Umbau der blackcinebar 2.0

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Samstag 12. August 2017, 09:29

Servus :hcm_logo:



update
Egreat A10 Android 4K Mediaplayer HDD


6800


ein neuer Mediaplayer wurde für den doch schon betagten Dune HD gekauft .Er ist der erste Android 4k Media Player mit voller Unterstützung der Blu-Ray Navigation :D . Auch kann er jedes Blu-Ray format decodieren.

Erster Testlauf nach neueste Firmware Aufspielung verlief ohne Probleme .Bedienung geht sehr flott. :clap:

Spielt tonmäßig alles ab. Perfekte Unterstützung von Dolby Atmos/DTS:X Raw Passthrough

Kino Poster werden automatisch aus dem Internet geladen.


negativ :evilmad:

noch einige Bugs in der Software

mit der neuen Fernbedienung kann man die Tastatur auf den bildschirm noch nicht bedienen .Es wurde deswegen eine Bluetooth Tastatur gekauft .

trotz allen : bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Teil ,ein gutes Gerät mit Potenzial . :bassdscho:
Ade vom Bild

Member of --> H C M <-- Fraktion fun-free- Alien-zone
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3681
Bilder: 1455
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon flinke flasche » Samstag 12. August 2017, 09:35

Nicht schlecht, die Daten hören sich auch gut an, aber auch kein Schnäppchen für nen Media Player.
Wie bekommst du denn die Filme auf die interne Platte oder auf die NAS.

Toll wäre es ja mit Laufwerk und automatischem Backup auf Platte oder NAS.
Aber ich glaube das wäre nicht erlaubt.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2892
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Samstag 12. August 2017, 10:12

Servus Tobias

flinke flasche hat geschrieben: aber auch kein Schnäppchen für nen Media Player.


für das volle Blu ray Menue ist es das Geld wert :yes:


flinke flasche hat geschrieben:Wie bekommst du denn die Filme auf die interne Platte oder auf die NAS.


mit einen scheuen Waldtier :grin:
Ade vom Bild

Member of --> H C M <-- Fraktion fun-free- Alien-zone
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3681
Bilder: 1455
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Samstag 2. September 2017, 16:54

Servus :hcm_logo:

Heute wurde beim Aufräumen der Werkstatt noch etliche" Reste (1 Satz LEDs sowie etliche Schwerlastwinkel :grin: ) wieder gefunden und diese gleich in

6834 6835

eine Säule für den
6838 6839 6836 6837

Facehugger verarbeitet .

6840 6841 6842 6837

Als nächstes fliegt der gedrechselte Tisch heraus und wird durch ein Regal oder einen Kasten Bier ersetzt .

des woars scho wida

Servus und Ade :wave:
Ade vom Bild

Member of --> H C M <-- Fraktion fun-free- Alien-zone
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3681
Bilder: 1455
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Joker82 » Samstag 2. September 2017, 18:54

Schaut TOP aus :rock: :bassdscho:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(124")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1777
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Ewi » Samstag 2. September 2017, 19:21

Wenn da Kastn Bier installiert is komm i vorbei :beer2: :bassdscho:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2730
Bilder: 768
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Sonntag 3. September 2017, 09:08

Wenne ,Zeid wärs doufir omol wieda :beer2:
Ade vom Bild

Member of --> H C M <-- Fraktion fun-free- Alien-zone
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3681
Bilder: 1455
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Dienstag 31. Oktober 2017, 16:45

Servus :hcm_logo:
mal wieder ein kleines update

68906889

ein kleiner Leuchtkasten und wie es der Zufall so will mit dem Namen der BlackCineBar beschriftet :blink: :grin: :bassdscho:



des weiteren wurde ein neuer Mediaplayer für die Filme gekauft . Dieser wurde mit zwei 8 TB Festplatten intern bestückt und es funktioniert tadellos .

6891

Der Media Center V4 ist echt genial . Sogar übers Tablet steuerbar .

Ade bleibt schee :yes:
Ade vom Bild

Member of --> H C M <-- Fraktion fun-free- Alien-zone
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3681
Bilder: 1455
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon flinke flasche » Dienstag 31. Oktober 2017, 17:36

Der Player sieht ja recht interessant aus, ist aber auch nicht gerade billig.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2892
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Joker82 » Dienstag 31. Oktober 2017, 19:52

Cooler Mediaplayer...

abi auf einem Langzeitbericht gespannt. Läuft die Oberfläche stabil, da ja beim Shield die Oberfläche ein wenig träge war. Aber dieser Mediaplayer hat ja ein wneig mehr Power u ter der Brust... Interessantes Gerät :rock:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(124")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1777
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Dienstag 31. Oktober 2017, 20:19

Servus Pattrick

Der Zappiti ist seit zwei Monaten im Einsatz ,bis jetzt kein Absturz . :yes: Die Covers ( 16 TB ) werden auf der Cloud sowie auf den Festplatten abgespeichert und sind somit sofort verfügbar . Habe auch mal meine Musikdateien ( 200 Blu rays ) gescannt und es wurden bis auf vier alle mit Cover erkannt :thumbsup: Das hatte ich mit meinen Dunes nie .

Vergleich der Bildqualität mit meinen OPPO würde ich unendschieden bewerten .

Fehlt nur das das Blu ray Menue ,aber das soll angeblich schon in Arbeit sein .klick mich.
Bei den Himedia Player Q5-Pro, Q10-Pro funktioniert schon der BluRay patch :mml:
Ade vom Bild

Member of --> H C M <-- Fraktion fun-free- Alien-zone
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3681
Bilder: 1455
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon flinke flasche » Mittwoch 1. November 2017, 10:16

Hört sich sehr interessant an, BluRay Menü wäre natürlich klasse.
Bei KODI funktioniert das noch nicht so flüssig (zumindest in meiner Version)

Hast auch schon mal 4K Files abgespielt? Schafft er das flüssig?
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2892
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Didi » Mittwoch 1. November 2017, 10:57

Ich schließe mich mal an, ein eigener Thread zum Zappiti wäre vielleicht auch interessant. Habe vorhin mal den Zappiti Media Center am PC ausprobiert, sieht vielversprechend aus.

MfG Didi
Didi
 
Beiträge: 59
Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 10:31
Wohnort: Train / St. Johann

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Mittwoch 1. November 2017, 11:24

flinke flasche hat geschrieben:Hast auch schon mal 4K Files abgespielt? Schafft er das flüssig?


Habe mir mal eben "Schach - LG Ultra HD HDR Demo " und " Camp (Nature) 4K HDR Demo (Sony)" von derhttp://www.4ktv.de/testvideos/ heruntergeladen und läuft fllüssig ,keine Miniruckler .

Habe bei den zwei Trailer spaßeshalbes einmal den HDR Modus beim Zappiti eingeschalten und das schaut schon :blink: aus . Keine übersättigten Farben ( Rot )

Komischerweise beim berüchtigen " Big Buck Bunny " gibt es Ruckler :blink: Aber ich glaube schon mal was gelesen zu haben das es schon immer Probleme gegeben hat . :hmmm:
Ade vom Bild

Member of --> H C M <-- Fraktion fun-free- Alien-zone
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3681
Bilder: 1455
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Mittwoch 1. November 2017, 11:49

Didi hat geschrieben: Habe vorhin mal den Zappiti Media Center am PC ausprobiert, sieht vielversprechend aus.

MfG Didi


Wenn Du deine Cover auf dem PC speicherst mußt du den Pc aber immer anlassen . Auf der Cloud sowie auf den Festplatten sind sie somit sofort verfügbar .http://zappiti-deutschland.de/zappiti-media-center/

Ich schließe mich mal an, ein eigener Thread zum Zappiti wäre vielleicht auch interessant


würde sich anbieten :yes:
Ade vom Bild

Member of --> H C M <-- Fraktion fun-free- Alien-zone
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3681
Bilder: 1455
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Mittwoch 1. November 2017, 12:21

Jessikai hat geschrieben:Komischerweise beim berüchtigen " Big Buck Bunny " gibt es Ruckler :blink: Aber ich glaube schon mal was gelesen zu haben das es schon immer Probleme gegeben hat . :hmmm:


was hiermit auch bestätigt wird .Zitat aus den Android-Mediaplayerforum

" klar dieser komische Bugs Bunny Verschnitt der ruckelt sich irgendwie einen ab, aber da ist Zappiti nicht der einzige wo er auf der Mattscheibe rumzappelt, selbst auf dem Himedia Pro bekommt man dieses Sequenz nicht sauber auf den TV angezeigt. Was will man da auch gross noch schreiben, ich persönlich finde es immer Lustig, wenn sich an Dingen aufgehalten wird, die ich eh nicht in meinen Repertoire zur Verfügung habe. Ich habe nicht einen Film der 30 FPS hat, ich habe nicht einen Film der 60 FPS hat und das andere an Möglichkeiten muss ich auch noch suchen. Wichtig sind und dieses sind und bleiben auch die meist verbreiteten 23,976 / 24,000 FPS und die spielt der Zappiti mit Frameswitch sauber ab. Das können aber auch einige andere, die hier schon im Review genannt wurden- Also auch hier die Ampel ist Grün. "

Ist ein toller Bericht ,sehr lesenswert . :thumbsup: :bassdscho:
Ade vom Bild

Member of --> H C M <-- Fraktion fun-free- Alien-zone
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3681
Bilder: 1455
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Didi » Mittwoch 1. November 2017, 12:29

Hab schon mal was über den Zappiti gelesen, aber der Preis schreckte mich ab. Mich hat das mit den Covern interessiert, und natürlich der Mediaplayer selbst. Über den PC ist das keine Lösung

MfG Didi
Didi
 
Beiträge: 59
Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 10:31
Wohnort: Train / St. Johann

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Mittwoch 1. November 2017, 12:34

Didi hat geschrieben:Hab schon mal was über den Zappiti gelesen, aber der Preis schreckte mich ab. Mich hat das mit den Covern interessiert, und natürlich der Mediaplayer selbst. Über den PC ist das keine Lösung

MfG Didi

:hmmm: man braucht doch keinen PC wenn man es über die Cloud macht :confused: Wird hier auch gut beschrieben .klick mich
Ade vom Bild

Member of --> H C M <-- Fraktion fun-free- Alien-zone
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3681
Bilder: 1455
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Bölling » Mittwoch 1. November 2017, 18:21

Jessikai hat geschrieben:Servus Pattrick

Der Zappiti ist seit zwei Monaten im Einsatz ,bis jetzt kein Absturz . :yes: Die Covers ( 16 TB ) werden auf der Cloud sowie auf den Festplatten abgespeichert und sind somit sofort verfügbar . Habe auch mal meine Musikdateien ( 200 Blu rays ) gescannt und es wurden bis auf vier alle mit Cover erkannt :thumbsup: Das hatte ich mit meinen Dunes nie .

Vergleich der Bildqualität mit meinen OPPO würde ich unendschieden bewerten .

Fehlt nur das das Blu ray Menue ,aber das soll angeblich schon in Arbeit sein .klick mich.
Bei den Himedia Player Q5-Pro, Q10-Pro funktioniert schon der BluRay patch :mml:




Das heisst du scannst die BlueRay mit diesem Gerät?
Oder kannst du die festplatten wie bei einer nas extern zugreifen z.b. übers LAN und PC!?
Grüße
Benutzeravatar
Bölling
 
Beiträge: 329
Bilder: 1
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Mittwoch 1. November 2017, 19:02

Bölling hat geschrieben:Das heisst du scannst die BlueRay mit diesem Gerät?





Die Blu rays (Filme ) sind auf zwei 8Tb Festplatten ja schon vorhanden .Dann werden sie gescannt und anschließend die Cover gesetzt .Man kann danach die Cover sogar im " Offlinemodus " auf die Festplatten kopieren ,so das beim einschalten des Zappiti sie sofort verfügbar sind . Habe einmal meine 5-Bay RAID Box mit den Musikdaten dazugeschalten so das insgesamt ungefähr 30 TB :blink: an den Zappiti angeschlossen sind und es dauert nur 5 bis 10 sec bis ein gewünschter Film anläuft . :rock: Das hat mich schon überrascht .

Bölling hat geschrieben:Oder kannst du die festplatten wie bei einer nas extern zugreifen z.b. übers LAN und PC!?


" Damit das alles später auch ohne Probleme aktualisiert werden kann, in Bezug auf Film Infos, Cover etc., hat Zappiti hier gut vorgesorgt und für jede Art von NAS Systemen vorgebaut. Auch für die Synology Fan ist hier das richtige App vorhanden. Eine Anleitung kann man sich auf der Zappiti Website anschauen und eine Installation ist auch nicht wirklich schwer. "

Media Center
Ade vom Bild

Member of --> H C M <-- Fraktion fun-free- Alien-zone
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3681
Bilder: 1455
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

VorherigeNächste

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Didi und 1 Gast