12 qm klein aber mein

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

12 qm klein aber mein

Beitragvon Dro » Mittwoch 11. März 2015, 21:51

Hallo,
hier nun mein kleiner Bericht über mein Kino.

2011 sind wir in unser neues Haus eingezogen und ich konnte
mir einen kleinen Kellerraum reservieren.

Große: L 3,60x B 3,30x H 2,10 11,88 m2
(klein aber mein)

Ziel war es aus einfachen Mitteln den Raum einzurichten.
(da ich handwerklich eine Null bin) :weep:

Wand = Kalksandstein ohne Putz
Decke = Beton
Boden= schwimmender Estrich

Die Wände und Decke haben eine schöne Farbe bekommen

schwarz.

Da ich die Kalksandsteine ohne Putz interessant
finde, haben wir es so gelassen.

Der Raum war natürlich Akustik-mäßig eine Katastrophe.
Breitbandabsorber mussten also an die Wand ( 8 an der Zahl )

Auf den Boden einen roten Teppich und erstmal gut.

Die Geräte

Projektoren: Sharp Z 18000
AV-Receiver: Yamaha RX A 2040
Videospielkonsole PS 3
Front-/Standlautsprecher: Canton Ergo 700
Center-Lautsprecher: Canton
Surround: Canton LE 102
Subwoofer: Canton
Rahmenleinwand 16/9 Visivo 2,21 m breit
Absorber 8 Breitbandabsorber der Firma AixFoam
Antimode 8033C

Habe jetzt seit 2 Monaten den Yamaha davor Pioneer 2023 und einen Onkyo 805

Ich träume von:
2 Front Boxen natürlich in schwarz
Neue Sessel
und einen knackigen Bass.
Anbei Bilder

4960 alter Sub
4961
4962
4963
4964
4965
4966
4967 Sub neu

:wave:
Grüße aus Heidgraben
Stefan
Kellerraum schwarz:
Sharp XV-Z18000, PS 3, Yamaha A 2040, Canton Ergo 700,
Visivo Rahmenleinwand 221 cm, Antimode
Dro
 
Beiträge: 7
Bilder: 16
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 20:48

Re: 12 qm klein aber mein

Beitragvon Herm » Mittwoch 11. März 2015, 22:40

Klasse... Sieht sehr gemütlich aus. Mir gefällts! :bassdscho:

Im avs-forum hab ich mal mit grosse Augen das Hobbit cinema um bau verfolgt. Ist schon beeindruckend was man aus einem kleinen raum machen kann.
Was ist denn als nächstes geplant?

Gruss, Hermes
Benutzeravatar
Herm
 
Beiträge: 281
Registriert: Donnerstag 28. Juni 2012, 20:24
Wohnort: Moosinning

Re: 12 qm klein aber mein

Beitragvon Dro » Mittwoch 11. März 2015, 23:02

Danke ,


also ich würde einen SVS 1000 mal ausprobieren.

Die Lösung mit Kick-Bass und Tief-Bass hätte ich auch gern aber
Selbstbau………
Grüße aus Heidgraben
Stefan
Kellerraum schwarz:
Sharp XV-Z18000, PS 3, Yamaha A 2040, Canton Ergo 700,
Visivo Rahmenleinwand 221 cm, Antimode
Dro
 
Beiträge: 7
Bilder: 16
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 20:48

Re: 12 qm klein aber mein

Beitragvon TheFroggy » Mittwoch 11. März 2015, 23:24

Sehr schick, soviel platz hätte ich auch gern ;)
passtscho[ät]franken-online.de
Benutzeravatar
TheFroggy
 
Beiträge: 344
Registriert: Freitag 25. Oktober 2013, 00:35
Wohnort: Nürnberg

Re: 12 qm klein aber mein

Beitragvon Valkyrie » Donnerstag 12. März 2015, 11:20

Servus,

hier wurde aber ordentlich Potential aus dem Raum geholt, finde ich absolut Klasse. :clap:
Auch die ungewöhnlichen Sessel haben auf jeden Fall ordentlich Charme und sind mal etwas anderes.
Die Beleuchtung hinter den Absorbern kommt auch super zur Geltung.

Einziger kleiner Kritikpunkt sind die Front LS. Die passen farblich meiner Meinung nach nicht in den Reich.
Hier könntest Du am einfachsten mit dc-fix arbeiten, ist günstig und lässt sich gut verarbeiten.

Viele Grüße

Mike
-Orange Clu- Bei HCM
-Orange Clu- Die Entstehung
...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
Benutzeravatar
Valkyrie
 
Beiträge: 206
Registriert: Freitag 11. Mai 2012, 13:47
Wohnort: Altmannstein/Bayern

Re: 12 qm klein aber mein

Beitragvon Helpmo » Donnerstag 12. März 2015, 11:42

Ich nehme immer Autofolie. Ist viel billiger als DC Fix und lässt sich super blasenfrei verarbeiten...

LG
Helpmo
 
Beiträge: 140
Registriert: Mittwoch 14. August 2013, 00:01

Re: 12 qm klein aber mein

Beitragvon flinke flasche » Donnerstag 12. März 2015, 11:48

Sehr schönes kleines Reich.
Hab auch nur 16qm. Schon faszinierend was man da so raus holen kann :clap:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3183
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: 12 qm klein aber mein

Beitragvon Movie_Junkie2015 » Donnerstag 12. März 2015, 12:11

@ Dro: Was hast du denn mit der Decke noch gemacht? Ist die noch so naggisch :) wie sie ursprünglich war??

In wie weit ist die halligkeit durch diese Absorber verschwunden?

Grüße René
Sony HW40 black, Xodiac Akustik masked 135", Denon AVR-X4400H + PMA520AE, Behringer DCX2496, Samsung BD-J7500, Tempest Front + Tempest Sub 4x4 DBA, 4x Canton GLE410.2 Surround rear + back, 4x Canton PRO XL.3 für Atmos
Movie_Junkie2015
 
Beiträge: 379
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 20:50

Re: 12 qm klein aber mein

Beitragvon Kreuzi » Donnerstag 12. März 2015, 13:36

Ist doch schön geworden. Respekt :clap:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: 12 qm klein aber mein

Beitragvon Ewi » Donnerstag 12. März 2015, 20:16

Gefällt mir :thumbsup:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2790
Bilder: 793
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

Re: 12 qm klein aber mein

Beitragvon Dro » Donnerstag 12. März 2015, 22:05

Danke danke,
mir kommen fast die Tränen vor Freude :mml:

Die Absorber haben schon ordentlich was gebracht.
Der Hall ist raus,ich habe aber leider keine Messdaten.(wenn jemand Lust hat sind nur circa 900 km) :grin:

Die Decke ist reiner Beton.

Frage:
Kann man die Kick-Bässe aus eurem Forum auch irgendwo fertig kaufen?
Grüße aus Heidgraben
Stefan
Kellerraum schwarz:
Sharp XV-Z18000, PS 3, Yamaha A 2040, Canton Ergo 700,
Visivo Rahmenleinwand 221 cm, Antimode
Dro
 
Beiträge: 7
Bilder: 16
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 20:48

Re: 12 qm klein aber mein

Beitragvon Herm » Freitag 13. März 2015, 01:26

Der Selbstbau der Kick-Bässe ist ein Kinderspiel... Die Mivoc-Chassis sind günstig und gut. Schau mal unter AWM-12 bei WWW.lautsprechershop.de - das dürfte der übliche Bausatz sein.

Gruß,
Hermes
Benutzeravatar
Herm
 
Beiträge: 281
Registriert: Donnerstag 28. Juni 2012, 20:24
Wohnort: Moosinning

Re: 12 qm klein aber mein

Beitragvon Movie_Junkie2015 » Freitag 13. März 2015, 11:06

Guten Morgen,
Aber einen Plan mit Abmessugen von den kleinen Kick Bässen gibts nicht oder?? Gibt es bestimmt aber nicht frei für jedermann ;)
Man könnte ja spekulieren 45 Liter max 45 cm Hoch, 30cm Chassies und BR Schlitz grenzt es ja schon fast ein.

Faszinieren finde ich aber das der mit dem kleien Gehäuse so "kickt" hab mich mal mit WINISD beschäfftigt, hab ein 80 L Gehäuse mit nem 10er eminence 10" BetaA, auf 50 Hz abgestimmt, mit 12,5 cm langen BR Tunnel (5x30cm). Meine Innenmaße sind 56 Tief 30 Breit 50 Hoch.
Laut der Kurve käme der ab 50 Hz so richtig in Wallung, so mit 94dB/1W bin ich da schon dabei.

Liege ich hier richtig mit meiner Vermutung, vielleicht ist hier ja einer der Kreks dabei der das bestätigen kann. Würde das nämlich in Betracht ziehen hier 2 Paralell zu zwei Canton Sub 12.2 laufen zu lassen.

Grüße und schon mal sonniges Wochenende.

René
Sony HW40 black, Xodiac Akustik masked 135", Denon AVR-X4400H + PMA520AE, Behringer DCX2496, Samsung BD-J7500, Tempest Front + Tempest Sub 4x4 DBA, 4x Canton GLE410.2 Surround rear + back, 4x Canton PRO XL.3 für Atmos
Movie_Junkie2015
 
Beiträge: 379
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 20:50

Re: 12 qm klein aber mein

Beitragvon Herm » Freitag 13. März 2015, 16:17

Doch - einen Plan gibt es... http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=3466... Das scheint der meistverbreitete Bauplan zu sein. Ich hab' mir aus 2 Chassis ein TML-Sub gebaut - kann Dir da auch den Link zukommen lassen.

Gruß,
Hermes
Benutzeravatar
Herm
 
Beiträge: 281
Registriert: Donnerstag 28. Juni 2012, 20:24
Wohnort: Moosinning


Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste