Kodi Fragen Thread

Alles was kleiner ist als gleich ein ganzes Heimkino ;)

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Movie_Junkie2015 » Sonntag 12. Februar 2017, 22:34

Hallo und guten Abend,

hat einer von euch Kodi, in Version JARVIS (V16.X) an einem SAT IP Server hängen.
Habe mir zwecks nicht verlegter Sat Kabel einen von MegaSat bestellt, läuft soweit auch gut mit dem Handy (HTC10) mit einer VLC Playlist und auch am PC mit DVBViewer Light geht es soweit recht gut.

Aber trotz vieler Anleitungen im Netz bekomme ich es nicht hin das der RPi2 das mit Kodi abspielt. Hab das Gefühl der ist zu schwach auf der Brust, bzw die Onboard LAN Dose ist zu langsam.

habt Ihr hier einen Tip oder Erfahrungen gesammelt?

René
Sony HW40 black, Xodiac Akustik masked 135", Denon AVR-X4400H + PMA520AE, Behringer DCX2496, Samsung BD-J7500, Tempest Front + Tempest Sub 4x4 DBA, 4x Canton GLE410.2 Surround rear + back, 4x Canton PRO XL.3 für Atmos
Movie_Junkie2015
 
Beiträge: 379
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 20:50

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Bölling » Montag 17. Juli 2017, 12:00

Hallo zusammen,

ich habe leichte Probleme mit der Soundübertragung von meiner FireTVBox auf meinen AV-Receiver und möchte deshalb diesen Thread auffrischen.

Kurz zu den Gegebenheiten,

Mein Netzwerk ist wie folgt aufgebaut:
WD-MyCloud 3TB -->
D-Link Gigabit Switch, vor dort aus:
--> Fritzbox 7270 --> PC
--> FireTVBox --> HDMI --> AVR
--> PS4 und sonstiges
Der Stream läuft perfekt und das Bild ist sehr gut, keine Leistungsprobleme oder sonstiges. Die Filme liegen in MKV mit mehreren Tonspuren vor(Deutsch,Deutsch HD, Englisch,Englisch HD, je nach Film)
Zur Zeit ist Kodi 16.1 mit Aeon Nox Klugscheißer installiert und optimiert, ich möchte auch nicht von dieser Oberfläche weg, ist top.
Allerdings habe ich das Problem das ich auf dem AVR keine 5.1 oder 7.1 Signale (egal ob DTS,Dolby oder HD-Signale) bekomme.
Die Soundeinstellung sind im Expertenmodus und Passthrough ist aktiviert. Kanäle sind auf 5.1 und auf 7.1 eingestellt gewesen, kein unterschied.

Ich kann noch ein paar Bilder posten wie es im Menü zur Zeit aussieht.

Vielleicht hat ja jemand mit dieser Konfi auch schon seine Erfahrungen gemacht und kann mir hier Tips geben. Leider ist das Netz voll mit Infos die mich hier nicht wirklich nach vorne bringen.

Danke vorab :thumbsup:
Grüße
Benutzeravatar
Bölling
 
Beiträge: 371
Bilder: 1
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon flinke flasche » Montag 17. Juli 2017, 12:11

was meinst du genau mit Soundübertragung? Kommt gar nichts?
Ging es denn schon mal oder noch gar nicht?
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3184
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Bölling » Montag 17. Juli 2017, 12:31

flinke flasche hat geschrieben:was meinst du genau mit Soundübertragung? Kommt gar nichts?
Ging es denn schon mal oder noch gar nicht?



Hi,

ich habe es gerade erst in Betrieb genommen, sprich erste versuche. Die Box war sonst im Wohnzimmer und ist erst jetzt ins Kino eingezogen da ich am Primeday einen Stick fürs Wohnzimmer gekauft habe.
Dort lief der Sound nur in Stereo.
Ich bekomme im AVR lediglich MultiCh. angezeigt und es ist definitiv kein Surround-Sound.
Grüße
Benutzeravatar
Bölling
 
Beiträge: 371
Bilder: 1
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon flinke flasche » Montag 17. Juli 2017, 15:30

Hab meine auch nur an TV's.
Aber hast du schon mal in die Einstellungen vom Amazon Fire TV Stick geschaut ob man da was einstellen kann?
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3184
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Joker82 » Montag 17. Juli 2017, 17:59

Eigentlich sollte mit der Box Sorround über HDMI mögluch sein. Wie es mit HD-Master aussieht, kann ich nicht sagen, da dies ein Problem bei Kodi auf den Androidboxen darstellt. Einige Boxen, wie zum Beispiel der Q10 und die Shield, haben extra Updates bekommen. Ich würde an Deiner Stelle Kodinneu installieren, da scheint etwas im System zuerschossen zu sein. Also einmal deinstallieren (auch die Einstellungen). Dann die Box neu starten und nichmal installieren. Wenn es dann nicht geht, dann stimmt etwas mit den Soundeinstellungen nicht...

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1933
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Bölling » Montag 17. Juli 2017, 20:18

flinke flasche hat geschrieben:Hab meine auch nur an TV's.
Aber hast du schon mal in die Einstellungen vom Amazon Fire TV Stick geschaut ob man da was einstellen kann?



Da fummelt man stundenlang und so einfach ist es.. Die Konfiguration des Fire Tv war nicht auf "Dolby Digital über HDMI" gestellt :crazy:

Vielen Dank für die Info. :beer2:

20170717_195603.jpg


Ich poste aber noch kurz die idealen Einstellungen die laut dem Kodinerds-Forum eingestellt werden sollten.

20170717_195717.jpg

20170717_195652.jpg


Ich habe aber auch noch ne Frage zur Oberfläche, wahrscheinlich wisst ihr das auch!?
Ich hab schon ein paar Videos auf YouTube gesehen wo man eine sehr schöne Auswahloberfläche für seine Filmsammlung bekommt. Wie ich gelesen habe werden auch die Cover der Film automatisch downgeloaded und angezeigt.
Wie heißt die Oberfläche und was muss ich dazu beachten?

:thumbsup:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Benutzeravatar
Bölling
 
Beiträge: 371
Bilder: 1
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon klaus55 » Montag 17. Juli 2017, 21:28

https://www.themoviedb.org/?language=de guck da mal rein.lg.klaus
klaus55
 
Beiträge: 100
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 6. September 2015, 17:39
Wohnort: Jüchen

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon flinke flasche » Dienstag 18. Juli 2017, 08:32

Bölling hat geschrieben:Ich habe aber auch noch ne Frage zur Oberfläche, wahrscheinlich wisst ihr das auch!?
Ich hab schon ein paar Videos auf YouTube gesehen wo man eine sehr schöne Auswahloberfläche für seine Filmsammlung bekommt. Wie ich gelesen habe werden auch die Cover der Film automatisch downgeloaded und angezeigt.
Wie heißt die Oberfläche und was muss ich dazu beachten?


Du musst einen Scraper einstellen, dann bekommst du die Cover angezeigt.
Die zieht es dann von IMDB oder Movie Database oder sonst wo her.

Um das Einzustellen musst du auf einem Ordner, in dem die Filme liegen, das Context Menü öffnen (PC wäre das der rechte Mausklick) und in die Einstellungen gehen.
Da klickst du auf Inhalt wechseln.

Bildschirmfoto 2017-07-18 um 08.21.46.jpg


Dann siehst du schon den Scraper. Rechts kannst du aussuchen welchen du nehmen willst oder welche hinzufügen.
Bei mir Daheim gibts auch IMDB (das hier ist auf dem Geschäftsrechner :grin: )
Einfach durch die Einstellungen klicken. Teilweise musst du auch auf "de" stellen, da sonst die US Cover gezogen werden.

Bildschirmfoto 2017-07-18 um 08.22.18.jpg


Wenn du dann unten mit OK bestätigst sollten die Cover geladen werden.
irgendwo gibt es glaub auch einen Button wo du das manuell starten kannst (ich habe einen Befehl für meine IP Fernbedienung dafür),
oder auch bei jedem Start von KODI einstellen kannst.

Bildschirmfoto 2017-07-18 um 08.30.03.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3184
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Bölling » Dienstag 18. Juli 2017, 11:22

ich sag ja, hier wird Ihnen geholfen! :rock:

Der Scraper erkennt dann anhand der Filmnamen die entsprechenden Cover?

Ich werde mich diese Woche mal daran setzen und ein wenig ausprobieren. Denke das da die ein oder andere Frage wohl noch aufpoppen wird.
Welches Skin nutzt du?
Grüße
Benutzeravatar
Bölling
 
Beiträge: 371
Bilder: 1
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon flinke flasche » Dienstag 18. Juli 2017, 12:06

Bölling hat geschrieben:ich sag ja, hier wird Ihnen geholfen! :rock:

Der Scraper erkennt dann anhand der Filmnamen die entsprechenden Cover?

Ich werde mich diese Woche mal daran setzen und ein wenig ausprobieren. Denke das da die ein oder andere Frage wohl noch aufpoppen wird.
Welches Skin nutzt du?


Ja, genau.
Er erkennt auch noch andere Infos wie 3D um z.B. die entsprechende Hülle anzuzeigen wenn das der Skin mit macht.
Du unterteilst die Infos einfach mit nem .
Also z.B.
Avatar.3D.Bluray.mkv oder
Avatar.3D.DVD.mkv (auch wenns das nicht gibt :wink: )
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3184
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Bölling » Dienstag 18. Juli 2017, 13:27

coole Sache!! :mml:
Grüße
Benutzeravatar
Bölling
 
Beiträge: 371
Bilder: 1
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Joker82 » Dienstag 18. Juli 2017, 18:38

Als Skin würde ich auf irgendein Aeon Skin gehen, da hast Du die meisten Funktionen...

Von den bezahlten Skins würde ich an Deiner Stelle dann nicht ran gehen, da das Fire TV dafür zu schwach ist und es eh nur in der Menüführung ruckeln würde. Mit starken HTPC hat man mit diesen Skins noch mehr Möglichkeiten und stetige schnelle Weiternwicklung plus Support

Beamer:Sony VPL-VW320ES|16:9/21:9(130")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz SR7009|Behringer DCX|3 T.Amp E400|Teufel Theater 3 Hybrid+2 K13 Kicker+2 K13 Subs(Auro3D-10.4)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection
Benutzeravatar
Joker82
 
Beiträge: 1933
Bilder: 39
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 19:40

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon oggy » Dienstag 25. Juli 2017, 11:10

ich bin auch gerade dabei meine BD-Sammlung auf Platte zu bekommen und gehe bei mir so vor (etwas über 500 sind schon drauf):

- Nividia Shield TV aktualisiert neu hinzugefügte Filme vom "NAS" (ein Debain mit einigen Platten und NFS-Freigabe)
- Nividia Shield TV exportiert dann die Filmbeschreibung wieder auf das "NAS" (separate Dateien mit Covern und Actors-Bildern)
- FireTVSticks aktualisieren dann danach die Datenbank (nehmen dann aber die lokal gespeicherten Daten)

Wo ich hier 3D in Verbindung mit MKVs lese: Hat jemand einen Player im Einsatz, der 3D in MVC wiedergeben kann? Ich rippe meine 3D-Scheiben vorsorglich auch schon als 3D-Version, hab aber noch keinen Player, der das abspielen kann. Das Shield TV kann es nicht, der RaspberryPi3 spielt die ersten Minuten zwar ab, fängt dann aber an zu puffern ... und die HD-Audioformate kann der PI eh nicht, hab ich gelesen. Die einzige Kiste, die 3D-MVCs abspielen kann/soll ist die NUC-Serie von Intel. Hat das wer im Einsatz und kann sagen, man braucht mindestens ein NUC7i3 oder funktionieren doch noch ältere NUCs?
oggy
 
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 25. April 2017, 08:41

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon oggy » Dienstag 19. September 2017, 22:12

Ein Intel Nuc7i3 ist nun ins Wohnzimmer eingezogen. Ich habe jetzt noch keinen ganzen Film getestet, aber er spielt 3D-MKVs in 3D-MVC ohne Murren ab. Wenn kein 3D-Ausgabe-Gerät angeschlossen ist, werden die Videos in Side-by-Side bzw Over-Under abgespielt. Ob auch die höherwertigen AudioFormate abgespielt werden, kann ich wegen Hardwaremangel nicht testen. Auf jeden Fall funktioniert es.
oggy
 
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 25. April 2017, 08:41

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Tribolex » Donnerstag 14. Dezember 2017, 11:02

Wie kann ich eigentlich meine 3d.Iso mit Kodi angucken? Am Windows10 Rechner mit 1080ti habe ich Stereoskopisches 3d eingeschaltet am Fernseher erkennt er es auch, mit PowerDVD geht es auch.
Tribolex
 
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2015, 14:22
Wohnort: München

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Tribolex » Donnerstag 21. Dezember 2017, 18:46

Ich muss das noch einmal pushen, vielleicht hat ja jemand eine Antwort, wie ich bei Kodi 3d.iso anschauen kann.

Des weiteren, wenn ich Kodi auf dem Amazon Fire TV 4k installiert habe, zeigt er mir am Reviecer nur noch als Soundformat Mulichannel an. Liegt das daran, dass der Fire TV keine dts-hd Master weiterleiten kann? Finde auch die einstellen nicht im Kodi Sound-Menü.

Da ich auch noch Kodi auf meinem Festrechner habe und ich immer das Hdmi Kabel herauszuziehen muss und wieder neu einstecken muss, damit er das Bild über meinen Reciever richtig ausgibt, verstellt sich immer Kodi auf meinem Festrechner. Dort muss ich dann jedesmal die Soundeinstellung wieder verändern von Directsound: Soundblaster..... auf WASAPI: TX-NR 929 um wieder dts-hd master zu hören.
Tribolex
 
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2015, 14:22
Wohnort: München

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon flinke flasche » Donnerstag 21. Dezember 2017, 19:39

Bei 3D iso kann ich dir nicht helfen.
Für HD-Ton musst du in den Einstellungen auf die Expertenansicht wechseln. Im linken System-Menü ganz unten.
Dann Im Systemmenü Audio musst du dann auf passthrough schalten und die einzelnen HD-Tonformate einschalten.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 3184
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon oggy » Freitag 22. Dezember 2017, 10:35

@tribolex

so weit mir bekannt, brauchst du für Kodi (zumindest bis Kodi 17) eine spezielle Version, bei der 3D-MVC abgespielt werden können. FFMPEG muss für diese Wiedergabe kompiliert sein. Genau für 3D-MVC-MKVs hatte ich mir nen NUC geholt. Für den NUC gibt es eine Kodi-Version unter Win10, die diese Videos abspielt.

Ich hab mir jetzt noch eine WLAN-Uhr (ok sind 2 LaMetric geworden) gegönnt, die jetzt auch anzeigt, dass das NAS bereit zum Streamen ist. Problem: Mein "NAS" (eigentlich nur eine Linux-Büchse mit NFS-Freigaben) lasse ich immer automatisch runterfahren, wenn es nicht genutzt wird. Kodi lasse ich die Kiste immer automatisch wecken, wenn ich Filme schaue. Das Wecken dauert aber unter Umständen 1-2 Minuten, bis die Kiste bereit zum Streamen ist. Beim Hochfahren wird jetzt eine Nachricht an FHEM gesendet, der dann wiederum eine Nachricht auf dem LaMetric anzeigen lässt -> "NAS on". So brauche ich jetzt nicht 5 mal den Film anklicken, um zu schauen, ob er denn jetzt anlaufen möchte.
oggy
 
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 25. April 2017, 08:41

Re: Kodi Fragen Thread

Beitragvon Tribolex » Freitag 22. Dezember 2017, 13:48

Ok beim Festrechner kann ich bei Audio Passthrough alles Auswählen im Experten-Modus Check
Beim Amazon Fire TV 4k und nun auch der neue Stick geht das nicht. Da kann man nur AC3 und DTs fähiger Reciever auswählen mit Kodi 17.6 auf allen Geräten. Falls ich streame mache ich dieses über UPNP vom Festrechner aus. Falls ich 3d gucken möchte mache ich dieses per HDMI Kabel vom Festrechner aus und nicht mit Kodi, da ich es dort nicht hin bekomme. Da geht es nur über Power DVD bei mir (mehr schlecht als recht). Dort würde ich sehr gerne versuchen Kodi und 3d zusammen abzuspielen. Wenn ich am Festrechner 3d stereoskopi einstelle in den NVidia-Systemeinstellungen, dann stelle ich auch bei Kodi auf Stereoskopi 3d wie Film. Doch dann wenn ich einen Film starte der in 3d.iso vorliegt, dann schalter Kodi 3d aus, obwohl ich noch vorher das Kodimenu in 3d gesehen habe. MKV´s habe ich nicht. Ich habe nur BD untouched und somit in also .iso
Tribolex
 
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2015, 14:22
Wohnort: München

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast