"GARGANTUA" - Plan- & Bauthread

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)
Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4813
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: "GARGANTUA" - Plan- & Bauthread

Beitrag von Kreuzi » Mittwoch 6. Februar 2019, 20:20

Ich muss da jetzt mal ein paar :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho: reinhauen. Das Ding hier wird der Knaller. :w000t:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
Ashrak
Beiträge: 168
Registriert: Samstag 13. Februar 2016, 19:19
Wohnort: Mühlviertel

Re: "GARGANTUA" - Plan- & Bauthread

Beitrag von Ashrak » Dienstag 12. Februar 2019, 15:52

Servus :hcm_logo:

@Frank: dank für die die :bassdscho: von denen kann man nie genug haben :rock:

Hab wieder ein wenig an meiner Front weiter gebastelt und sie fürs erste fast fertig gestellt. Fehlt nur noch der Rahmenbau für die LW und die Aufhängung dafür, sowie die 4 Stk. Rahmen an der Decke. Hier die Fotos zum gucken ... auch wenn wieder nur Rahmen sind, aber ich kann die rohen Dinger bald auch nicht mehr sehen :lol:

7303 7302 7301
7300 7299
7304 7304
FG, Markus

Benutzeravatar
Ashrak
Beiträge: 168
Registriert: Samstag 13. Februar 2016, 19:19
Wohnort: Mühlviertel

Re: "GARGANTUA" - Plan- & Bauthread

Beitrag von Ashrak » Donnerstag 28. Februar 2019, 10:30

Servus!

damit der Baubericht nicht in stocken gerät hab ich in letzter Zeit ein Mal eine der etwas ungemütlicheren Arbeiten abgeschlossen. Habe an all meinen Rahmen außen Rundum eine 45° Fase angebracht (ca. 130lfm) und bei allen Rahmen an der Unterseite die Nutfräsung für die Led-Bänder gemacht (ca. 50lfm). Endlich ist diese staubige Arbeit abgeschlossen und ich kann mich wieder etwas widmen, wo man wieder mehr Fortschritt sieht.

7325 7326 7327

Zum Beispiel hab ich begonnen die seitlichen Absorber gegen die Flatterechos beim Fenster zu machen, auf dem Foto sieht man aber nicht die Fensterseite sondern die gegenüberliegende. 6cm dickes Isover SSP2 auf die gesamte Fensterhöhe und 50cm breit.

7323 7324

In der Zwischenzeit wurde auch der Osterhase auf Februar vorverlegt und hat mir meine 16 Stk. Satorique 1 gebracht :w000t: :bounce: :w000t: :bounce:

5 schwere Pakete, 32 Stk. fix fertig aufgebaute Weichen, 16 Hoch- und 16 Tiefmitteltöner und 32 Stk. Sonofill damits die Bauteile in der Box schön kuschelig haben.

7319 7320 7321 7322

Jetzt muss nur noch der Tischler in die Zange genommen werden, damit er mir möglichst rasch meine Boxenteile liefert, wobei ich fürchte das dauert noch ein wenig :hmmm:
Aber gut es gibt noch tausend andere Dinge zu erledigen, wegen den Boxen steht die Arbeit jetzt sicherlich nicht still :wink:
FG, Markus

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7366
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: "GARGANTUA" - Plan- & Bauthread

Beitrag von wolfmunich » Donnerstag 28. Februar 2019, 10:44

Servus Markus,

tolle Fortschritte, Glückwunsch.
Sind das die Satorique 1 Kino Bausätze?
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

chbardi
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2019, 15:18
Wohnort: Kamp-Lintfort

Re: "GARGANTUA" - Plan- & Bauthread

Beitrag von chbardi » Donnerstag 28. Februar 2019, 11:04

Hallo Markus

Beeindruckendes Projekt!
Bin gerade selbst in der Planung mit ähnlichen Ambitionen. Wie kams zu der Entscheidung für die Satorique? Ich plane auch die Lautsprecher selbst zu bauen und liebäugele mit den Tempest, bin aber offen für alles.

Christian

Benutzeravatar
Ashrak
Beiträge: 168
Registriert: Samstag 13. Februar 2016, 19:19
Wohnort: Mühlviertel

Re: "GARGANTUA" - Plan- & Bauthread

Beitrag von Ashrak » Dienstag 5. März 2019, 09:13

Hallo,

danke Wolfgang, nein sind nicht die Kino, sondern die alten Satorique 1 Bausätze auf denen auch die TMT basiert :wink: Gibt es offiziell seit Ende 2018 aber nicht mehr zum Verkauf, aber auf Anfrage noch machbar :thumbsup:

Naja Selbstbaulautsprecher waren für das neue Heimkino einfach Pflicht, da ich hier mit den Gehäusegrößen einfach flexibel bin und bei mir jede Box versteckt ist. Da es natürlich zig Lautsprechersätze auf dem Markt gibt, hab ich mich hier auf Empfehlungen des HCM (vorallem von Kreuzi :flowers: ) zu den Satorique überzeugen lassen. Habe diese eigentlich nur 1x zur Probe gehört und ich war überzeugt :grin: . Ich möchte nicht alle paar Jahre die LS tauschen und suchte daher auch etwas aus der High-End Schiene um die nächsten 10-15 Jahre glücklich damit zu sein.
FG, Markus

Antworten