Kodi Fragen Thread

Alles was kleiner ist als gleich ein ganzes Heimkino ;)

Kodi Fragen Thread

Beitragvon Papsi » Dienstag 26. Januar 2016, 19:10

Hallo,

Da am Stammtisch einige Fragen zu Kodi aufkamen, machen wir doch hier gleich einen Thread auf.
So haben alle was davon.


So dann hier meine erste Frage: (Wahrscheinlich kann da nur der Joker helfen :wink: )
Meine IP Befehle funktionieren alle.
Wenn ich aber ein Film über ein Wrapper starte, dann nimmt er keinen der Codes mehr an.
Nutze dieses Codes hier:
http://kodi.wiki/view/JSON-RPC_API/v6#Input.Action
(Auf "show" klicken für die Code Übersicht)

Wenn ich einen Film nicht über den Wrapper starte, dann gehen die Tasten wieder.


Wie kann ich das ändern?
Wann nutzt er den Wrapper und wann nicht?
Was sendest Du für Codes?


Gruss
Papsi
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2207
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon heidax » Dienstag 26. Januar 2016, 19:43

Was ist ein Wrapper?
Benutzeravatar
heidax
 
Beiträge: 1234
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 11:29

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Movie_Junkie2015 » Dienstag 26. Januar 2016, 19:59

Gibt's einen unter euch der mit dem Kodi Amazonas wieder ans Laufen bekommen hat?
Hatte bei Zeiten viel gegoogelt aber irgendwie nicht einen Treffer mit Erfolg gefunden.
Sony HW40 black, Xodiac Akustik masked 135", Denon AVR-X4400H + PMA520AE, Behringer DCX2496, Samsung BD-J7500, Tempest Front + Tempest Sub 4x4 DBA, 4x Canton GLE410.2 Surround rear + back, 4x Canton PRO XL.3 für Atmos
Movie_Junkie2015
 
Beiträge: 388
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 20:50

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon flinke flasche » Dienstag 26. Januar 2016, 20:07

Papsi hat geschrieben:Was sendest Du für Codes?


bei mir sieht der code für Play/Pause so aus:
jsonrpc?{"jsonrpc":"2.0","id":1,"method":"Player.PlayPause","params":{"playerid":1}}


Movie_Junkie2015 hat geschrieben:Gibt's einen unter euch der mit dem Kodi Amazonas wieder ans Laufen bekommen hat?

Meinst du Modi auf dem FireTV Stick?
Schau mal nach adbFire
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3222
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Movie_Junkie2015 » Dienstag 26. Januar 2016, 20:33

Ne, hab den raspi 2 und kodi 14.X ? Aber die app die man findet ist kein laden mehr möglich, amazon hat ja die streams seit Nov anders verschlüsselt.
Sony HW40 black, Xodiac Akustik masked 135", Denon AVR-X4400H + PMA520AE, Behringer DCX2496, Samsung BD-J7500, Tempest Front + Tempest Sub 4x4 DBA, 4x Canton GLE410.2 Surround rear + back, 4x Canton PRO XL.3 für Atmos
Movie_Junkie2015
 
Beiträge: 388
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 20:50

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon hellglassy » Dienstag 26. Januar 2016, 20:45

Ein super Thread Papsi. Habe seit heute Nvidia Shield zu Hause um Kodi zu testen.

Habe es immerhin geschafft Kodi 16 darauf zu installieren um alle HD Tonformate wieder geben zu können. Jetzt beginnt das testen mit Kodi.

Die Kiste gefällt mir bis jetzt sehr gut, könnte ein genials Stück Hardware werden.
Benutzeravatar
hellglassy
 
Beiträge: 699
Bilder: 2
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Joker82 » Dienstag 26. Januar 2016, 21:40

Hi @all...

Ich bin Freitag zurück von meiner Reise, dann klinke ich mich hier auch richtig ein! :beer2:

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1939
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Papsi » Mittwoch 27. Januar 2016, 00:12

heidax hat geschrieben:Was ist ein Wrapper?

Das ist ein Video Abspieler - soviel weiss ich jetzt auch schon. Aber mehr noch nicht.
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2207
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Papsi » Mittwoch 27. Januar 2016, 00:18

Habe mal etwas weiter getestet.

Wenn ich im Hauptmenü von Kodi bin und folgendes sende:
Code: Alles auswählen
http://192.168.0.19:8080/jsonrpc?request={"jsonrpc":"2.0","method":"Input.left","id":1}
oder
Code: Alles auswählen
http://192.168.0.19:8080/jsonrpc?request={"jsonrpc":"2.0","id":1,"method":"Input.ExecuteAction","params":{"action":"left"},"id":"1"}
dann springt er im Menü schön nach links.

Wenn ich allerding ein Film am laufen habe, dann passiert nichts...
Wenn ich mit meinem Handy die Taste nach links drücke, dann springt er 30sek. zurück.

@Tobi
was sendet Du auf der Taste "links" und springt er bei Dir im Menü und Film problemlos?
:EDIT
Oder kannst Du mir deine Codeliste zusenden?
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2207
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon gusi » Mittwoch 27. Januar 2016, 00:37

Hallöchen!

Hmm, wenn's mit dem Handy funktioniert, dann könntest Du ja mit tcpdump den Verkehr zwischen Handy und Kodi mitschneiden. Dann könntest Du sehen, was das Handy sendet.

Ich glaub, ich hatte mal vor ein paar Jahren, als ich mich mit xbmc/kodi gespielt habe, ein ähnliches Problem. Damals war die Player ID schuld. Die hat sich (warum auch immer) geändert. Damit sind meine Befehle an den falschen Player (also die falsche ID) gesendet worden. Vielleicht ist das ja auch Dein Problem?

Ciao,
Christian.
Benutzeravatar
gusi
 
Beiträge: 1098
Bilder: 5
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2011, 19:06
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon flinke flasche » Mittwoch 27. Januar 2016, 09:19

Papsi hat geschrieben:@Tobi
was sendet Du auf der Taste "links" und springt er bei Dir im Menü und Film problemlos?
:EDIT
Oder kannst Du mir deine Codeliste zusenden?


Ich schau mal ob ich sie speichern kann, glaube aber mein Programm kann sie nur in einem eigenen Format exportieren.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3222
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Papsi » Mittwoch 27. Januar 2016, 09:32

Jetzt habe ich was rausgefunden:
Wenn ich einen 3D Film mit dem Kodi Player abspiele, dann funktionieren die Codes.
Allerdings wird der Film dann in 2D wiedergegegen.
Wenn ich den Film über den Wrapper laufen lasse, dann gehen die Codes während des Filmbetriebs nicht.
Aber der Film läuft in 3D.

Ist das jetzt bei allen so, oder liegt das an meinem Mediaplayer(Himediaxbmcwrapper auf einem HimediaQ5)?

Nachtrag:
Wenn der Film über den Wrapper läuft, dann funktionieren die Apps am Handy auch nicht...
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2207
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon hellglassy » Mittwoch 27. Januar 2016, 09:51

Mein Projekt Shield mit Kodi scheint bereits gescheitert zu sein. An meinem Vorschaumonitor wird alles wunderbar angezeigt. Sobald ich das Bild an meinen JVC sende flackert es die ganze Zeit. Das scheint daran zu liegen das die Shield die 4K2K 60HZ Ausgabe erzwingt, mein Vorschaumonitor zeigt 1080p an, da er kein 4K annehmen kann. Der JVC erkennt das 4K Signal und gibt es als 4K2K 60HZ aus, nur die Signalverarbeitung klappt nicht. Man kann die Shield nicht auf 1080p Ausgabe stellen und den JVC ebenfalls nicht, da er das 4K Signal erkennt.

Somit wird die Shield wohl zurück an Amazon gehen.

Mit einem HD Fury dazwischen soll es wohl gehen, aber die Gesamtinvestition ist mir der Spaß nicht wert :wink:
Benutzeravatar
hellglassy
 
Beiträge: 699
Bilder: 2
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon flinke flasche » Mittwoch 27. Januar 2016, 10:00

Papsi hat geschrieben:Jetzt habe ich was rausgefunden:
Wenn ich einen 3D Film mit dem Kodi Player abspiele, dann funktionieren die Codes.
Allerdings wird der Film dann in 2D wiedergegegen.
Wenn ich den Film über den Wrapper laufen lasse, dann gehen die Codes während des Filmbetriebs nicht.
Aber der Film läuft in 3D.

Ist das jetzt bei allen so, oder liegt das an meinem Mediaplayer(Himediaxbmcwrapper auf einem HimediaQ5)?

Nachtrag:
Wenn der Film über den Wrapper läuft, dann funktionieren die Apps am Handy auch nicht...


hab die software auf meinem Laptop, der liegt leider geschlossen daheim, sonst hätte ich drauf zu greifen können.
kann also erst heute Abend schauen.

Wenn ich einen 3D Film starte frag Kodi wir er ihn wiedergeben soll. 2D, 3D, SidebySide usw.
Ich nutze Kodi (openelec) auf einem HTPC.
Bei mir funktionieren alle Befehle immer.

Was meinst du mit Wrapper?
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3222
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Papsi » Mittwoch 27. Januar 2016, 11:02

Der Wrapper ist ein Videoabspieler, der bei der Kodi Version bei dem Q5 dabei war.

Kannst Du mit deinem HTPC und Openelec alles abspielen?
3D ISO, Auro, Atmos und HD-Ton?
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2207
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon flinke flasche » Mittwoch 27. Januar 2016, 11:13

Papsi hat geschrieben:Der Wrapper ist ein Videoabspieler, der bei der Kodi Version bei dem Q5 dabei war.

Kannst Du mit deinem HTPC und Openelec alles abspielen?
3D ISO, Auro, Atmos und HD-Ton?


Ah ok, wird wohl auf der normalen Kodi Installation auf einem HTPC nicht gebraucht.
Kodi spielt (soviel ich weiß) auf allen Systemen alles gleich ab. Unterschiede gibt es nur beim CPU ob Intel oder AMD.
AMD hatte mal ein Problem bei 24 Bilder/s und HD Ton unter Linux, das haben sie haben hinbekommen.
Unter Windows kannst du dann auch BluRay Filme abspielen, dann öffnet KODI halt einen externen Player.

