Mein Heimkino - Planung & Fragen

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)
Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3282
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von flinke flasche » Donnerstag 19. Januar 2017, 08:27

Sieht gut aus,
Passt wohl alles Millimeter genau :thumbsup:

Du hättest ja eigentlich auch noch die Lamellos oder Dübellöcher einfräsen können, dann hättest du es zusammenstecken können, oder ist das nicht so leicht?
Zumindest auf der Flachen Seite würde es gehen.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Hendrik
Beiträge: 61
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 01:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von Hendrik » Donnerstag 19. Januar 2017, 11:59

Dann müsste ich ja eine Lamellofräse haben :)
Habe da, wo die Platten aufeinander treffen, habe ich eine 3mm tiefe Nut gefräst.
Sozusagen ist es dann ja wie zusammenstecken. Zumindest gibt es keine Ausrichtungsprobleme.
Und die CNC erledigt ohne Fräserwechsel die komplette Arbeit :clap: :clap:

Hendrik
Beiträge: 61
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 01:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von Hendrik » Donnerstag 19. Januar 2017, 14:49

Mal wieder ein kleines Update.
Bei beiden LS sind nun die Rückwände verleimt.
Als nächstes kommt der Deckel oben drauf, damit ich die Kissen vernünftig anbringen kann.
Die Bassreflexrohre (110mm Innendurchmesser) werde ich auf 25,2cm ablängen.
Das bringt mich zu einer Resonanzfrequenzeinstellung von 34Hz. Sieht im Diagramm auch gar nicht so schlecht aus.
6487

Benutzeravatar
SchaffiS3
Beiträge: 563
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:31

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von SchaffiS3 » Donnerstag 19. Januar 2017, 22:43

Sehr saubere Arbeit!! :beer2:
Beste Grüße,

Christian

Mein Heimkino: V.I.P Lounge

Hendrik
Beiträge: 61
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 01:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von Hendrik » Freitag 20. Januar 2017, 12:40

SchaffiS3 hat geschrieben:Sehr saubere Arbeit!! :beer2:
Danke, aber wenn man genau hinschaut, gibts hier und da ein paar kleine unschöne Sachen :)
Dafür hatte ich beim Ikea erfolg und habe mir meine Dämmung besorgt.
3 Kissen pro Speaker sollten reichen.

Benutzeravatar
Eddem
Beiträge: 228
Registriert: Montag 6. April 2015, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von Eddem » Freitag 20. Januar 2017, 15:52

Hendrik hat geschrieben:
SchaffiS3 hat geschrieben:Sehr saubere Arbeit!! :beer2:
Danke, aber wenn man genau hinschaut, gibts hier und da ein paar kleine unschöne Sachen :)
Dafür hatte ich beim Ikea erfolg und habe mir meine Dämmung besorgt.
3 Kissen pro Speaker sollten reichen.
Mach dir da mal keinen Kopf.
Ein paar kleine unschöne Sachen hat bestimmt jeder in seinem Heimkino. Meistens fällt es niemand auf. Ansonsten machst du klasse Arbeit.
Glückwunsch, Adam :thumbsup:

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4826
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von Kreuzi » Freitag 20. Januar 2017, 16:28

Eddem hat geschrieben:
Hendrik hat geschrieben:
SchaffiS3 hat geschrieben:Sehr saubere Arbeit!! :beer2:
Danke, aber wenn man genau hinschaut, gibts hier und da ein paar kleine unschöne Sachen :)
Dafür hatte ich beim Ikea erfolg und habe mir meine Dämmung besorgt.
3 Kissen pro Speaker sollten reichen.
Mach dir da mal keinen Kopf.
Ein paar kleine unschöne Sachen hat bestimmt jeder in seinem Heimkino. Meistens fällt es niemand auf. Ansonsten machst du klasse Arbeit.
Glückwunsch, Adam :thumbsup:

Ist eh immer dunkel im Kino. :)
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Hendrik
Beiträge: 61
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 01:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von Hendrik » Freitag 20. Januar 2017, 18:48

Erst recht hinter der Leinwand

6489

Macht man das so?

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4826
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von Kreuzi » Freitag 20. Januar 2017, 20:00

Vom Treiber zum Bassrefelxkanal muss der Weg frei sein.
Ansonsten die Kissen locker rein machen.
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Hendrik
Beiträge: 61
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 01:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von Hendrik » Freitag 20. Januar 2017, 20:08

Kreuzi hat geschrieben:Vom Treiber zum Bassrefelxkanal muss der Weg frei sein.
Ansonsten die Kissen locker rein machen.
Ja. Nach unten hin ist alles frei.
Hab jetzt 2 Kissen drin.

Hendrik
Beiträge: 61
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 01:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von Hendrik » Freitag 20. Januar 2017, 20:54

Ich sag mal so:
6490

Hendrik
Beiträge: 61
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 01:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von Hendrik » Samstag 21. Januar 2017, 11:35

Hab mir heute mal die Fronten vorgenommen.
Erstmal grundiert, dann erste Lage schwarz und 2te Lage schwarz.
Werde mal schauen nach dem trocknen, ob eine dritte Lage notwendig ist.
Letztendlich stehen die Speaker ja eh hinter der Leinwand. Darum werde ich auch nur die Front machen.
Möchte nur vermeiden, dass es Reflektionen gibt.
6491
6492
6493
und nein...ich arbeite nicht bei der Lufthansa Logistik :grin:

Benutzeravatar
Eddem
Beiträge: 228
Registriert: Montag 6. April 2015, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von Eddem » Samstag 21. Januar 2017, 15:06

Schade, könntest günstiger fliegen. Wenn ich da an meinen Ex-Kollegen denke, dessen Frau bei Lufthansa arbeitet.
Malediven, Dubai, USA usw.
Hätte ich nicht mein Heimkino, könnte ich neidisch werden :wink:

Hendrik
Beiträge: 61
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 01:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von Hendrik » Samstag 21. Januar 2017, 15:07

Eddem hat geschrieben:Schade, könntest günstiger fliegen. Wenn ich da an meinen Ex-Kollegen denke, dessen Frau bei Lufthansa arbeitet.
Malediven, Dubai, USA usw.
Hätte ich nicht mein Heimkino, könnte ich neidisch werden :wink:
Ich hab ja nicht gesagt, dass ich nicht in der Luftfahrt tätig bin.... :)

Benutzeravatar
Eddem
Beiträge: 228
Registriert: Montag 6. April 2015, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von Eddem » Samstag 21. Januar 2017, 22:51

OK :confused:

Hendrik
Beiträge: 61
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 01:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von Hendrik » Samstag 21. Januar 2017, 23:45

Eddem hat geschrieben:OK :confused:
:lol: :lol: :mml: :mml:

Ich präsentiere: Der erste eigene Tempest Kicker :clap:
6494

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7379
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von wolfmunich » Sonntag 22. Januar 2017, 08:11

Servus,

Sehr schön geworden. Wieviele werden es denn jetzt? Den Earthquake könntest du ja auch an der Rückseite integrieren.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Maxix
Beiträge: 81
Registriert: Donnerstag 29. Oktober 2015, 08:30

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von Maxix » Sonntag 22. Januar 2017, 09:55

Schaut gut aus :thumbsup:

Wir haben eine Rolle benutzt und die Gehäuse vorm dem Einbau der Technik komplett mattschwarz gerollt. Zwei Durchgänge haben gereicht und ging ratz-fatz. (Falls du noch mehr baust).

Ich mag die Tempest, habe der Endstufe gestern noch mal zwei Klicks mehr gegeben. Macht schon Spaß. :rock:
Wird Zeit, dass akustisch was passiert damit ich aus dem Provisorium raus komme...

Grüße und einen schönen Sonntag!

Hendrik
Beiträge: 61
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 01:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von Hendrik » Sonntag 22. Januar 2017, 11:44

wolfmunich hat geschrieben:Servus,

Sehr schön geworden. Wieviele werden es denn jetzt? Den Earthquake könntest du ja auch an der Rückseite integrieren.
Hallo Wolfgang, vielen Dank :)
Erstmal werden es nur 2 Kicker. Earthquake entweder dazwischen oder nach hinten. Das weiß ich noch nicht.
Maxix hat geschrieben:Schaut gut aus :thumbsup:
Danke
Maxix hat geschrieben:Wir haben eine Rolle benutzt und die Gehäuse vorm dem Einbau der Technik komplett mattschwarz gerollt. Zwei Durchgänge haben gereicht und ging ratz-fatz. (Falls du noch mehr baust).
Ich habs gesprüht. Finde ich persönlich einfacher. Mach auch nur die Front, da außen rum dann ja irgendwie Dämmung oder sowas sein wird :)

Bin noch am einstellen zur Zeit. Denke da kann man noch was rausholen.
6495

CineXclusive
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 3. Januar 2016, 10:32
Wohnort: Niedersachsen

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitrag von CineXclusive » Sonntag 22. Januar 2017, 22:28

Sehr geile Arbeit mit dem Sub! Diese Fräse ist echt gold wert. Ich hätte auch sehr gerne eine. Aber mir fehlt leider der Platz... Und das, obwohl ich jetzt neu baue :confused: :blush: :hit: :D
-------------------------------------------------------------
Beste Grüße,
CineXclusive

Antworten