BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)
Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3290
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von flinke flasche » Donnerstag 30. März 2017, 08:16

Hast du denn schon wieder alle Lautsprecher zurück geschickt oder möchtest du deine Favoriten noch vergleichen?
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
hellglassy
Beiträge: 703
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von hellglassy » Donnerstag 30. März 2017, 08:55

Ja, die sind auf dem Weg zurück. Es wird jetzt fix Selbstbau, bis dahin dürfen die Klipsch noch bleiben. Es gibt das noch ein paar Details zu klären bzgl. der neuen Lautsprecher. Sobald es los geht berichte ich es hier :wink:

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3290
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von flinke flasche » Donnerstag 30. März 2017, 09:11

hellglassy hat geschrieben:Ja, die sind auf dem Weg zurück. Es wird jetzt fix Selbstbau, bis dahin dürfen die Klipsch noch bleiben. Es gibt das noch ein paar Details zu klären bzgl. der neuen Lautsprecher. Sobald es los geht berichte ich es hier :wink:
Bin schon gespannt.
Bin gerade auch am überlegen ob ich meine Atmos Boxen selber baue oder doch kaufe. Hab noch keine passenden zum Bauen gefunden.

Welche waren denn deine Favorit von den getesteten?
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
hellglassy
Beiträge: 703
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von hellglassy » Donnerstag 30. März 2017, 14:56

Einen Favoriten zu finden ist schwer. Uns hat eigentlich die XTZ Spirit 2 sehr gut gefallen, der Fehlt aber das Volumen für mehr Punch, dann eher die Spirit 6. Die Nubert hatten eine sehr gute Räumlichkeit, wobei auf Dauer evtl. der Hochtöner anstrengend werden könnte. Die Saxx waren für das Geld verdammt gut verarbeitet, hatten aber ein nerviges Grundrauschen (hatten die anderen nicht), ansonsten kein schlechter Klang.

Benutzeravatar
hellglassy
Beiträge: 703
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von hellglassy » Donnerstag 13. April 2017, 09:52

F I N A L E ! ! !

Es ist vollbracht, das BlueMaXX ist vorerst fertig. Hier die Bilder:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
hellglassy
Beiträge: 703
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von hellglassy » Donnerstag 13. April 2017, 10:00

Nach dem Finale ist vor dem Finale :wink:

Die Elektrik wird jetzt noch fertig gestellt (LED Beleuchtung für Decke und Vitrinen). Danach begebe ich mich auf die Suche nach einer neuen Vorstufe. Großer Favorit ist für mich die Yamaha CX-A 5100, da diese aber kein Auro hat muss ich mir wohl auch mal eine Marantz anschauen. Auro wird von den meisten die es haben hauptsächlich verwendet, daher wäre es für mich auch ein schönes "Nice to have".

Wenn jemand noch einen Tipp für mich hat in der Preisklasse bis 3k, dann lasst es mich wissen (Atmos / DTS-X / Auro) in einer Vorstufe vereint.

Nebenbei werde ich mich im Lautsprecher Selbstbau einarbeiten und erstmal welche für das Wohnzimmer basteln. Danach ist dann das Kino dran und es wird auf 11.2 bzw. 11.4 aufgerüstet.

Es wird also wohl doch nicht so schnell langweilig :bassdscho:

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4820
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von Kreuzi » Donnerstag 13. April 2017, 10:07

Klasse Kino: Ein dreifaches :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
Joker82
Beiträge: 1979
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 18:40
Kontaktdaten:

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von Joker82 » Donnerstag 13. April 2017, 10:28

Geil :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho:
Beamer:Sony VPL-VW760ES|21:9/16:9(160")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz AV8805|T.Racks DSP206|8 T.Amp E800|1 Proline 3000|7 BCC2 5BCC1+4 K13+1 Earthquake Sub(12.5)
HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 281
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von Cinemarte » Donnerstag 13. April 2017, 10:53

Respekt Basti,
super handwerklich umgesetzt !!! :clap: :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho: :clap:

Gruß Martin
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2 x Quadral AscentLE70,Base,4 x Phase16,4 x Phase 180,2 Qube 10, Himedia Q30

Benutzeravatar
Jessikai
Beiträge: 3784
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 05:29

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von Jessikai » Donnerstag 13. April 2017, 13:28

:clap: :bassdscho: :clap:
Ade vom Bild

Member of --> H C M

Benutzeravatar
Ewi
Beiträge: 2882
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 20:17

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von Ewi » Donnerstag 13. April 2017, 17:15

Toll gemacht Basti :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3290
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von flinke flasche » Donnerstag 13. April 2017, 20:36

wow, das sieht ja echt geil aus :rock: :rock: :rock:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

CineStephan
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 21:30
Wohnort: Hessen

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von CineStephan » Donnerstag 13. April 2017, 23:25

Wow, sieht Top aus. Respekt.

Benutzeravatar
Papsi
Beiträge: 2230
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg
Kontaktdaten:

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von Papsi » Freitag 14. April 2017, 01:21

Sieht super aus - gefällt mir.
Alles schön verbaut und die Front ist clean - nichts lenkt vom Filmschauen ab.

Jetzt wirds aber mal Zeit für einen Umbau. Ist schon viel zu lange fertig
:weg:
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut

Benutzeravatar
Eddem
Beiträge: 221
Registriert: Montag 6. April 2015, 15:55
Kontaktdaten:

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von Eddem » Freitag 14. April 2017, 11:33

Super schönes edles Heimkino, viel Spaß damit, Eddem

Benutzeravatar
hellglassy
Beiträge: 703
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von hellglassy » Sonntag 16. April 2017, 20:52

Vielen Dank für den ganzen Zuspruch, freut mich sehr :thumbsup:

Benutzeravatar
michael67
Beiträge: 392
Registriert: Montag 26. Oktober 2015, 09:57

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von michael67 » Sonntag 16. April 2017, 21:00

Das Kino ist wirklich sehr schön geworden :bassdscho: :bassdscho:
-------------------------------------------------------------------------------------------------
LG,
Michael

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1333
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von pebo_muc » Mittwoch 19. April 2017, 07:19

Servus Basti!

Schaut echt klasse aus! :clap:

Viel Spaß :rock: :rock: :rock:
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
pixelflicker
Beiträge: 69
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 12:37

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von pixelflicker » Donnerstag 20. April 2017, 12:55

Gefällt mir auch sehr gut. Ich muss sagen, dass ich zwischendurch mal skeptisch war, ob das so meins wird, aber jetzt gefällt es mir auch sehr gut.
Da ist dann wohl ein Besuch von HCM.tv fällig. ;-)

Was Auro angeht, da bin ich etwas skeptisch in letzter Zeit. Ist das wirklich noch so relevant? Interessant ist ja fast nur der Upmixer, weil ja die nötige Software fehlt und da der von DTS nun auch sehr gelobt wird und angeblich auch mithalten kann, dürfte doch Auro zunehmend uninteressanter werden, oder?

Benutzeravatar
hellglassy
Beiträge: 703
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: BlueMaXX - Die Entstehung meines Heimkino

Beitrag von hellglassy » Montag 24. April 2017, 13:18

Der Auro Upmixer macht das lt. unterschiedlichen Berichten besser, als z.B. die original Atmos Tonspur.

Das war auch der Grund meinem Yamaha CX-A 5000 zu verkaufen und den Marantz AV 7703 zu bestellen. Eigentlich wollte ich keinen Marantz, aber ich lasse mich jetzt mal überraschen. In der Preisklasse bis 2000€ gibt es keine Alternative Vorstufe die Auro fähig ist.

Antworten