Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Alles was kleiner ist als gleich ein ganzes Heimkino ;)

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon wolfmunich » Donnerstag 1. März 2012, 15:18

HighEndHarry hat geschrieben:
Papsi hat geschrieben:Ich bin ja mit meiner Nevo voll zufrieden.


Gegen die Nevo spricht für mich der fehlende dt. Vertrieb und Support. Zumindest bin ich in dieser Richtung nicht fündig geworden.

Gruß,

Harry


Gibt es auch nicht mehr. Die Nevo SL gibt es nicht mehr neu und der Support ist ebenfalls eingestellt. Nichtsdestotrotz ist das Teil günstig gebraucht zu haben und funktioniert besser als alles andere und ist auch für Ungeübte leicht zu programmieren. Für mich momentan das beste Preis-Leistungsverhältnis.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7284
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon The Jedi of Bass » Donnerstag 1. März 2012, 15:33

Bzgl iPad: aber auch mit Jailbreak musst Du erst einen Knopf drücken, um das iPad "an"zumachen. Und permanent an ist keine Option für mich, ist für irgendwie unnötiger Stromverbrauch (ist natürlich eigentlich ein Witz, wenn man meinen Endstufen Turm betrachtet :lol: ).
Aber da hat jeder eh seine Preferenzen.
Meinen Nachfolger des iPads habe ich hier beschrieben: Link
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4254
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon HighEndHarry » Donnerstag 1. März 2012, 22:03

Danke für den Hinweis. Habe mir jetzt mal 2 Philips Prestigo bei Amazon bestellt. Werde mir die Fernbedienungen mal übers Wochenende anschauen. Bin schon gespannt.
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx
Benutzeravatar
HighEndHarry
 
Beiträge: 412
Bilder: 13
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 19:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon Kreuzi » Donnerstag 1. März 2012, 22:05

Servus,

HighEndHarry hat geschrieben:
Papsi hat geschrieben:Ich bin ja mit meiner Nevo voll zufrieden.


Gegen die Nevo spricht für mich der fehlende dt. Vertrieb und Support. Zumindest bin ich in dieser Richtung nicht fündig geworden.

Gruß,

Harry


ich hatte viele diverse FB's bei mir. Die Nevo jedoch ist mein absoluter Spitzenreiter. Ein gut funktionierender Touch für die unwichtigen Funktionen und ein Schwung Hardkeys um blind schalten und walten zu können. Nebenbei ist die Nevo auch sehr leicht zu konfigurieren. Ich hab mir vor eine paar Tagen noch zwei Stück Reseerve organisiert (Danke Werner, auch wenn sie immer noch in der Schachtel liegen)

Nevo rulez
Kreuzi
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4760
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon The Jedi of Bass » Donnerstag 1. März 2012, 22:19

Abgesehen vom Preis waere die Nevo Q50 mein Favorit. Gut programmierbar, Touchscreen und viele Hardkeys.
Mir aber leider zu teuer.
Gibt es fuer alle Nevos keinen Support mehr oder nur fuer die alten Modelle?
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4254
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon Papsi » Donnerstag 1. März 2012, 23:40

The Jedi of Bass hat geschrieben:Bzgl iPad: aber auch mit Jailbreak musst Du erst einen Knopf drücken, um das iPad "an"zumachen...

Für sowas gibt es doch den Jailbreak und Cydia.

Move2Unlock oder Shake2Unlock sollten den Homebutton ersetzen.
Dann gibt es noch den Activator, wo man solche Aktion einstellen kann.

Wie geschrieben, der Jailbreak interessiert mich nur wegen den ganzen Tweaks, die die Arbeit mit dem iPad/iPhone erleichtern.
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut
Benutzeravatar
Papsi
 
Beiträge: 2215
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon The Jedi of Bass » Freitag 2. März 2012, 00:37

HighEndHarry hat geschrieben:Danke für den Hinweis. Habe mir jetzt mal 2 Philips Prestigo bei Amazon bestellt. Werde mir die Fernbedienungen mal übers Wochenende anschauen. Bin schon gespannt.

Schreibe dann mal was darueber, wuerde mich freuen, ob mit meinem Testbericht was anzufangen ist :beer2:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4254
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon HighEndHarry » Freitag 2. März 2012, 09:50

The Jedi of Bass hat geschrieben:
HighEndHarry hat geschrieben:Danke für den Hinweis. Habe mir jetzt mal 2 Philips Prestigo bei Amazon bestellt. Werde mir die Fernbedienungen mal übers Wochenende anschauen. Bin schon gespannt.

Schreibe dann mal was darueber, wuerde mich freuen, ob mit meinem Testbericht was anzufangen ist :beer2:


Werd ich machen :) . Die Teile sollten eigentlich morgen bei mir eintreffen. Preis-Leistung wäre ja klasse.

Gruß,

Harry
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx
Benutzeravatar
HighEndHarry
 
Beiträge: 412
Bilder: 13
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 19:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon mphc » Samstag 3. März 2012, 16:42

speed300 hat geschrieben:Das neue Sony Androit-Tablet könnte auch interessant werden: http://www.sony.de/hub/sony-tablet

Das Teil hat einen Infrarotport.

Gruß

Dieter



Hallo zusammen. Habe mir das Sony Tablet jetzt geholt. Für den Preis, für die das diese Woche im MM Markt angeboten haben, super. Bin voll begeistert. Alles funkioniert ohne Probleme. Die FB ist genial,

Mfg. Mike
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild
Benutzeravatar
mphc
 
Beiträge: 977
Bilder: 90
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 12:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon AndiTimer » Samstag 3. März 2012, 16:53

mphc hat geschrieben:
speed300 hat geschrieben:Das neue Sony Androit-Tablet könnte auch interessant werden: http://www.sony.de/hub/sony-tablet

Das Teil hat einen Infrarotport.

Gruß

Dieter



Hallo zusammen. Habe mir das Sony Tablet jetzt geholt. Für den Preis, für die das diese Woche im MM Markt angeboten haben, super. Bin voll begeistert. Alles funkioniert ohne Probleme. Die FB ist genial,

Mfg. Mike



was hat den das Teil gekostet und kannst Du mal Bilder hochladen? Würde gern mal sehen wie man da sich eine Oberfläche als FB zusammenbastelt...

Gruss
Andi
Member of N I X - Abteilung Animationsfilm & SchleFaZ und ein weiteres Hobby
"You are being watched...“ // "Hold the Door! Hold d Door! HolDor! Hodor!" // Carlo Pedersoli "Futteténne!"
Benutzeravatar
AndiTimer
 
Beiträge: 3039
Bilder: 393
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:33

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon mphc » Samstag 3. März 2012, 22:40

Hallo Andi, habe 379€ bezahlt. Mit der FB bin ich noch am basteln. Es gibt vorgefertigte Logos ohne ende, oder Du kannst Deine eigenen Logos machen. Wichtig fuer mich ist, alles muss einfach gehen und einwandfrei funktionieren, ohne viel Aufwand und das tut es. :thumbsup:
Mfg. Mike
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild
Benutzeravatar
mphc
 
Beiträge: 977
Bilder: 90
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 12:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon HighEndHarry » Sonntag 4. März 2012, 11:17

mphc hat geschrieben:Hallo Andi, habe 379€ bezahlt. Mit der FB bin ich noch am basteln. Es gibt vorgefertigte Logos ohne ende, oder Du kannst Deine eigenen Logos machen. Wichtig fuer mich ist, alles muss einfach gehen und einwandfrei funktionieren, ohne viel Aufwand und das tut es. :thumbsup:
Mfg. Mike


Servus Mike,

klingt ja ganz interessant. Wenn ich mich richtig erinnere hat das Tablet einen eingebauten IR-Sensor. Kannst Du evtl. mal ein paar Bilder einstellen und etwas zur Programmierung sagen?

Ich habe gestern die beiden Prestigo etwas getestet (SRT 8215 und SRT 9320). Leider sind beide nicht wirklich das richtige für mich, weshalb Sie auch schon wieder auf dem Rücksendeweg sind.
Mit der SRT 9320 konnte ich gar nichts anfangen. Die Programmierung ist nur über die Fernbedienung selbst möglich, nicht wie bei der 8215 komfortabel am PC (per USB). Für mich absolut unverständlich.
Vom Touchscreen war ich bei beiden FB absolut enttäuscht, ich hatte jedesmal den Eindruck ich drücke den Screen ein, bis mal eine Reaktion von der FB gesendet wurde. Da bei der SRT 9320 relativ viele wichtige Hardkeys fehlen, muss der Großteil auf den Touchscreen programmiert werden. Für mich ist ebenfalls unverständlich warum die Tastenbeleuchtung nur anspricht wenn man auf den Touchscreen drückt und nicht bei den Hardkeys.

Die SRT 8215 hat mir da mit mehreren Hardkeys deutlich besser gefallen. Die Programmierung am PC war fix erledigt. Besonders positiv aufgefallen ist mir, dass die Einstellungen sofort auf der FB gespeichert werden. Bei meinen Harmonys dauert der Speichervorgang immer ewig, was ziemlich nervig ist wenn man grade ein paar verschiedene Setups ausprobieren möchte. Alle Fernbedienungen, die ich anlernen wollte (Arcam, Oppo, Futronix, JVC) waren relativ fix erledigt. Auch ein nerviges Delay wie bei den Harmonys konnte ich bei keinem meiner Geräte feststellen. Leider ist aber auch bei der 8215 der Touchscreen für mich nicht akzeptabel und auch die Verarbeitung hat mich nicht 100%ig überzeugt. Im direkten Vergleich hat mich hier die Harmony One deutlich mehr überzeugt. Auch die Hintergrundbeleuchtung der 8215 leuchtete leider nur bei einem Druck auf den Touchscreen und nicht bei der Hardkeys.

Ich habe mir jetzt mal die Harmony 1100 bestellt und werde damit mal versuchen ein anständiges Setup zu programmieren. Die hätte für mich den Charme, dass ich meine rückseitige Infrarotweiterleitung einfach per RF Extender ansprechen könnte. Falls mir die Hardkeys fehlen, werde ich wohl auch für's Heimkino eine Harmony One programmieren, bis mir was besseres einfällt oder noch die Harmony 900 versuchen. Ich habe auch mal den österreichischen Nevo-Vertrieb kontaktiert wie es aussieht bzgl. Bestellmöglichkeit und Support. Weiß zufällig jemand ob ich bei der S70 per WLAN mein SONOS System einbinden könnte?

Gruß,

Harry
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx
Benutzeravatar
HighEndHarry
 
Beiträge: 412
Bilder: 13
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 19:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon heidax » Sonntag 4. März 2012, 11:37

Hallo Harry,

mir der S 70 liebäugel ich schon seit einiger Zeit. Hier kann man das SONOS als Plugin einprogrammieren. Irgendwo hab ich aber gelesen, dass es nicht so flüssig in der Bedienung läuft wie mit IPAD und Co, aber immerhin gehts :wink:
Ich hab es aber noch nicht selbst testen können.

gruss, heidax
Benutzeravatar
heidax
 
Beiträge: 1235
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 11:29

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon mphc » Sonntag 4. März 2012, 12:10

Hallo Harry,
wenn ich mal ein wegnig mehr gemacht habe mit der FB, werde ich ein paar Bilder hochladen, momentan hab ich gerade mal ein Geraet fertig, hab momentan wenig Zeit, sorry.
Die vorgefertigten Layouts sind zwar nicht so super wie die vom Werner auf seinem ipad, aber fuer meine Zwecke mehr als ausreichend. Du kannst Dir aber auch die Remote Control Apps vom Hersteller runterladen und diese verwenden, die kannst Du dann auch individuell gestalten und bearbeiten. Habe ich aber noch nicht probiert.

Mfg. Mike
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild
Benutzeravatar
mphc
 
Beiträge: 977
Bilder: 90
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 12:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon HighEndHarry » Sonntag 4. März 2012, 13:55

@heidax: alles klar, vielen Dank für die Info. Das Ipad ist schon genial mit SONOS. Ist wirklich top gemacht. Die Nevo S70 sieht sehr interessant aus. Allerdings ist der Preis ziemlich abschreckend für ein Gerät, das schon seit Jahren auf dem Markt ist und hardwareseitig keine Updates bekommen hat.

@Mike: alles klar, vielen Dank für die Info.

EDIT: Ich habe grade im Internet ein bißchen zum Tablet recherchiert. Interessant finde ich, dass es im Gegensatz zum Ipad bei Verwendung das Gerät nicht in den Standby schaltet sondern nur das Display fast vollständig runterdimmt. Allerdings scheint es wohl zumindest aktuell noch keine Möglichkeit zu geben Makros zu programmieren und das Layout in irgendeiner Form zu verändern, abgesehen von einer individuellen Beschriftung.
Damit scheidet das Tablet für mich zumindest erst mal aus.

Gruß,

Harry
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx
Benutzeravatar
HighEndHarry
 
Beiträge: 412
Bilder: 13
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 19:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon heidax » Sonntag 4. März 2012, 14:14

Hi Harry,

heute Abend gibts eine in der Bucht. Letztens gingen die für ca 500 weg, immer noch viel Geld....

gruss, heidax
Benutzeravatar
heidax
 
Beiträge: 1235
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 11:29

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon HighEndHarry » Sonntag 4. März 2012, 14:23

heidax hat geschrieben:Hi Harry,

heute Abend gibts eine in der Bucht. Letztens gingen die für ca 500 weg, immer noch viel Geld....

gruss, heidax



Jo, hatte ich schon gesehen. Aktuell wär der Preis noch attraktiv ;). Da wird momentan auch eine vom österreichischen Vertrieb verkauft. Weißt Du ob man die Programmierungssoftware irgendwo runterladen kann oder wird die immer mitgeliefert?

Gruß,

Harry
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx
Benutzeravatar
HighEndHarry
 
Beiträge: 412
Bilder: 13
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 19:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon heidax » Sonntag 4. März 2012, 14:27

Ich hab ja die q50, Software ist aber dieselbe. Man kann die Software auf der nevo Homepage runterladen, dafür muss man sich aber registrieren.
Benutzeravatar
heidax
 
Beiträge: 1235
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 11:29

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon HighEndHarry » Sonntag 4. März 2012, 14:36

heidax hat geschrieben:Ich hab ja die q50, Software ist aber dieselbe. Man kann die Software auf der nevo Homepage runterladen, dafür muss man sich aber registrieren.


Danke :)
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx
Benutzeravatar
HighEndHarry
 
Beiträge: 412
Bilder: 13
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 19:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Das iPad als Fernbedienung sowie Must - Have Apps

Beitragvon HighEndHarry » Dienstag 6. März 2012, 12:58

Servus zusammen,

ich habe gestern Abend mal die erste Programmierung für die Harmony 1100 vorgenommen. Der Touchscreen ist sicher nicht mehr state-of-the-art, v.a. wenn man noch ein Ipad in Verwendung hat, ist man hier mittlerweile besseres gewöhnt. Ansonsten ist die Haptik und Verarbeitung aber tadellos und der Preisklasse angemessen. Den RF-Extender habe ich aktuell noch nicht bestellt, da ich noch nicht weiß ob ich die FB behalte. Heute habe ich mir als Alternative noch die L5 Remote fürs Ipad bestellt, um es zumindest auch mal zu testen. Auch wenn ich glaube, dass mir hier die Hardkeys fehlen.

Die Einrichtung der Harmony klappt wie gewohnt über die Software. Auch meine Futronix Lichtsteuerung wurde sofort erkannt und funktioniert reibungslos. Die 4 verschiedenen Ebenen für 1 Activity passen für mich gut, da ich sämtliche für mich wichtigen Dinge auf die 4 Screens verteilen konnte. Nervig finde ich, dass man das Layout nicht verändern kann. Nicht verwendete Tasten werden nur etwas heller hinterlegt, aber nicht ausgeblendet und auch die individualisierbaren Buttons halten sich sehr in Grenzen. Beim Screen mit dem CD Symbol, sind die Tasten nicht mal beschriftbar. Was ist das denn :confused: ?

Positiv sind mir der rechte und linke Rand des Touchscreens aufgefallen, wo man auch noch jeweils 4 Buttons unterbringen kann, so dass relativ viele Funktionen über einen Screen gesteuert werden können. Die paar Hardkeys haben einen guten Druckpunkt und sind nice to have. Vor allem die Lautstärkeregelung über Hardkeys und das Steuerkreuz sind mir wichtig. Die Helligkeit des Displays ist gut regelbar, so dass der Screen auch im absolut dunklen Kino nicht stört. Der IR Sender ist gut und zumindest stärker als das Futronix Original. Bei Oppo und Arcam konnte ich keinen Unterschied feststellen. Bislang konnte ich auch noch keine Delays feststellen, wie ich Sie in meinem Wohnzimmer mit der One habe. Allerdings habe ich auch einige Geräte noch nicht eingerichtet.

Gruß,

Harry
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx
Benutzeravatar
HighEndHarry
 
Beiträge: 412
Bilder: 13
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 19:31
Wohnort: Chiemgau

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CineSnack und 3 Gäste