Pebo's synthbeat_hc

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)
Antworten
Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1348
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von pebo_muc » Samstag 9. Juli 2016, 17:44

:lol: Ich bleibe bei 16:9

Mal sehen, was es für Angebote gibt,wenn die neuen rauskommen
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
gusi
Beiträge: 1119
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2011, 19:06
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von gusi » Samstag 9. Juli 2016, 18:15

pebo_muc hat geschrieben::lol: Ich bleibe bei 16:9

Mal sehen, was es für Angebote gibt,wenn die neuen rauskommen
Ach komm ... du machst 21:9 und ich schwarz :totlachen:

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1348
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von pebo_muc » Samstag 9. Juli 2016, 18:54

hahaha ich mag 16:9.... auch wegen Playstation....

Beamer wird wahrscheinlich
EPSON EH TW 9300 oder
JVC DLA-X5000 oder
Sony VPL-HW65ES

Hat noch jemand einen Vorschlag bis maximal diese Preisregion?
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
Binap
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2012, 10:55

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von Binap » Sonntag 10. Juli 2016, 10:11

Einmal LCOS, immer LCOS...
Ich würde den Sony nehmen, trotz der aktuellen Qualitätsdiksussion.
Aber die neuen Modelle HW45 und HW65 sollen ja nicht mehr vom Farbraumdrift betroffen sein. Aber ob das stimmt, muss man halt sehen.
Das Bild ist halt einfach überragend und in Standard-HD gibt es imo nix besseres.
Der JVC ist doch auch LCOS bzw D-ILA, oder?

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1348
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von pebo_muc » Sonntag 10. Juli 2016, 10:43

Der Sony reizt mich auch sehr! Ist auch vom inputlag super für ps4 geeignet...Da meine Leinwand eh nur 2.30m breit ist, brauche ich wahrscheinlich auch kein e-shift....Und der preisunterschied ist ja auch noch zu berücksichtigen....
:hmmm:
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3299
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von flinke flasche » Sonntag 10. Juli 2016, 11:20

Auf jeden Fall warten bis der Epson kommt und dann alle vergleichen.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

dirk48
Beiträge: 911
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:13
Wohnort: Merseburg

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von dirk48 » Sonntag 10. Juli 2016, 14:07

Ja wenn Du es noch "aushalten" kannst, warte noch die IFA ab
Zuletzt geändert von dirk48 am Montag 11. Juli 2016, 10:24, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1348
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von pebo_muc » Sonntag 10. Juli 2016, 14:45

Ich glaube, wenn ich ein günstiges Angebot für den 65er Sony bekomme, dann wird's der.....
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3299
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von flinke flasche » Montag 11. Juli 2016, 11:34

pebo_muc hat geschrieben:Ich glaube, wenn ich ein günstiges Angebot für den 65er Sony bekomme, dann wird's der.....
Denke das günstige Angebot wirst du auch bekommen wenn der Epson draußen ist, vermutlich noch eher :wink: .
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1348
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von pebo_muc » Montag 15. August 2016, 18:42

6206
6207

Mal wieder gemessen....
Der Buttkicker war bei der Messung ausgeschaltet!

Bass hatte ich ja minimal angehoben, nachdem Wolfgang bei mir war :look: ...jetzt eher wieder etwas runtergedreht, damit es wenigstens einigermaßen linear ist

REW habe ich jetzt mal auf VAR-Smoothing eingestellt...

Nach der Messung habe ich den Buttkicker wie folgt eingestellt:
Buttkicker-Amp Low-Cutoff= Off
High-Cutoff=On
High Cutoff-Frequency = 40
Volume= 4 Strich (10Uhr)

und am SUB: Volume ist auf 9:30 eingestellt (ziemlich niedrig eigentlich...)
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1348
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von pebo_muc » Dienstag 16. August 2016, 08:40

Ich hätte da noch eine Frage : Macht es einen Unterschied wenn ich folgende Kombinationen einstelle:
1. Sub Volume zwischen 3 und 4 Strich und AVR auf Sublevel 0
Oder
2. Sub Volume höher z.B. 7 Strich und AVR auf Sublevel-5

Oder ist das egal?

:hmmm:
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7667
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von wolfmunich » Dienstag 16. August 2016, 08:58

Servus Peter,

die Einstellungen sind momentan eher wurscht, da du laut deinen Messungen noch erheblich mit Nachhall im Bassbereich zu kämpfen hast. Im gesamten Bassbereich hast du erhebliche Absenkungen und Erhöhungen also alles andere als linear.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1348
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von pebo_muc » Dienstag 16. August 2016, 09:04

Das stimmt wohl.... Ohne mehr Dämmung wird das sicher auch nicht zu beheben sein, oder? Bei 30Hz ist der Nachhall halt schon extrem...

Die Schwankungen:
Hätte ja gehofft, dass Audyssey das noch mehr ausgleicht.....
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3299
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von flinke flasche » Dienstag 16. August 2016, 09:17

pebo_muc hat geschrieben:Die Schwankungen:
Hätte ja gehofft, dass Audyssey das noch mehr ausgleicht.....
Ist Audyssey bei den Messungen über REW überhaupt aktiv?
Hast du mal eine Vergleichsmessung Audyssey an und aus gemacht?
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1348
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von pebo_muc » Dienstag 16. August 2016, 09:35

Ja, Vergleich habe ich gemacht und auch abgespeichert..... Kann ich ja demnächst mal hochladen..... War aber eher Anhebung im Oberen Frequenzbereich
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1348
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von pebo_muc » Dienstag 16. August 2016, 09:39

Kann man irgendwie die Frequenzen im Audyssey manuell einstellen? Habe das bisher noch nicht gefunden....

Dann könnte ich die Frequenzen im Subbereich etwas nachjustieren zB 40 und 80 etwas anheben
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7667
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von wolfmunich » Dienstag 16. August 2016, 09:55

pebo_muc hat geschrieben: Dann könnte ich die Frequenzen im Subbereich etwas nachjustieren zB 40 und 80 etwas anheben
Das dürfte elektronisch schwierig werden. Überhöhungen ja - Absenkungen nein.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3299
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von flinke flasche » Dienstag 16. August 2016, 10:02

pebo_muc hat geschrieben:Kann man irgendwie die Frequenzen im Audyssey manuell einstellen? Habe das bisher noch nicht gefunden....
Dann könnte ich die Frequenzen im Subbereich etwas nachjustieren zB 40 und 80 etwas anheben
Ja, kannst du irgendwo in den Endstufen Einstellungen machen.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1348
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von pebo_muc » Dienstag 16. August 2016, 10:19

wolfmunich hat geschrieben:
pebo_muc hat geschrieben: Dann könnte ich die Frequenzen im Subbereich etwas nachjustieren zB 40 und 80 etwas anheben
Das dürfte elektronisch schwierig werden. Überhöhungen ja - Absenkungen nein.
Hauptsache wäre, man kommt an den Equalizer..... Habe ich aber irgendwie noch nicht so gefunden... Muss ich nochmal schauen...
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3299
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Pebo's Keller-Kino

Beitrag von flinke flasche » Dienstag 16. August 2016, 11:14

So sieht das Menü ungefähr aus, ob's das genau ist was du suchst? :hmmm:
Bild

Hier mal der Link zur Anleitung

Wenn du den Grafik-EQ nutzt funktioniert aber deine Audyssey Einmessung nicht - muss sie ausschalten.
Mit dem Audyssey Pro Kit kannst du bei der Einmessung zusätzlich am EQ rumspielen und die Werte in der Pro Einstellung speichern.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Antworten