Mein Heimkino - Planung & Fragen

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Hendrik » Freitag 27. Januar 2017, 14:38

flinke flasche hat geschrieben:Nutzt du eine DCX oder welches Kicker-EQ meinst du?


So ähnlich. Nutze ein Driverack PA2 von dbx.
Den Beitrag von gusi zieh ich mir mal rein :)
Hendrik
 
Beiträge: 61
Bilder: 22
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 02:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Hendrik » Dienstag 31. Januar 2017, 19:18

Moin Moin,
habe nochmal eine Frage....
Und zwar fahr ich Freitag nochmal ein paar verschiedene Lautsprecher hören.

Nun ist mir nochmal die allgemeine Frage aufgekommen,
ob und warum man 7 gleiche Speaker nimmt in der unteren Ebene oder
ob und warum man 3 gleiche in der Front und 4 gleiche Surround nimmt
oder sogar 2 Front / 1 Center / 4 Surround?

Vielleicht kann mir dazu jemand was sagen :)
Hendrik
 
Beiträge: 61
Bilder: 22
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 02:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon pebo_muc » Sonntag 5. Februar 2017, 10:43

Hallo Hendrik!

Ich habe zwar auch nicht überall die gleichen, aber die verschiedenen Lautsprecher klingen halt nicht alle gleich. Ist natürlich homogener, wenn man alle aus derselben Serie hat....
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker
Benutzeravatar
pebo_muc
 
Beiträge: 1299
Bilder: 165
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Hendrik » Sonntag 5. Februar 2017, 12:32

Moin Moin,
jetzt ist eh zu spät :)
Für vorne gab es es 2x RP-280F und mittig nen RP-450C von Klipsch.
Die haben mich klanglich sehr überzeugt.
Hinten bin ich mir noch nicht sicher: RP-150 bzw 160.
Hendrik
 
Beiträge: 61
Bilder: 22
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 02:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon wolfmunich » Sonntag 5. Februar 2017, 12:48

pebo_muc hat geschrieben:Hallo Hendrik!

Ich habe zwar auch nicht überall die gleichen, aber die verschiedenen Lautsprecher klingen halt nicht alle gleich. Ist natürlich homogener, wenn man alle aus derselben Serie hat....


was aber bei reiner Filmwiedergabe meiner Meinung nach zu vernachlässigen ist da zu fast 100% "nur" Effekte aus den Surrounds kommen. Bei Zocker`n :wink: ist das glaube ich etwas anderes. :grin:
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7203
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Hendrik » Sonntag 5. Februar 2017, 13:08

wolfmunich hat geschrieben:was aber bei reiner Filmwiedergabe meiner Meinung nach zu vernachlässigen ist da zu fast 100% "nur" Effekte aus den Surrounds kommen. Bei Zocker`n ist das glaube ich etwas anderes.


Zocken tu ich ja nicht.
Habe mir nochmals über die Nutzung Gedanken gemacht und bin bei 80% Film/Serien und 20% Musik angekommen.
Konnte am Freitag mir auch das System zum hören zusammenwürfeln, wie ich wollte.
Mal mit den Stand-LS in der Front, mal mit Center, mal mit Regal-LS.
RP-Serie von Klipsch vs Dali Opticon & Zensor vs Jamo D500 & D600.
Und das sogar alles an meinem Receiver, den ich zuhause habe.
Und da hat mich vor allem die Kombination aus Stand und Center überzeugt.
Sowohl bei Filmen als auch bei Musik im reinen Stereo (ohne Sub).
Die Bühne ist einfach der Hammer. Was bei den Dalis rauskam, war in meinen Ohren irgendwie Müll (bitte denkt dran: Alles Subjektiv!!!)
Habe die gekauften LS auch direkt im Wohnzimmer erstmal in Betrieb genommen.
War ein großer Fehler. Nun will ich die Teufels nie wieder hören :mml: :mml: :mml:
Kino First, Wohnzimmer Second. Make Sound great again!

Also wenn das Kino fertig ist, wohl noch 2 LS ins Wohnzimmer und nen Center dazu. Surround im WZ würde ich allerdings Teufel lassen.
Aufgrund der vorhandenen Verkabelung/Halterung in den Wänden. Und wie Wolfgang schon sagt, kommen da dann fast nur Effekte

Tante Edit:
Etwas Chaos zur Zeit, aber das ist mir egal :) Klingen muss es!
6522
Hendrik
 
Beiträge: 61
Bilder: 22
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 02:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Hendrik » Montag 6. Februar 2017, 19:40

Heute gabs nen kurzen Zwischenstopp beim Ikea.
Hab mir mal nen Meter Ditte besorgt und über den Klipsch gehängt.
Dann ein paar vorher/nachher Messungen gemacht.
6526
Meiner Meinung nach ist der Ditte sehr schön transparent und eignet sich gut als Stoff an den Wänden im Heimkino.
Obenrum dämpft er 1,5-2 db runter. Was aber gar nicht so schlimm ist. (In der Messung hing er ja über dem LS)

Ich denke, dass das erstmal mein Stoff wird ;)
Hendrik
 
Beiträge: 61
Bilder: 22
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 02:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Maxix » Samstag 18. Februar 2017, 13:12

Hi Hendrik,

hast du noch ein volles Diagramm oder sind im Bereich unter 5K die Effekte des Ditte zu vernachlässigen?

Ansonsten Glückwunsch zu den neuen Speakern!

Grüße

Justus
Maxix
 
Beiträge: 81
Bilder: 54
Registriert: Donnerstag 29. Oktober 2015, 09:30

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Hendrik » Samstag 18. Februar 2017, 13:38

Hallo Justus,
unter 5K kannst du das vernachlässigen.
Hörbar war übrigens kein Unterschied für mich.
Hendrik
 
Beiträge: 61
Bilder: 22
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 02:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Hendrik » Sonntag 19. Februar 2017, 16:50

Sonntag ist Kino-Tag :lol: :lol:

6537
Hendrik
 
Beiträge: 61
Bilder: 22
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 02:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Maxix » Montag 20. Februar 2017, 08:35

Hendrik hat geschrieben:Hallo Justus,
unter 5K kannst du das vernachlässigen.
Hörbar war übrigens kein Unterschied für mich.


Danke für die Infos.

Kinotag? Sieht eher nach Abrissparty aus :mml: :clap:
Maxix
 
Beiträge: 81
Bilder: 54
Registriert: Donnerstag 29. Oktober 2015, 09:30

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Hendrik » Montag 20. Februar 2017, 12:34

Naja. Ohne Abriss kein Kino :)

Auf jeden Fall ist der Abriss nun abgeschlossen.
Heute Abend flick ich die stellen im Teppich, wo die Wand war.
Den ganzen Teppich bekomme ich leider nicht raus, da der Kleber erst 3 Jahre alt ist und sehr gut hält. :grant:
Da ist das Aufwand/Nutzen Verhältnis nicht gut.
Aber ich denke ich kann damit leben.
Als nächstes erstmal die Decke schwarz streichen. An den Stellen der Lampen und des fehlenden Trockenbauprofiles werde ich mir
irgendwas aus rotem Stoff bauen. Vielleicht sogar direkt Absorber drin unterbringen. Aber das seh ich erst nach einigen Messungen.

6538
6539
Hendrik
 
Beiträge: 61
Bilder: 22
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 02:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Olly » Dienstag 21. Februar 2017, 16:42

Hallo Hendrik,

das sieht ja schonmal recht gut aus, was du da so bastelst... :) Ich selbst habe letztes Jahr im September mein erstes Heimkino gebaut. Alles in Allem hat alles gut geklappt, ich bin zufrieden und ich konnte Anfang November mit dem Kinoguggen anfangen. Allerdings bin ich schon wieder am rumwerkeln - die Akustik - Das wird wohl auch noch so weiter gehen. Und als nächstes steht die Automatisierung an - mir gehen die ganzen Fernbedienungen aufn Keks...

Ich hatte zuerst den Raum hergerichtet, also streichen, ein paar Kleinigkeiten ausbessern usw. Dann habe ich einen begehbaren Schrank in dem auch mein Projektor steht. Da stören dann keine Geräusche. Da würde sich dein Nebenraum anbieten, falls du die Ausrichtung noch nicht festgelegt hast. Dann habe ich die Leinwand und mein Podest darunter und das für den Sitzbereich gebaut. Ich weis nun nicht ob du auch eine Abstufung für deinen Sitzbereich planst. Da kann man meist auch nett mit Licht spielen.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, hast du dich für Auro3D entschieden? Die Klipsch-Lautsprecher sind allemal super. Ich selbst stehe nicht so auf die Hörner, die waren für meinen Geschmack zu grell - aber der R-115SW ist dennoch bei mir eingezogen :grin: . Ich habe mich dann für ein Atmos-System entschieden. Da ich nicht allzuweit von dir weg wohne (Hanau) könnte ich dir das auch mal zeigen.

Gruß
Olly
Benutzeravatar
Olly
 
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 10:49

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Hendrik » Dienstag 21. Februar 2017, 20:57

Hi Olly,
vorweg: Ich werde Atmos bauen.

Und der "Nebenraum" ist mittlerweile ein Raum mit dem "Kino". So komme ich auf meine 6,50 Raumlänge.
Habe heute das Holz für die "Lichtkästen" zwischen Decke und Wand besorgt. Da werde ich im Laufe der Woche
die Latten an die Decke schrauben und anschließend die Decke erstmal schwärzen.
Dann die Vorhangschienen und Vorhänge ran.
Wie es dann weitergeht, weiß ich noch nicht :)

Gruß
Hendrik
 
Beiträge: 61
Bilder: 22
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 02:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Hendrik » Freitag 24. Februar 2017, 17:01

Es ging die Woche natürlich etwas weiter.
Aktueller Stand von heute Mittag:
6545 6546

Die Decke ist schwarz angepinselt und die Leisten für den Kasten sind angebracht.
Gleich werden noch ein paar kurze Balken-Stücke zugesägt und Bretter aus dem Baumarkt besorgt.
Ziel für morgen ist es, den einen Kasten fertig zu bekommen :)
Hendrik
 
Beiträge: 61
Bilder: 22
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 02:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Danipr83 » Samstag 25. Februar 2017, 11:34

Du baust den Stuck ein, und ich hab extra Stuck hin gemacht :grin:

Weitermachen und dran bleiben... :thumbsup:
Danipr83
 
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 25. Dezember 2015, 18:04

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Hendrik » Samstag 25. Februar 2017, 16:09

6547

Kurz mal ein Foto hierlassen :)
Jetzt aber erstmal Mittagsschlaf und heute Abend kommen da die Lampen rein
und die Veloursfolie drauf :)
Hendrik
 
Beiträge: 61
Bilder: 22
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 02:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Hendrik » Samstag 25. Februar 2017, 21:48

Schade, dass UPS mich im Stich gelassen hat. Somit ist das leider alles an Velours-Folie, was ich habe.
Kann dann wohl leider erst Montag weitermachen. Zum Glück kommt UPS meistens gegen 8 Uhr :mml:
Die erste Lampe durfte auch schonmal einziehen. Morgen werde ich hoffentlich den Kasten auf der anderen Seite fertigstellen.
Allerdings ist um 14:11 bei uns im Ort ein großer Karnevals Umzug :beer: :beer2: :party: :drunk: :clap: :mml: :rock:

Aber mit etwas :coffee: danach sollte es schon klappen :)

6564
Hendrik
 
Beiträge: 61
Bilder: 22
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 02:25

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Danipr83 » Sonntag 26. Februar 2017, 10:18

Super. :beer2:

Frage, wo hast du das Velours bestellt?
Danipr83
 
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 25. Dezember 2015, 18:04

Re: Mein Heimkino - Planung & Fragen

Beitragvon Hendrik » Sonntag 26. Februar 2017, 11:58

Danipr83 hat geschrieben:Super. :beer2:

Frage, wo hast du das Velours bestellt?

Amazon. D-C-Fix. Billiger gabs das nirgends
Hendrik
 
Beiträge: 61
Bilder: 22
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 02:25

VorherigeNächste

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste