Das Cinema Utopia... lebt!

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: Das Cinema Utopia... lebt!

Beitragvon BladeRunner1974 » Sonntag 3. Februar 2019, 18:14

Noch eine weitere Ergänzung zu den DSP‘s von Monacor. Wir hätten gerne beim Bassmanagement einen Filter bei 18Hz gesetzt. Die Monacors lassen aber erst ab 20Hz entzerren. Merke: DSP Kaufkriterium => max. mögliches Frequenz- resp. Entzerrungsspektrum miteinbeziehen.
LG Stephan - Cinema Utopia
Benutzeravatar
BladeRunner1974
 
Beiträge: 444
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 17:05
Wohnort: Schweiz

Re: Das Cinema Utopia... lebt!

Beitragvon jonesy » Montag 4. Februar 2019, 10:12

Moin, das liest - hört sich doch sehr gut an :bassdscho:

Diesen Satz verstehe ich nicht so richtig :
Zugriff auf das Bassmanagement zu, weshalb kein Crossover zwischen Höhen/Mitten und Tiefen gemacht werden konnte


Ich weiß zwar nicht genau welche Monacor DSP's du hast aber wenn du mehr willst dann muß du deutlich mehr investieren !

Eckart
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2388
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Das Cinema Utopia... lebt!

Beitragvon BladeRunner1974 » Montag 4. Februar 2019, 11:17

Grüss Dich Eckart,

danke Dir :) - hätte nie gedacht, dass da noch soviel möglich sein kann. :thumbsup:

Bezüglich Deiner Frage resp. Anmerkung:

Absolut, wie ich schrieb wäre hierfür eine Profivorstufe von Vorteil (womit man sich die DSP's sparen könnte). Gemäss Jochen war/ist die Vorstufe das Problem, da die einzelnen Kanäle nur separat und NICHT in direkter Verbindung mit dem Bassmanagement angesteuert werden konnten. Insofern denk ich, dass es kein DSP-Problem ist/war. Ich bin mir aber bewusst, dass es auch in Sachen DSP's noch Luft nach oben gäbe und ich locker das 2-3 fache hierfür ausgeben könnte (wir haben für die drei DSP's schon ca. CHF 2'200.00 seinerzeit bezahlt). Aus dieser Erkenntnis heraus würde dies aber keinen Sinn machen. Somit wäre der nächste logische Schritt (um nochmals die letzte Meile zu gehen) nur der Kauf einer Profivorstufe. Meine Frau würde mich aber killen, wenn ich mit einem solchen Vorschlag heute oder morgen käme... :axe:

Ich bin mir aber sicher, dass das System auf Grund der Kommentare von Jochen und der eigenen Höreindrücke nun schon auf einem sehr guten Niveau spielt, weswegen keine Eile angesagt ist. Ich bin nun erstmal sehr sehr glücklich, zufrieden und vorallem dankbar.
LG Stephan - Cinema Utopia
Benutzeravatar
BladeRunner1974
 
Beiträge: 444
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 17:05
Wohnort: Schweiz

Re: Das Cinema Utopia... lebt!

Beitragvon gusi » Montag 4. Februar 2019, 13:18

BladeRunner1974 hat geschrieben:Meine Frau würde mich aber killen, wenn ich mit einem solchen Vorschlag heute oder morgen käme... :axe:

Na vielleicht klappt's ja dann nächste Woche :grin: :weg:
Benutzeravatar
gusi
 
Beiträge: 1112
Bilder: 5
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2011, 19:06
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Das Cinema Utopia... lebt!

Beitragvon BladeRunner1974 » Montag 4. Februar 2019, 13:42

gusi hat geschrieben:Na vielleicht klappt's ja dann nächste Woche :grin: :weg:


Ich kann‘s ja mal probieren... wenn man mich dann nicht mehr liest weisst Du was los ist... :totlachen:
LG Stephan - Cinema Utopia
Benutzeravatar
BladeRunner1974
 
Beiträge: 444
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 17:05
Wohnort: Schweiz

Re: Das Cinema Utopia... lebt!

Beitragvon gusi » Montag 4. Februar 2019, 15:18

BladeRunner1974 hat geschrieben:
gusi hat geschrieben:Na vielleicht klappt's ja dann nächste Woche :grin: :weg:


Ich kann‘s ja mal probieren... wenn man mich dann nicht mehr liest weisst Du was los ist... :totlachen:

Ja, du bist dann shoppen :totlachen:
Benutzeravatar
gusi
 
Beiträge: 1112
Bilder: 5
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2011, 19:06
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Das Cinema Utopia... lebt!

Beitragvon BladeRunner1974 » Montag 4. Februar 2019, 17:14

gusi hat geschrieben:
BladeRunner1974 hat geschrieben:
gusi hat geschrieben:Na vielleicht klappt's ja dann nächste Woche :grin: :weg:


Ich kann‘s ja mal probieren... wenn man mich dann nicht mehr liest weisst Du was los ist... :totlachen:

Ja, du bist dann shoppen :totlachen:


Falls wir im Lotto gewinnen... :hmmm: also nein... :lol:
LG Stephan - Cinema Utopia
Benutzeravatar
BladeRunner1974
 
Beiträge: 444
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 17:05
Wohnort: Schweiz

Re: Das Cinema Utopia... lebt!

Beitragvon BladeRunner1974 » Mittwoch 6. Februar 2019, 20:33

Seit Tag ‚0‘ hab ich nun schon viel mir neu angehört. Mitunter besonders auffällig ist, wie geschlossen das neue Klangbild nun ist. Die erste Einmessung war rückwirkend betrachtet auf ‚Effekthascherei‘ getrimmt, was mir als ‚Grünschnabel‘ natürlich gut gefallen hatte. Da drängt sich nun nix mehr auf (bspw. aus den Effektlautsprechern oder dem Center), was aber nicht zulasten der Dynamik korrigiert wurde. Insgesamt hat es deutlich an Qualität gewonnen, womit die Intensität des Hörvergnügens auf ein neues Level gehievt wurde. Es ist tatsächlich eine erweiterte, ja neue Hörerfahrung. Darüber staune ich fast am meisten.
LG Stephan - Cinema Utopia
Benutzeravatar
BladeRunner1974
 
Beiträge: 444
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 17:05
Wohnort: Schweiz

Vorherige

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron