Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)
Benutzeravatar
Bölling
Beiträge: 401
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Bölling » Mittwoch 23. Januar 2019, 13:03

Hi,

hier das PDF mi den entsprechenden Maßen: http://attlid.eu/tempest/tempest_woofer_fp.pdf
Die beiden U-förmigen Verstrebungen sind gemeint, ich weiß allerdings nicht mehr welche von beiden.
Wie mein Vorredner schon sagte ist es schon sehr solide gebaut, wenn du die Innenstreben etwas leichter baust reicht es auch. Einfach ans Gehäuse anpassen und etwas Masse wegnehmen :lol:
Bei mir laufen die Tempest aktuell im Frequenzbereich ab/unter 100hz mit, für den Tiefbass habe ich keinen Extra Subwoofer. Die Tempest dürften mit diesem Reflexrohr ca. auf 25-30hz herunterkommen, ich muss allerdings dazu sagen das ich es bis dato noch nicht ausführlich gemessen habe.
Eins steht fest, die schieben schon gut Luft an :rock:
Grüße

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 138
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 19:39
Wohnort: Feldkirchen-Westerham

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Manu » Mittwoch 23. Januar 2019, 13:06

Ok. Vielen Dank. :thumbsup:
Dann werd ich mir das beim Bau dann ansehen.

Wenn sie viel Luft bewegen... bedeutet das auch dass man den Bass richtig spürt? Also der berühmte Schlag in die Magengrube?

Denn genau das fehlt mir noch :yes: :grin:
The INFINITY 6 -- HomeCinema

Sony hw45 es, Teufel System 6 THX - 7.2.2, AT-Leinwand - Bildbreite 266, Denon X4200W, 1 x T.amp E800, 3 x T.amp E400, Synology RS815 inkl 16TB, Lightmanager Air, 6 Sitzplätze,

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4839
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Kreuzi » Mittwoch 23. Januar 2019, 13:10

Schön geworden. Viel Freude damit!!

:bassdscho:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 138
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 19:39
Wohnort: Feldkirchen-Westerham

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Manu » Mittwoch 23. Januar 2019, 13:11

Kreuzi hat geschrieben:Schön geworden. Viel Freude damit!!

:bassdscho:
Danke :grin:
The INFINITY 6 -- HomeCinema

Sony hw45 es, Teufel System 6 THX - 7.2.2, AT-Leinwand - Bildbreite 266, Denon X4200W, 1 x T.amp E800, 3 x T.amp E400, Synology RS815 inkl 16TB, Lightmanager Air, 6 Sitzplätze,

Benutzeravatar
Bölling
Beiträge: 401
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Bölling » Mittwoch 23. Januar 2019, 13:12

Achja, für die von mir verwendeten BR-Rohre muss das Loch auch angepasst werden da der Durchmesser durch die konische Form außen weiter wird.

Hier nochmal ein Zitat von Emils Webpage:

For the woofers, I planned a tuning frequency of a bit above 34 Hz, but it ended up at 29 Hz because I didn't double check the ports I ordered. But 29 works without any issues. You can tune at 33-34 and get a wee bit of extra gain at 30 Hz, but anywhere around 30 is fine. If you use a 90 mm inner-diameter port of 25 cm length, you will get the correct tuning. Mine were a bit conical so the inner diameter was more around 80 mm, thus the lower tuning. But no harm done.
Grüße

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 138
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 19:39
Wohnort: Feldkirchen-Westerham

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Manu » Mittwoch 23. Januar 2019, 13:14

Alles klar, nochmals Danke :grin:


Kannst du mir dazu noch was sagen?
Manu hat geschrieben: Wenn sie viel Luft bewegen... bedeutet das auch dass man den Bass richtig spürt? Also der berühmte Schlag in die Magengrube?
Denn genau das fehlt mir noch :yes: :grin:

Gruß
Manu
The INFINITY 6 -- HomeCinema

Sony hw45 es, Teufel System 6 THX - 7.2.2, AT-Leinwand - Bildbreite 266, Denon X4200W, 1 x T.amp E800, 3 x T.amp E400, Synology RS815 inkl 16TB, Lightmanager Air, 6 Sitzplätze,

Benutzeravatar
Bölling
Beiträge: 401
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Bölling » Mittwoch 23. Januar 2019, 13:25

Manu hat geschrieben: Wenn sie viel Luft bewegen... bedeutet das auch dass man den Bass richtig spürt? Also der berühmte Schlag in die Magengrube?

Denn genau das fehlt mir noch :yes: :grin:
Natürlich ist es immer von Vorteil wenn ein Subwoofer oder ein SBA viel Membranfläche besitzt die dann entsprechend viel Luft anschiebt und dir vor den Wanst hämmert. Ich kann jetzt nur für mich sprechen:

2 Tempest haben mich dazu gebracht nach erstmaliger Inbetriebnahme mein Kino nochmal zu checken auf lose Verbindungen oder Aufhängungen meiner Rahmen an den Wänden (habe Sie "nur" aufgehangen).
Ich habe dann, dank eines netten Forumskollegen, noch einmal die Möglichkeit gehabt günstig 2 Tempestgehäuse zu erwerben die ich dann auch noch im Kino installiert habe.
4 Tempest haben mich dann dazu gebraucht das ganze Kino abzufilzen, lose Kabel zu fixieren usw. sodass wirklich nix mehr klappert :headphones: -- Ich habe allerdings auch kein Betonkeller sondern ein Dachbodenkino aus Holzständerwerk/Rigips.

Viel hilft tatsächlich auch viel..

Viel Spaß bei der Inbetriebnahme :w000t:
Grüße

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 138
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 19:39
Wohnort: Feldkirchen-Westerham

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Manu » Mittwoch 23. Januar 2019, 13:30

:lol:
Dann hört sich ja gut an :grin:
Jetzt freu ich mich umso mehr drauf die 4 Subs bald zu bauen

Danke für deine Hilfe :beer2: :handshake:

----

Ich werde dann natürlich den Bericht weiterführen wie es mit dem Bau der Tempest voran geht.


Wenn sonst noch jemand mitliest und ebenfalls die Tempest betreibt, freu ich mich auf eine weiter Aussage freuen. :yes:
The INFINITY 6 -- HomeCinema

Sony hw45 es, Teufel System 6 THX - 7.2.2, AT-Leinwand - Bildbreite 266, Denon X4200W, 1 x T.amp E800, 3 x T.amp E400, Synology RS815 inkl 16TB, Lightmanager Air, 6 Sitzplätze,

Movie_Junkie2015
Beiträge: 424
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 19:50

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Movie_Junkie2015 » Donnerstag 24. Januar 2019, 11:20

Hallo,
habe ja auch als DBA je 4 Tempest vorn und hinten, habe zuletzt von Schiller die bluray symphonia geschaut, einer der letzteren Tracks mit midge ure auch was lauter, und da pushen die schon sehr nice, habe bei mir allerdings keine anderen Subs verbaut, zwecks Tiefbass. Ich meine die in der DCX2496 von 20-150hz eingestellt zu haben, der denon x4400 trennt aber bei 120hz. Danach habe ich allerdings mit der audessy app neu eingemessen und rechnen lassen. Einzig die Pegel am hörplatz habe ich noch nachjustiert.
Mir gefällt es sehr gut so mit den Tempest.

Man könnte ja auch wenn du kannst und Bock hast das Volumen des BR rohrs ja auch in einen BR Tunnel umwandeln, ich habs so gebaut weil mir das BR rohr nicht passte.
Sony HW40 black, Xodiac Akustik masked 135", Denon AVR-X4400H + PMA520AE, Behringer DCX2496, Samsung BD-J7500, Tempest Front + Tempest Sub 4x4 DBA, 4x Canton GLE410.2 Surround rear + back, 4x Canton PRO XL.3 für Atmos

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 138
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 19:39
Wohnort: Feldkirchen-Westerham

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Manu » Donnerstag 24. Januar 2019, 11:28

Danke für die Info

Wie hast du die Pegel am Hörplatz eingestellt?
Das ist noch komplettes Neuland für mich :blink:

Gruß Manu
The INFINITY 6 -- HomeCinema

Sony hw45 es, Teufel System 6 THX - 7.2.2, AT-Leinwand - Bildbreite 266, Denon X4200W, 1 x T.amp E800, 3 x T.amp E400, Synology RS815 inkl 16TB, Lightmanager Air, 6 Sitzplätze,

Movie_Junkie2015
Beiträge: 424
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 19:50

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Movie_Junkie2015 » Donnerstag 24. Januar 2019, 11:35

Mitm schallpegel Messgerät dann auf testton im AV Receiver und dann alle so gleichmäßig auf den selben Wert einstellen.

Bei mir am AVR - 20db (Lautstärkeregler) voreingestellt, dann versucht alle gleichmäßig auf 75 dB einzustellen.
Sony HW40 black, Xodiac Akustik masked 135", Denon AVR-X4400H + PMA520AE, Behringer DCX2496, Samsung BD-J7500, Tempest Front + Tempest Sub 4x4 DBA, 4x Canton GLE410.2 Surround rear + back, 4x Canton PRO XL.3 für Atmos

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 138
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 19:39
Wohnort: Feldkirchen-Westerham

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Manu » Donnerstag 24. Januar 2019, 11:38

Ahja...
Ok dann werd ich das auf so machen.
Schalkpegelmessgerät sollte Morgen ankommen :yes:

Danke :handshake:
The INFINITY 6 -- HomeCinema

Sony hw45 es, Teufel System 6 THX - 7.2.2, AT-Leinwand - Bildbreite 266, Denon X4200W, 1 x T.amp E800, 3 x T.amp E400, Synology RS815 inkl 16TB, Lightmanager Air, 6 Sitzplätze,

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7399
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von wolfmunich » Donnerstag 24. Januar 2019, 11:44

Movie_Junkie2015 hat geschrieben:Mitm schallpegel Messgerät dann auf testton im AV Receiver und dann alle so gleichmäßig auf den selben Wert einstellen.

Bei mir am AVR - 20db (Lautstärkeregler) voreingestellt, dann versucht alle gleichmäßig auf 75 dB einzustellen.
Bass 85 db
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 138
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 19:39
Wohnort: Feldkirchen-Westerham

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Manu » Donnerstag 24. Januar 2019, 11:58

Jetzt fällt mir noch ne Frage dazu ein...

Wie kommt ihr auf den Lautstärke wert von -20db ?
Ist das Avr abhängig, oder soll dies die Hörlautstärke simulieren, die man gerne einstellt?

Danke
The INFINITY 6 -- HomeCinema

Sony hw45 es, Teufel System 6 THX - 7.2.2, AT-Leinwand - Bildbreite 266, Denon X4200W, 1 x T.amp E800, 3 x T.amp E400, Synology RS815 inkl 16TB, Lightmanager Air, 6 Sitzplätze,

Movie_Junkie2015
Beiträge: 424
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 19:50

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Movie_Junkie2015 » Donnerstag 24. Januar 2019, 12:25

Man kann beim denon und marantz im setup ja bei Lautstärke die Darstellung einstellen und auch die einschalt Lautstärke.

Da gibt's einmal die dB Einstellung oder eben die normale zahlendarstellung 0-80 oder so.
Sony HW40 black, Xodiac Akustik masked 135", Denon AVR-X4400H + PMA520AE, Behringer DCX2496, Samsung BD-J7500, Tempest Front + Tempest Sub 4x4 DBA, 4x Canton GLE410.2 Surround rear + back, 4x Canton PRO XL.3 für Atmos

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 138
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 19:39
Wohnort: Feldkirchen-Westerham

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Manu » Donnerstag 24. Januar 2019, 12:27

Ja das ist mir alles klar...
Nur warum ausgerechnet -20db und nicht z.b. -5db...
Ist dass nur an die persönliche Vorliebe angepasst? Oder hat das noch nen anderen Hintergrund?
The INFINITY 6 -- HomeCinema

Sony hw45 es, Teufel System 6 THX - 7.2.2, AT-Leinwand - Bildbreite 266, Denon X4200W, 1 x T.amp E800, 3 x T.amp E400, Synology RS815 inkl 16TB, Lightmanager Air, 6 Sitzplätze,

Movie_Junkie2015
Beiträge: 424
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 19:50

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Movie_Junkie2015 » Donnerstag 24. Januar 2019, 12:33

Bei - 20db und gleichmäßig 75db am Masterseat wenn das testsignal ansteht es mir zum Hören angenehm ist, denke mal das variiert hier vielleicht bei jedem, Obs da sonst noch nen Hintergrund gibt weiß ich nicht,

Da hat Wolfgang vielleicht ne Erklärung für.
Sony HW40 black, Xodiac Akustik masked 135", Denon AVR-X4400H + PMA520AE, Behringer DCX2496, Samsung BD-J7500, Tempest Front + Tempest Sub 4x4 DBA, 4x Canton GLE410.2 Surround rear + back, 4x Canton PRO XL.3 für Atmos

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2400
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von jonesy » Donnerstag 24. Januar 2019, 15:46

Moin eigentlich gibt der AV das testsignal rauschen mit 0 DB aus und man soll am hörplatz auf 75 DB einpegeln je nachdem was die Anlage hergibt kann man auch höhe Werte benutzen.

Eckart

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 138
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 19:39
Wohnort: Feldkirchen-Westerham

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von Manu » Donnerstag 24. Januar 2019, 16:08

Ok...

Sorry fürs nochmalige nachfragen... ich hab's noch nicht ganz gecheckt
wie gesagt... das ist komplettes Neuland... :blush: :blush:


Also, wenn ich meine 4 Tempest hinter der AT Leinwand aufgestellt habe, lass ich die Audissey Messung durchführen und justiere dann die 4 Tempest plus meine 2 bestehenden Subs mittels Schallpegelmessgerät das sich auf dem Hörplatz befindet,
indem ich das Testrauschen am AVR einschalte und nach und nach jeden Sub für sich auf 75 oder 85 db einstelle.

Signalverlauf für die Tempest wird bei mir folgendermaßen sein:

Avr-sub out - dcx2496 - t.amp tsa 4-300 - Tempest

Wenn ich also feststelle dass ich zu wenig oder zu viel Db an den Tempest habe, drehe ich dann an der T.amp die Regler hoch oder eben runter?



Signalverlauf für die 2 bestehenden Subs ist genauso nur da so aktiv sind, eben ohne der T.amp

Somit muss ich bei diesem die Regler am Sub dementsprechend justieren?


Ist das so richtig? :blink: :blink:



Dankeschön
The INFINITY 6 -- HomeCinema

Sony hw45 es, Teufel System 6 THX - 7.2.2, AT-Leinwand - Bildbreite 266, Denon X4200W, 1 x T.amp E800, 3 x T.amp E400, Synology RS815 inkl 16TB, Lightmanager Air, 6 Sitzplätze,

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7399
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Baubericht --- The Infinity 6 --- FERTIG - 1.Umbau :)

Beitrag von wolfmunich » Donnerstag 24. Januar 2019, 16:13

Manu hat geschrieben: Wenn ich also feststelle dass ich zu wenig oder zu viel Db an den Tempest habe, drehe ich dann an der T.amp die Regler hoch oder eben runter?
Der Gainregler an der Endstufe ist KEIN Lautstärkeregler sondern ausschließlich für die Leistungsabgabe zuständig. Entweder an der DCX oder am AVR.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Antworten