Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon The Jedi of Bass » Sonntag 7. Juni 2015, 22:50

Keine Foddos vorläufig, alles streng geheim :mrgreen: :wink:
Ich dokumentiere zu einem späteren Zeitpunkt nach, wobei ich im Moment eh kaum Fotos mache.
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4254
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon Jessikai » Sonntag 21. Juni 2015, 11:44

The Jedi of Bass hat geschrieben:Ich dokumentiere zu einem späteren Zeitpunkt nach


der " spätere Zeitpunkt " ist gekommen :yes: :hmmm: ......und :confused: Geht was ?

Grüße auch an den "Voice of God aus dem EG" :flowers:
Ade vom Bild

Member of --> H C M
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3750
Bilder: 1498
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon Ewi » Sonntag 21. Juni 2015, 13:08

Das Reh hat ja eigentlich fast nie Recht :no: ... aber in diesem Fall :yes:

Foootos ... Foootos ... Foootos ... :snap:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2808
Bilder: 793
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon The Jedi of Bass » Sonntag 21. Juni 2015, 21:06

Ne, spaeter ist noch nicht, deswegen habe ich auch kein Foto fuer euch;)

Deckenlautsprecher haben heute die erste (und.Vielleicht letzte) Lage schwarz bekommen nach 2x spachteln/schleifen und 2x Untergrundfarbe/Schleifen).
Am Ende.ist das Ergebnis immer noch nicht perfekt leider, aber.noch mehr Zeit mag ich nicht mehr reinstecken.
Deckenfriess haengt, Details passen aber nicht, ist wieder viel Folgearbeiten leider.

Meinen ersten Seitenabsorber habe ich da schon zusammengezimmert, auch hier bin noch an vielen Details. Scheint aber hinzuhauen, dann muss ich noch vier weitere dazu bauen.

Also viel zu tun, den Stundencounter mag ich gar nicht ablesen...
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4254
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon Karlknurr » Sonntag 21. Juni 2015, 22:15

Im Rahmen unserer kleinen Stuttgart/München Tour haben Daniel, Sebastian und ich auch einen Zwischenstopp bei Stefan und seinem Bass Attack eingelegt.
Da bei meinem letzten Besuch vor gut einem Jahr das Kino noch aus einem "leeren" Raum bestand war ich umso mehr gespannt, was sich in der Zwischenzeit so alles getan hat.
Das gute zu beginn, Bild und Ton waren dieses mal vorhanden :weg:
Nachdem wir uns morgens etwas verkalkuliert hatten und etwas spät dran waren ging es direkt in die heiligen Hallen :blush:
Als erstes stach mir dort die große akustisch transparente Leinwand ins Auge, die fast die komplette Wandfläche einnimmt.
Um nicht unnötig Zeit zu vertrödeln ging es dann auch direkt los und wir dürften auf den Sesseln platz nehmen.
Danach war dann Fachsimpeln und Film/Musikschnipsel angesagt. Da Stefan ja etwas sprunghaft ist haben wir ihn ein paar hoffentlich gute Tippy bezüglich Auro 3D/Atmos mit auf den Weg gegeben.
Wir sind gespannt ob/was du davon eventuell umsetzt. Zum guten Schluß wurde noch lecker gegrillt :thumbsup:
An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön von mir und meinen beiden Begleitern :clap:
Benutzeravatar
Karlknurr
 
Beiträge: 164
Registriert: Sonntag 21. Juli 2013, 00:13

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon The Jedi of Bass » Sonntag 21. Juni 2015, 22:44

Der Zeit mit euch hat mit sehr viel Spaß gemacht :yes: war leider zu kurz fand ich, wir hatten uns ja grad erst warm geredet und diskutiert :grin: :lol:
Mein Konzept ist soweit ich mich erinnere von euch auch gut geheissen worden :wink:
Den Tipp mit dem Lautsptechersetup setze ich jetzt tatsächlich um, in ein paar Tagen sind meine Deckenlautsprecher ja endlich fertig :bounce:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4254
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon Karlknurr » Sonntag 21. Juni 2015, 22:48

Wie hast du eigentlich das andere Problem gelöst?
Hast du noch einen Abnehmer für den Nachtisch gefunden? :blush:
Nächstes mal nehmen wir etwas mehr Zeit mit.
Benutzeravatar
Karlknurr
 
Beiträge: 164
Registriert: Sonntag 21. Juli 2013, 00:13

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon The Jedi of Bass » Sonntag 21. Juni 2015, 22:51

Oehm, stehe gerade auf dem Schlauch, welches.andere Problem?

Beim Nachtischproblem habe ich mich persönlich geopfert und der Sache angenommen und mit den Kindern eben ueber 2 Tage alles gefuttert :grin: :grin: :weg:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4254
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon Karlknurr » Sonntag 21. Juni 2015, 23:00

Mit Problem meinte ich den Nachtisch :grin:
Aber gut das du das in den Griff bekommen hast.
Benutzeravatar
Karlknurr
 
Beiträge: 164
Registriert: Sonntag 21. Juli 2013, 00:13

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon The Jedi of Bass » Sonntag 21. Juni 2015, 23:08

Ja wenn alle meine Kinoprobleme so leicht und angenehm wegzufuttern waeren :lol:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4254
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon heimkino_umbau15 » Freitag 21. August 2015, 08:58

Hallo,

da ich beim Umbau Auro3D vorbereiten möchte.
Was ist sinnvoller die 4 zusätzlichen Lautsprecher an die Decke zu hängen oder einfach an die Wand über die Front links, rechts und Surround links rechts?
Ihr habt bestimmt schon die eine oder andere Variante getestet!

Gruß Jörg
heimkino_umbau15
 
Beiträge: 38
Registriert: Sonntag 22. März 2015, 16:44

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon Joker82 » Freitag 21. August 2015, 11:25

Hallo Jörg,

So weit ich weiß,ist es bei Auro 3D sehr wichtig, die Lautsprecher an den richtigen Positionen anzubringen. Sprich die richtige Höhe, sowie im richtigen Winkel. Sprich die Lautsprecher müssen an die Wand im richtigen Winkel zum Referenzplatz. Ich meine der Winkel sollte 20 Grad betragen, falls das nicht korrekt ist, würde ich jemanden bitten mich zu verbessern.

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1940
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon heimkino_umbau15 » Freitag 21. August 2015, 11:48

Hallo,

wenn ich mir die visuellen Darstellungen im Internet ansehen, dann dürfte bei Auro gar nichts an der Decken hängen aus dem VOG Lautsprecher.
Die anderen sehen so aus als ob diese über den Front links, rechts, Surround links, rechts hängen.
Die Ausrichtung auf den Referenz-Platz sollte nicht das Problem sein, wobei die Neigung abhängig von der Entfernung ist und auf welcher Höhe
ich die Lautsprecher positioniere.

Oder bin ich auf dem Holzweg?

Gruß Jörg
heimkino_umbau15
 
Beiträge: 38
Registriert: Sonntag 22. März 2015, 16:44

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon The Jedi of Bass » Sonntag 23. August 2015, 12:54

Ich habe auch keine allgemeingültige Antwort, ich kann nur empfehlen, sehr ausführlich zu testen vor Ort.
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4254
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon jonesy » Sonntag 23. August 2015, 13:56

Ist so ruhig hier in deinem Baubericht, wie weit bist du mir denem HK - Bau ?

Eckart
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2367
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon dirk48 » Montag 24. August 2015, 12:29

Ja genau.
Wie ist den der aktuelle Stand bei Deinen Deckenlautsprechern ?
Viele Grüße dirk
dirk48
 
Beiträge: 768
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon The Jedi of Bass » Dienstag 25. August 2015, 21:26

Ich habe gerade Bauunterbrechung und geniesse mein Kino. Zig Filme geschaut, dutzende Stunden gezockt :rock:
Deckenlautsprecher haengen, TopVoice muss ich nochmals optisch anders bauen, es fehlen noch einige Absorber und Diffusoren sowie die Einmessung mit Audyssee Pro. Licht bisher auch noch kaum vorhanden.
Ich denke im Winter/Frühling geht es wieder weiter, brauche ne Pause.
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4254
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon dirk48 » Mittwoch 26. August 2015, 11:31

Gute Einstellung: zurück lehnen, durch schnaufen und Filme gucken !
....in 3 Wochen bis Fury Road.
Zuletzt geändert von dirk48 am Mittwoch 26. August 2015, 13:20, insgesamt 1-mal geändert.
dirk48
 
Beiträge: 768
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon heidax » Mittwoch 26. August 2015, 11:46

dirk48 hat geschrieben:Gute Einstellung: zurück lehnen, durch schnaufen und Filme gucken !
....nich 3 Wochen bis Fury Road.



hmmm...ich weiss ja nicht ob wir Stefan da unterstützen sollten....lieber mal schnell fertig bauen lassen, bevor wieder alles abgerissen wird für Version 9.0 :weg:
Benutzeravatar
heidax
 
Beiträge: 1235
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 11:29

Re: Des Jedis Tempel: Bass Attack Plan- & Baufred

Beitragvon dirk48 » Freitag 25. September 2015, 14:48

Hallo Stefan,

ich werde nun endlich auch dem MTM Club zumindest mit 3 FCR beitreten.
Da ich keinen Thread gefunden habe und da die Box im wesentlichen auf Deine Initiative hin entstanden ist, packe ich die Frage dreist hier rein:

Wie haben die MTM User Ihre Boxen aufgehangen, befestigt ? Ich wollte meine auf Winkel stellen, also direkte Wandabstrahlung.
Mittelfristig geplant ist die Zwischenräume mit Basotec bzw. SSP 2 zu füllen, da Kellerauswand trau mich nicht Sie komplett zu schliessen...
Freue mich auf die Meinung von allen die die MTM bereits im Betrieb haben.

Viele Grüße dirk
Zuletzt geändert von dirk48 am Freitag 25. September 2015, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.
dirk48
 
Beiträge: 768
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

VorherigeNächste

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast