Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon jonesy » Sonntag 30. August 2015, 10:44

Hubraum
Wie war das noch, Hubraum ist durch nichts zu ersetzen aus durch mehr Bumms :grin:
Ich hatte mal einen defekten 18er von JBL in der Bucht geschossen und noch mein geschlossenes Gehäuse rumstehen, der JBL wurde repariert und in das Gehäuse verpflanzt und seht jetzt hinter den Sesseln an der Rückwand
5364 5365

Für die passende Einstellung habe ich einen älteren Omnidrive günstig erstanden, wird immer voller im Rack :) ist der untere von den Dreien
5366

Leider habe ich noch keine Zeit und Ruhe gehabt um ihn ein zu stellen

Eckart
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2336
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon Ewi » Montag 31. August 2015, 07:48

Na hoffentlich bleiben die Klinkersteine an der Wand Eckart :thumbsup:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2731
Bilder: 768
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon jonesy » Montag 31. August 2015, 14:55

So lange die Proki unter der Decke hängen bleibt ist alles andere egal :lol:

Eckart
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2336
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon dirk48 » Montag 31. August 2015, 15:53

sieht gut aus der "Kleine".
Auf dem Foto wirkt das Volumen niedrig, ist aber bei geschlossen bestimmt anders als Bassreflex.
dirk48
 
Beiträge: 610
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon jonesy » Montag 31. August 2015, 16:51

Der Kleine hat nur ca. 150Liter mir wurde damals gesagt das reicht und ist unkritisch, die Reflexkisten haben ca. 300 Liter :)

Eckart
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2336
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon gusi » Montag 31. August 2015, 20:33

Hallöchen!

Sag mal, der "Kleine" schaut auf den Fotos ja wirklich klein aus ... aber 150 l?? Wie groß ist denn der Kleine wirklich?

Ciao,
Christian.
Benutzeravatar
gusi
 
Beiträge: 1052
Bilder: 5
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2011, 19:06
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon jonesy » Dienstag 1. September 2015, 17:18

Mußte selber nochmal messen :grin: 159 Liter Innenvolumen minus Treiber und Streben = ca. 150 Liter :)

Der wirkt so klein weil die Schallwand nur 60cm hoch und 69cm breit ist mit einem 46cm Chassie drin :)

Eckart
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2336
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon jonesy » Freitag 27. November 2015, 18:53

Nabend,
wegen starkem Zeitmangel habe ich in letzter Zeit nur ein paar kleine Sachen gemacht und dabei meinen Baubericht vernachlässigt :blush:
Beim Bau der Lüfter Hushbox habe ich angefangen ein paar Kulissen Dämpfer ein zu bauen aber irgendwie ist es zum Stillstand gekommen weil die heiße Jahreszeit ja auch vorbei ist :grin:
5685
Rechts im Bild sieht einen Teil der Konstruktion um den Lüfter vom Gehäuse zu entkoppeln
Links im Bild sieht man den Anschluß für die Technikraum Entlüftung
5687 5686

Vorne rechts ist der Stromanschluß für die Anlage, diese Ecke mußte auch noch verkleidet werden, mit Reviluke um schnell an den Anschluß zu kommen,
habe noch nie solche Schwierigkeiten gehabt einen Rahmen mit Stoff zu beziehen :crazy: :blink:
5688
5682 5683

Das Ganze an seinem Platz eingebaut mit der Rahmenabdeckung der Reviluke
5689

Eckart
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2336
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon wolfmunich » Freitag 27. November 2015, 19:03

Tolles Projekt. :clap: Solche Lüfter wie bei dir habe ich auch im Einsatz. Tolle Geräte kann ich nur weiter empfehlen.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7023
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon Ewi » Freitag 27. November 2015, 22:52

Sauber Eckart :thumbsup:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2731
Bilder: 768
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon jonesy » Samstag 28. November 2015, 08:28

wolfmunich hat geschrieben:Tolles Projekt. :clap: Solche Lüfter wie bei dir habe ich auch im Einsatz. Tolle Geräte kann ich nur weiter empfehlen.


Ja der Lüfter ist gut aber auch sehr stark, in den Raum wo ich die Abluft einblase kriegt man die Tür deutlich schwerer auf :w000t: und ohne entsprechende Belüftung der Räume wo ich absauge läst die Förderleistung schnell nach!

Eckart
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2336
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon jonesy » Samstag 28. November 2015, 08:46

Rosteffekt 3.0

Viele der Teile die ich mit dem Rosteffekt bearbeitet habe sehen im Raum verbaut nicht so wirklich gut aus, oder nur wenn das passende Licht drauf fällt!
Manche Teile habe ich schon zweimal bearbeitet, aber erst jetzt in de Dritten Version 3.0 gefallen sie mir :hit:
Bei ein paar Trägern unter der Decke habe ich es schon angewendet und bei denen hier jetzt weiter gemacht
5696 5697

Der Kabelkanal, (Kanal past hier wörtlich :) ), hinter dem seitlichen Rack wurde verlängert sowie eine Abdeckung für die noch offen liegenden Kabel,
das Ganze wurde auch entsprechend mit der neuen Variante behandelt
5691 5692
5693 5694
5695 5698

Eckart

P.S. Über den neusten Blödsinn den ich mir ausgedacht habe, berichte ich erst, wenn ich in mehr getestet habe :grin:
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2336
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon Kreuzi » Samstag 28. November 2015, 08:54

Servus,

sehr schön bis ins letzte Detail. Dafür ein :bassdscho:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4621
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon jonesy » Dienstag 15. März 2016, 16:42

Tach,
ein bißchen weiter gemacht habe ich jetzt doch endlich mal :blink:
Da ich ja Horn - Fan bin und diese Seite gut kenne http://www.realhorns.de/ habe ich natürlich auch ein paar Sachen gefunden die mir immer wieder im Kopf rumgeistern :wink:
Was auf dieser Seite unten http://www.realhorns.de/seiten/ksurround.html über gebrückte Endstufen steht verfolgte mich schon länger und durch eine günstige Gelegenheit bin ich an zwei weitere Crown K2 Endstufen gekommen :)
Der alte Stand war, Hauptkanäle LCR, werden vollaktiv mit zwei Crown Macrotech Endstufen für die 15er Tiefmitteltöner, zwei K2 's für die Hörner und Center Höchtöner und eine Apart für die Höchtöner LR befeuert.
Die beiden Macrotech haben aber eine andere Eingangsempfindlichkeit 0,775V und die K2 's und Aparat 1,4V.
Die beiden Macrotech Verstärker wurden gegen die zwei K2 Neuzugänge ausgetauscht so das jetzt jeder Tiefmittelton Bereich mit einer gebrückten K2 befeuert wird :crazy:
http://www.crownaudio.com/en-US/products/k2

In meinem Rack ist aber schon Platzmangel

Umbau links 03 007.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2336
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon jonesy » Dienstag 15. März 2016, 17:56

Nach ein paar Monaten testen und weil mir das Provisorium mächtig auf die Nerven ging :angry:
habe ich den grossen Mittelteil des Racks umgebaut.
Im Bild oben sieht man die silbergrau glänzenden Rackschienen, das sind stufenlos einstellbare und wie der Name schon sagt ist es schwierig die Geräte ein zu bauen wenn sie nicht direkt auf ein ander liegen.
Nachträgliche Änderungen sind auch sehr aufwändig da man die Rackmuttern vorher passend eingeschoben haben muß, im schlechtesten Fall muß man alle Geräte ausbauen und auch die Schienen um weitere Muttern einfügen zu können :crazy: :angry:
Für den Umbau habe ich mir daher klassische Rackschienen besorgt wo man Käfigmuttern als Befestigung, auch nachträglich einsetzen kann,
natürlich in schwarz :grin:

Erstmal alle Geräte aus dem Mittelteil ausgebaut und Kabel rausgerupft :crazy:
6036

Die neuen Schienen eingebaut in freundlichem schwarz
6035

Da ich die Schienen kürzen mußte war es deutlich aufwändiger sie alle in der gleichen Richtung ein zu setzen :hit:
6040 6039

Was ich noch immer nicht verstehe ist, wieso baut man Herstellerintern die Gehäuse hinten nicht nur unterschiedlich tief sondern auch noch unterschiedlich breit :grant:
Die Crown K2 hat weder Lüfter noch Kühlkörper an den Seiten ABER sie wird sehr warm, empfohlen ist es sie mit Abstand in ein Rack ein zu bauen,
hinten habe ich dafür Rackwinkel genommen, sie sind in der Tiefe und Breite einstellbar :)

6038 6037

Trotz mehrerer Tage Vorbereitung hat der eignetlich Umbau einen ganzen Tag gedauert bis alles wieder verkabelt war :w000t:

Eckart
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2336
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon Bölling » Dienstag 15. März 2016, 19:54

Alter Schwede da steckt aber ganz schön was drin :rock:
Sieht echt gut aus alles zusammen und schön aufgeräumt. Da kann ich mir noch was abgucken :lol:
Ich werde aber wohl nur einen geringen Teil der gesamten Technik haben :wacko:
Grüße
Benutzeravatar
Bölling
 
Beiträge: 331
Bilder: 1
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon Bölling » Dienstag 15. März 2016, 19:55

Erstmal :cool1:
Grüße
Benutzeravatar
Bölling
 
Beiträge: 331
Bilder: 1
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon jonesy » Dienstag 15. März 2016, 22:08

Danke aber du weißt nicht wie es hinterm Rack aussieht :grin: da würde Papsi einen Blutsturz kriegen :wink:
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2336
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon jonesy » Donnerstag 26. Mai 2016, 09:42

Rackumbau die 2.

Über kurz oder lang war dann auch der Umbau der anderen zwei Rackabteile dran :)
Um für das unter Abteil mehr Platz zu gewinnen habe ich mir einen Stromverteiler mit dem Neutrik Powercon System, in einem 1HE Gehäuse, gebaut
6129 6128

Auch hier habe ich die Rackschienen ausgewechselt
6130

Im oberen abteil das gleiche Spiel :)
6131 6132

Der Zeitaufwand für jedes Abteil ist :w000t: :wow:

Die K2 Endstufe erzeugen allerdings mächtig viel Wärme :sweat: mindestens zwei 120er PC Lüfter sollen für zusätzlich Kühlung sorgen !
Habe mir zwei BEquiet Lüfter besorgt,
Technische Angaben:
5 - 12V
2,4W
0,2A
Welche Daten muß das Steckernetzteil habe um die zwei betreiben zu können mit der Option später noch einen weiteren dran hängen zu können ?

Eckart
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2336
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Lautsprecherheim Rost Optik Rat - Look

Beitragvon Ewi » Donnerstag 26. Mai 2016, 11:09

Cool Eckart :thumbsup:

Das Neutrik Powercon System schaut interessant aus, kannte ich noch nicht
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2731
Bilder: 768
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

VorherigeNächste

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast