Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon hellglassy » Dienstag 18. April 2017, 20:48

Geil :thumbsup:

Yes, verloren hat er... Jetzt müssen alle geholt werden, und zwar OVP :grin:
Benutzeravatar
hellglassy
 
Beiträge: 640
Bilder: 2
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon Joker82 » Mittwoch 19. April 2017, 08:08

Fang einfach mit großen Figuren an... Dann hast Du ganz schnell keinen Platz mehr :grin:

Und halt Dich fern von diesem Kreuzi, der sich hier auch herum treibt. Der stiftet einen nur an, immer mehr Figuren und größere zu holen. Der hat keinen guten Einfluss :weg:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(124")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1666
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon Rolf220 » Donnerstag 20. April 2017, 12:55

Irgendwie kenn ich das mit den Figuren :thumbsup:
Sind bei mir zwar keine Star Wars Figuren (noch nicht :lol: ), hab aber auch schon ein paar hier Rumstehen.
Momentan überleg ich grad, wie ich die am besten in mein Wohnzimmerkino integrieren kann, damit die auch ein Hingucker werden. :wink:
Rolf220
 
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 10. März 2017, 13:59

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon Cinemarte » Donnerstag 20. April 2017, 18:59

Meine umherfliegenden 3D Brillen (insgesamt 12 Stück) in meiner Rackschublade haben mich genervt. Daher habe ich mir aus Makrolon und Alu einen Ständer gebastelt.
Hier das Ergebnis:
6679 6680
Morgen mache ich den zweiten Brillenhalter.
Bis dann
Gruß

Martin
Benutzeravatar
Cinemarte
 
Beiträge: 173
Bilder: 475
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon flinke flasche » Freitag 21. April 2017, 08:22

TOPP

Schaust du so viel 3D?
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2654
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon Cinemarte » Freitag 21. April 2017, 09:46

Servus Tobi,
wegen den 8 Sitzplätzen muss ich ja diese vorhalten. Die Samsungbrillen die vermeintlich preis/leistungsmäßig günstig waren (24 € für zwei) brechen mir immer am rechten Bügel ab. Diese habe ich zwar mit Sekundenkleber und Schrumpfschlauch verstärkt aber ich weiß nicht wie lange die das mitmachen. Aus diesem Grund stelle ich auf HiShock um. Wie gesagt kaufst du billig kaufst du zweimal....
Ich persönlich schaue schon ganz gern 3D und mit meiner kleinen Tochter Animationsfilme sowieso. Ich finde im Heimkinobereich ist 3D viel besser als das 3D im Kino mit passiven optischen Brillen. Aber ist halt Geschmackssache. Mir macht es Spaß.

Gruß

Martin
Benutzeravatar
Cinemarte
 
Beiträge: 173
Bilder: 475
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon flinke flasche » Freitag 21. April 2017, 09:50

Hab früher auch gerne 3D angeschaut. Irgendwie ist das weniger geworden.
Die Brillen stören einfach. Sollte mal jemand aktive Shutter Kontaktlinsen erfinden :thumbsup:
Bei den kommenden Filmen muss man allerdings sich entscheiden ob 3D oder 4K HDR.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2654
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon Ewi » Freitag 21. April 2017, 10:41

Cinemarte hat geschrieben:Die Samsungbrillen die vermeintlich preis/leistungsmäßig günstig waren (24 € für zwei) brechen mir immer am rechten Bügel ab ...

Kann es sein Martin dass du am rechten Bügel die Ballermann-Bierdosen-Halterung angebracht hast? :grin:

:beer2:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2693
Bilder: 768
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon Cinemarte » Freitag 21. April 2017, 12:50

Scheisse jetzt ist er mir draufgekommen ... :wink:
Benutzeravatar
Cinemarte
 
Beiträge: 173
Bilder: 475
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon vision03 » Samstag 22. April 2017, 10:59

Hallo. Sehr schönes Kino. Im Prinzip hab ich ja die gleich Ausgangssituation wie du.

Reihenmittelhaus. Das ist auch der Grund warum ich noch nicht schlüssig bin mit der Umsetzung. Wie ist das bei dir mit der Bassübertragung in die Nachbarkeller? Denke mal da is ja nur eine Betonwand die die Räume trennt dazwischen, und halt deine Absorber?

Hab da im Wohnraumkino so meine Probleme ab 95db ca. hören die Nachbaren mit.

Mit freundlichen Grüßen Daniel.
vision03
 
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 22. April 2017, 10:12

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon Cinemarte » Montag 24. April 2017, 12:23

Servus Daniel,
mein rechter Nachbar (Leinwandseite) hört nichts und mein linker Nachbar (Lautsprecher zugewandte Seite) hat sich am Anfang wie ich die neuen Lautsprecher mir gekauft habe beschwert. Daraufhin habe ich die Fenster schallgedämmt und eine Schallschutztür hinter der eigentlichen Zugangstür installiert. Genaugenommen müsste der Kinoraum wie ein Übungskeller für Musik ausgeführt werden (Raum in Raum Konzept und akustisch entkoppelt). Aber das steht vom finanziellen Aufwand her nicht im Verhältnis. Auch die Nutzung des Raumes wäre stark eingeschränkt. Außerdem schaue ich meistens am Wochenende ab 19:00 bis 22:00 und halte die Ruhezeiten sowieso ein. Soviel muss der Nachbar schon abkönnen. Aber 95 dB fahre ich nicht :headphones:
Also nicht soviel grübeln einfach machen.

Gruß

Martin
Benutzeravatar
Cinemarte
 
Beiträge: 173
Bilder: 475
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon Cinemarte » Sonntag 4. Juni 2017, 16:05

So ein kleines Update in meinem Kino :grin:
ich habe meine beleuchtete Preistafel für meine Kinokasse montiert
6700 6701
Leider war bei dem Paket keine Zahlen dabei sonst hätte ich noch auspreisen können :rolleyes: Aber die werden noch nachbestellt. An meiner Eingangsleuchte störte mich das Papierbacking. Das habe ich mit weissem lichtdurchlässigen Plexi ersetzt.
6702 6703
Bis dann
Gruß

Martin
Benutzeravatar
Cinemarte
 
Beiträge: 173
Bilder: 475
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon Jessikai » Montag 5. Juni 2017, 08:46

sehr schön Maddin :grin: ,schaut einfach klasse aus :bassdscho: :clap:
Ade vom Bild

Member of --> H C M <-- Fraktion fun-free- Alien-zone
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3649
Bilder: 1443
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon CineSnack » Donnerstag 15. Juni 2017, 13:05

Hey Martin,

Sieht sehr geil aus Dein Kassenhäuschen :rock: das Schild ist auch cool geworden, sieht sehr professionell aus. :thumbsup: überlege gerade ob ich mir auch so ein kleines Schild bauen soll.
Visivo Accoustic 311x180cm,Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX Ultra 2- 5.1, 2x Canton 845, 4 x Magnat IC62 , Pioneer BDP 450 mit CFW, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker BKA + 2x Buttkicker LFE
Benutzeravatar
CineSnack
 
Beiträge: 201
Bilder: 0
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:03
Wohnort: Lich

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon Ewi » Donnerstag 15. Juni 2017, 14:48

Klasse Martin schönes Kino und schönes Video :thumbsup: :bassdscho:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2693
Bilder: 768
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon Joker82 » Donnerstag 15. Juni 2017, 17:34

:bassdscho: :rock: :bassdscho:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(124")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1666
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon flinke flasche » Donnerstag 15. Juni 2017, 20:08

:clap:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2654
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon CineSnack » Donnerstag 15. Juni 2017, 23:27

Ps: cooles Video von deinem Kino :thumbsup: das Feature mit alexa finde ich besonders gut :clap:
Visivo Accoustic 311x180cm,Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX Ultra 2- 5.1, 2x Canton 845, 4 x Magnat IC62 , Pioneer BDP 450 mit CFW, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker BKA + 2x Buttkicker LFE
Benutzeravatar
CineSnack
 
Beiträge: 201
Bilder: 0
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:03
Wohnort: Lich

Re: Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Beitragvon pebo_muc » Freitag 16. Juni 2017, 11:34

Hi Martin!

Klasse Kino hast Du da gebaut!!!

:beer2:
Grüße...
....Peter

Kellerkino: 5m x 3,50m Equipment: Sony HW65ES, celexon HomeCinema Frame 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker
Benutzeravatar
pebo_muc
 
Beiträge: 1021
Bilder: 126
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Vorherige

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast