado » Donnerstag 4. Januar 2018, 01:52

Man haette auch die Helligkeit am 760 reduzieren statt eine andere Leinwand zu nehmen :wink:

Sorry, couldn’t resist :rolleyes:
Desperado
 
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 9. April 2017, 00:30

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon HighEndHarry » Donnerstag 4. Januar 2018, 11:22

Genau das lag mir auch auf der Zunge :totlachen: :weg:

Aber der Wolfgang baut ja gern sein Kino um. Ich les aber auf alle Fälle auch gern mit wie's weitergeht.


Viele Grüße
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx
Benutzeravatar
HighEndHarry
 
Beiträge: 394
Bilder: 13
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 19:31
Wohnort: Chiemgau

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon alexanderdergroße » Donnerstag 4. Januar 2018, 15:06

Warum die LS so hoch im oberen Drittel?
alexanderdergroße
 
Beiträge: 108
Registriert: Freitag 4. September 2015, 11:00

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon dirk48 » Donnerstag 4. Januar 2018, 18:43

Danke für das Update Wolfgang,

ich habe Dich ja schon im AT Club begrüsst und schon vor langem versprochen, das es nicht mehr missen wirst !
Das mit dem ALU und Holz habe ich noch nicht verstanden, warum Alu wenn darauf noch das gekrümmte Holz kommt,
aber sicher folgen noch Bilder für die Saupreussen :totlachen:

LW ist jetzt nur 25cm breiter , Richtig ? Gut ist das die Bildhöhe immer "überproportional" hoch geht. 3,78/1,58 bei mir 2.40 auf 4.20/1,75 !
Damit haben die Darsteller fast 1:1 Körpergröße...ausser Arnie und Steinbeisser.
Aber das Beste für das Auge ist, wenn die Bildaussenkante ohne Maske, von Wand zu Wand geht.
Bekommt man das Tuch jetzt ohne Rahmen ?

Viele Grüße dirk
Zuletzt geändert von dirk48 am Freitag 5. Januar 2018, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.
dirk48
 
Beiträge: 747
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon wolfmunich » Donnerstag 4. Januar 2018, 19:50

alexanderdergroße hat geschrieben:Warum die LS so hoch im oberen Drittel?


Servus,

weil ich das irgendwo so gelesen habe. Dialoge kommen im Schnitt immer aus dem oberen Drittel des Bildes. Die Lautsprecher müssen dann aber auch zwingend auf den Referenzplatz ausgerichtet werden.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7216
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon wolfmunich » Donnerstag 4. Januar 2018, 19:54

dirk48 hat geschrieben:Danke für das Update Wolfgang,

ich habe ja schon im AT Club begrüsst und schon vor langem versprochen, das es nicht mehr missen wirst !
Das mit dem ALU und Holz habe ich noch nicht verstanden, warum Alu wenn darauf noch das gekrümmte Holz kommt,
aber sicher folgen noch Bilder für die Saupreussen :totlachen:

LW ist jetzt nur 25cm breiter , Richtig ? Gut ist das die Bildhöhe immer "überproportional" hoch geht. 3,78/1,58 bei mir 2.40 auf 4.20/1,75 !
Damit haben die Darsteller fast 1:1 Körpergröße...ausser Arnie und Steinbeisser.
Aber das Beste für das Auge ist, wenn die Bildaussenkante ohne Maske, von Wand zu Wand geht.
Bekommt man das Tuch jetzt ohne Rahmen ?

Viele Grüße dirk


Aluprofil wegen der Stabilität, Holz um auf einfache Weise den Radius einer Curved nachzubilden und um das Tuch anzutackern. Das tuch gibt es nach wie vor neu nur mit Rahmen. Meins ist gebraucht.
Habe soeben das Tuch auf den Rahmen final aufgezogen und das ganze Konstrukt an der Wand befestigt. Erste Tests waren nach der Neujustierung des Beamers :w000t: :w000t: :w000t: :w000t: :w000t: :w000t:
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7216
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon Karlknurr » Donnerstag 4. Januar 2018, 20:18

Die Aktion steigert die Vorfreude auf einen weiteren besuch ungemein :thumbsup:
Wie stark willst du denn dieses mal curven?
Benutzeravatar
Karlknurr
 
Beiträge: 164
Registriert: Sonntag 21. Juli 2013, 00:13

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon wolfmunich » Donnerstag 4. Januar 2018, 20:55

Karlknurr hat geschrieben:Die Aktion steigert die Vorfreude auf einen weiteren besuch ungemein :thumbsup:
Wie stark willst du denn dieses mal curven?


Servus,

ist "nur" eine Pseudocurved. Eine wirkliche Biegung läßt sich so leicht nicht umsetzen.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7216
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon HighEndHarry » Donnerstag 4. Januar 2018, 22:54

wolfmunich hat geschrieben:
alexanderdergroße hat geschrieben:Warum die LS so hoch im oberen Drittel?


Servus,

weil ich das irgendwo so gelesen habe. Dialoge kommen im Schnitt immer aus dem oberen Drittel des Bildes. Die Lautsprecher müssen dann aber auch zwingend auf den Referenzplatz ausgerichtet werden.


Passt auch, das waren bei mir die vorgegebenen Positionen von Jochen. Oberes Drittel ist auf alle Fälle korrekt, wo sollen die Speaker denn sonst hin?

Konnte das passende Foto leider nicht einfügen, deshalb hier der Link:
viewtopic.php?f=7&t=1105&start=40
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx
Benutzeravatar
HighEndHarry
 
Beiträge: 394
Bilder: 13
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 19:31
Wohnort: Chiemgau

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon dirk48 » Freitag 5. Januar 2018, 00:32

Ich habe meine LCR mtm noch immer provisorisch und nicht fest hinter der LW ,aber meine Hochtöner sind auf Ohrhöhe ca. 115 cm über dem Boden, so hängen auch meine mtm surrounds.
Da mein Kino nur 204cm niedrig ist und die Maskierung schon 11 cm unter der Decke endet, heisst das HT Signal kommt von 10cm oberhalb der LW Mitte .Ich bin seit meiner ersten AT LW vor zig Jahren ,mit dem nun 4. Tuch noch begeistert von dem Sound.

Mitte ist m.m.nach die beste AT Position, da die Centerstimme doch meist direkt aus der Mitte kommt.
Kann sein das auf den Bilder täuscht, aber bei Harry sieht es auch wie die Mitte aus?
Tolle Bilder , hammerkino Harry übrigens.

Werde aber nun, bevor ich Sie final einbaue, auch mal oberes Drittel probieren.
Mittelfristig will ich auch auf Atmos gehen und werde Sie schon um den abstand zw. LCR Ebene und Decke einigermaßen zu halten, dort belassen.

Was den Curved Bau betrifft, muss ich Dir wiedersprechen Wolfgang , ich bekomme keinen Dübel in die Wand, habe aber meine Curved mit dem gewebten V6 nach Nils Vorbild, mit dem Kederschienensystem ohne eine Falte hinbekommen.Und das mit meiner kranken Cinerama Krümmung Radius unter 4m bzw. 50cm im Stich bei 363 cm Breite.
Zuletzt geändert von dirk48 am Freitag 5. Januar 2018, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.
dirk48
 
Beiträge: 747
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon HighEndHarry » Freitag 5. Januar 2018, 10:34

dirk48 hat geschrieben:Kann sein das auf den Bilder täuscht, aber bei Harry sieht es auch wie die Mitte aus?
Tolle Bilder , hammerkino Harry übrigens.


Danke Dir :) . Das täuscht auf den Bildern. Leider kann ich hier irgendwie keine Bilder mehr hochladen, weil ich immer die Fehlermeldung bekomme "Die hochgeladene Datei ist leer". Aus dem Grund bin ich diesbezgl. auf extern ausgewichen und hoffe das ist ok. Auf den Bildern sieht man vor allem mit dem Cache der Leinwand dass die Speaker im oberen Drittel positioniert sind. Lt. Norm gehören sie meines Wissens da auch hin mit der von Wolfgang beschriebenen Anwinkelung/Ausrichtung auf den Hörplatz.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx
Benutzeravatar
HighEndHarry
 
Beiträge: 394
Bilder: 13
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 19:31
Wohnort: Chiemgau

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon The Jedi of Bass » Freitag 5. Januar 2018, 15:19

Die Steward waere auch mein Favorit, mir aber leider zu teuer. Wenn ich mich recht erinnere, fand ich die schon damals auf der Messe in Amsterdam super, weil man mit nur ein bisschen Abstand schlichtweg keine Struktur trotz schalltransparenz ausmachen konnte :thumbsup: :thumbsup:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4250
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

VorherigeNächste

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast