Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon wolfmunich » Freitag 25. September 2015, 15:14

dirk48 hat geschrieben:Hallo Stefan,

ich werde nun endlich auch dem MTM Club zumindest mit 3 FCR beitreten.
Da ich keinen Thread gefunden habe und da die Box im wesentlichen auf Deine Initiative hin entstanden ist, packe ich die Frage dreist hier rein:

Wie haben die MTM User Ihre Boxen aufgehängen, befestigt ? Ich wollte meine auf Winkel stellen, also direkte Wandabstrahlung.
Mittelfristig geplant ist die Zwischenräume mit Basotec bzw. SSP 2 zu füllen, da Kellerauswand trau mich nicht Sie komplett zu schliessen...
Freue mich auf die Meinung von allen die die MTM bereits im Betrieb haben.

Viele Grüße dirk


Servus,

meine MTM stehen am Boden und meine zweite paralelle LCR Satorique 1-Reihe steht auf einem "Regalbrett" oberhalb der Leinwand. Hinter den Lautsprechern befinden sich Folienresonatoren deshalb auch keine Aufhängung oder dergleichen.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7232
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon dirk48 » Samstag 10. Oktober 2015, 15:08

Hallo Stefan,

gestern endlich meine 3 Front MTM in Betrieb genommen und bin einfach nur begeistert!
Nur provisorisch hingestellt fertig, es war jeden Cent und jeden Tag warten wert.

Vielen Dank Stefan für das Projekt und nochmals vielen Dank an Frank für die Holzarbeit!

An alle : ich kann nur jedem empfehlen sich den Lautsprecher live selbst anzuhören.

@stefan was hältst Du davon für meine 4 Atmos Deckenlautsprecher nur den Hochtöner zu verwenden?
Bei 2,04m Deckenhöhe zählt jeder cm...wie in richtigen Leben.
Ich habe nix gefunden ab wieviel hz der arbeitet
dirk48
 
Beiträge: 766
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon The Jedi of Bass » Samstag 10. Oktober 2015, 20:01

Servus Dirk,

sehr schön, dass es so gekommen ist, wie Du Dir vorgestellt hast :thumbsup: :thumbsup:
Ich bin selber auch noch äußerst zufrieden mit meinen Satoriques. Wenn was am Ton nicht stimmt, dann ist es nun immer entweder die Quelle, der Raum oder eine Einstellung. Aber nie konnte ich bisher die Satorique als Schwachpunkt ausmachen.

Bzgl Deckenlautsprecher: ich würde nicht nur die Hochtöner nehmen, das ist irgendwie schräg. Wenn Dir Atmos wirklich wichtig ist, dann würde ich konsequent dünn bauen und eine Satorique 1 nehmen (bzw vier ;) ). Ich denke man bekommt eine mit unter 20cm Tiefe hin.
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4251
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon The Jedi of Bass » Samstag 10. Oktober 2015, 21:23

Da ich es eh schon im anderen Thread gepostet habe, hier mein aktueller Stand:
BassAttack im Oktober 2015.jpg


Echte Fotos lohnen noch nicht, da insbesondere noch Licht fehlt, ist grad mehr ein dunkles Loch.

Schritt die noch zu tun sind:
Prio 1 Themen:
- Akustikmaßnahmen Decke (im Moment liegt eine Matraze auf dem Boden, auf dem Bild oben nicht zu sehen :wink: )
- Einmessen mit Audyssee Pro
- Licht Deckenfrieß (220V)
- Einbinden des BluRay Players sowie HD DVD Players in die Harmony
Prio 2 Themen:
- optische Abschlusselemente (Türrahmen, Bodenleisten)
- neues Gehäuse VoG analog den anderen Deckenlautsprecher (da ich nun doch offen verbaue)
- LEDs Deckenfrieß sowie Wand-Akustiklemente (12V)
Prio 3 Themen:
- Technikraum schön machen, insbesondere Kabeloptimierung ;)
- Schwarze Abdeckstoffe von Akustikelementen ersetzen durch bedruckte Stoffe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4251
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon dirk48 » Samstag 10. Oktober 2015, 22:01

Danke Stefan,
ich hätte noch 2-300 Fragen, da Dein Kino meinem geplanten Ton set up sehr nah kommt, höre jetzt aber auf Deinen Fred zu trollen, wollte nur kurz danke sagen

@wolfgang meine LCR sind nur 13 cm tief (1mx0,50) aber mir fehlt das Kleingeld die Mtm auf seiten /Decke
dirk48
 
Beiträge: 766
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon The Jedi of Bass » Sonntag 11. Oktober 2015, 00:05

dirk48 hat geschrieben:Danke Stefan,
ich hätte noch 2-300 Fragen, da Dein Kino meinem geplanten Ton set up sehr nah kommt, höre jetzt aber auf Deinen Fred zu trollen, wollte nur kurz danke sagen

@wolfgang meine LCR sind nur 13 cm tief (1mx0,50) aber mir fehlt das Kleingeld die Mtm auf seiten /Decke

Kein Problem, kannst ja auch Deinen eigenen Thread aufmachen :wink: ansonsten kann Du auch hier weiterfragen, stört mich nicht.

Ich habe gerade "Need for Speed" bei "gehobenen Lautstärkepegel" :wink: angeschaut, tontechnisch erste Sahne der Film wie ich finde. Da gibt es ultraviele Szenen mit großhubigen, lauten Männer-Autos, die von vorne nach hinten und rechts nach links etc fahren, wo also viel Pegel auch im unteren Mittelton / oberen Bassbereich auf allen Kanälen benötigt wird. Und die Satorique 1 an meinen Seiten haben voll mit den MTMs mitgespielt ohne dass ich einen Unterschied feststellen konnte. Also das Setup passt auch bei hohen Pegeln.
Auro3D hat übrigens auch wieder fett Spass gemacht, es gab viele Hubschrauberüberflüge :bassdscho: und durch die Auro3D Räumlichkeit war man quasi mittendrin statt nur dabei :rock: :rock: :rock:
Oder blumig gesprochen: ich saß im Klangkokon :lol: :lol: :lol:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4251
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon Ewi » Sonntag 11. Oktober 2015, 08:34

The Jedi of Bass hat geschrieben:Oder blumig gesprochen: ich saß im Klangkokon :lol: :lol: :lol:

"Klangkokon" :wow: ... du kennst Worte :grin:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2798
Bilder: 793
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon The Jedi of Bass » Sonntag 11. Oktober 2015, 10:05

Ja, sind wir nicht alle ein bisschen Raupe :wink:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4251
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon jonesy » Sonntag 25. Oktober 2015, 13:35

Moin oder Mahlzeit,
am Wochenende hat es mich in die Münchner Gegend gezogen um zwei HK's zu besuchen :)
Ich wollte AURO und ATMOS in einem HK sehen - hören :headphones:
Nach einer Begrüßung und einem Kaffee ging es ins Kellerkino - Bass Attack, der erste Eindruck, es sieht nach einem typischen gemüdlichen Heimkino aus auch wenn es noch nicht ganz fertig ist aber wer ist schon wirklich fertig :crazy: :lol: die 16:9 Leinwand wirkt sehr groß beim Abstand von 1:1 zur Bildbreite, man gewöhnt sich aber schnell dran :) im Gegensatz zu meinem HK :crazy: sieht man hier nur die Deckenlautsprecher :) (irgendwie wurde ich an ein paar unfertige Baustellen bei mir errinnert :hit: )
Wie immer gab es erst ein paar Film und Musikschnippsel zum testen, erst direkt AURO von der Demoscheibe und dann Auromatik mit umschalten auf normal 5.1 und wieder mit Auromatik.
Danach haben wir San Andreas komplett geguckt und schon war der Abend die Stunden wieder verflogen :crazy:

An dieser Stelle nochmal ein DANKE an Stefan für die Vorführung und seine Familie für die Verpflegung :)

Eckart

P.S. Eindrücke von AURO und ATMOS später im passenden Thread
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2354
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon The Jedi of Bass » Montag 26. Oktober 2015, 00:58

Hat mich auch sehr gefreut Dein Besuch :beer2:
Durchaus teilweise überraschender Abend bzgl Auro gewesen.

Auf jeden Fall bin ich jetzt deutlich motivierter, mal wieder weiterzubauen :yes: Allerdings beschäftigt mich die Spieleindustrie auch grad wieder ein wenig :wink: :grin: :weg:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4251
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon SmettiW » Montag 26. Oktober 2015, 15:03

Auf jeden Fall bin ich jetzt deutlich motivierter, mal wieder weiterzubauen :yes: Allerdings beschäftigt mich die Spieleindustrie auch grad wieder ein wenig :wink: :grin:


Hast du dir auch schon den 10.11.2015 vorgemerkt? :w000t: :rock:
Gruß aus Augsburg
SmettiW(erner)
Benutzeravatar
SmettiW
 
Beiträge: 64
Registriert: Dienstag 2. April 2013, 16:37

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon flinke flasche » Montag 26. Oktober 2015, 15:14

SmettiW hat geschrieben:Hast du dir auch schon den 10.11.2015 vorgemerkt?


Was ist an dem Datum? :lol: :weg:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3212
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon pebo_muc » Montag 26. Oktober 2015, 16:09

Ich glaube eher den 19.11. :weg:
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker
Benutzeravatar
pebo_muc
 
Beiträge: 1310
Bilder: 165
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon Joker82 » Montag 26. Oktober 2015, 19:51

19.11. :w000t: :clap: :rock:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1934
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon pebo_muc » Montag 26. Oktober 2015, 20:23

19.11. :mrgreen: :thumbsup: :rock: :rock: :bounce: :mml:

habe schon die Steelbox bei Amazon vorbestellt! Natuerlich fuer PS4
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker
Benutzeravatar
pebo_muc
 
Beiträge: 1310
Bilder: 165
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon Papsi » Montag 26. Oktober 2015, 20:34

Exklusive News zu Star Wars Battlefront:

Die PC Version wird wegen unbekannten Gründen verschoben.
Es wird empfohlen sich die PS4 Version zu besorgen und dafür wurde extra die PS4 um 50€ reduziert.

Also Stefan - eine PS4 MUSS her !!!

@ Peter
Stimmt doch so - oder?

:wink:
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2204
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon KevinLomax » Montag 26. Oktober 2015, 20:57

Warum sollte man als PC Gamer ein Downgrade machen? :wink:
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate
Benutzeravatar
KevinLomax
 
Beiträge: 359
Bilder: 26
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 10:25
Wohnort: Geisenfeld

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon Joker82 » Montag 26. Oktober 2015, 21:07

PC-Version soll angeblich auch nur in Stereosound kommen :weg:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1934
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon The Jedi of Bass » Dienstag 27. Oktober 2015, 00:36

:love: Atmos forever :love:
:lol:
Ich hoffe, dass das Atmos Feature gleich am 19.11. funktioniert :crazy:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4251
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon DonKuahn » Dienstag 27. Oktober 2015, 09:47

Jo und da hätte ich dann auch bitte gerne gleich ein Feedback dazu... ich kauf das Game nur wenn Atmos läuft!
LG
Andreas
Benutzeravatar
DonKuahn
 
Beiträge: 230
Bilder: 95
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2015, 18:51
Wohnort: München

VorherigeNächste

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast