BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitragvon Kreuzi » Mittwoch 24. Mai 2017, 09:34

:bassdscho: :bassdscho: :bassdscho:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4620
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitragvon Joker82 » Mittwoch 24. Mai 2017, 10:08

:rock:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(124")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1777
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitragvon pebo_muc » Mittwoch 24. Mai 2017, 10:37

Schaut super aus die Tür!! :rock:
Grüße...
....Peter
Kellerkino: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker
Benutzeravatar
pebo_muc
 
Beiträge: 1189
Bilder: 160
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitragvon Ewi » Mittwoch 24. Mai 2017, 13:29

Coooool Basti :rock: :rock: :rock:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2730
Bilder: 768
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitragvon Cinemarte » Donnerstag 25. Mai 2017, 12:18

Servus Basti passt optisch toll zu Deinem Vorraum. :clap: :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho:
Jetzt fehlt nur noch ein Lifesize Jabba :grin:

Gruß Martin
Benutzeravatar
Cinemarte
 
Beiträge: 200
Bilder: 488
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitragvon hellglassy » Mittwoch 8. November 2017, 11:20

Servus zusammen,

es war lange ruhig bei mir da einige Sommerprojekte im Garten verfolgt wurden.

Jetzt kommt der Winter und da kommen einem neue Ideen bzw. werden alte wieder überdacht.

Somit ist die Entscheidung gefallen das das BlueMaxx neue Lautsprecher bekommt. Zuerst sollten es die Wallstreet aus der SB Serie werden, aber dank einer Info von Frank geht es jetzt in eine andere Richtung. So wie es aussieht werde ich der erste sein der diese Lautsprecher in einem Heimkino verbaut. Derzeit werden passende Gehäuse entwickelt.

Ich fange mit der unteren Ebene an und ersetze alle 7 Klipsch Lautsprecher. Die obere Ebene folgt erst später, ich kann noch mit 7.2 ganz gut leben.

Somit hier als Vorankündigung, demnächst werden folgende Lautsprecher zum Verkauf angeboten:

3x Klipsch RB81 MK2
4x Klipsch RS52 MK2

Alle zusammen für 1100€.

Ansonsten ist noch der kleien bei mir eingezogen, eine geniale Figur :grin:

star-wars-yoda-sixth-scale-hot-toys-902738-08.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
hellglassy
 
Beiträge: 665
Bilder: 2
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitragvon HomerJS » Mittwoch 8. November 2017, 14:32

Servus Basti,
da bin ich ja mal gespannt, was das für Lautsprecher werden! Wie schaut denn der Zeitplan dafür aus?
Benutzeravatar
HomerJS
 
Beiträge: 516
Registriert: Dienstag 9. April 2013, 11:54

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitragvon hellglassy » Mittwoch 8. November 2017, 14:53

Im Prinzip brauche ich kein großes Geheimnis daraus machen, es sollen die neuen Beat Club von Intertechnik werden.

Es fehlen nur noch die passenden Gehäuse, aber da wird gerade dran gebastelt.
Benutzeravatar
hellglassy
 
Beiträge: 665
Bilder: 2
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitragvon HomerJS » Mittwoch 8. November 2017, 18:04

Hab mir grad den Artikel dazu durchgelesen, klingt sehr interessant!
Setzt du im Surroundbereich dann auf diese Dipol-Ausführung, oder gibts da auch eine konventionelle Variante?
Benutzeravatar
HomerJS
 
Beiträge: 516
Registriert: Dienstag 9. April 2013, 11:54

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitragvon hellglassy » Mittwoch 8. November 2017, 18:13

Im hinteren Bereich wird es die konventionelle Variante. Der hintere Hochtöner soll durch das BR Rohr ersetzt werden.
Benutzeravatar
hellglassy
 
Beiträge: 665
Bilder: 2
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitragvon Joker82 » Mittwoch 8. November 2017, 18:33

hellglassy hat geschrieben:Servus zusammen,

es war lange ruhig bei mir da einige Sommerprojekte im Garten verfolgt wurden.

Jetzt kommt der Winter und da kommen einem neue Ideen bzw. werden alte wieder überdacht.

Somit ist die Entscheidung gefallen das das BlueMaxx neue Lautsprecher bekommt. Zuerst sollten es die Wallstreet aus der SB Serie werden, aber dank einer Info von Frank geht es jetzt in eine andere Richtung. So wie es aussieht werde ich der erste sein der diese Lautsprecher in einem Heimkino verbaut. Derzeit werden passende Gehäuse entwickelt.

Ich fange mit der unteren Ebene an und ersetze alle 7 Klipsch Lautsprecher. Die obere Ebene folgt erst später, ich kann noch mit 7.2 ganz gut leben.

Somit hier als Vorankündigung, demnächst werden folgende Lautsprecher zum Verkauf angeboten:

3x Klipsch RB81 MK2
4x Klipsch RS52 MK2

Alle zusammen für 1100€.

Ansonsten ist noch der kleien bei mir eingezogen, eine geniale Figur :grin:

star-wars-yoda-sixth-scale-hot-toys-902738-08.jpg


Hört sich spannend an :rock:

Und der Yoda :bassdscho:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(124")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1777
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitragvon flinke flasche » Mittwoch 8. November 2017, 19:50

HomerJS hat geschrieben:Hab mir grad den Artikel dazu durchgelesen, klingt sehr interessant!
Setzt du im Surroundbereich dann auf diese Dipol-Ausführung, oder gibts da auch eine konventionelle Variante?


Welcher Artikel, hab ich was übersehen?
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2892
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitragvon HomerJS » Donnerstag 9. November 2017, 09:31

Ich bin davon ausgegangen, dass das diese Lautsprecher werden :wink:
Benutzeravatar
HomerJS
 
Beiträge: 516
Registriert: Dienstag 9. April 2013, 11:54

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitragvon hellglassy » Donnerstag 9. November 2017, 09:44

Yes, das sind sie :headphones:
Benutzeravatar
hellglassy
 
Beiträge: 665
Bilder: 2
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitragvon Ewi » Freitag 8. Dezember 2017, 22:38

So lieber Basti, Winterschlaf beenden und Boxen bauen ... wie schauts denn aus? :hmmm:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2730
Bilder: 768
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

Vorherige

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast