Umbau der blackcinebar 2.0

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Samstag 24. Dezember 2011, 14:58

The Jedi of Bass hat geschrieben:Lieber Heinz,

ganz große Klasse, was Du da geleistet hast :clap: :clap: :clap:
Sieht wirklich toll aus und Du bist damit in den Olymp der Super-Heimkinos aufgestiegen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


danke Stefan für die lieben Worte ,aber unter Olymp der Super-Heimkinos verstehe ich was anderes (BLUELINE CINEMA ) Für mich taugt es so ,wie es jetzt ist , fühle mich wohl im Kino und das ist ja die Hauptsache .also bassd scho :lol:



Noch nicht Stefan ,noch nicht
Das Schlimmste steht mir ja noch bevor .Bild Meister Wolfgang :police: Bild . :crazy:

Haltet mich in guter Erinnerung :wavecry: :weep: :wavecry:
Ade vom Bild

Member of --> H C M
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3749
Bilder: 1498
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Ewi » Samstag 24. Dezember 2011, 15:38

Kopf hoch schlimmer wärs ... wenn der Kreuzi käme :w000t: :w000t: :w000t:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2806
Bilder: 793
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Samstag 24. Dezember 2011, 17:19

:hmmm:
stimmt auch wieder :lol:
Ade vom Bild

Member of --> H C M
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3749
Bilder: 1498
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Papsi » Montag 26. Dezember 2011, 02:57

Jessikai hat geschrieben:
Jessikai hat geschrieben:Meister Wolfgang :police: :sweat: :sweat: kommt am Mittwoch zur Bauabnahme .Ob das Gut oder Schlecht ist wird sich zeigen . :crazy: :sweat: Er ist für seine seelischen Grausamkeiten gefürchet ."Für dich taugt es ,bassd scho " :lol:

aber er programmiert mir meine Nevo /Lichtmanager ,PC...


Also wenn der Wolfgang am Mittwoch nicht so früh fährt und der Heinz nix dagegen hat, würd ich mich gern auf der A9 Höhe IN abholen lassen...
Gerade der Lightmanager und die Nevo Programmierung würden mich auch interessieren.
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2207
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Montag 26. Dezember 2011, 13:36

Papsi hat geschrieben:
Also wenn der Wolfgang am Mittwoch nicht so früh fährt und der Heinz nix dagegen hat, würd ich mich gern auf der A9 Höhe IN abholen lassen...
Gerade der Lightmanager und die Nevo Programmierung würden mich auch interessieren.



Klar kommst Du mit :mml: ,bekommst halt eine Augenbinde . :grin: Einen Perfektionisten mehr oder weniger macht das Kraut auch nicht fett . :sweat: :crazy: :sweat:

p.s Bild bring bitte deinen Lötkolben mit Bild :whistle: :whistle:
Ade vom Bild

Member of --> H C M
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3749
Bilder: 1498
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Papsi » Dienstag 27. Dezember 2011, 00:50

Super - ich schau nur mit einem Auge hin, wenn ihr bei mir nur mit einem Ohr hinhört. :closedeyes:
Habe ja bekanntlich bei mir, im Gegensatz zu euch, im hinteren Bereich nicht so viel für die Akustik gemacht.
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2207
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon wolfmunich » Donnerstag 29. Dezember 2011, 11:45

Servus Heinz,

Abnahme erfolgreich abgeschlossen. Klangbild passt jetzt, nachdem das Crossover für die KCS bei 120Hz liegt und der Pegel etwas weniger ist. Die Heco etwas im Pegel angehoben und .... passt scho.
Für theoretisch gefühlten Tiefbass hast Du die IBeam, das reicht fürs Erste bis dein Budget (hi Ilona) mehr zulässt.

Ansonsten meinen größten Respekt was Du in der kurzen Zeit seit deiner Überschwemmung alles auf die Beine gestellt hast.
Die neuen Sessel sind sehr gemütlich und lassen einen langen Filmabend leichter genießen. Deine Akustikmaßnahmen greifen auch sehr gut, was dem Kickbass sehr zu Gute kommt.
Vielen Dank auch noch an Ilona für die köstliche Pizza und das rundum Sorglospaket. :flowers:
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7240
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon The Jedi of Bass » Donnerstag 29. Dezember 2011, 12:31

Blöde Frage vielleicht, aber hast Du was gegen eine neue Überschwemmung abgesichert? Ich meine, dass so etwas nicht nochmal passiert.
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4254
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Papsi » Donnerstag 29. Dezember 2011, 13:45

Guten morgen,

gestern war ich mit bei Heinz zur Erstbesichtigung und gleichzeitig wollte ich die Einrichtung einer Nevo und Lightmanager mal live erleben.

Nach dem Begrüßen übernahm Wolfgang auch gleich die Kontrolle über (die noch zu vielen) Fernbedienungen. :police:
Es wurden die bekannten Trailer und Filmausschnitte angespielt und in den Tiefen der Lexicon Menüs verschiedene Sachen probiert und eingestellt.

Dann ging es an die Programmierung - erstaunlich einfach - für mich als "Freak" natürlich.
Der Heinz wird glaub ich den Wolfgang noch öfters anrufen müssen, bis er es komplett fertig hat.
Das Grundprinzip ist aber recht simpel und wenn man mal ein wenig damit rumgespielt hat, sollte selbst das optische Finish kein Problem sein.

Der Lightmanager ist noch einfacher zu bedienen, hab ich mir immer komplizierter vorgestellt.
Den möchte ich hier im Haus für ein paar Sachen einsetzen - im Kino brauche ich den nicht.

Am Abend gabs dan RIESEN Pizza - das war bis jetzt die größte Calzone, die ich je gesehen habe.
Und wenn ich mal eine Pizza nicht schaffe, dann war die wirklich groß :grin:

Zur Nachspeise gabs noch einen ganzen Film, der den gelungenen Tag gut abschloss.

Vielen Dank an deine Frau für die lecker Pizza - Dank an Heinz für die Einladung und Dank an Wolfgang fürs mitnehmen.

Meinem Konto wird der Abend nicht gefallen haben, da einige Teile bestellt werden müssen... :lol:

Gruß
Papsi

PS
Wolfgang - nachts um halb 3 habe ich den Fehler in meiner Steuerung gefunden - der IR Sensor funktioniert wieder...
So ein blöder 5 Cent Kondensator hat den Geist aufgegeben - der hat den beschriebenen Fehler verursacht.
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2207
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Donnerstag 29. Dezember 2011, 20:21

Hallo Wolfgang /Papsi

Danke für die netten Worte . :flowers: und Danke das du dir die Mühe gemacht hast ,einen Noob auf einfachen Weg :rolleyes: die Nevo Programmierung zu erklären . :clap:

Detective hat geschrieben:Servus Heinz,

Abnahme erfolgreich abgeschlossen. Klangbild passt jetzt, nachdem das Crossover für die KCS bei 120Hz liegt und der Pegel etwas weniger ist. Die Heco etwas im Pegel angehoben und .... passt scho.
Für theoretisch gefühlten Tiefbass hast Du die IBeam, das reicht fürs Erste bis dein Budget (hi Ilona) mehr zulässt.
Deine Akustikmaßnahmen greifen auch sehr gut, was dem Kickbass sehr zu Gute kommt.


wie erwähnt , es bassd scho zur Zeit für mich . :wink: bin zufrieden mit den Sound ,werde mich aber in der Zukunft weigern den Sound im blueline cinema anzuhören .
Papsi hat geschrieben:

Dann ging es an die Programmierung - erstaunlich einfach - für mich als "Freak" natürlich.
Der Heinz wird glaub ich den Wolfgang noch öfters anrufen müssen, bis er es komplett fertig hat.
Das Grundprinzip ist aber recht simpel und wenn man mal ein wenig damit rumgespielt hat, sollte selbst das optische Finish kein Problem sein.

Der Lightmanager ist noch einfacher zu bedienen, hab ich mir immer komplizierter vorgestellt.



Habe schon erste Erfolge mit der Nevo /Lichtmanager erzielt .Barbeleuchtung funktioniert mit der Nevo .

Bin aber schon mehr im Gedanken bei dem Bau der Bühne . :rolleyes:

The Jedi of Bass hat geschrieben:Blöde Frage vielleicht, aber hast Du was gegen eine neue Überschwemmung abgesichert? Ich meine, dass so etwas nicht nochmal passiert.




Servus Stefan

noch nicht ,erst nächstes Jahr wird ein Rückstauventil instaliert .
Sonst könnte der Versicherer die Leistung bei einem Schaden verweigern. :rolleyes:

Generell gilt: Schäden durch Starkregen sind weder durch die klassische Hausrat- noch durch die Wohngebäudeversicherung abgedeckt. «Für beide Versicherungen muss zusätzlich jeweils eine Elementarschadenversicherung abgeschlossen werden . Aber auch die Elementarschadenversicherung schließt nicht automatisch die Schäden durch einen Rückstau mit ein. Dieser Schutz muss dann noch extra versichert werden . :slap: Das wird nach den Einbau erledigt .



LG
Ade vom Bild

Member of --> H C M
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3749
Bilder: 1498
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Freitag 20. Januar 2012, 18:31

Servus


2334 2333 2330


Heute konnte ich endlich Papsis Rat mit den beleuchteten Getränkehalter verwirklichen . :grin: Man nehme ein Gefäß ,bohre Löcher hinein ,installiere eine kleine Ledlampe und voila schon steht den Genuß nichts mehr im Wege . :lol:


2329 2328

Die LEDs leuchten so schwach ,das man sie auch in dunklen Szenen nicht stören .Und in hellen auch nicht . :grin:
Ade vom Bild

Member of --> H C M
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3749
Bilder: 1498
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Kreuzi » Freitag 20. Januar 2012, 18:32

Eine GOILE Idee :clap: :clap:

Ambilight :thumbsup:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4743
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Freitag 20. Januar 2012, 18:35

:fun: :fun: :fun:
Ade vom Bild

Member of --> H C M
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3749
Bilder: 1498
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Freitag 20. Januar 2012, 18:49

Was mir zur Zeit besonders gefällt ist die Nevo SL . :mml:
Grundgerüst steht ,den Rest lasse ich mir vom " Meister des Lötkolben " erklären . :lol:

2337 2338 2339

Es ist einfach klasse ,das man mit einen Knopfdruck sämtliche Lichtszenarien steuern kann . Ob blau ,ob braun ich liebe alle .... :fun:

Fazit : Lichtkapitel ist somit abgeschlossen . Der Bühnenbau wartet schon . :mml:
Ade vom Bild

Member of --> H C M
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3749
Bilder: 1498
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Freitag 20. Januar 2012, 19:09

Jessikai hat geschrieben:Grundgerüst steht ,den Rest lasse ich mir vom " Meister des Lötkolben " erklären . :lol:


Bild Bild Bild :rolleyes:
Ade vom Bild

Member of --> H C M
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3749
Bilder: 1498
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Papsi » Freitag 20. Januar 2012, 19:16

Aha - meine Idee wurde umgesetzt - sehr schön... :thumbsup:

Und wer ist der Typ mit dem Lötkolben?
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2207
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Freitag 20. Januar 2012, 19:20

Den komme ich bald besuchen :grin: und nach den Besuch werde ich wahrscheinlich die blackcinebar einreißen :crazy: ,wenn ich sein Kino gesehen habe . :blink:
Ade vom Bild

Member of --> H C M
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3749
Bilder: 1498
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Freitag 20. Januar 2012, 19:28

Jessikai hat geschrieben:
Fazit : Lichtkapitel ist somit abgeschlossen . Der Bühnenbau wartet schon . :mml:


2223
Stopp : Da fehlt noch was . Alienbild wird nach Unterbringen des Beamers im Nebenraum indirekt beleuchtet .Natürlich auch mit der Nevo steuerbar .
Ade vom Bild

Member of --> H C M
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3749
Bilder: 1498
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Ewi » Freitag 20. Januar 2012, 20:45

Jessikai hat geschrieben: Alienbild wird nach Unterbringen des Beamers im Nebenraum indirekt beleuchtet .Natürlich auch mit der Nevo steuerbar .

Angeber :grin:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt
Benutzeravatar
Ewi
 
Beiträge: 2806
Bilder: 793
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:17

Re: Umbau der blackcinebar 2.0

Beitragvon Jessikai » Freitag 20. Januar 2012, 20:48

:yes: :yes: :yes:
Ade vom Bild

Member of --> H C M
Benutzeravatar
Jessikai
 
Beiträge: 3749
Bilder: 1498
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 06:29

VorherigeNächste

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], hugola und 1 Gast