Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon Kreuzi » Sonntag 7. Januar 2018, 14:34

The Jedi of Bass hat geschrieben:
wolfmunich hat geschrieben:Ich bring das Tuch zum Stammtisch mit.

Scherzkeks :lol:


Ich nehm das Sample vom Dirk dann auch zum Stammtisch mit. :bassdscho:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4720
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon The Jedi of Bass » Sonntag 7. Januar 2018, 17:04

Dann eben nicht.
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4250
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon The Jedi of Bass » Sonntag 7. Januar 2018, 17:21

IMG_20180106_131620.jpg

IMG_20180106_130144.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4250
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon Ralph_1407 » Sonntag 7. Januar 2018, 17:32

Die Bilder sind ja wirklich interessant.

Aber jetzt vielleicht eine blöde Frage... Nimmst Du wirklich die Struktur vom Centerstage wahr? Ich habe heute auch noch mal geschaut. Bei mir sind es knappe 3m Sichtabstand und ich sehe die Struktur des Tuchs mit dem 4k Sony bei hellen Flächen wenn ich genau hinschaue. War glaube ich beim alten Sony durchaus genau so. Auch wenn ich das oben anders geschrieben habe.

Aber auf Deinen Bilder sieht man doch die Fliegengitter des Epson viel deutlicher als die Tuchstruktur...

Und auch der Moire Effekt ist ja stark ausgeprägt beim Centerstage mit dem Epson. Das gibt es bei mir mit dem Sony nicht.

Vielleicht müsstest Du wirklich auf einen SXRD oder DILA wechseln.

Sorry, wenn ich mich hier als Neuling so krass aus dem Fenster lehne... Mein gefährliches Halbwissen ist nicht immer hilfreich... :weg:
Ralph_1407
 
Beiträge: 114
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 10:49

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon The Jedi of Bass » Sonntag 7. Januar 2018, 18:07

Ralph_1407 hat geschrieben:Sorry, wenn ich mich hier als Neuling so krass aus dem Fenster lehne... Mein gefährliches Halbwissen ist nicht immer hilfreich...

Ne, das Meiste passt ;)

Ralph_1407 hat geschrieben:Nimmst Du wirklich die Struktur vom Centerstage wahr? Ich habe heute auch noch mal geschaut. Bei mir sind es knappe 3m Sichtabstand und ich sehe die Struktur des Tuchs mit dem 4k Sony bei hellen Flächen wenn ich genau hinschaue.

Genau so ist es, es geht um helle Flächen. Ist klagen auf vielleicht hohem Niveau, aber wenn ich das auch noch weg bekomme, bin ich glücklicher :D

Ralph_1407 hat geschrieben:Aber auf Deinen Bilder sieht man doch die Fliegengitter des Epson viel deutlicher als die Tuchstruktur...

Ja, mein Beamer ist wirklich nur ein Einstiegsbeamer und das schwächste Gerät in meinem Kino. Aber auf einen 2k DILA will ich auch nicht mehr wechseln, jetzt muss ein 4k DILA her. Auf Grund des Preises dauert es aber noch bei mir wohl.

Ralph_1407 hat geschrieben:Und auch der Moire Effekt ist ja stark ausgeprägt beim Centerstage mit dem Epson. Das gibt es bei mir mit dem Sony nicht.

Das ist nur durch die Fotoaufnahme bedingt, in "echt" gibt es 0 Moire.

Ralph_1407 hat geschrieben:Vielleicht müsstest Du wirklich auf einen SXRD oder DILA wechseln.

Definitv :beer2:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4250
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon DarthWerna » Donnerstag 18. Januar 2018, 22:07

Servus Stefan,

bist du schon mit deiner Tuchauswahl weitergekommen? Da ich selber gerade auf der Suche nach dem passenden "Stoff" bin, bin ich nicht ganz uninteressiert ;-)
Ich habe bei Xodiac angefragt, jedoch versenden diese keine Muster. Ich bekomme jedoch demnächst vom Grobi eins ;-) Wenn noch Interesse besteht würde ich mich melden wenns angekommen ist.
Desweiteren habe ich noch ein Tuchmuster von Alphaluxx (Barium Reflax) und noch eines von Wolfgangs Studiotec. Dies ist ganz gut als Referenzvergleich.
Benutzeravatar
DarthWerna
 
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2014, 22:22

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon Flecka » Freitag 19. Januar 2018, 00:53

Wäre das BS65k von Hollywood Screens nichts für dich?
Flecka
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 6. Februar 2017, 18:56

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon dirk48 » Freitag 19. Januar 2018, 22:43

das ist toll , ich hatte es lange mit Rahmen damals noch von Image, aber man kann es nur mit Rahmen "fertig" kaufen und entsprechend geht der Preis in Höhe!
Meine LW blieb aber im Forum und hängt jetzt in Linz .

Stefan wie nah bist den mit der Kamera an das XD ran ? Sieht aus Raufasertapete, so habe das nicht in Erinnerung ?
dirk48
 
Beiträge: 724
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon Mario1990 » Mittwoch 21. Februar 2018, 22:10

Sehr Geiles Kino !!
Mario1990
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 19. Februar 2018, 11:10

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon CineSnack » Donnerstag 22. Februar 2018, 09:31

Falls es dich interessiert: Ich bin ähnlich vorgegangen und habe verschiedene Tücher getestet und letztendlich bei dem Visivo Accoustic hängen geblieben, weil das Preis & Leistungsverhältnis einfach passte.
Ich konnte, bis auf den höheren Preis bei dem Elitescreens "Tuch", keine Unterschiede feststellen und bin mit meiner jetzigen Leinwand mehr als Zufrieden! :wink:

By the way: Ich habe noch sehr viele verschiedene Muster über, unter anderem auch von VISIVO - wenn also Interesse besteht einfach melden.
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 11.2, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX 5.2, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, 2x Buttkicker LFE inkl. Amp.
Benutzeravatar
CineSnack
 
Beiträge: 260
Bilder: 0
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:03
Wohnort: Lich

Vorherige

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron