Bau meines Heimkinos "MartmaXX"

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)
Antworten
Movie_Junkie2015
Beiträge: 435
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 19:50

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von Movie_Junkie2015 » Sonntag 18. Oktober 2015, 20:53

Guten Abend, hab ichs nicht gelesen oder warum steuerst du die Masikierung mit 2 Aktoren also getrennt, eigentlich sollte es doch auch mit einem gehen damit diese auch immer schön synchron laufen.
An den Endanschlägen kanns ja nicht liegen da ja am Motor einstellbar.

Grüße

René
JVC DLA-N5B, Xodiac Akustik masked 135", Denon AVR-X4400H als Vorstufe, Behringer DCX2496, Samsung BD-J7500, Tempest Front + Tempest Sub 4x4 DBA, 4x Canton GLE410.2 Surround rear + back, 4x Canton PRO XL.3 Atmos

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2406
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von jonesy » Montag 19. Oktober 2015, 08:35

Moin,
das sieht ja schon sehr gut aus :clap: die Montage mit den Winkeln stelle ich mir sehr aufwändig vor :hmmm:
Du schreibst das du den Fries mit Teppich verkleiden willst, wie machts du deine Wandgestaltung, ich hoffe doch du hängst da nicht auch Teppich dran ?!

Eckart

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von Cinemarte » Montag 19. Oktober 2015, 12:18

Hallo Eckart,
die Wandverkleidung werde ich mit Akustikstoff bespannten Rahmen verkleiden. In den Rahmen kann ich dann genügend Absorber jeglicher Art (Basotect,Rockwool RAF-SE etc.) einbauen.

Gruß

Cinemarte
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2 x Quadral AscentLE70,Base,4 x Phase16,4 x Phase 180,2 Qube 10, Himedia Q30

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von Cinemarte » Sonntag 25. Oktober 2015, 17:47

Hallo zusammen,
gestern habe ich die Verblendung des Deckenfrieses fertigestellt. hier ein paar Bilder:
IMG_0626.JPG
IMG_0627.JPG
IMG_0628.JPG
IMG_0629.JPG
IMG_0630.JPG
IMG_0631.JPG
IMG_0632.JPG
IMG_0633.JPG
IMG_0634.JPG
Nachdem ich Wolfgang kontaktiert habe wegen seiner Akustikdecke, werde ich wahrscheinlich doch auf die Knauf Cleaneo Akustik FF 6/18 R in schwarz gehen, weil ein Rahmenbau mit schallabsorbierenden Material von den Kosten auf das Gleiche kommen wird wie die Knaufdecke.
Den Teppich werde ich als nächstes herausreissen. Dieser war 30 Jahre in dem Keller vollflächig verklebt. Der Gummierücken blieb vom Teppich, wo ich diesen für die Montage der Leinwandmaskierung entfernt habe, am Kleber haften. Das lässt für den Rest nichts gutes erahnen.
Ich melde mich wenn es wieder was zu berichten gibt.
Bis dann

Martin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Cinemarte am Freitag 17. Mai 2019, 20:42, insgesamt 1-mal geändert.
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2 x Quadral AscentLE70,Base,4 x Phase16,4 x Phase 180,2 Qube 10, Himedia Q30

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von Cinemarte » Montag 7. Dezember 2015, 12:55

Hallo zusammen,
nachdem ich ein bisschen wieder fleisig war wollte ich mal wieder ein paar Fotos posten. Zuerst habe ich meinen Leinwandrahmen hinter der Maskierung montiert. Damit für den Verdunkelungsstoff Maß genommen werden kann:
IMG_0021.JPG
IMG_0022.JPG
IMG_0023.JPG
Danach wurde der alte Teppich entfernt. Wie schon vermutet musste ich mich ziemlich plagen weil meine Vorbesitzer diesen vollflächig verklebt haben :hit:
IMG_0036.JPG
IMG_0035.JPG
IMG_0034.JPG
IMG_0033.JPG
IMG_0032.JPG
IMG_0031.JPG
IMG_0030.JPG
IMG_0029.JPG
IMG_0028.JPG
IMG_0027.JPG
IMG_0026.JPG

Multimaster (Fein) sei dank dass das ganze 4 Stunden gedauert hatte.
Jetzt kam die Decke dran :
Photo on 2015-12-04 10.28.33 AM 2.jpeg
Photo on 2015-12-04 10.28.33 AM 1.jpeg
Photo on 2015-12-04 10.28.33 AM.jpeg
Photo on 2015-12-04 10.28.32 AM.jpeg
IMG_0052.JPG
IMG_0051.JPG
IMG_0050.JPG
IMG_0049.JPG
Zuallerletzt habe ich dieses Wochenende den Verbindungskanal lackiert und ihn mit schwarzen Steckdosen für den Beamer versehen :
Photo on 2015-12-05 08.18.14 PM 2.jpeg
Photo on 2015-12-05 08.18.14 PM 1.jpeg
Photo on 2015-12-05 08.18.14 PM.jpeg
Danach habe ich den Deckenfries mit Samtstoff bespannt:
Photo on 2015-12-08 10.42.31 AM 1.jpeg
Photo on 2015-12-08 10.42.30 AM.jpeg
Photo on 2015-12-05 08.18.15 PM 3.jpeg
Photo on 2015-12-06 02.11.38 PM 3.jpeg
Photo on 2015-12-06 02.11.38 PM 2.jpeg
Photo on 2015-12-06 02.11.38 PM 1.jpeg
Photo on 2015-12-06 02.11.38 PM.jpeg
Photo on 2015-12-05 08.18.15 PM 2.jpeg
Photo on 2015-12-05 08.18.15 PM 1.jpeg
Photo on 2015-12-05 08.18.15 PM.jpeg
Photo on 2015-12-05 08.18.14 PM 3.jpeg
Wenn ich wieder sichtbar weiter gekommen bin melde ich wieder.
Lg

Martin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Cinemarte am Montag 20. Mai 2019, 16:12, insgesamt 4-mal geändert.
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2 x Quadral AscentLE70,Base,4 x Phase16,4 x Phase 180,2 Qube 10, Himedia Q30

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4876
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von Kreuzi » Montag 7. Dezember 2015, 13:57

So 'ne Fein ist schon fein :yes:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1343
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von pebo_muc » Montag 7. Dezember 2015, 16:57

Die schwarze Decke schaut klasse aus...das gibt einen feinen Kontrast!!
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
Ewi
Beiträge: 2917
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 20:17

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von Ewi » Montag 7. Dezember 2015, 21:27

Schwarz ... ist einfach eine tolle Farbe :clap:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1343
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von pebo_muc » Dienstag 8. Dezember 2015, 09:14

Ewi hat geschrieben:Schwarz ... ist einfach eine tolle Farbe :clap:
:totlachen:
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von Cinemarte » Montag 14. Dezember 2015, 08:34

Hallo zusammen,
am Wochenende habe ich mich dem Podestbau gewidmet. Hier das Ergebnis:
IMG_0098.JPG
IMG_0099.JPG
IMG_0100.JPG
IMG_0101.JPG
IMG_0102.JPG
bis dann
Lg

Martin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Cinemarte am Freitag 17. Mai 2019, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2 x Quadral AscentLE70,Base,4 x Phase16,4 x Phase 180,2 Qube 10, Himedia Q30

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7455
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von wolfmunich » Montag 14. Dezember 2015, 08:47

Perfekt. :clap:
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2406
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von jonesy » Montag 14. Dezember 2015, 09:24

:clap: :bassdscho:
Habs nicht mehr auf dem Schirm, wie das ganz geplant ist, zwei Sitzreihen auf dem Podest ?

Eckart

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von Cinemarte » Montag 14. Dezember 2015, 09:45

Hallo Eckart,
es sind zwei Sitzreihen ( eine Reihe hat ca. 2,44 m Breite) a´4 Kinosessel geplant. Die erste Sitzreihe (Sichtabstand zur Leinwand 3,7m) wird vor dem Podest auf dem Estrichboden montiert. Die zweite Sitzreihe kommt auf das oberste Podest.

Lg

Martin
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2 x Quadral AscentLE70,Base,4 x Phase16,4 x Phase 180,2 Qube 10, Himedia Q30

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von Cinemarte » Montag 21. Dezember 2015, 12:15

Hallo zusammen,
damit ich zur Weihnachtszeit im Keller schauen kann, habe ich ein bißchen Gas gegeben. Zuerst habe ich die obere Stufe für die 2. Sitzreihe fertiggestellt und gedämmt. Hier das Ergebnis:
IMG_0103.JPG
IMG_0104.JPG
IMG_0105.JPG
IMG_0107.JPG
IMG_0108.JPG
An der Podestfront wird später eine schwarze Platte angeschraubt. An der Platte wird ein Ablagebrett für die hintere Reihe mit Winkel geschraubt. In das Ablagebrett werden später 4 100 mm große Löcher gefräst, damit ich 4 Besteckkörbe in Chrom für die Flaschen integrieren kann. Damit ich das alles abschätzen konnte habe ich 2 Gestelle und Ablagemöglichkeit provisorisch zusammengebaut.
IMG_0109.JPG
IMG_0110.JPG
IMG_0111.JPG
IMG_0112.JPG
Jetzt habe beide Stuhlreihen montiert, meine Baustelle aufgeräumt, einen provisorischen Belag aus Teppichresten verlegt, die Soundanlage vom Wohnzimmer mit Receiver abgebaut und angeschlossen und zuletzt den Beamer wieder installiert:
Kinostuhl Skizze.JPG
IMG_0119.JPG
IMG_0120.JPG
IMG_0121.JPG
IMG_0127.JPG
IMG_0128.JPG
IMG_0129.JPG
IMG_0131.JPG
Am Abend habe ich mir mit meiner Familie "Schöne Bescherung" reingezogen.
Wenn ich wieder optisch weiter gekommen bin melde ich mich wieder.

Ich wünsche Euch noch schöne Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2016 bis dahin
Euer

Martin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Cinemarte am Montag 20. Mai 2019, 13:36, insgesamt 2-mal geändert.
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2 x Quadral AscentLE70,Base,4 x Phase16,4 x Phase 180,2 Qube 10, Himedia Q30

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4876
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von Kreuzi » Montag 21. Dezember 2015, 13:01

Mit Gewalt Betriebsfertig .... Reschbeggd :thumbsup:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
Jessikai
Beiträge: 3794
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 05:29

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von Jessikai » Montag 21. Dezember 2015, 13:48

sehr schön :clap: wird ein klasse Kino :w000t: .Welche Farbe bekommt denn der Akustikstoff bei der Wandverkleidung ?
Ade vom Bild

Member of --> H C M

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von Cinemarte » Montag 21. Dezember 2015, 15:09

Hallo Jessikai,
der Akustikstoff für die Wandbespannung wird flächig rot wie die Stühle, der Teppichboden wird ein tiefschwarzer Velour auch unifarben.
Lg

Martin
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2 x Quadral AscentLE70,Base,4 x Phase16,4 x Phase 180,2 Qube 10, Himedia Q30

Benutzeravatar
Joker82
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 18:40
Kontaktdaten:

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von Joker82 » Montag 21. Dezember 2015, 16:37

Siegt schon super aus :)

Schwarz eine meiner Lieblingsfarben :rock:
Beamer:Sony VPL-VW760ES|21:9/16:9(151")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz AV8805|DCX-2496 Pro|8 T.Amp E800|1 Proline 3000|7 BCC2 5BCC1+4 K13+1 Earthquake Sub(12.5)
HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2406
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von jonesy » Montag 21. Dezember 2015, 17:18

Da hast du ja mächtig Gas gegeben :clap:

Werden die gesamten Wände mit rotem Stoff bespannt, auch vorne neben der Leinwand ?
Das du da durch einen Rotstich ins Bild kreigst ist dir klar ?

Eckart

Benutzeravatar
Jessikai
Beiträge: 3794
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 05:29

Re: Bau meines Heimkinos "noch ohne Namen"

Beitrag von Jessikai » Montag 21. Dezember 2015, 17:24

jonesy hat geschrieben:Das du da durch einen Rotstich ins Bild kreigst ist dir klar ?
dahin wollte ich hinaus :yes: würde schwarzen Akustikstoff bis zur Tür / Heizkörper nehmen .
Ade vom Bild

Member of --> H C M

Antworten