new BluelineCinema - a world in motion

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon Kreuzi » Freitag 5. Januar 2018, 15:53

Servus Wolfala,

gibt es zu Deiner neuen LW auch ein Datenblatt? Durch die Perforation wird ja ein bisschen Hochton absorbiert. Da wäre es interressant was eigentlich genau damit passiert. Was ist mit Kammfiltereffekten und sonstiges?

Grüße
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4669
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon HighEndHarry » Freitag 5. Januar 2018, 16:28

The Jedi of Bass hat geschrieben:Die Steward waere auch mein Favorit, mir aber leider zu teuer. Wenn ich mich recht erinnere, fand ich die schon damals auf der Messe in Amsterdam super, weil man mit nur ein bisschen Abstand schlichtweg keine Struktur trotz schalltransparenz ausmachen konnte :thumbsup: :thumbsup:


Definitiv, Stewart und image bieten hier sicher die besten akustisch transparenten LW am Markt. Insofern - alles richtig gemacht, Wolfgang :thumbsup:.

Machst Du die klanglichen Anpassungen dann selbst oder lässt Du Jochen an's Werk?
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx
Benutzeravatar
HighEndHarry
 
Beiträge: 382
Bilder: 13
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 19:31
Wohnort: Chiemgau

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon hellglassy » Freitag 5. Januar 2018, 17:46

Mal wieder ein respektables Update Wolfgang :thumbsup:

Nochmal zu den LS im oberen Drittel. Meine sind momentan ebenfalls im oberen Drittel verbaut. Jetzt wollte ich alles umbauen, so dass die Hochtöner der MTM ebenfalls auf Ohrhöhe hinter der Leinwand sind. Kann ich mir das sparen?

Was meinst Du mit "auf den Höhrplatz ausrichten"? Nur den linken und rechten Front LS anwinkeln oder auch zum Höhrplatz hin neigen?
Benutzeravatar
hellglassy
 
Beiträge: 683
Bilder: 2
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon HighEndHarry » Freitag 5. Januar 2018, 18:17

Ich denke mal Wolfgang wird die Speaker auch neigen. Ich habe bei mir die Speaker auch exakt anhand Jochens Vorgabe angewinkelt und geneigt. Die Neigung habe ich professionell über Löwenbräu Bierdeckel realisiert :grin:
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx
Benutzeravatar
HighEndHarry
 
Beiträge: 382
Bilder: 13
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 19:31
Wohnort: Chiemgau

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon The Jedi of Bass » Freitag 5. Januar 2018, 18:28

HighEndHarry hat geschrieben:Ich denke mal Wolfgang wird die Speaker auch neigen. Ich habe bei mir die Speaker auch exakt anhand Jochens Vorgabe angewinkelt und geneigt. Die Neigung habe ich professionell über Löwenbräu Bierdeckel realisiert :grin:

Hast du die Deckel auch schön ein wenig gefächert, so hat man gleich noch einen Mini Diffusor :grin:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4238
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon HomerJS » Freitag 5. Januar 2018, 23:27

HighEndHarry hat geschrieben:Ich denke mal Wolfgang wird die Speaker auch neigen. Ich habe bei mir die Speaker auch exakt anhand Jochens Vorgabe angewinkelt und geneigt. Die Neigung habe ich professionell über Löwenbräu Bierdeckel realisiert :grin:

Ich hätte da ja eher den grünen Gustl gewählt, aber speziell bei MGM kann Löwenbräu natürlich durchaus von Vorteil sein :lol: :beer:
Benutzeravatar
HomerJS
 
Beiträge: 526
Registriert: Dienstag 9. April 2013, 11:54

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon wolfmunich » Samstag 6. Januar 2018, 11:12

hellglassy hat geschrieben:Mal wieder ein respektables Update Wolfgang :thumbsup:

Nochmal zu den LS im oberen Drittel. Meine sind momentan ebenfalls im oberen Drittel verbaut. Jetzt wollte ich alles umbauen, so dass die Hochtöner der MTM ebenfalls auf Ohrhöhe hinter der Leinwand sind. Kann ich mir das sparen?

Was meinst Du mit "auf den Höhrplatz ausrichten"? Nur den linken und rechten Front LS anwinkeln oder auch zum Höhrplatz hin neigen?


Servus Basti,

ich richte grundsätzlich alle Lautsprecher horizontal wie senkrecht auf den Referenzplatz aus, natürlich nur soweit wie die baulichen Möglichkeiten es zulassen. Ich würde mir das herabsenken der Fronts auf Öhrhöhe sparen,
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7061
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon hellglassy » Samstag 6. Januar 2018, 11:14

Servus Wolfgang,

danke für die Info. Dann werde ich den Weg mal versuchen. Da ich sehr nah an der Leinwand sitze müsste ich die Lautsprecher schon stark kippen. Wenn ich sie fertig habe werde ich das mal testen und schauen was möglich ist.
Benutzeravatar
hellglassy
 
Beiträge: 683
Bilder: 2
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon Kreuzi » Samstag 6. Januar 2018, 11:30

Bild

Quelle: Dolby.com

:rolleyes:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4669
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon Kreuzi » Samstag 6. Januar 2018, 11:32

So eigentlich nicht

Bild

Quelle: Dolby.com bearbeitet

:rolleyes:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4669
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon hellglassy » Samstag 6. Januar 2018, 11:46

Wie jetzt? :confused:
Benutzeravatar
hellglassy
 
Beiträge: 683
Bilder: 2
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon The Jedi of Bass » Samstag 6. Januar 2018, 15:22

Die Diskussion ist müssig, denn "es kommt darauf an".
Wenn die Lautsprecher über den gesamten Frequenzbereich einen entsprechenden Abstrahlwinkel haben UND entsprechend hoch hingehängt werden, so dass alle Sitzplätze erreicht werden, dann kann man die Lautsprecher 90Grad runterstrahlen lassen.

Aber typischerweise setzen wir im Heimkinobereich Lautsprecher ein, welche im Hochtonbereich bündeln und die Deckenhöhe ist sehr limitiert. Damit macht es plötzlich super Sinn, die Deckenlautsprecher auf die Sitzplätze einzuwinkeln. Weil es sonst zum berüchtigten "Teppichbodenbeschallungsproblem" kommt.
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4238
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon Kreuzi » Samstag 6. Januar 2018, 15:48

The Jedi of Bass hat geschrieben:Die Diskussion ist müssig, denn "es kommt darauf an".
Wenn die Lautsprecher über den gesamten Frequenzbereich einen entsprechenden Abstrahlwinkel haben UND entsprechend hoch hingehängt werden, so dass alle Sitzplätze erreicht werden, dann kann man die Lautsprecher 90Grad runterstrahlen lassen.

Aber typischerweise setzen wir im Heimkinobereich Lautsprecher ein, welche im Hochtonbereich bündeln und die Deckenhöhe ist sehr limitiert. Damit macht es plötzlich super Sinn, die Deckenlautsprecher auf die Sitzplätze einzuwinkeln. Weil es sonst zum berüchtigten "Teppichbodenbeschallungsproblem" kommt.


Setzen 6....

wir sind bei der Front, für die Decke wurde ein anderer Thread "zerlegt" :rolleyes:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4669
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon Ewi » Samstag 6. Januar 2018, 16:43

Bitte etwas Nachsicht Kreuzi, der Stefan ist doch neu hier :grin:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2748
Bilder: 768
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon Joker82 » Samstag 6. Januar 2018, 22:36

Das Dolby PDF-File ist bald das meist diskutierte Dokument :drunk:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1859
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon z3000 » Sonntag 7. Januar 2018, 02:55

hellglassy hat geschrieben:Servus Wolfgang,

danke für die Info. Dann werde ich den Weg mal versuchen. Da ich sehr nah an der Leinwand sitze müsste ich die Lautsprecher schon stark kippen. Wenn ich sie fertig habe werde ich das mal testen und schauen was möglich ist.



Habe es damals so gemacht .
Die Frontlautsprecher ,,,,, befinden sich bei mir unter der Leinwand,,,,und habe sie so angewinkelt das die Hochtonkalotte
auf Ohrhöhe strahlt , benutzt habe ich dafür einen Laserpointer ,,,Fixpunkt mit Klebestreifen an der Rückwand markiert wo ich auch sitze,,, ,,, Um zu testen ob der Winkel passt habe ich eine Dialoglastige stelle eines Films abgespielt die aus dem Center kam . Nun habe ich mich von meiner normalen Sitzposition vom Sofa aus weiter nach oben und auch nach unten hin bewegt .
Ist der Dialog der aus dem Center kommt bei den auf und ab bewegungen indirekter oder leiser wahrzunehmen ist die anwinkelung meiner normalen Sitzposition richtig gewählt.
z3000
 
Beiträge: 698
Bilder: 0
Registriert: Freitag 26. August 2011, 10:58

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon DarthWerna » Sonntag 7. Januar 2018, 10:58

Ich habe ja erst kürzlich mein Atmos Setup mit Jochen geplant. Zufälligerweise habe ich fast die gleichen Raummaße wie Wolfgang.

Also Front Lautsprecher sind auf 2/3 Höhe der Leinwand und eingedreht auf den Referenzplatz. Höhe der LS bei mir 1,36m.
Die Side Surround sind direkt auf 90°neben der Sitzreihe auf 1,70m Höhe und jeweils auf den gegenüberliegend Sitz neben dem Referenzlatz ausgerichtet (d.h. bei einer Dreier-Sitzreihe auf den am weitesten entfernten Platz).
Die Back Surround auf 1,90m Höhe.

Im Prinzip sollen alle Lautsprecher auf einer Ebene (Gerade) angeordnet sein. Man kann auf dem Papier die Front Side und Back Surrounds über eine Gerade verbinden.
@Wolfgang: Da wir ja nicht weit auseinander wohnen können wir uns auch jederzeit treffen (ich komm immer gerne bei dir vorbei ;-))
Benutzeravatar
DarthWerna
 
Beiträge: 117
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2014, 22:22

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon wolfmunich » Sonntag 7. Januar 2018, 11:55

DarthWerna hat geschrieben:@Wolfgang: Da wir ja nicht weit auseinander wohnen können wir uns auch jederzeit treffen (ich komm immer gerne bei dir vorbei ;-))


Dann komm halt vorbei. :wink:
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7061
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon Kreuzi » Sonntag 7. Januar 2018, 11:58

DarthWerna hat geschrieben:.....
Die Side Surround sind direkt auf 90°neben der Sitzreihe auf 1,70m Höhe und jeweils auf den gegenüberliegend Sitz neben dem Referenzlatz ausgerichtet (d.h. bei einer Dreier-Sitzreihe auf den am weitesten entfernten Platz).
Die Back Surround auf 1,90m Höhe.

I.....


So ähnlich hatte ich es ursprünglich auch, jedoch mit Atmos sind die Surrounds auf Ohrhöhe runtergewandert. IMHO ist das auch bei Sound ohne Deckenlautsprecher besser.

VG
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4669
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitragvon Kreuzi » Sonntag 7. Januar 2018, 11:59

@ Wolfala

wie siehts mit dem LW-Datenblatt aus?

VG
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4669
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

VorherigeNächste

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast