Baubericht von meinem neuen Kino

Alles was kleiner ist als gleich ein ganzes Heimkino ;)

Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon klaus55 » Mittwoch 7. Juni 2017, 20:23

Hallo an alle Forenmitglieder nun habe ich endlich den Kellerraum soweit leergeräumt und kann so langsam anfangen zu Bauen.Als erstes werde Ich einen Wanddurchbruch machen um von meiner Kellerbar in das neue Kino zu kommen.da es sich um eine tragende Wand handelt muss ich dort einen Sturz einziehen.

Somit vermeide ich eine Türe an der zu bauenden Trennwand und kann diese gleich gestalten wie die andere wand.Dies ist nur eine erste Ankündigung Ich werde versuchen mit Bildern und weiteren Berichten euch auf dem laufenden zu halten.

Leider tue Ich mich damit schwer Fotos zu machen oder daran zu denken hier zu schreiben wenn Ich einmal am Bauen bin werde mich aber bemühen hier in lockeren abständen zu Berichten.
Werde auch bestimmt noch genug Fragen haben bei dem ein oder anderen Problem und hoffe ihr könnt mir helfen.

lg.Klaus
klaus55
 
Beiträge: 76
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 6. September 2015, 17:39

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon pebo_muc » Donnerstag 8. Juni 2017, 07:42

Wir sind schon gespannt! Foto vom jetzigen Zeitpunkt wäre schonmal gut....dann kann man den Vorher/Nachher-Vergleich schön zeigen :wink:
Grüße...
....Peter
Kellerkino: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker
Benutzeravatar
pebo_muc
 
Beiträge: 1189
Bilder: 160
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon flinke flasche » Donnerstag 8. Juni 2017, 08:10

Endlich geht's los Klaus :thumbsup: Bin schon gespannt.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2894
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon klaus55 » Donnerstag 8. Juni 2017, 22:08

Klaro werde Ich die tage mal machen.Ist aber jetzt noch ein wenig Chaos hier muss noch ein paar Dinge hier wegräumen.

Da Ich die Wand für die Türe Raussägen muss(YTONG) und mir noch Baustützen und Sturz besorgen werde kommen die Bilder bevor Ich hier lossäge versprochen.
Nächste Woche habe Ich Urlaub und hoffe das Ich dazu komme mir alles zu besorgen.Im übrigen werde Ich mir mit dem Bauen zeit lassen da Ich ja noch das alte Kino habe.

Dieses neue 2 Kino wird ein wenig mehr zeit brauchen um eben alles vernünftig hinzubekommen.Also habt Geduld mit mir.lg.klaus :hcm_logo:
klaus55
 
Beiträge: 76
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 6. September 2015, 17:39

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon klaus55 » Donnerstag 8. Juni 2017, 22:35

sofa_173750.jpg


Hier schonmal 1 Bild von meiner neuen Sitzgelegenheit.damit wäre ja schonmal ein anfang gemacht :)

lg.klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
klaus55
 
Beiträge: 76
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 6. September 2015, 17:39

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon wolfmunich » Freitag 9. Juni 2017, 07:28

Servus,

sehr schön. Rot ist mal eine Ansage da die meisten doch schwarz nehmen.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7023
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon klaus55 » Freitag 9. Juni 2017, 10:12

Danke wolfgang.Wollte auch keine schwarze haben couch kommt nächste woche.stelle sie solange ins alte kino.zum probesitzen.lg.klaus
klaus55
 
Beiträge: 76
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 6. September 2015, 17:39

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon flinke flasche » Freitag 9. Juni 2017, 18:10

wolfmunich hat geschrieben:Servus,

sehr schön. Rot ist mal eine Ansage da die meisten doch schwarz nehmen.


Hast du nicht auch rot :hmmm:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2894
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon wolfmunich » Freitag 9. Juni 2017, 19:02

flinke flasche hat geschrieben:
wolfmunich hat geschrieben:Servus,

sehr schön. Rot ist mal eine Ansage da die meisten doch schwarz nehmen.


Hast du nicht auch rot :hmmm:


Sicher, ich zähle mich aber nicht zu den "meisten". :grin: getreu dem Motto in meiner Signatur.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7023
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon dirk48 » Dienstag 13. Juni 2017, 18:22

Hallo klaus,

kannst Du endlich Dein XD Leinwandtuch aus dem Käfig lassen !
Immer das Forum schön auf dem laufenden halten

Viele Grüße dirk
dirk48
 
Beiträge: 610
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon klaus55 » Dienstag 13. Juni 2017, 21:35

Ja Dirk werde ich machen.Lasse es langsam angehen.Muss ja erstmal den Türdurchbruch machen dazu muss ein Statiker mir sagen was ich da für einen Sturz brauche.
Hast du hinter der lw.alles schwarz gemacht oder braucht man das nicht?D.ie lw wird 320cm breit muss das Tuch verdreht werden?lg.klaus
klaus55
 
Beiträge: 76
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 6. September 2015, 17:39

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon dirk48 » Mittwoch 14. Juni 2017, 11:11

Die wand dahinter schwarz streichen ist nicht unbedingt nötig, wichtiger finde ich das im ersten Raumdrittel vor Der LW alles dunkel ist bzw. Nichts reflektiert.

Drehen ist auch nicht notwendig beim xd, da Du beim anbringen das Tuch sowieso über den rahmen legst und links und rechts das überstehende abschneidest, kannst Du es auch so weit eindrehen, wie es die Breite zu lässt.
dirk48
 
Beiträge: 610
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon klaus55 » Mittwoch 14. Juni 2017, 18:05

Danke für die antwort.aber hinter der lw.kommen ja noch akustikdämmplatte in denen ich die boxen einbaue.und vorne eh alles in schwarz gestalte so wie du es auch geschrieben hast.lg.klaus
klaus55
 
Beiträge: 76
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 6. September 2015, 17:39

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon klaus55 » Sonntag 9. Juli 2017, 16:15

Da es leider alles nicht schneller geht und Ich den raum noch nicht ganz leer habe stelle ich trotzdem mal 2 bilder rein.Der Raum wurde als Spiel oder Jugenzimmer von meinen inzwischen ausgezogenen Söhnen benutzt.Auf Bild 1 in der nische kommt der Türdurchbruch von der Kellerbar in diesen Raum.Da Ich den Raum mit einer Trennwand versehen muss wird er die masse 5,30 mal 4,0m haben.leider kann Ich den Raum nicht im ganzen benutzen da sich dort noch der Heizraum und der Wäschekeller befindet die Ich nicht im Kino haben will.Es bleibt dort ein Flur von ca 1,20m über.
Dadurch das Ich den zugang über die Kellerbar mache habe Ich die langen Seitenwände komplett Türfrei.Auf diese idee ist meine Frau gekommen solls auch geben :grin:

Ab ende Juli habe ich 5 wochen Urlaub.In der 1 Woche will Ich Material für die Wände besorgen und den Wanddurchbruch machen.2 und 3 woche bin Ich dann mal weg.
4 und 5 Woche werde Ich dann soweit es geht weiter bauen und berichten.lg.klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
klaus55
 
Beiträge: 76
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 6. September 2015, 17:39

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon klaus55 » Sonntag 9. Juli 2017, 16:17

ups hier bild 2
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
klaus55
 
Beiträge: 76
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 6. September 2015, 17:39

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon klaus55 » Montag 17. Juli 2017, 10:58

Mal ne frage kann Ich einen flachen heizkörper in einem kleinen podest vor der leinwand unten drunter bauen.

Und oben dann ein gitter in das podest um die warme luft da rauströmen zu lassen.oder würde das staubpartikel aufwirbeln die man dann im bild sehen würde?lg.klaus
klaus55
 
Beiträge: 76
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 6. September 2015, 17:39

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon pixelflicker » Dienstag 18. Juli 2017, 12:34

Ich kann da nicht wirklich von Erfahrungswerten berichten, aber ich glaube nicht, dass Staubpartikel ein Problem sind. Je nach Hitze hätte ich eher Sorge, dass sich die Leinwand verzieht, aber die könntest du ja zusätzlich verstreben um sowas zu verbindern.
Benutzeravatar
pixelflicker
 
Beiträge: 69
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 13:37

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon flinke flasche » Dienstag 18. Juli 2017, 14:09

Nicht das sich die Leinwand bewegt durch die Wärme, sieht man ja immer schön an Vorhängen wie die sich bewegen über einer Heizung.
Kommt natürlich drauf an wie fest das Tuch ist.

P.S. Mein 2500 Post :rock:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1
Benutzeravatar
flinke flasche
 
Beiträge: 2894
Bilder: 0
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 18:07
Wohnort: Laupheim

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon klaus55 » Dienstag 18. Juli 2017, 15:58

Der Heizkörper wäre aber gut 50cm oder mehr von der lw weg.er soll ja in das podest vorne reinkommen.links und rechts je ein kicker.dann müsste das ja gehen.lg.klaus
klaus55
 
Beiträge: 76
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 6. September 2015, 17:39

Re: Baubericht von meinem neuen Kino

Beitragvon dirk48 » Dienstag 18. Juli 2017, 17:45

Hallo Klaus,

Du hast doch die XD LW da kommt mindestens 1 Box dahinter, dann sollte LW weiter von der Wand weg sein als der Heizkörper.
Einbauen wie auch immer, würde ich ihn nicht !
Lass ihn doch versetzen, einfach die Rohre verlängern, wenn Du den schönen Keller unbedingt in ein Heimkino verwandeln willst, :totlachen: :weg: sollte es daran nicht scheitern !
dirk48
 
Beiträge: 610
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg

Nächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste