Seite 9 von 10

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Freitag 19. Januar 2018, 20:59
von DarthWerna
Servus,
alexanderdergroße hat geschrieben:Aber du schreibst von 3 Kickern. Warum 3? Wie willst du diese verschalten? Alle 3 parallel? Das ergäbe dann 2,6 Ohm , da brauchst du schon eine 2 Ohm stabile Endstufe an einem Kanal.
Macht irgendwie keinen Sinn für mich.

Nimmst 4, dann je zwei parallel je Kanal, selbe Endstufe https://www.thomann.de/de/crown_xls_1502.htm

3 Kicker deshalb, weil ich bei der Planung des Kinos noch nicht daran gedacht habe wie man das ganze nacher verkabelt.... naja, da jetzt schon alles daheim rum liegt und die Gehäuse schon gebaut sind werde ich es auch so lassen.

Meinst du es wäre auch ausreichend, wenn ich einfach für die 3 Kicker zwei https://www.thomann.de/de/crown_xls_1002.htm
und für die 4 Tiefbass auch zwei https://www.thomann.de/de/crown_xls_1002.htm bestelle und dann einfach je Eingang ein Chassie dranhänge.
Vorteil wäre die Impedanz gerade beim Bass weil halt alles bei 8 Ohm läuft. Evtl. könnte ich den noch nicht besetzten Eingang vom "Kicker" dann für den Center Speaker nutzen. Dann würde es sich auch wieder ausgehen :grin:

Es wären dann insgesamt 9x https://www.thomann.de/de/crown_xls_1002.htm für Kicker + Tiefbass + Lautsprecher

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Freitag 19. Januar 2018, 21:18
von alexanderdergroße
Hi,

sry, das ist nicht wirklich sinnvoll. Statt doppelter unnötiger Endstufen baue dir einen 4. Kicker.

Dann jeweils für den Tiefbass + Kicker je eine Endstufe , würde diese empfehlen:

https://www.kirstein.de/Live-Studio/End ... -Watt.html

Da kannst du locker je zwei Woofer parallel mit 4 Ohm an einen Kanal hängen und hast absolut genügend Leistung.

Oder du betreibst das ganze erstmal mit 2 Kicksubwoofern. Das sollte bei den Kalibern eigentlich auch reichen und hsat noch ein Reservechassi. Oder kannst es wieder zurückgeben.

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2018, 10:07
von DarthWerna
Morgen, das Konzept lasse ich so wie es jetzt ist auch wenn es aus Endstufen sicht nicht ganz so effizient ist. Sollte ich mal wieder ein Kino planen bin ich jedoch eine Erfahrung reicher :)

Im Prinzip brauche ich ja eh für meine restlichen Lautsprecher einen extra Kanal an der Endstufe. Ob ich dann noch 2 zusätliche Endstufen wg. dem Bass brauche ist zwar "unnötig" aber nicht tragisch.

Mir geht es jetzt primär darum zu klären ob eine Kombination aus Satorique MTM + Kicker an einer Endstufe z.B https://www.thomann.de/de/crown_xls_1002.htm ausreichend ist.
Eine andere Alternative wäre dann eine 2Ohm stabile Endstufe kaufen, diese dann Brücken und alle 3 Kicker in Reihe schalten https://www.thomann.de/de/dynacord_sl1800.htm

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2018, 19:54
von alexanderdergroße
Die Crown XLS 1002 hat 2 x 215 Watt / 8 Ohm. Du hast extrem stark motoriesierte Profi PA Chassi als Kicker, 8 Ohm. Klar kannst du an einen Kanal den Center hängen und an den anderen den Kicker.

Allzu viel Leistung hast du dann aber nicht und das Ding wird sich langweilen.

3 Kicker in Reihe wären 24 Ohm, 3 Parallel 2,6 Ohm. Eine 2 Ohm stabile Endstufe in Brückenschaltung gibt es nicht, minimal 4 Ohm, die Dynacord anscheinend nur 8 Ohm

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Sonntag 21. Januar 2018, 10:36
von DarthWerna
alexanderdergroße hat geschrieben:Die Crown XLS 1002 hat 2 x 215 Watt / 8 Ohm. Du hast extrem stark motoriesierte Profi PA Chassi als Kicker, 8 Ohm. Klar kannst du an einen Kanal den Center hängen und an den anderen den Kicker.

Allzu viel Leistung hast du dann aber nicht und das Ding wird sich langweilen.

Hmm.... das sollte natürlich nicht das Ziel sein. Wieviel Leistung würdest du für einen Kicker bzw. für den Tiefbass bereitstellen?
Hintergrund ist, ich habe mir gerade 2 Varianten überlegt.

Variante 1(Kombination Tiefbass + Kicker):
Da würde ich deinen Vorschlag von Freitag nochmal aufgreifen und um eine Endstufe z.B. https://www.kirstein.de/Live-Studio/End ... -Watt.html erweitern.

1. Endstufe: 2x Tiefbass parallel(Eingang A) + Kicker (Eingang B)
2. Endstufe: 2x Tiefbass parallel(Eingang A) + Kicker (Eingang B)
3. Endstufe: nur den Kicker an einem Eingang (Eingang B bleibt ungenutzt)


Variante 2: (Kombination Fronts+ Kicker):

1. Endstufe: Front Left (Eingang A) + Kicker (Eingang B)
2. Endstufe: Center (Eingang A) + Kicker (Eingang B)
3. Endstufe: Front Right (Eingang A) + Kicker (Eingang B)


alexanderdergroße hat geschrieben:3 Kicker in Reihe wären 24 Ohm, 3 Parallel 2,6 Ohm. Eine 2 Ohm stabile Endstufe in Brückenschaltung gibt es nicht, minimal 4 Ohm, die Dynacord anscheinend nur 8 Ohm

Da hast du natürlich recht. Denkfehler...

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2018, 11:00
von alexanderdergroße
Wieso überhaupt für die Mains + Center eine externe Endstufe? Wenn diese komplett bass befreit sind reicht leistungsmäßig doch auch ein
AV Receiver aus.

Es gibt auch noch von IMG Stageline Mehrkanal Endstufen die sich brücken lassen auf 8 Ohm.

z.B. die 6 Kanal Variante für die vorderen Kanäle und deine 3 Kicker:

https://www.sound-systems24.de/PA-Verst ... erker.html

Für alle Surrounds und die Deckenkanäle dann die 8 Kanal Version.

https://www.sound-systems24.de/PA-Verst ... erker.html

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Sonntag 11. März 2018, 19:43
von DarthWerna
So langsam gehts voran :thumbsup:
Gerüst für die Baffle Wall ist fertig. Als nächstes kommt Unkrautfließ und Dämmwolle zwischen die Balken.
DB435587-F880-4D4E-B1AC-877DA86EBB9A.jpeg

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Samstag 17. März 2018, 21:51
von DarthWerna
Heute war ich fleißig :clap:
Morgen gehts dann mit der Vekleidung weiter...
D590571E-7BB5-4DC7-9C21-974C99C33430.jpeg

88DB2D93-11E6-48F4-A51D-7AE549A45784.jpeg

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Sonntag 18. März 2018, 08:40
von wolfmunich
Sehr schön geworden. :clap:
Ich glaub ich muss mal wieder bei dir vorbei kommen.

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Sonntag 18. März 2018, 09:58
von Kreuzi
DarthWerna hat geschrieben:Heute war ich fleißig :clap:
Morgen gehts dann mit der Vekleidung weiter...


juckts? :rolleyes:

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Sonntag 18. März 2018, 21:53
von DarthWerna
Tja, es gibt schon schönere Arbeiten... zum Glück hatte ich noch einen Ganzkörper Schutzanzug rumliegen. Somit hats mich nur etwas an den Armen erwischt.
Aber Hauptsache fertig geworden :sweat:

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Sonntag 18. März 2018, 21:58
von DarthWerna
69B33EC7-F180-44F2-A0EF-1462332596AD.jpeg

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Montag 19. März 2018, 09:49
von flinke flasche
Sehr schöne saubere Arbeit :thumbsup:

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Dienstag 20. März 2018, 19:36
von dirk48
Wie schnell das bei Euch immer geht und sieht dann trotzdem profimässig aus.
Hast Du 2 Lagen MDF genommen ?
Manche Bafflebauer machen dort dann noch Glu Haftmasse dazwischen um die Vibrationen bze. Geräusche auszuschliessen

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Dienstag 20. März 2018, 19:55
von DarthWerna
dirk48 hat geschrieben:Wie schnell das bei Euch immer geht und sieht dann trotzdem profimässig aus.
Hast Du 2 Lagen MDF genommen ?

Die Wall ist ja noch nicht fertig :rolleyes: Es kommen noch 2 Lagen Rigips und dann noch 3cm SSP2 drauf.

dirk48 hat geschrieben:Manche Bafflebauer machen dort dann noch Glu Haftmasse dazwischen um die Vibrationen bze. Geräusche auszuschliessen

Naja schnell ist gut.... wenn ich z.B. unseren Präsi sehe was der so alles zimmert. Ich komme halt nur am immer am WE dazu. Aber trotdem danke für die :flowers:

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Dienstag 20. März 2018, 20:01
von dirk48
Verstehe , dann bitte weiter Fotos machen!
Vorn komplett Absorber ist auch ne Variante.

P.S. Ich glaube Wolfgang hat immer und überall jede Menge Holzwerkzeug dabei :weg:

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 11:09
von DarthWerna
Gestern habe ich mich noch mal aufgerafft und 2 Lagen Rigips montiert. Ich hätte nicht gedacht, dass so ne kleine Wand so viel Arbeit macht :lol:
Aber immerhin, das Ergebnis kann sich sehen lassen
A3582AC8-380C-4E98-868F-B7F77E32B65E.jpeg

16905FF2-CA2F-4616-AAF6-DB460552A051.jpeg

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 11:21
von DarthWerna
Die Surround Speaker habe ich am WE fertiggemacht und gleich ausprobiert :grin:
99E884C0-0303-4261-BADF-E78B04DF4F54.jpeg

729E543E-6500-4CED-95B1-A7F422006A9E.jpeg

0A2E2DB3-4861-4646-A42D-3D87A7DB97B4.jpeg

07FE716A-6871-4BFC-A5DE-AC18C92FA328.jpeg

D8D0EBC2-C43A-4159-891B-00DE556DB132.jpeg

C13A2802-8A95-4278-9D7F-C437A92776F3.jpeg

34180DD7-A4CF-4836-A9F6-9FB2085AAEDF.jpeg

4703ED8D-6479-4DC5-B10B-47CD648C630A.jpeg

D6860C55-9110-44F7-982A-540F8C5E2393.jpeg

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 11:23
von Kreuzi
Klasse Arbeit :thumbsup:


Bekommen die HT keine eigene Behausung?

Re: Dolby Home Cinema: Bauthread

BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 16:48
von DarthWerna
Kreuzi hat geschrieben:Klasse Arbeit :thumbsup:


Bekommen die HT keine eigene Behausung?

Ne, die müssen zusammen wohnen ;-D
Ich hab den Bauplan der MTM gesehen und deshalb extra bei Hr. Nötzel nachgefragt. Er meinte das es wurscht ist... Wichtig sind die seitlichen Verstrebungen wegen der Versteifung des Gehäuses.