Bis jetzt hat KODI bei mir alles abgespielt was ihm gefüttert habe. 3D ISO habe ich allerdings noch nicht getestet.
Auro, Atmos und HD Ton war in letzter Zeit kein Problem, allerdings knackte es bei mir ab und zu mal bei einem Atmos Film (T5)(Problem siehe oben), aber nicht bei alles Filmen.

Hier mal die Liste was KODI alles abspielt.

Qualitativ kommt es aber nicht an einen Oppo ran :wink: .
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3222
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Joker82 » Mittwoch 27. Januar 2016, 11:22

Hi,
die Probleme mit den 24p hatte Intel...und auf Android Systemen brauch man meines Wissens keinen zusätzlichen Player.

@ Papsi: Lade Dir einfach die normale Android Version von. der Kodi Webseite...Entweder aktuelle Version oder mit HD Master Support die Entwicklungsversion

@ Hellglassy: Dieses Problem wirst Du dann mit allen 4K Playern bekommen. Verusch doch mal einen von den günstigen 4K Splittern von Amazon

Bzgl Oppo ist das ganze aber auch abhängig von der eingesetzten Hardware! Ein Oppo spielt Bluyras bestimmt am besten von allen ab. Bei digitalen Inhalten wird er bei ordentlicher Hardware Probleme bekommen mitzuhalten...Wenn Du für mehrere 100€ einen Media PC selber baust mit dementsprechender Grafikkarte usw., wirst Du damit wahrscheinlich bessere Ergebnisse erzielen...

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1939
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon flinke flasche » Mittwoch 27. Januar 2016, 11:52

Joker82 hat geschrieben:die Probleme mit den 24p hatte Intel...und auf Android Systemen brauch man meines Wissens keinen zusätzlichen Player.

dachte das wäre AMD gewesen :hmmm: , ist aber auch egal.

Joker82 hat geschrieben:Bzgl Oppo ist das ganze aber auch abhängig von der eingesetzten Hardware! Ein Oppo spielt Bluyras bestimmt am besten von allen ab. Bei digitalen Inhalten wird er bei ordentlicher Hardware Probleme bekommen mitzuhalten...Wenn Du für mehrere 100€ einen Media PC selber baust mit dementsprechender Grafikkarte usw., wirst Du damit wahrscheinlich bessere Ergebnisse erzielen...

Das er bei einem mehrere 100€ HTPC Probleme bekommt mitzuhalten ist klar.
Mein OPPO 93 (Codefree) hat mich nur 450€ gekostet und mein HTPC 400€.
Der OPPO ist beim Bild aber klar besser :grin:
Beim Oppo ist alles auf die Hardware abgestimmt und auch digitale Inhalte von meiner NAS sehen sehr geil aus.

Aber nicht falsch verstehen.
KODI ist auf jeden Fall sehr geil :rock:, nutze es schon seit es damals auf der X-Box als XBMC vorgestellt wurde.
Ich liebe die Darstellung da kann der OPPO definitiv nicht mithalten. Würde mein HTPC mit KODI nicht mehr missen wollen.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3222
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Joker82 » Mittwoch 27. Januar 2016, 12:01

450€ ist aber auch ein guter Kurs für einen Oppo...Aber nimmst Du den Marktpreis vom Oppo als Neugerät, baust Du den PC günstiger ;-) 550€ sollten reichen um einen mit ordentlicher Grafikkarte usw. zu bauen...

Brauchst RAM und eine ordentliche Grafikkarte...Der Flaschenhals sind die Onchip Grafikkarten bei den meisten HTPC's. Dadurch ist zwar Stromverbrauch geringer, aber Leistung fehlt natürlich. Die meisten Leute versuchen ja die HTPC's eher mit geringen Stromverbrauch zu bauen, aber geht es einen um das bessere Bild, sollte man auf alle Fälle eine Grafikkarte verbauen. So werde ich meinen nöchste. HTPC auch aufbauen...
Zuletzt geändert von Joker82 am Mittwoch 27. Januar 2016, 12:04, insgesamt 1-mal geändert.

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1939
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Papsi » Mittwoch 27. Januar 2016, 12:01

Joker82 hat geschrieben:@ Papsi: Lade Dir einfach die normale Android Version von. der Kodi Webseite...Entweder aktuelle Version oder mit HD Master Support die Entwicklungsversion

Da funktioniert aber kein 3D - nur der normale Player.(Habe grad Kodi16 RC1 am laufen)
Deswegen ist ja der Wrapper da - ich denke mal, den braucht man auf dem HimediaQ5.

Hast Du auf deinem Shield nur die normale Android Version drauf?
Ich bestell mir den einfach mal zum testen.

Wenn der nicht klappt, wie ich mir das wünsche, dann fliegen hier alle Kisten raus und ein Oppo zieht ein :grin:
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2207
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Nächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron