Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon CineSnack » Donnerstag 15. Juni 2017, 22:59

Das Innere der Tür habe ich mit speziellen schallschluckenden Schaumstoff ausgekleidet, an der Rückseite werde ich noch eine Art Banner anbringen :) das mit der Klima stimmt natürlich :lol:

Hier der Schaumstoff.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Visivo Accoustic 311x180cm,Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX Ultra 2- 5.1, 2x Canton 845, 4 x Magnat IC62 , Pioneer BDP 450 mit CFW, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker BKA + 2x Buttkicker LFE
Benutzeravatar
CineSnack
 
Beiträge: 203
Bilder: 0
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:03
Wohnort: Lich

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon CineSnack » Montag 3. Juli 2017, 09:01

Hallo zusammen,

die letzten Tage habe ich wieder etwas gabastelt und mich an die Front gewagt (Bilder folgen) Martin war so nett und hat mir eine tolle Skizze für eine Maskierung gemacht, ich denke ich werde mein Bild doch (aufgrund von Lenshift, Platzmangel etc.) maskieren. Leinwand wir voraussichtlich eine Elite Screens Acustic werden, das Tuch steht noch nicht ganz fest, da ich mir hier noch unschlüssig bin bzgl. Backing etc...

Meine Urspüngliche Planung war eine 21:9 Leinwand mit Vorhang - Maskierung und Anamorphot. Aber die erste Reihe bekommt denke ich Nackenschmerzen wenn ich bei einem Abstand von 2 Meter ein 3,20 Bild Zaubere :totlachen: Außerdem bekomme ich mit dem Lensshift das Bild nicht ganz Zentriert bei der Göße.

Morgen kommt die Deckenhalterung für den Beamer, wenn diese montiert ist melde ich mich nochmal! :)

Update folgt.

LG Matze
Visivo Accoustic 311x180cm,Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX Ultra 2- 5.1, 2x Canton 845, 4 x Magnat IC62 , Pioneer BDP 450 mit CFW, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker BKA + 2x Buttkicker LFE
Benutzeravatar
CineSnack
 
Beiträge: 203
Bilder: 0
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:03
Wohnort: Lich

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon flinke flasche » Montag 3. Juli 2017, 10:07

CineSnack hat geschrieben:Meine Urspüngliche Planung war eine 21:9 Leinwand mit Vorhang - Maskierung und Anamorphot. Aber die erste Reihe bekommt denke ich Nackenschmerzen wenn ich bei einem Abstand von 2 Meter ein 3,20 Bild Zaubere Außerdem bekomme ich mit dem Lensshift das Bild nicht ganz Zentriert bei der Göße.


So, schaue ich auch immer
ca. 1,8 - 2 Meter Abstand und 3 Meter Breite. Passt locker.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2752
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon CineSnack » Montag 3. Juli 2017, 10:24

:hmmm: Ok... Dann bleibt wohl nur noch das Problem mit dem Lenshift...

Andere Frage nochmal: Ich habe die Decke wo der Beamer hin soll mit einer 22mm starken OSB Platte vorbereitet, Kann ich hier nun einfach mit Spax schrauben den Beamer mit Halterung montieren, oder empfiehlt sich hier trotzdem Hohlraumdübel zu nehmen ?

Gruß

Matze
Visivo Accoustic 311x180cm,Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX Ultra 2- 5.1, 2x Canton 845, 4 x Magnat IC62 , Pioneer BDP 450 mit CFW, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker BKA + 2x Buttkicker LFE
Benutzeravatar
CineSnack
 
Beiträge: 203
Bilder: 0
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:03
Wohnort: Lich

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon flinke flasche » Montag 3. Juli 2017, 10:51

Ist es über der OSB Platte hohl?

Mit gescheiten Schrauben sollte die Halterung locker halten.
So viel wiegt der Projektor ja auch nicht.

Warum bekommst du bei der Größe das Bild nicht zentriert?
Solltest du doch einen Anamorphoten einsetzen sollte der Projektor eher mittig der Leinwand positioniert werden,
da du sonst an der unteren Seite (wenn er oben hängt) eine sehr viel stärkere Kissenverzerrung hat wie oben.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2752
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon CineSnack » Montag 3. Juli 2017, 11:06

Ja, über der OSB Platte ist es hohl. Ich wollte die Halterung mit dem Beamer mit 3x40mm Spaxx Schrauben befestigen. Sollte locker halten denke ich eigentlich auch... :)
Ich kann leider den Beamer nicht mittig platzieren, da ich die Eingangstür in der Mitte habe (Bautechnisch ging es leider nicht anders und eine Tür auf der Seite wollte ich aus Platzgründen nicht) Beim nächsten Hausbau wird ein Keller berücksichtigt ;-) Ne, bin eigentlich echt froh wie es im Moment ist.

Aber danke vielmals für den Hinweis mit der Kissenverzerrung, dass war mir so nicht bewusst. Ich denke ich Maskiere dann. :thumbsup:
@ Martin: Du wirst denke ich noch von mir hören :wink:
Visivo Accoustic 311x180cm,Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX Ultra 2- 5.1, 2x Canton 845, 4 x Magnat IC62 , Pioneer BDP 450 mit CFW, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker BKA + 2x Buttkicker LFE
Benutzeravatar
CineSnack
 
Beiträge: 203
Bilder: 0
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:03
Wohnort: Lich

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon flinke flasche » Montag 3. Juli 2017, 12:10

Für dich wäre ein Epson 9300 sehr gut.
Hat den größten Lensshift und Lensmemory.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2752
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon CineSnack » Montag 3. Juli 2017, 13:02

:lol: Und genau den werde ich mir auch noch bei Grobi kaufen, allerdings musste ich vorübergehend auf den JVC X35 ausweichen, da ich gerne mit dem Kino mal fertig werden würde :wink: Spätestens im nächsten Jahr werde ich aber zuschlagen, das ändert aber nichts an der Kissenverzerrung in Verbindung mit einem Anamorphot oder ?

Anbei mal ein Testbild auf der rohen Wand.

Ps: ist ein 3D Bild, daher die Unschärfe :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Visivo Accoustic 311x180cm,Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX Ultra 2- 5.1, 2x Canton 845, 4 x Magnat IC62 , Pioneer BDP 450 mit CFW, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker BKA + 2x Buttkicker LFE
Benutzeravatar
CineSnack
 
Beiträge: 203
Bilder: 0
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:03
Wohnort: Lich

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon flinke flasche » Montag 3. Juli 2017, 13:08

Änder sich leider nichts an der kissenverzerrung.
Aber evtl. Ist es besser den Projektor seitlich neben der Türe aufzustellen wie drüber :hmmm:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2752
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon CineSnack » Montag 3. Juli 2017, 13:15

Ok danke, der Projektor soll ja links neben die Schiebtür moniert werden. (Also links an die Decke)
Visivo Accoustic 311x180cm,Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX Ultra 2- 5.1, 2x Canton 845, 4 x Magnat IC62 , Pioneer BDP 450 mit CFW, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker BKA + 2x Buttkicker LFE
Benutzeravatar
CineSnack
 
Beiträge: 203
Bilder: 0
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:03
Wohnort: Lich

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon CineSnack » Freitag 7. Juli 2017, 11:35

Hallo zusammen,

Leider bin ich mir immer noch nicht schlüssig wie ich die Montage der beiden Buttkicker realisiere. Ich hatte jetzt eine weitere Idee die 3 er Reihe Kinosessel in Schwingung zu setzen. Was haltet ihr von der Lösung?

1. Zwei Holzbalken mit Osb verkleidet als Stuhträgerlaufnahme
2. Unter die holzbalken 8 Gummiabsorber (Hochlast) diese sollen direkt mit dem unteren Podest verschraubt werden. Also eine Schraube von oben bis unten durch in den Balken des unteren Podests.
3. Stuhl verschrauben und Balken mit Teppich verkleiden, fertig.

Könnte das funktionieren ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Visivo Accoustic 311x180cm,Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX Ultra 2- 5.1, 2x Canton 845, 4 x Magnat IC62 , Pioneer BDP 450 mit CFW, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker BKA + 2x Buttkicker LFE
Benutzeravatar
CineSnack
 
Beiträge: 203
Bilder: 0
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:03
Wohnort: Lich

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon Kreuzi » Freitag 7. Juli 2017, 11:47

Servus,

der BK hat seine Wirkung eigentlich in vertikaler Richtung und so sollst Du ihn auch montieren.

VG
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4602
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon CineSnack » Freitag 7. Juli 2017, 12:00

Servus!

Das heißt wenn ich ihn oben drauf montiere sollte das passen? Danke und Gruß! Matze :)
Visivo Accoustic 311x180cm,Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX Ultra 2- 5.1, 2x Canton 845, 4 x Magnat IC62 , Pioneer BDP 450 mit CFW, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker BKA + 2x Buttkicker LFE
Benutzeravatar
CineSnack
 
Beiträge: 203
Bilder: 0
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:03
Wohnort: Lich

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon Kreuzi » Freitag 7. Juli 2017, 12:23

CineSnack hat geschrieben:Servus!

Das heißt wenn ich ihn oben drauf montiere sollte das passen? Danke und Gruß! Matze :)


Jepp!! :rock:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4602
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon CineSnack » Freitag 7. Juli 2017, 13:34

:clap: yuhuuuu :thumbsup:

Dann lege ich mal los....

DANKE!!
Visivo Accoustic 311x180cm,Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX Ultra 2- 5.1, 2x Canton 845, 4 x Magnat IC62 , Pioneer BDP 450 mit CFW, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker BKA + 2x Buttkicker LFE
Benutzeravatar
CineSnack
 
Beiträge: 203
Bilder: 0
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:03
Wohnort: Lich

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon pebo_muc » Sonntag 9. Juli 2017, 08:39

Noch besser wäre es, wenn Du es so baust, daß die Füße des Zuschauers auch auf der Fläche stehen, die durch den BK angeregt wird....

PS: hier unten habe ich einen Link zu meinem Podestbau....
Grüße...
....Peter

Kellerkino: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313,SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker
Benutzeravatar
pebo_muc
 
Beiträge: 1074
Bilder: 153
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon CineSnack » Montag 17. Juli 2017, 13:53

Hi!

ich denke ich werde dann doch ein kleines weiteres Podest für die Stühle bauen :wink: Dein Bericht hatte ich mir schon angeschaut, jedoch dachte ich das ich es etwas "Kompakter" gestallten kann, aber im Endeffekt ärgere ich mich bestimmt wenn ich es anders machen -> Daher jetzt lieber richtig. :thumbsup:
Visivo Accoustic 311x180cm,Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX Ultra 2- 5.1, 2x Canton 845, 4 x Magnat IC62 , Pioneer BDP 450 mit CFW, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker BKA + 2x Buttkicker LFE
Benutzeravatar
CineSnack
 
Beiträge: 203
Bilder: 0
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:03
Wohnort: Lich

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon CineSnack » Montag 17. Juli 2017, 13:57

So...Gude!

Da das Wetter in letzter Zeit sehr bescheiden ist, hatte ich etwas Zeit im Kino zu basteln und habe das Gerüst für die Front fertig gemacht sowie die Unterkonstruktion für den Beamer.

In das Gerüst werden noch die Lautsprecher Untergbracht, anschließend werde ich mit Basotec und Kantenabsorber das ganze noch abrunden. Dann kommt ein Schwarzes Backing drauf und die Leinwand. Die Maskierung kommt dann mit blenden links , rechts noch vorne drauf. Elektrisch oder manuell muss ich nochmal sehen, eine gute Anleitung habe ich ja von Martin bekommen :cool1:

Dort wo die Unterkonstruktion vom Beamer hängt kommt er mit einer Deckenhalterung darunter und wird anschließend verblendet.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Visivo Accoustic 311x180cm,Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX Ultra 2- 5.1, 2x Canton 845, 4 x Magnat IC62 , Pioneer BDP 450 mit CFW, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker BKA + 2x Buttkicker LFE
Benutzeravatar
CineSnack
 
Beiträge: 203
Bilder: 0
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:03
Wohnort: Lich

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon pebo_muc » Montag 17. Juli 2017, 16:25

CineSnack hat geschrieben:Hi!

ich denke ich werde dann doch ein kleines weiteres Podest für die Stühle bauen :wink: Dein Bericht hatte ich mir schon angeschaut, jedoch dachte ich das ich es etwas "Kompakter" gestallten kann, aber im Endeffekt ärgere ich mich bestimmt wenn ich es anders machen -> Daher jetzt lieber richtig. :thumbsup:


Ich könnte mir vorstellen, daß die Konstruktion mit "nur" einem Balken etwas instabil wird....das ist dann eher ein Schaukelstuhl :lol:

Daher jetzt lieber richtig. :thumbsup:
:rock: :rock: :rock:
Grüße...
....Peter

Kellerkino: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313,SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker
Benutzeravatar
pebo_muc
 
Beiträge: 1074
Bilder: 153
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitragvon CineSnack » Samstag 22. Juli 2017, 09:57

Kleines Update:

Gestern war der Klimatechniker da und hat die Anlage gewartet und gereinigt.

Außerdem habe ich im vorderen Bereich etwas Teppich verlegt, die subs sollen es ja auch schön haben :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Visivo Accoustic 311x180cm,Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX Ultra 2- 5.1, 2x Canton 845, 4 x Magnat IC62 , Pioneer BDP 450 mit CFW, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker BKA + 2x Buttkicker LFE
Benutzeravatar
CineSnack
 
Beiträge: 203
Bilder: 0
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:03
Wohnort: Lich

VorherigeNächste

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron