The Devil's Advocate's Cinema

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon KevinLomax » Samstag 3. Januar 2015, 10:18

Die Vicoustic waren anfangs die ersten die ich auf dem Schirm hatte. Ebenso die Vicoustic Omega Wood - also die Absorber/Diffusor Kombination. Aber beide sind in meinen Augen viel zu teuer für das "Gebotene".
Als mein Händler (ausgemachter Highender) mir letztes Jahr meine Klipsch lieferte, hörte er sich kurz die Situation bei mir an und meinte, er würde gar nicht mehr viel in Absorption reinstecken (oben rum)...
Klar - Messwerte sagen meistens was anderes, als das Gefühl. War damals bei unseren Carhifi-Umbauten auch nicht anders. Die einen haben auf Teufel komm raus geschaut, den absolut linearen Verlauf hin zu bekommen, kassierten dafür dann auch dementsprechend bei der EMMA ihre hohen Platzierungen, aber wenn man sich in die Karre setzte und Spaß haben wollte, schliefen einem fast die Füße ein. Unsere smarties waren NICHT auf das letzte Quäntchen Linearität getrimmt, gewannen dadurch auch nie Platz Eins, aber dafür bekam man von Leuten die sie sich anhörten, meist das schönste Kompliment: "Der macht ja richtig Spaß!" :D

Ne Möglichkeit wäre ein Set der Vicoustic Multifuser DC2 black an der Decke, ähnlich Papsis Aufbau, und dann an der Rückwand noch ein Set der Klang Acoustic Frankfurt...

Im Bassbereich gäbe es ja wenn die Blöcke stehen noch die Möglichkeit des Anti-Mode, oder? :wink: 60cm findet man ja bei keinem Anbieter fertiger Kantenabsorber. Die bieten eher noch kleinere an, aber bei 48cm ist wohl nach oben hin Schluss. :sad:
Zuletzt geändert von KevinLomax am Sonntag 11. Januar 2015, 20:28, insgesamt 1-mal geändert.
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate
Benutzeravatar
KevinLomax
 
Beiträge: 359
Bilder: 26
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 10:25
Wohnort: Geisenfeld

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon KevinLomax » Sonntag 11. Januar 2015, 20:24

Neue Woche - neues Glück?
Zumindest stehen seit heute zwei dicke Folienschwinger an der Raumrückwand. Diese hab ich am Freitag beim Heimkinoverein-Mitglied "Moon" in der Nähe von München abgeholt. Schon erstaunlich, was ins Heck eines Yeti alles rein passt. :grin:
Danke noch mal an Wolfgang für die Erinnerung, denn ich hab nicht eine Benachrichtigungsmail vom System der Heimkinoverein-Homepage geschickt bekommen. :(

Die beiden "Monster" messen jeweils 129,5 x 94,5 x 25 cm, bestehen aus 22mm MDF, je fünf Platten Isover SSP2 im Inneren und haben Linoleum mit 3,9 kg/m² als Folie.

Hier nun die neuen Messergebnisse im Vergleich mit den alten:

15-300puredirectohnealles.jpg


15-300puredirectmitfolienschwinger.jpg


15-300puredirect1500msohnealles.jpg


15-300puredirect1500msmitfolienschwinger.jpg


15-15000puredirect1500msohnealles.jpg


15-15000puredirect1500msmitfolienschwinger.jpg


Merkwürdige Veränderung, oder?
Es ist übrigens egal ob ich die beiden vertikal oder horizontal aufstelle - da horizontal meinen weiteren Plänen entgegen kommt, bzw. bei den Plänen ein Muss ist, bleiben sie nun auf ihrer langen Seite stehen.

Im Hardwareluxx-Forum hat neulich einer seine Basotect-Absorber gezeigt, welche von "Der Schaumstoffdiscounter" mit einer Farbbeschichtung versehen wurden. Da Basotect normalerweise ja nur in weiß und einem sehr hellen grau lieferbar ist, bin ich natürlich hellhörig geworden. Beziehen mit Akustikstoff kommt für mich wegen dem Arbeitsaufwand ja nicht in Frage - von den ebenfalls recht hohen Kosten für den Stoff ganz zu schweigen. OK - die Beschichtung lässt sich der Anbieter auch recht gut bezahlen, aber das nähme ich in Kauf. Zudem behauptet der Anbieter, die Eigenschaften des Basotect würden sogar noch verbessert werden...

Ich hab mir mal auf die Schnelle einen groben Plan erstellt (SketchUp 2015 ist für mich immer noch ein Buch mit sieben Siegeln). Das Bild zeigt maßstäblich die Konturen des Raums, das hellgraue ist wieder meine große Couch, das schwarze sind einerseits die Bassfallen in den vorderen Ecken (vorerst mit 48 cm Kantenlänge), sechzehn 100 x 50 x 10 cm Platten (entweder vertikal oder horizontal aufgehangen), sowie in dunkelgrau sechs Vicoustic Multifuser DC2 black über der Couch.

Absorberplan.jpg


Die Surrounds wandern ca. 20 cm weiter runter und an der Rückwand käme dann im oberen Bereich auch noch das schon genannte Set der Klang Acoustic Frankfurt Diffusoren.

Lass mir nun von dem Schaumstoffdiscounter mal ein Angebot für die Absorber mit schwarzer Beschichtung machen. Auf der Homepage schreiben die, das auch andere Dicken usw. machbar wären. Gerade bei den Bassfallen bin ich gespannt, was möglich ist. Normal verkaufen die welche mit 42 cm Kantenlänge - andere Seiten mit 48 cm. Angeblich ist ab einem gewissen Bestellwert auch noch die Fräßung eines Logos in eine der Platten möglich - da hätte ich auch schon so eine Idee... :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate
Benutzeravatar
KevinLomax
 
Beiträge: 359
Bilder: 26
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 10:25
Wohnort: Geisenfeld

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon KevinLomax » Samstag 24. Januar 2015, 14:50

Und mal wieder ein kleines Update...
Hab inzwischen ein Angebot von Der-Schaumstoffdiscounter bekommen. Das Paket aus 4x Basotect Bassfallen a 1150x420x420mm und 16x Basotect Absorber 1000x500x100mm, alles mit schwarzer Beschichtung und kostenloser Wunschlogo-Fräßung bei einer Platte, käme mich auf 1.135 Euro inkl. Versand.
Allerdings ist halt die Frage, ob das so Sinn machen würde. Optisch sind ne Menge schwarzer Quader natürlich auch nicht so das wahre.

Wegen dem Abverkauf von Vicoustic Akustikelementen bei einem Münchner Händler, hab ich diesen einfach mal angeschrieben. Dieser verwies mich freundlich zu dessen Akustiker - Herrn Krieger, welcher vor allem den Mitgliedern des HDRGB bekannt sein sollte. Dieser schaute sich meine Situation mal grob auf den Bildern und Messwerten an. Seiner Meinung nach, wäre das alles bei mir gar nicht mal soooo schlecht. Klar - Bassbereich und Mitten kann noch was getan werden - Höhen werden durch den Teppich schon genügend bedämpft. Genaueres kann man natürlich erst sagen, wenn eine richtige Messung vorliegt. Da mein Pioneer seit letzter Woche in Reparatur ist (HDMI-Out 1 gab keinen Mucks mehr von sich), und ich deshalb als Leihgabe meines Händlers nur einen "untermotorisierten" Integra 30.6 da stehen habe, muss die Messung noch warten, bis der Pioneer wieder da ist.

Währenddessen kann ich aber die Umstellung der Anlage vornehmen. Das Rack fliegt also raus und die gesamte Technik wandert auf die Marmorplatte über dem stillgelegten Heizkörper rechts hinter der Couch. Dort können sich dann die Geräte schön breit machen. Natürlich muss dadurch die Frontverkabelung verändert werden. 40m Lautsprecherkabel sind bestellt, ebenso 40 der "guten alten" Nakamichi Hohlbananenstecker - zwei neue, nur noch 7,5m lange deleyCON HDMI-Kabel und eine Verlängerung für das LAN-Kabel. Die vier Surrounds wandern jeweils 40cm weiter runter und unter die Couch kommen die schon genannten zwei Reckhorn BS-200 Shaker. Diesen stelle ich so einen popeligen Auna AV2-CD508 Stereoverstärker zur Seite. Hab zwar lang überlegt mir bei Ebay einen guten alten Markenverstärker zu schießen, aber wenn man sieht, zu was für Summen da teilweise zwanzig Jahre alte "Schätzchen" versteigert werden... :crazy: Die Dinger müssen nur ein bisschen rumpeln - da spühr ich wohl kaum, ob die an einem 80 Euro Billigteil, oder ersteigerten 150 Euro Klassiker hängen. :wink:

Ob der Subwoofer an seinem momentanen Platz stehen bleiben darf (und dementsprechend noch ein längeres Cinchkabel her muss), oder ob er irgendwo seitlich im Raum stehen könnte, oder gar ein zweiter nötig wäre, stellt sich dann erst beim Besuch des Akustikers raus. Hoffe ja auf die seitliche Positionierung rechts neben der Couch, was ich beim Umstellen dann auch schon mal vorab mit Papsis Mikro antesten werde.
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate
Benutzeravatar
KevinLomax
 
Beiträge: 359
Bilder: 26
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 10:25
Wohnort: Geisenfeld

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon KevinLomax » Samstag 31. Januar 2015, 22:08

Soooo - Akustiker war heute bei mir...
Erste Sofortmaßnahme nach den knapp fünf Stunden: Subwoofer wanderte rechts ungefähr auf die halbe Raumtiefe. Dadurch wurde schon einiges DEUTLICH besser.  

Die nächsten Tage kommt dann die entsprechende Bestellung diverser Elemente, aber zum Glück brauch ich nicht so extrem viel Material.
Der Raum ist zwar von seiner Grundform her eigentlich schlecht (fast quadratisch), aber die vielen Rigipswände und vor allem die Decke sind akustisch schon sehr von Vorteil.

Auch die Klipsch sind durch die Hörner sehr im Vorteil, da sich die Reflektionen dank der Richtcharakteristik schon gut in Grenzen halten.
Einzig der Center fällt gegenüber den Mains ziemlich zurück - wenn der "große" Klipsch RC-64 II halt nicht gleich fast so teuer wie zwei RF-82 II wär... :angry:

Mein Plan da von neulich wär übrigens deutlich zu viel des Guten gewesen. Einige der Stellen, die ich dachte, sind nicht mal nötig - andere haben sich bestätigt.
War jedenfalls ein sehr aufschlussreicher Nachmittag/Abend... :wink:
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate
Benutzeravatar
KevinLomax
 
Beiträge: 359
Bilder: 26
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 10:25
Wohnort: Geisenfeld

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon wolfmunich » Samstag 31. Januar 2015, 22:47

Servus Domenic,

lass mich raten. Dein Akustiker hat dir ca. 6 Stück Vicoustic Absorber (z.B. die Omega Wood) für Reflektionsbedämpfung empfohlen.
Deinen Bass findet er für i.O. nehm ich an.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7222
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon KevinLomax » Sonntag 1. Februar 2015, 10:08

Mist - hab grad etwas mehr getippert, aber irgendwas ging beim speichern schief... :no:

Wenn man die Bilder der Regensburger sieht, könnte man das so meinen. :rolleyes: Mir gefallen die Sachen von der Firma eigentlich optisch ganz gut (bis auf die Cinema Round Premium).

Ich KANN Vicoustic nehmen - muss ich aber nicht. :wink:
Bei Vicoustic müsste folgendes nehmen: einen Karton Wavewood als Basstraps (560 Euro) - einen Karton Cinema Round Premium als Absorber für die Rückwand und den Punkt am Kamin (480 Euro).
Dann fehlt noch was an der Decke für die Erstreflektionen und die Diffusoren über Couch wären dann noch "nice to have"...

Beim Vergleichen der Datenblätter der verschiedenen Firmen, bin ich wieder bei aixFOAM hängen geblieben. Wären halt ne Ecke günstiger, aber halt auch wieder nicht so "schön".

Der Sub gefällt mir an seiner neuen Position nun super - auf ein mal hab ich schon relativ sauberen und druckvollen Bass. :grin: Der erste Film damit gestern Abend machte schon richtig Spaß. Die Folienschwinger sollen noch so weit wie möglich in die Ecken wandern.
Mal sehn was die Auswertung sagt. Bei den Diffusoren werde ich aber höchstwahrscheinlich auf die Klang Acoustic Frankfurt gehen - für ein wie gesagt nice to have Teil muss ich nicht unbedingt 400 Euro versenken.


EDIT:
Habe mich nun für eine Kombination aus Vicoustic und Klang Acoustic entschieden.
Vorne als Basstraps wie gehabt die Vicoustic Wavewood in Wenge - allerdings nur so viele wie ich eben brauch - 8 Stück. Hatte der Shop zum Glück auch als 4er-Pakete und somit lande ich da nur noch bei knapp 460 Euro. aixFOAM oder Basotect Basstraps wären da sogar noch teurer gewesen und eben alles andere als schön. :D
Statt den mir eben nicht sonderlich zusagenden Cinema Round Premium, gehe ich nun auf die Klang Acustic Wedges. Mir gefallen die einfach besser und ich kann mit etwas weniger Geld, noch mehr "behandeln". Das Material ist im Grunde das gleiche und auch die Absorbtionswerte sehen ähnlich aus. Die 300ms sind so gut wie gesichert. :wink:
Im hinteren Bereich der Decke kommen dann zwei Sets (16 Stück) der Klang Acoustic Frankfurt Diffusoren, die ich vorher natürlich erst noch einfärben muss.
Mit dieser Kombination bin ich bei knapp über 1.000 Euro - nicht wie bei der größeren Vicoustic-Variante um die 2.000 Euro. :yes:
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate
Benutzeravatar
KevinLomax
 
Beiträge: 359
Bilder: 26
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 10:25
Wohnort: Geisenfeld

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon KevinLomax » Mittwoch 18. Februar 2015, 22:13

Die Couch fliegt raus! Das ganze hat sich mal wieder hochgeschaukelt...
Waren die Tage mal im Ingolstädter Möbelhof, da die so ne typische Mehrwertsteuer-Aktion haben. Also wurden diverse Relaxsessel probegesessen und sogar ein konkretes Modell in die engere Wahl gezogen.
Dann haben wir heute beim ortsansässigen (kleinen) Möbelhaus in Geisenfeld reingeschaut. Dort wird hauptsächlich Himolla angeboten. Mit etwas Vorbereitung was die Preisgestaltung und uns gefallende Modelle angeht, konnten wir dem Verkäufer dort schon unsere Vorstellungen unterbreiten.
Morgen fahren wir dann noch ins Werk nach Taufkirchen, um genau das gewünschte Modell Probe zu sitzen.
Es werden aber wohl zwei Himolla Cumuly 7960 27 E im 24er Leder der Farbe "nacht" werden. :grin: Dazu zwei weitere Sessel vom Ikea, die eh die meiste Zeit unbesetzt bleiben.
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate
Benutzeravatar
KevinLomax
 
Beiträge: 359
Bilder: 26
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 10:25
Wohnort: Geisenfeld

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon Papsi » Mittwoch 18. Februar 2015, 22:17

Bedeutet - Ich muss nächstes mal auf einem Ikea Sitz schauen. :hit:

Och nöööö - lass doch die Lümmelcouch für die Gäste :grin:
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2199
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon KevinLomax » Donnerstag 19. Februar 2015, 07:23

Und wo stell ich das Monster hin? :rolleyes:
Nene - Tester-Gäste dürfen natürlich dann auf die Himollas... :wink:
Jetzt muss ich erst mal in Taufkirchen anrufen, ob die den 7960 in der Hausausstellung haben, bzw. auch beim Möbel Gruber. Der Weiß ist einfach zu klein, als das er sich alles hinstellen könnte. Waren gestern nur auf der anderen Alternative gesessen - 7873. Allerdings war uns da die Armlehne etwas zu niedrig.
Werden in der Ausstellung auch noch mal die Cinema-Varianten anschauen, aber da stört irgendwie immer, dass die Zwischenteile mit den Holzablagen so extrem angewinkelt sind. Das interessanteste beim Testen gestern war die Erfahrung der verschiedenen Lederqualitäten. Das 24er ist ein guter Kompromiss aus Bezahlbarkeit und Wärmespeicherung. Stoff kommt definitiv nicht in Frage. :D
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate
Benutzeravatar
KevinLomax
 
Beiträge: 359
Bilder: 26
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 10:25
Wohnort: Geisenfeld

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon KevinLomax » Freitag 13. März 2015, 19:13

Und wieder ein kleines Stückchen hinzugefügt...
Morgen zieht ein zweiter Jamo SUB 660 ein. :grin:
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate
Benutzeravatar
KevinLomax
 
Beiträge: 359
Bilder: 26
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 10:25
Wohnort: Geisenfeld

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon KevinLomax » Mittwoch 22. April 2015, 17:02

Erste Anprobe in der "Baustelle" - herrlich! :D
In Zukunft also 2x himolla Cumuly 7960 für mich und Frauchen, sowie 2x Ikea Poäng für die billigen Plätze... :rolleyes:

DSC_0011.JPG

DSC_0012.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von KevinLomax am Donnerstag 1. Dezember 2016, 09:39, insgesamt 1-mal geändert.
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate
Benutzeravatar
KevinLomax
 
Beiträge: 359
Bilder: 26
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 10:25
Wohnort: Geisenfeld

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon The Jedi of Bass » Mittwoch 22. April 2015, 19:24

Sehr chic :thumbsup:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4250
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon TheFroggy » Donnerstag 23. April 2015, 10:42

Sehr schicke Sessel, gefallen mir.
passtscho[ät]franken-online.de
Benutzeravatar
TheFroggy
 
Beiträge: 344
Registriert: Freitag 25. Oktober 2013, 00:35
Wohnort: Nürnberg

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon KevinLomax » Donnerstag 26. November 2015, 15:28

Vorletztes Jahr um die Zeit herum kam der HW55...
Letztes Jahr der VW300...
Und das Update für diese Jahr lautet........... Trommelwirbel.........
















1x Marantz SR7010
4x Klipsch RB-61 II

:clap:
Muss ja nicht immer ein neuer Bildwerfer sein. :wink:

Braucht jemand nen Pioneer SC-LX77? :rolleyes:
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate
Benutzeravatar
KevinLomax
 
Beiträge: 359
Bilder: 26
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 10:25
Wohnort: Geisenfeld

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon KevinLomax » Sonntag 5. Februar 2017, 18:42

Puh - das letzte Update ist schon über ein Jahr her? :rolleyes:
Naja - es war ein ereignisreiches Jahr 2016, deshalb musste das Kino etwas zurückstecken, aber dieses Jahr soll es endlich mal wieder etwas weiter gehen.

Das Update betrifft aber nur das Vorzimmer des Kinos, in dem meine Figuren stehen. Zu den bisherigen gesellt sich nun meine bisher teuerste und größte Figur in Form von...

20170205_134317 (1).jpg


...Wade Wilson! Auch bekannt als Deadpool. :rock:
Ich musste seit Ende August auf ihn warten, aber es hat sich gelohnt. Die 1/6th Scale Figuren von Hot Toys sind ja inzwischen für ihren Detailreichtum bekannt, und als damals die Firma bei Facebook eine Bilderserie mit fast 100 Aufnahmen von dem Süßen hier veröffentlichte, hab ich sofort vorbestellt.
Schwerter aus Metall - Desert Eagles bei denen sogar der Schlitten zurück gezogen werden kann, bzw. sogar die Magazine entfernt werden können, in denen man die oberste Patrone sieht - austauschbare Augen und Hände...
Tja - ich hab die Befürchtung, dass dies nun nicht meine erste und letzte Hot Toys Figur bleiben wird. Deren Doctor Strange hat es mir auch schon angetan. :blush:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate
Benutzeravatar
KevinLomax
 
Beiträge: 359
Bilder: 26
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 10:25
Wohnort: Geisenfeld

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon Eddem » Montag 6. Februar 2017, 00:04

Sieht cool aus. Der Film war auch cool in UHD-Blu-ray.
Hast dir lange Zeit gelassen für den Eintrag.
Gruß
Adam
Benutzeravatar
Eddem
 
Beiträge: 217
Registriert: Montag 6. April 2015, 15:55

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon Ashrak » Montag 6. Februar 2017, 13:31

Sieht echt super aus der Kleine :rock: Sehr sehr detailverliebt :w000t:

Hab mir aber die Teile von Hot Toys mal angsehen, bei min. 300€ pro Stück (was wohl auch gerechtfertigt ist) wird wohl für eine längere Zeit nach dem Kinobau keine drinnen sein :cry:
FG, Markus
Benutzeravatar
Ashrak
 
Beiträge: 150
Bilder: 83
Registriert: Samstag 13. Februar 2016, 20:19
Wohnort: Mühlviertel

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon Kreuzi » Montag 6. Februar 2017, 15:55

Ich steh auf den Sch....
daher ein :bassdscho: :bassdscho: und noch ein :bassdscho:

Ashrak hat geschrieben:Hab mir aber die Teile von Hot Toys mal angsehen, bei min. 300€ pro Stück (was wohl auch gerechtfertigt ist)

OK, bei Release sind sie noch billiger. Aber auch diese Plastikpuppen haben teilweise eine enorme Wertsteigerung obwohl sie nicht limitiert sind.
Ich glaube Deadpool war in der PO bei 230 oder 240 US$
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4731
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon KevinLomax » Montag 6. Februar 2017, 18:51

Meiner kostete bei der Vorbestellung bei Toy-Palace 279 Euronen. Kurz danach stieg der Preis schon auf 319 und aktuell haben sie da stehen, dass er "vorab ausverkauft" sei. :rolleyes:
Schade das er mit 1:6 einen kleinen, aber leider deutlich sichtbaren Unterschied zu meinen bisherigen drei "Großen" Obi-Wan Episode III, Leia Slave und Jango Fett in 1:7 von Kotobukiya hat.
Hatte da so einige "kranke" Ideen, wie sich Deadpool mit denen vergnügen könnte, aber der Größenunterschied ist leider dann doch zu offensichtlich. Wenn man wie gesagt die Bilder anschaut, die Hot Toys als Werbung auf Facebook gezeigt hatte - gerade die, bei denen er mit anderen 1:6, z.B. den Avengers interagiert....... :totlachen:

https://www.facebook.com/pg/hottoys/pho ... cation=ufi

Klar sind die Jungs, Mädels und andere Wesen relativ teuer, aber immer noch teils wesentlich günstiger, als manch anderer Hersteller.
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate
Benutzeravatar
KevinLomax
 
Beiträge: 359
Bilder: 26
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 10:25
Wohnort: Geisenfeld

Re: The Devil's Advocate's Cinema

Beitragvon Joker82 » Montag 6. Februar 2017, 21:59

Sehr schöne Figur...

Ich lasse von denen lieber die Finger weg... Der Kreuzi ist schon Schuld, das ich mit großen Figuren angefangen habe und mir nun der Platz ausgeht :yes:

Hier meinte er auch, das man immer mehr will... Halte Dich von dem lieber fern :weg: :totlachen:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1933
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

VorherigeNächste

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast